Jump to content
IGNORED

Thema des Tages (Diskussionsthema)


Moshpit
 Share

Recommended Posts

Das dachte ich mir auch, deshalb hab ich auch nicht lange verglichen. Wegen 50,- rauf oder runter wäre meine Arbeitszeit teurer gewesen :pfeif:

Link to comment
Share on other sites

eğri çizikleri

Was soll ich sagen? Wenn sich die überbezahlten „Gladiatoren“ lieber auf das Fußballspiel, statt auf irgendwelche Zeichen oder Armbinden konzentriert hätten…ich hör lieber auf.

Ein Glück, daß ich malochen musste😂🤣😂

  • Thanks 1
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Munich_Z17
vor 18 Minuten schrieb FroschRider:

@eğri çizikleri"Gladiatoren" - sind nicht schuld...Einfach, Qatar ist zu reich um tolerant zu sein...:pfeif:

Ihr Land, Ihre Regeln...muss ja nicht jeder so krankhaft Gutmensch von allen und an erste Stelle stehen wollen, wir würden uns wahrscheinlich selbst steinigen, wenns was bringen würde :D

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

eğri çizikleri

@FroschRider: welche Außerirdische da die Chips eingesetzt haben, gilt noch zu klären 😜

vor 2 Minuten schrieb Munich_Z17:

…wir würden uns wahrscheinlich selbst steinigen, wenns was bringen würde :D

Falsch! Eine Versicherung dagegen abschließen 🤣

  • Like 1
  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

erstauflage1867
vor 32 Minuten schrieb eğri çizikleri:

Was soll ich sagen? Wenn sich die überbezahlten „Gladiatoren“ lieber auf das Fußballspiel, statt auf irgendwelche Zeichen oder Armbinden konzentriert hätten…ich hör lieber auf.

 

Zum Binden-Thema ließe sich eine Menge sagen, aber die Niederlage hat damit m.E. nichts zu tun. Ausschlaggebend ist vielmehr, dass es in allen Mannschaftsteilen kleinere und größere Probleme gibt. Verteidigung: Rüdiger war ok, aber Süle und Schlotterbeck machen einfach da weiter, wo sie beim BVB diese Saison aufgehört haben. Vergleicht man die derzeitige IV mit dem Duo Boateng/Hummels in ihrer Prime, ist das einfach keine herausragende Besetzung mehr. Mittelfeld: Es ist kein Wunder, dass Deutschland das Spiel aus der Hand gegeben hat, als Gündogan vom Platz ging und Goretzka kam: die Bayern können ja ein Lied davon singen, dass Kimmich und Goretzka sich immer wieder nicht richtig abdecken, beide zugleich zu offensiv agieren und dadurch riesige Räume für die Gegner entstehen. Und im Angriff: Da fehlt halt jemand wie seinerzeit Klose. Kurz: Es gibt in der Mannschaft mittlerweile zu viele Qualitätsprobleme. Aber natürlich muss man trotzdem nicht gegen Japan verlieren.

 

   

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

FroschRider

@Munich_Z17Wiki sagt, dass in Qatar kein Buergergeld + kostenlose Wohnungen + Tafel fur alle...Ich war falsch...Sie sind nicht reich...Geld fur Mundial hat als Kredit sicher bekommen...:thumbs_up:

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Herminator

Wie ist es mit dem Ansatz,.

wenn man Gast ist richtet man sich nach den Gesetzen des Veranstalters.

Ach ja ich finde es auch Scheisse was die FIFA und Katar machen .

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

eğri çizikleri
vor 3 Stunden schrieb erstauflage1867:

 

Kurz: Es gibt in der Mannschaft mittlerweile zu viele Qualitätsprobleme.

 

   

Mittlerweile, der ist gut🤣

Ich habe ja von Fußball nicht so richtig Ahnung, aber was mir nicht so richtig einleuchten will ist, wenn man schon Probleme erkannt hat, und das muss man als Bundestrainer, warum man der Meinung ist, die Vorbereitung von einer oder max. zwei Wochen würde ausreichen.

Dann versucht man noch zusätzlich die Welt zu verbessern. Aber wie gesagt, das ist mein Eindruck. 

Link to comment
Share on other sites

Natürlich richtet man sich auch als Gast nicht nach irgendwelchen „Gesetzen“, wenn diese gegen die Menschenrechte verstoßen.

 

Und es ist auch klüger, zu versuchen, die Welt ein bißchen zu verbessern, als ein dämliches Fußballspiel zu gewinnen.

Zumal das eine mit dem anderen in diesem Fall überhaupt nichts zu tun hat. Die ersten 65 Minuten sind einigermaßen gut gelaufen, so dass ein Zusammenhang von Leistung und one Love Binden Diskussion  ausgeschlossen ist. Neuer hat es ja selbst gesagt. Die haben etwas überheblich gedacht, sie könnten das 1:0 über die Zeit schaukeln. Als das nicht klappte, waren sie zu schlecht oder auch zu dösig, noch mal anzuziehen. Wäre auch ein Witz wenn sich hoch bezahlte und in Öffentlichkeitsarbeit trainierte Profis davon ablenken lassen würden.

 

Oder anders formuliert. Die japanischen Spieler haben ziemlich genau das geliefert, was von ihnen zu erwarten war, die deutschen leider auch.

  • Like 3
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

erstauflage1867
vor 9 Stunden schrieb eğri çizikleri:

Mittlerweile, der ist gut🤣

Ich habe ja von Fußball nicht so richtig Ahnung, aber was mir nicht so richtig einleuchten will ist, wenn man schon Probleme erkannt hat, und das muss man als Bundestrainer, warum man der Meinung ist, die Vorbereitung von einer oder max. zwei Wochen würde ausreichen.

 

 

Der Meinung, dass eine derart kurz Vorbereitung ausreicht, war sicher niemand. Und ganz bestimmt nicht Flick. Der erste Fehler war die Vergabe der WM nach Katar. Und als man merkte, dass man dort im Sommer unmöglich Spitzensport betreiben kann, machte man gleich den zweiten Fehler hinterher: Anstatt Katar die WM wieder zu entziehen, verlegte man die WM in den Winter -- also mitten in die Saison der nationalen Ligen. Klar, dass da keine Vorbereitung mehr möglich ist.

 

Ich sage das übrigens nicht, weil ich Flick von jeglicher Schuld freisprechen will. Obwohl es eine erkennbares Qualitätsproblem gibt -- Flick kann sich beispielsweise keine gescheiten Außenverteidiger und Innenverteidiger backen,  --, hat er sich gestern an zwei Stellen vercoacht: Erstens hat er mit Havertz einen Mittelstürmer aufgestellt, der schon bei Chelsea gezeigt hat, dass das nicht seine ideale Position ist. Flick hätte sich hier für den formstarken Füllkrug entscheiden sollen. Der ist zwar vom Qualitätsniveau (Technik etc.) eine Stufe unter Havertz anzusiedeln, wäre aber für die Position passender gewesen. Zweitens hat er mit Gündogan einen der besten deutschen Spieler vom Platz genommen. Wie gesagt, wenn sich Kimmich und Goretzka nicht gegenseitig absichern, wenn einer von ihnen nach vorne geht, klaffen im Mittelfeld riesige Löcher. Bei Bayern klappt es mit der Absicherung mitunter, häufig aber auch nicht. Und gestern klappte es halt nicht.     

 

 

vor 9 Stunden schrieb eğri çizikleri:

Dann versucht man noch zusätzlich die Welt zu verbessern. Aber wie gesagt, das ist mein Eindruck. 

 

Ich habe nichts dagegen, die Welt zu verbessern, aber dann sollte man bitte auch konsequent sein -- oder stattdessen klar kommunizieren, dass man das katarische Gesellschaftsmodell zwar für falsch hält, aber es als primäre Aufgabe des DFB ansieht, erfolgreich Fußball zu spielen. Entweder, oder. Aber dieses Herumlavieren, das man seit der WM-Vergabe bestaunen kann, ist ebenso schwer zu ertragen wie die Selbstinszenierung als Verfechter von Diversität bei gleichzeitigem Unwillen, für die Werte, die dem DFB und den Spielern so wichtig sind, auch mal etwas zu riskieren. Wer nur dem Worte nach für etwas eintritt, beim kleinsten Gegenwind aber schon umfällt (und um das zu rechtfertigen dann zu unpassenden Formulierungen wie "extreme Erpressung" greift), der hat halt einfach ein Glaubwürdigkeitsproblem.

 

Aber wie gesagt: Die Niederlage hat wohl eher nichts mit der Diskussion um die Binde zu tun.

Edited by erstauflage1867
  • Thanks 3
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Zum Fußball kann ich nichts sagen, aber deinen zweiten Teil zum Thema  finde ich sehr gut beschrieben.

So ähnlich, nur mit deutlich mehr Zynismus, hätte ich es auch geschrieben.

Die Nummer mit der Hand vor dem Mund hat dem ganzen dann die Krone der Inkonsequenz aufgesetzt.

Hat nur noch gefehlt das sich einige noch die Ohren und die Augen zugehalten hätten, das hätte wenigstens gepasst.

  • Thanks 3
  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Vielleicht hat die deutsche Mannschaft hier mitgelesen und gibt sich nun Mühe, in der Gruppenphase oder spätestens im Achtelfinale auszuscheiden. :)

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.