Jump to content
MikeB

Hauptständer an der Z900RS

Recommended Posts

Könich

Komme gerade aus Italien meiner fliegt wieder raus hatte wegen der Schräglage die kurzen Fussrastennippel nicht die mit dem Originalen Hauptständer gelieferten lange Fussrastennippel

montiert, links ist ok rechts liegt der Seitenständer vor der Fussraste auf . Reifen BT 023 GT nicht ganz bis an den Rand nutzbar.IMG_6339.thumb.JPG.8d81ab7fb6fdd972c48c76138615f5a4.JPGIMG_6343.thumb.JPG.50c5206f01dfdcc5f1cfa6c83e0990f1.JPG

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pacesetter

Also, ich habe den Montageständer von Bike Tower. Bin zufrieden damit.

Die Hülse ist imho recht unauffällig an der RS.

Wer es ganz genau nimmt könnte diese vorher schwarz lackieren?

BG Tom

 20190616_100924833_iOS.thumb.jpg.2a78a0c0a709ad028a6033bf503d549e.jpg20190616_100933273_iOS.thumb.jpg.05ff9d07f64b2c8a3133866ec87c2925.jpg20190616_101145587_iOS.thumb.jpg.e552d759e1d5c57f2a698786606e096a.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Taunusdriver

Der Hauptständer kommt wieder ab,habe mir den ConStands EVO geleistet.

Einfach praktischer ;)

und billiger.

78AEC49B-85DD-4964-AD70-B0BE21942379.jpeg

Edited by Taunusdriver

Share this post


Link to post
Share on other sites
hell-wart

Ich habe nach wie vor den Abba Stand mit Zubehör für vorn im EInsatz.

 

Damit kann man 1515269795_Heck1.thumb.jpg.5ab13a492bb7acffbb1d3b2370d7be82.jpgüber Winter beide Räder anheben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kawa-Opa

2045432352_Kawa-Z900RS-Haupstnder-2.thumb.jpg.1f2cffa8363afefc8d3d558980ad1420.jpgZu diesem Thema melde ich mich auch mal!

Meiner Meinung nach, ist das Moped sowieso nicht für 2-Mann/Frau-Betrieb ausgelegt, da sie doch sehr klein gehalten ist. Deshalb werde ich sie nur alleine bewegen.

Der Vorbesitzer (79 Jahre alt), mit dem ich nach dem Kauf telefoniert habe, hat sie (Cafe 2019) bei einer Tour-Pause, mit Gepäck hinten, auf den Seitenständer abgestellt. Es war wohl nach seiner Aussage sehr böhiger Wind dort. Und plötzlich ist sie von einer Böhe erfasst worden und umgefallen, weil sie über der Seitenständer ausgehebelt worden ist. Hätte sie auf einen Haupständer gestanden, wäre das nicht passiert. Ich besitze noch 2 weitere Mopeds die ebenfalls über einen Haupständer verfügen und bin auch froh darüber. Deshalb habe ich sofort bei der Cafe einen nachgerüstet. Über Optik kann man natürlich diskutieren, aber wenn man schon mal, so wie ich mit meiner Honda Varadero, mit meiner Frau, auf dem Weg zur Isle of Man mit Gepäck und einem Gesamtgewicht von ca. 500 Kg unterwegs auf Reisen war, weiß man wofür ein Haupständer gut sein kann. Zum Beispiel auch dafür, in einer engen Werkstatt: Bild . Außerdem würde ich sagen, dass sie auch nicht unbedingt ein Heizofen oder Kurvengerät ist, dafür ist sie nicht gebaut. Wenn ich das haben möchte, nehme ich lieber meine Yamaha FZ-1-Fazer, weil es mit der ganz gut geht (fahre sie 12 Jahre ohne Defekte) und sie auch wesentlich mehr Leistung hat. Aber das alles muss wie immer, jeder für sich entscheiden! :wheel:

Ich habe mal in der Rubrik Garage einige Bilder hochgeladen, weiß aber nicht, ob Mitglieder hier Zugriff darauf haben, bin zwar schon älter (knapp 62) aber neu hier.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Humpen
Am 14.8.2020 um 23:20 schrieb Kawa-Opa:

bin zwar schon älter (knapp 62)

Du weist doch...60 ist das neue 50 :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
zir
Posted (edited)

Ich finde ja einen Hauptständer wirklich sehr praktisch und nützlich.
Nur - für mich ist es unverständlich, wieso Kawasaki einen so gefährlichen Ständer als Originalzubehör anbietet.
Schon bei recht harmlosen Schräglagen setzt dar Halter oben rechts unsanft auf.
Ich habe das Ding jedenfalls ersatzlos demontiert. Ich bin nicht lebensmüde.

 

Ich hatte und habe diverse Motorräder mit Mittelständer (LM2, Tracer 900, R1200R LC, Fazer 1000 ...). Bei keiner hat der Mittelständer vor dem Seitenständer und den Fussrasten aufgesetzt.

Edited by zir

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kawa-Opa

Das Problem bei Hauptständern mit dem Aufsetzen ist mir bekannt. Den org. Haupständer von Kawa kenne ich gar nicht. Ich habe einen von Motea verbaut. Und wenn man richtig hin schaut, kann dieser gar nicht aufsetzen, bevor die Fußraste aufsetzt.

Kawa-Z900RS-Cafe-6-RS-Ständerfeder.jpg

Kawa-Z900RS-Cafe-Ansicht-Front-links-2.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zimbo
Posted (edited)

Hallo Leutz,

 

Da ich vor meiner Z900RS eine Guzzi mit Kardan hatte und mich irgendwelche Schmierarbeiten nie interessierten, war für mich gleich klar bei Kette kommt ein Hauptständer ans Moped.

Denn ich fahre auch mal Wochenend-Touren von 1000km plus oder in den Urlaub mit dem Moped. Und nach 1000km sollte man sich ja doch mal der Kette widmen.

Da ich dabei aber keinen Bock zickmal das Moped hin und her zu rangieren und auch nicht alles mit dem Spray einsauen will ist und bleibt ein Hauptständer bei Kettenantrieb für mich 1. Wahl.

 

Ich habe mich für den Constands von Motea (https://www.motea.com/de/hauptstander-kawasaki-z-900-rs-cafe-18-20-mittelstander-constands-580419-0 )entschieden, der kostete im Frühjahr im Angebot + Gutschein nur 89 Euro. Er ist relativ unauffällig, tut was er soll mit Leichtigkeit und trotz zügiger Kurvenfahrt gab bisher keine Aufsetzer o.ä. (Aber ich fahre auch nicht aller letzte Rille, da ich nicht auf der Rennstrecke bin, nicht Rossi oder Marquez heiße und meine Rente gesund erleben will. Zügig ist nicht gleich Rasen)

 

:Z750GR:

 

Gruß Zimbo

Edited by Zimbo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kawa-Opa
vor 5 Minuten schrieb Zimbo:

Hallo Leutz,

 

Da ich vor meiner Z900RS eine Guzzi mit Kardan hatte und mich irgendwelche Schmierarbeiten nie interessierten, war für mich gleich klar bei Kette kommt ein Hauptständer ans Moped.

Denn ich fahre auch mal Wochenendetouren von 1000km plus oder in den Urlaub mit dem Moped. Und nach 1000km sollte man sich ja doch mal der Kette widmen.

Da ich dabei aber keinen Bock zickmal das Moped hin und her zu rangieren und auch nicht alles mit dem Spray einsauen will ist und bleibt ein Hauptständer bei Kettenantrieb für mich 1. Wahl.

 

Ich habe mich für den Constands von Motea (https://www.motea.com/de/hauptstander-kawasaki-z-900-rs-cafe-18-20-mittelstander-constands-580419-0 )entschieden, der kostete im Frühjahr im Angebot + Gutschein nur 89 Euro. Er ist relativ unauffällig, tut was er soll mit Leichtigkeit und trotz zügiger Kurvenfahrt gab bisher keine Aufsetzer o.ä. (Aber ich fahre auch nicht aller letzte Rille, da ich nicht auf der Rennstrecke bin, nicht Rossi oder Marquez heiße und meine Rente gesund erleben will. Zügig ist nicht gleich Rasen)

 

:Z750GR:

 

Gruß Zimbo

Muss ich mich jetzt ärgern ?, habe auch diesen, aber in der Bucht 119,90€ bezahlt!  :kopf:. Nein, ich ärgere mich nicht... das Teil ist völlig ok, auch für den Preis...andere sind um Einiges teuerer und können auch nicht mehr. Bin dann doch froh diesen verbaut zu haben, wenn man hört, dass andere, teurere aufsetzen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Z900RSTom

Hallo!

Habe meine für 99 Euro inkl. Versand  bei Motea bestellt. Was mir auf den Bildern nicht so ganz gefällt ...sind die großen Federn im Vordergrund. Die versperrten oder verschandeln die Sicht auf den Auspuff , so der erste Eindruck( Bilder von Kawa-Opa). Mal schauen wie das dann vor Ort ausschaut . Aber so ein Hauptständer hat schon seine Vorteile...solange man damit nicht in den Kurven "aufsitzt".

Noch warte ich auf die Lieferung.

Gruß Thomas 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Z900RSTom
Posted (edited)

Hallo Zusammen!

Habe Heute den Haupständer von Motea bekommen und montiert. Der erste Eindruck ist sehr gut. Alles schaut sehr hochwertig aus. Die Schrauben ,welche den Ständer am Rahmen befestigen, könnten auch Inbus sein/ nur der Optik wegen. Zur Montage muß die Fußrastenanlage gelöst werden. In ca 20 min war er befestigt.

Die Federn schauen ohne Hüllrohrumantelung doch besser aus finde ich. Mit etwas Pflege werden diese wohl auch nicht so schnell rosten. Im Hüllrohr oder Schlauch bleibt nur unnötig das Wasser und Schmutz stehen.

Die Z steht sehr stabil auf dem Hauptständer welcher  beim Abbocken auch ohne große Nachhilfe nach oben schnallt und dort auch bleibt.

Mir gefällt er und kann ihn weiter empfehlen

Falls es im Fahrbetrieb etwas Negatives geben sollte, werde ich es euch mitteilen.

Besonderen Dank an Kawa-Opa für den " heißen Tip "👍😉

Gruß Thomas 

20200825_172423.jpg

20200825_172543.jpg

20200825_172600.jpg

20200825_172724.jpg

20200825_172724.jpg

20200825_172711.jpg

Edited by Z900RSTom

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Bervor ich den Haufen Material bei jeder Fahrt mitgeschleppt hätte, wäre der Zentralständer die bessere Option gewesen. Und beim Reifenwechsel gäb‘s auch weniger Probleme.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.