Jump to content
Tobias1

Verbrauch Z900rs

Recommended Posts

hensel

Hallo,

Hab die 900RS Cafe,komm bei zügiger fahrweise auf Landstraßen nie über 5l,pendelt so bei 4,5-4,7l laut BC.und deckt sich auch mit meinen Tankmessungen,allerdings dreh ich die Gänge nicht aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites
wasserwilli01

Meine braucht auch etwa knapp 5 l. Drehe auch mal den 2. und 3. kurzzeitig schön aus. Fahre kein Stadtverkehr und keine Autobahn. Nur Landstraße so bis 120 - 130 (natürlich auch nur kurzzeitig). Also für 7 Liter Verbrauch müsste ich glaub ich nur in den ersten beiden Gängen fahren. Brauchts ja bei der Z900rs nicht wirklich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
greencafe
Posted (edited)

Jetzt mal kurz meine Werte mit einer Miet-RS:

 

Anreise nach Stanzach/Tirol über kleine Landstraßen:

144 km mit (6,4 l/100 km)

Verbrauch nicht korrekt, da wahrscheinlich nicht mit vollem Tank übernommen

 

Stanzach getankt, mehrfach Namlostal und Hahntennjoch meist im 2. Gang - aber nicht letzte Rille - rauf und runter geprügelt, Stanzach getankt:

173 km mit berechneten 6,2 l/100 km

(Ja ich weiß, ich bin auch schuld, wenn dort Fahrverbote drohen)

 

Heimreise über kleine Landstraßen und vor dem Abgeben getankt:

144 km mit berechneten 4,6 l/100 km

 

Meine habe ich jetzt auf der 1. Ausfahrt noch nicht berechnet, kommt aber in etwa ebenso hin ...

 

OffTopic

Die Miet-Tuono 1100 Factory brauchte auf derselben Anreise 7,2 l/100 km und im Namlostal 8,1 l/100km für denselben Spaß

Edited by greencafe

Share this post


Link to post
Share on other sites
Toro

Mein Verbrauch ist 5-5,5 L, meistens im Landstraßenbetrieb. Geht absolut in Ordnung :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
greencafe
Posted (edited)

So, nach 2 Touren und ein paar mal tanken ergibt sich bei MEINER auf Naked umgebauten Cafe ein Landstraßen-Verbrauch von 5,2 - 5,5 l/100 km. Weniger geht vielleicht, mehr aber auch. Das passt für mich, ich werde mir nicht mehr die Mühe machen, das weiter zu verfolgen.

 

Übrigens hat meine Cafe heute zwischen 2 Tankstopps 10,4 l verbraucht, die RSV4RR meines Sohnes auf genau derselben Strecke immer streng hinter mir  14,4 l ;-)

Edited by greencafe

Share this post


Link to post
Share on other sites
hell-wart

Ich mache eh alle 100km Kippenpause.

:silly:

 

Bei jedem 2. Mal wird getankt , Verbrauch ist mir egal, hauptsache Spass haben

 

Aber 250 km gehen immer; die Tankuhr ist ja sehr früh bei Reserve. => die stammt warscheinlich aus der Ur - Z

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest julesmomo
Posted (edited)

Interessant. Ich fahre recht relaxed und flott in den Alpen rum und komme normalerweise auf ca. 4,7L, bei heftigem boltzen auf max 5,5L. Fahrrgewicht 72 Kg.

Dabei drehe ich aber nicht höher als bis 10.000 rpm, würde allerdings nicht auf die Idee kommen, Namlos oder Hahntenjoch im 2. durchzuheitzen - wüsste auch nicht wozu, da die Rs ja sehr geschmeidig ist und das auch nicht braucht (ganz abgesehen von den Anrainern, die das auch nicht brauchen, echt jetzt @greencafe!)

Nachtrag: ich fahre mit der höhergelehten RS durchaus letzte Rille - schnell um die Ecken kann auch Sprit sparend sein :)

Edited by julesmomo

Share this post


Link to post
Share on other sites
greencafe
Posted (edited)
Am 31.7.2019 um 20:49 schrieb julesmomo:

Interessant. Ich fahre recht relaxed und flott in den Alpen rum und komme normalerweise auf ca. 4,7L, bei heftigem boltzen auf max 5,5L. Fahrrgewicht 72 Kg.

Dabei drehe ich aber nicht höher als bis 10.000 rpm, würde allerdings nicht auf die Idee kommen, Namlos oder Hahntenjoch im 2. durchzuheitzen - wüsste auch nicht wozu, da die Rs ja sehr geschmeidig ist und das auch nicht braucht (ganz abgesehen von den Anrainern, die das auch nicht brauchen, echt jetzt @greencafe!)

Nachtrag: ich fahre mit der höhergelehten RS durchaus letzte Rille - schnell um die Ecken kann auch Sprit sparend sein :)

 

... zu Deiner Beruhigung: Heute Richtung Kempten und Nesselwang ging's auch wieder mit 4,6 l/100 km.

 

Blöderweise habe ich aber nicht quergechecked, was der Bordcomputer da angezeigt hat, da ich ich heute erst schnallte, wie man die Einheiten auf l/100 km umstellt.

 

Mir ging's aber mit der Aussage zum 2. Gang im Namlostal eher um die Frage des TO, dessen RS über 7 l/100 km braucht. Das darf m.E. nicht sein, wenn ich für 170 km Pässe räubern nur knapp über 6 l/100 km brauche.

Edited by greencafe

Share this post


Link to post
Share on other sites
PatreseNRW

Hab mit meiner Z900RS jetzt ca 3600km auf der Uhr und verbrauche im Schnitt etwa 6,2 -6,3 l/100km. Nicht wenig, aber ich fahre auch schon mal sportlich:z1000:. Meistens Stadt mit Landstraßen Mix.

Ok den 6 hab ich meistens nur auf der Bahn bei über 150km/h eingelegt.:roll:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tobias1
vor 11 Stunden schrieb PatreseNRW:

Hab mit meiner Z900RS jetzt ca 3600km auf der Uhr und verbrauche im Schnitt etwa 6,2 -6,3 l/100km. Nicht wenig, aber ich fahre auch schon mal sportlich:z1000:. Meistens Stadt mit Landstraßen Mix.

Ok den 6 hab ich meistens nur auf der Bahn bei über 150km/h eingelegt.:roll:

 

 

Danke endlich jemand der mir Hoffnung macht. Irgendwie kann es aber nicht sein das julesmomo in den Alpen 5,5 Liter braucht und ich im Landmodus 6,5 Liter benötige. Werde mir bald mal ein Termin beim Händler vereinbaren. Es gibt noch ein paar andere Dinge die mich bei der Kawa stören (ruckeln beim losfahren, ruckeln unter 3000 U/min usw). So langsam bereue ich das ich die Kawa gekauft habe. Die XSR900 war hochwertiger verarbeitet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ritzel

Das Ruckeln bekommt man durch entsprechende Einstellung der Einspritzanlage in den Griff. Hatte kurz auch mal gedacht mit der RS einen Fehler gemacht zu haben. Aber jetzt bin ich bestens zufrieden.

Und ja, die XSR 900 hatte ich auch auf dem Schirm. Ist schon ein Sahneteil. Habe mich nach einem Probefahrts-Wochenende aber trotzdem dagegen entschieden. War mir einfach zu giftig...Dauernd :wheel:

Schönen Sonntag!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander
Posted (edited)
vor einer Stunde schrieb Tobias1:

Danke endlich jemand der mir Hoffnung macht. Irgendwie kann es aber nicht sein das julesmomo in den Alpen 5,5 Liter braucht und ich im Landmodus 6,5 Liter benötige. Werde mir bald mal ein Termin beim Händler vereinbaren. Es gibt noch ein paar andere Dinge die mich bei der Kawa stören (ruckeln beim losfahren, ruckeln unter 3000 U/min usw). So langsam bereue ich das ich die Kawa gekauft habe. Die XSR900 war hochwertiger verarbeitet. 

 

Jetzt mach Dich mal nicht verrückt.

Mein Rat: 

Geh zu Deinem Kawaschrauber, erkläre ihm, was das Ding verbraucht und wie Dein Fahrstil samt Schaltverhalten aussieht und erzähle ihm, was die Leute hier im Forum zum Thema Verbrauch vermelden. Bei mir sind es im Schnitt auch knapp 5,5. Nur auf der Autobahn auch schon mal 6,5 oder 7 Liter, über Land eher weniger als 5,5. Ist auch logisch, sonst käme ja kein 5,5er Schnitt über 10000 km dabei raus. Wenn es nicht an einer sehr digitalen Fahrweise deinerseits liegt, ist es das Mopped. Hat der Händler keinen Plan, soll er sich an die Friedrichsdorfer wenden. Tut er das nicht, tu Du 's.

 

Und zur Wertigkeit der XSR: die habe ich mir auch schon näher angeschaut und bin absolut gegenteiliger Meinung.

Edited by Neander

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tobias1

Hallo zusammen, hatte meine Z zur Überprüfung beim Kawa Händler. Es wurden keine Auffälligkeiten gefunden. 

 

Das mit dem Verbrauch geht jetzt inordung.Pendelt sich bei 6 Liter ein. Bin die letzten Wochen knapp 4000 KM gefahren und bin auch ziemlich warm mit dem Moped geworden. 

 

Ich lasse die Maschine jetzt immer ca 20 Sek laufen wenn diese Kalt ist dadurch habe ich keinerlei Probleme mehr beim Anfahren mit der Drehzahl. 

 

Das Ruckeln im unteren Drehzahlband wäre normal (das haben mir gleich zwei Händler bestätigt) . Wie sollte das auch verändert werden. Die Maschine wird komplett über das Steuergerät elektronisch gesteuert. Dieses kann nicht verändert werden. Ich fahre meistens bei niedrigen Geschwindigkeiten im ersten Gang anstatt des Zweitens. Sollte jemand eine Lösung haben und mehr wissen als mein Händler wäre ich sehr dankbar. 

 

Viele Grüße Tobias 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Statler

Hallo zusammen,

 

ca. 1.100 km, 5.1 l/100 (ausgerechet lt.Tankquittungen). Viel Kurzstrecke < 10km

 

Gruss

 

Achim

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.