Jump to content

Recommended Posts

Erwin

Hallo,

ich habe folgendes Problem mit meiner Z900RS EZ 3/2019, km-Stand ca. 3000. Wenn ich die Geschwindigkeit in den unteren Gängen mit der Motorbremse verringere (Gasgriff ist geschlossen) und sich die Drehzahl langsam verringert von zB. 4000min1 bis runter zu ca. 1500min1, dann tritt ab ca. 3000min1 und weiter abwärts ein starkes Ruckeln auf (ca. 5-6 Hz). Je näher man an die Leerlaufdrehzahl (ca. 1100min1) kommt, desto stärker wird es. Dies kenne ich von anderen Motorrädern nicht. Ich bin schon seit über 30 Jahren mit verschiedenen Motorrädern gefahren, auch Ein- und Zwei-Zylinder. Um dieses Schiebezittern zu vermeiden, wenn ich auf eine Ampel zu rolle oder eine Serpentine runterfahre, kupple ich dann aus und bremse das Motorrad mit den Bremsen, was natürlich nicht so komfortabel ist. Eine Vergleichsfahrt auf den Vorführer meines Kawa-Händlers zeigte ähnliches Verhalten, nur nicht so ausgeprägt. Ich habe schon verschiedene Dinge probiert um dies zu vermindern ( Kettenspannung verändern, Kettenflucht korrigieren, Gasspiel verändern, Leerlaufdrehzahl verändern), es war kaum ein Unterschied feststellbar. Ich denke es hat was mit der Gemischabmagerung zu tun, so das in diesem Betriebsbereich nicht immer zündfähiges Gemisch bereit steht und der unregelmäßige Motorlauf den Antriebsstrang zum Schwingen bringt. Ansonsten fährt sich die Kawa wunderbar, zieht sauber hoch, hat ein tadelloses Ansprechverhalten usw, nur diese Schieberuckeln nervt mich.

Hat jemand das gleiche festgestellt, bzw. kennt jemand Abhilfe-Möglichkeiten?

Vielen Dank für eure Hinweise

Share this post


Link to post
Share on other sites
Perwin

Hallo Erwin... Dieses Schiebe Ruckeln habe ich überhaupt nicht. Absolute Ruhe. Dies ist nicht normal. Ab zum Händler. Bei meinem vorherigen Motorrad Versys 1000 hat es ein wenig geruckelt. Da war die Kette nach 21/2Jahren ungleich gelängt

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Ich würde mal das Standgas evtl. leicht erhöhen. Kette ungleich gelängt, nach 3tkm?🤔 Möglich, aber eher unwahrscheinlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erwin

Vielen Dank schon mal für die Antworten. Ich habe probeweise mal den Killschalter im 3. Gang bei 3000min1 betätigt. Dann verzögert die Maschine runter bis zur Leerlaufdrehzahl im Schubbetrieb ohne zu Ruckeln. Die Verzögerung ist dann natürlich stärker.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer
vor einer Stunde schrieb Erwin:

Vielen Dank schon mal für die Antworten. Ich habe probeweise mal den Killschalter im 3. Gang bei 3000min1 betätigt. Dann verzögert die Maschine runter bis zur Leerlaufdrehzahl im Schubbetrieb ohne zu Ruckeln. Die Verzögerung ist dann natürlich stärker.

Bei Vergaser-Motoren macht man das, wenn man Bock hat einen neuen Auspuff zu montieren😏

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erwin

Der Z900 hat’s nichts gemacht. Der Auspuff ist noch dran😀

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer
vor 33 Minuten schrieb Erwin:

Der Z900 hat’s nichts gemacht. Der Auspuff ist noch dran😀

Deswegen hatte ich ja geschrieben, bei Vergaser...beim Einspritzer ist das obsolet.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wortex

ich frag mich was der sinn daran sein soll den Killschalter zu drücken? Danach ist der Motor aus und schieb aber trotzdem weiter... ich versteh es nicht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Ich vermute, um rauszufinden, ob die Motor-Parameter die Ursache sind.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ritzel

Hallo Erwin,

 

 

das gleiche Verhalten wie Du es beschreibst hat meine RS (EZ 2018, 5.200 km) mit zunehmender km Zahl auch. War anfangs gar nicht und wurde dann immer mehr. Jetzt ist es derart störend, dass man es als kaum noch fahrbar bezeichnen könnte. Gerade bei der Anfahrt in Serpentinen kann man die Motorbremse kaum nutzen. Ende letzten Jahres traf ich mal einen anderen Biker mit einer RS der damals etwa 6000 km auf dem Tacho hatte und darüber klagte. Da war meine noch ziemlich neu und zeigte dieses Verhalten nicht. Wir haben dann mal die Bikes getauscht, weil wir einfach nicht glauben konnten, das der andere das nicht hat. Nun ist bei mir auch😕. Keine Ahnung woran das liegt. Muss aber in Kürze sowieso zur 6.000 km Inspektion und will das Problem dann ansprechen. Vielleicht kann man mit irgendwelchen Einstellungen was erreichen. 

Werde dann weiter berichten...

 

Gruß Ritzel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Pacesetter

Moin zusammen,
meine RS hat um die 5.000km auf dem Buckel.
Das beschriebene Ruckeln bei der Motorbremse habe ich bisher nicht.
Und die Motorbremse nutze ich recht häufig.
Kann ich mir als sehr nervig vorstellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erwin
vor 12 Stunden schrieb wortex:

ich frag mich was der sinn daran sein soll den Killschalter zu drücken? Danach ist der Motor aus und schieb aber trotzdem weiter... ich versteh es nicht.

Hallo Wortex,

wie kurvenkratzer schon richtig bemerkt hat, möchte ich ausschließen ob die Ursache die Einstellung des Motors ist oder ob es vom Antriebsstrang kommt. Nach diesem Test mit dem Killschalter liegt es wohl an der Einstellung des Motors. Warte jetzt mal auf den Bericht von Ritzel. In einem anderen Forum habe ich gelesen das ein Tausch der Zündkerzen dieses Verhalten gemildert hat, aber die Z900 hat ja schon sehr gute NGK Iridium- Kerzen. Vielleicht könnte auch eine Drosselklappen-Synchronisation helfen. Bei der 6000er Inspektion soll das auf jeden Fall untersucht werden. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ritzel

Hallo Freunde,

 

habe heute mal folgendes gemacht:

Kette gefettet, dabei festgestellt dass sie mal ein wenig gespannt werden könnte (aber wirklich nur minimal) m.e. nicht ursächlich für das Problem. Und:

Die Leerlaufdrehzahl erhöht und zwar von etwa 900-950 auf nun ca. 1100-1150. Und siehe da: fährt sich schon geschmeidiger, das Ruckeln ist gefühlt zu 80% weg. Den Rest bringt vlt. die Kettenspannung oder/und Drosselklappensynchronisation. Werde mir jetzt zeitnah einen Termin besorgen und es mit der Inspektion machen lassen. Wenn der Freundliche es empfiehlt werde ich auch die Kerzen wechseln lassen. Obwohl die ja wesentlich länger halten sollen...

Auf jeden Fall meine Empfehlung für Erwin: Leerlaufdrehzahl mal überprüfen oder probehalber mal erhöhen.

Danach habe ich das Mopped mal durchgeblasen bis Tacho 220. Jetzt läuft sie eigentlich ganz OK. Werde nach der Inspektion hier weiter berichten.

Sonnige Grüße aus dem Ruhrpott

 

Ritzel

Share this post


Link to post
Share on other sites
Könich

Moinsen,

 

also Ruckeln im Schiebebetrieb (verzögern ohne gas ) kann nur dan entstehen wenn der Motor noch Benzin bekommt Ursachen können sein

 

Drosselklappenanschlag nicht richtig eingestellt, falsch  eingestellter Gaszug vorgespannt.

 

Das erklärt auch warum es funktioniert mit Killschalter da Du dem Motor den Zündfunken nimmst dann kann er das Kraftstofluftgemisch nicht mehr zünden kein Ruckeln möglich.

 

Ab zum Händler Drosselklappenanschlag und Gaszug exakt einstellen lassen.

 

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Erwin

Hallo zusammen,

ich bedanke mich für die Hinweise. Werd dann vor der 6000er Inspektion mal beim Händler aufschlagen und dann berichten. Hat jemand schon mal Erfahrung gesammelt mit dem Rapid bike easy. Dieses Teil soll wohl im abgemagertem Bereich etwas Anfetten und das Magerruckeln bei Konstantfahrt verbessern. Vielleicht hilft es ja auch beim Schieberucken.

 

sonnige Grüße aus dem Süden

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.