Jump to content
KaWow.

Inspektionsintervall Kawasaki Modelle ab 2019

Recommended Posts

Frank

Interessant! Mal gucken und nachfragen, wie das in der Praxis gehandhabt wird. Bei meiner ist gem. Inspektionstabelle z.B bei 18.000 der Luftfilter zu wechseln. Zwecks Garantie will ich da auch  nichts anbrennen lassen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
SpikeZ

@Frank aus dem Grund lasse ich bei 18TKM meine Inspektion noch machen,  lt. Goos bekommen wir aber ohnehin neue Inspektonspläne.

BTW auf dem Plan habe ich einen weiteren Grund pro ZZR1400 im Vergleich zur H2SX gefunden,  Ventilspielkontrolle...

Share this post


Link to post
Share on other sites
wortex

Ich frag mich ja, was an der 2020er Z900 anders ist als an meiner 2018er und warum die 20er auf einmal 12000er Intervalle hat. Meine 900er ist im März aus der Garantie raus...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Keine Ahnung, welche weitreichenden Erkenntnisse der Kawasaki Techniker dahinter Stecken. Mindestens genau so eigenartig wie bei der Z900 ist es bei der Z1000. 
Die SX Bj 17- bleibt bei 6000km, während die normale Z1000 Bj17- auf 12000km erhöht wurde. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
wortex
Posted (edited)

Was auch geil ist: der Eintrag bei den 125ern: "Antriebskette auf Verschleiß prüfen..." Warum nur bei den 125er? Verschleißen die schneller? ^^

 

Interessant wäre auch, inwiefern sich die Z900RS technisch so unterscheidet, dass die ab MJ18 12000er Intervalle hat. Die normale Z900 weiterhin 6000er. Ein Schelm wer böses dabei denkt.

Edited by wortex

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Man gut, daß meine SX aus der Garantie raus ist, da kann ich mich mehr auf das Fahren, als auf Werkstatttermine konzentrieren 😏

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander

Man geht natürlich davon aus, dass ein RS Fahrer über ein ganz anderes Maß an sittlicher Reife und besonders großer Umsicht verfügt.:P

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Bei den 125ern liegt es wahrscheinlich daran, dass die Ketten in der Leistungsklasse eine recht niedrige Qualität haben. In Verbindung mit inzwischen fehlendem Interesse und Sachverstand der Jugend („...was die Kette muss gespannt werden...?“), ist eine regelmäßige Kontrolle der Werkstatt eine durchaus sinnvolle Sache. 
 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Underdog

Hab ich jetzt etwas missverstanden?
Antriebskette auf Verschleiss prüfen ist laut Wartungstabelle bei allen Vorgesehen.
Nicht nur bei der 125er.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ritzel

Hallo Freunde,

 

habe nun meine Z 900 RS soeben von der 12.000 km Inspektion abgeholt. Wie @Alex-Z1000 zuvor schon schrieb, wurde mir erklärt, dass es nun neue Inspektionsintervalle für meine Z 900 RS gibt. Die 6.000 km Inspektion (kleine Inspektion) ist entfallen, es gibt nun nur noch 12.000 km Intervalle. Ich habe mal die mir ausgehändigte Inspektionstabelle, die darstellt, was wann gemacht werden soll, beigefügt.

Interessanterweise müssen diese Arbeiten bei dem angegebenene KM-Stand oder jährlich durchgeführt werden (je nach dem was zuerst eintritt). Nun werden die wenigsten von uns wohl im Jahr 12.000 km schaffen, ich selbst hatte schon Jahre, da waren es gerade mal 2.000 km oder sogar weniger.

Schaut man sich die Tabelle nun an, stellt man fest, dass ich z.B. bei der nächsten Inspektion in 2021, wo ich vielleicht mal 4-5.000 km gefahren bin, nochmals die Kerzen, den Luftfilter, Öl usw. wechseln lassen soll. Das gilt für jedes Jahr -  jedes Jahr neues Öl, Ölfilter, Kerzen, Luftfilter und dazu noch die anderen Arbeiten.

Ich finde das stark übertrieben, die Kosten werden m.E. damit unnötig hochgetrieben. Die frühere "kleine Inspektion", die praktisch nur eine Sichtkontrolle und dementsprechend preiswert war, ist weggefallen. Jetzt hat man praktisch jedes Jahr relativ hohe Kosten. Das entspricht in Wahrheit einer Verkürzung des Inspektionsintervalls. Kann das wahr sein ?

Was meint Ihr dazu ?

 

LG RitzelInspektionstabelle.pdf

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000
Posted (edited)

Zur Erhaltung der Garantie (und eventueller späterer Kulanz) macht leider der Hersteller die Vorgabe, auch wenn es ab und an mal Käse ist. Mit Händler reden, Kerzen und Luftfilter wird er auch als unnütz einstufen.

 

Edit.

Wenigstens bringt das längere Intervall wichtige Punkte bei Vergleichstests :mrgreen:

Edited by Alex-Z1000

Share this post


Link to post
Share on other sites
wortex

Ich mein dazu garnichts, ich fahr einfach mehr als 12000km im Jahr ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Und was ändert sich dadurch ?

Share this post


Link to post
Share on other sites
wortex

dass ich keine jährlichen Inspektionen habe sondern im 12er Intervall bleibe.

Aber da meine aus der Garantie raus ist mach ich alles außer Ventile selbst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.