Jump to content
sportmaroni

Störung DFI und KTRC

Recommended Posts

Redani

Es war auf das allgemeine Forum bzw. Diverse Threads bezogen.. Genau das war früher zumindest besser... 

Bellen da getroffene Hunde? Oder warum fühlst du dich angesprochen? 

Wobei.. Brauchst nicht antworten.. Ich fang hier mit keinem Stress an oder führe (weitere?) sinnbefreite Diskussionen... Ich lese einfach weiterhin die Threads die mich interessieren und denk mir meinen Teil... Mit dem ein oder anderen kann man sich ja auch noch per Pn unterhalten... 

Am besten ein Admin räumt auf oder schließt den Thread... Denke nicht das noch etwas Themenbezogenes kommt das der Nachwelt erhalten bleiben sollte.. 

Nix für ungut...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
ride on

Ja, leider werden die, die ein Thema unkontsruktiv zerreden immer mehr.

Man fühlt sich hier mehr und mehr wie in einem Propellerforum, unglaublich.

Dani, einfach darüber hinweglesen, alles andere bringt nischt :roll:

 

Um nochmal auf das eigentliche Problem zurück zu kommen, der 1. Kollege

hatte länger übersetzt und du kürzer. Beide änderungen beeinflussen die Motordrehzahl.

 

Das KTRC bzw. das S-KTRC gibt es ja schon so seit 2011 in der 10R.

Hier weis ich mit Sicherheit, das eine Übersetzungsänderung und ein

anderer Reifenquerschnitt, hier 200/60 keinen Einfluss haben, der einen Fehler auswirft.

 

Zitat

Die Kawasaki CPU misst in 0,005 Sekunden Schritten eine ganze Reihe von Parametern:

Vorder- und Hinterraddrehzahl (Schlupf), Änderung Motordrehzahl, Änderung Drosselklappenstellung, Änderungen beim Schlupf, Änderung bei der Beschleunigung.

Auf Basis der letzten Messwerte und der aktuellen Messwerte versucht das System vorherzusagen was in den nächsten 0,005 Sekunden passieren wird und reagiert dementsprechend.

Das System ist also seiner Zeit immer um diese 5 Millisekunden voraus und korrigiert die Regelkurve blitzschnell, wenn es mit der Vorausberechnung daneben liegt.

Ist das System der Meinung, dass bei der vorliegenden Entwicklung in den nächsten 0,005 Sekunden der Schlupf am Hinterrad eine kritische Grenze überschreitet, beginnt es bei einzelnen Takten die Zündung abzudrehen.

 

Die Frage ist nun, warum beeinflusst die durch das Umritzeln beeinflusste Motordrehzahl das KTRC,

das es eine Fehlermeldung ausgibt?

 

Ich kann mir nur vorstellen, das das KTRC anders (enger) als das S-KTRC programmiert wurde.

So das die Drehzahländerung beim der Übersetzungsänderung der programmierten zu stark abweicht

und so ein Fehler ausgeworfen wird.

 

Schreib doch einfach mal ne mail an Kawa DE, die sollten dir eine Erklärung geben können.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.