Jump to content

Thema des Tages (Diskussionsthema)


Moshpit

Recommended Posts

Die 130 kommen zu 100%, ist nur noch eine Frage der Zeit.

Viel schlimmer find ich was zur Zeit auf den Landstraßen passiert.

Immer mehr 50/60/70 Zonen und die große Seuche, die gerade bei uns abläuft, das nahezu jede Ortsdurchgangsstraße auf 30 km/h gesetzt wird.

Passend dazu der neu Bußgeldkatalog.:wall:

Spass auf Straßen soll definitiv nicht mehr stattfinden.

 

Grüße Michl

  • Sad 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 1.8k
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Neander

    257

  • Munich_Z17

    179

  • Kurvenkratzer

    165

  • Muttis Bester

    111

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Ich finde es sehr befremdlich, dass einige die aktuellen Maßnahmen so dermaßen verteufeln und laut „Unterdrückung“ schreien. Ja, wir müssen uns zum Wohle aller einschränken, doch scheint das der einzi

Ja, 2020 hatte es in sich. Und sind wir mal ehrlich, trotz Impfung und Lockdown wird es 2021 nicht gleich besser werden. Dieser wird auch bestimmt verlängert und wir müssen realistisch bleiben. Ich ge

Drachenfest hat so mancher jeden Abend daheim. 

Posted Images

greencafe
vor 35 Minuten schrieb baZt1:

Wieso eigentlich gleich auf 130 reduzieren? Mit 150 könnte ich mich ja noch "anfreunden". Aber das stand leider nie zur Debatte.

 

Dann würde man Nichts in den Staatssäckel bekommen, wegen der 0,nix % die dann doch schneller fahren 😎

Link to post
Share on other sites
ride on
vor 10 Minuten schrieb Michl:

Viel schlimmer find ich was zur Zeit auf den Landstraßen passiert.

 

Hier auf den beliebeten Strecken der Mopedler sind leider auch die Zweiradler

verstärkt unterwegs. Was ich hier schon beobachtet habe,

mit der neuen Abstandsregelung beim Überholen von 2mtr. wird es denke ich, mehr Unfälle

durch in den Gegenverkehr fahren und Auffahrunfälle geben, als es bisher durch zu wenig Abstand beim Überholen der Radfahrer gegeben hat.

Du kommst um ne Kurve und da stehen die dann hinter Radler an, weil keiner sich traut vorbei zu fahren, extrem gefährlich.

Eine durchzogene Linie hat nun quasi keinerlei Wirkung mehr.

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Frank

Ob sich in der Praxis mit dem Überholen so viel ändert, weiß ich nicht. Wer kann die Abstände tatsächlich abschätzen und kontrollieren?

Link to post
Share on other sites
greencafe
vor 42 Minuten schrieb ride on:

Du kommst um ne Kurve und da stehen die dann hinter Radler an, weil keiner sich traut vorbei zu fahren, extrem gefährlich.

 

... diese Begründung entzieht sich meinem Verständnis da es eigentlich schon immer die Regelung gab, innerhalb der Sichtweite anhalten zu können. In bestimmten Situationen sogar innerhalb der halben Sichtweite.

 

Und ICH bilde mir ein, Radler schon immer mit ausreichend Sicherheitsabstand überholt zu haben.

 

Hängt vielleicht damit zusammen, weil ich selber Rad fahre und weiß, wie oft man da ins Wackeln kommen kann ;-)

Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer
vor einer Stunde schrieb Frank:

Ob sich in der Praxis mit dem Überholen so viel ändert, weiß ich nicht. Wer kann die Abstände tatsächlich abschätzen und kontrollieren?

Im Grunde wie beim Rotlicht, da kannst du 1000x behaupten, es war noch gelb...leider

vor 48 Minuten schrieb greencafe:

Und ICH bilde mir ein, Radler schon immer mit ausreichend Sicherheitsabstand überholt zu haben.

Und ICH bilde mir ein, daß die Gesäßöffnungen seit Einführung der neuen Regeln extra in der Mitte fahren...odernauch vermehrt nebeneinander, 

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Munich_Z17

Die Radler nutzen die neue gesetzeslage ganz genau aus, wie am WE, Radelweg vorhanden auf der Landstraße, ca 2,50 breit und dann wird nebeneinander auf der Straße geradelt und wenn man vorbei fährt halten sie sich ein Ohr zu.. :D

Link to post
Share on other sites
Neander
vor 3 Stunden schrieb Michl:

..........

Spass auf Straßen soll definitiv nicht mehr stattfinden.

 

 

Damit hast Du den Nagel höchstwahrscheinlich auf den Kopf getroffen.

Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Munich_Z17:

Die Radler nutzen die neue gesetzeslage ganz genau aus, wie am WE, Radeweg vorhanden auf der Landstraße, ca 2,50 breit und dann wird nebeneinander auf der Straße geradelt und wenn man vorbei fährt halten sie sich ein Ohr zu.. :D

 

Die StVO besagt, dass wenn ein geeigneter Radweg vorhanden ist, dieser auch von der Radlern befahren  werden muss.

Das nebeneinander Fahren von Radlern ist auch nur dann gestattet, wenn sie keinen  anderen Verkehrsteilnehmen behindern.

Somit hast du die Möglichkeit diese Radler anzuzeigen.

Da die Radler in der Rege sich nicht für eine Anzeige ausweisen können, hast du das Recht, Diese bis zum Eintreffen der Polizei fest zu nehmen.

Das Recht geht soweit, dass wenn sie sich der Festnahmen wiedersetzen, mann geeignete Maßnahmen zur Festnahmen einleiten darf.

Zur Beweissicherung sollte man das Ganze  filmen, da das ansonsten nicht nachvollziehbar beweisbar ist.

 

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
Humpen
vor 7 Minuten schrieb Monty:

hast du das Recht, Diese bis zum Eintreffen der Polizei fest zu nehmen.

Dann wäre ich aber jeden Tag mit  mehreren  Festnahmen beschäftigt.

Edited by Humpen
Link to post
Share on other sites

Wenn man von seinem Recht nicht Gebrauch macht, darf man sich auch nicht, über die nicht Einhaltung der Gesetzgebung anderer Verkehrsteilnehmer, beschweren.

Ich habe schon des Öfteren, bei gefährlichen Fahrmanövern Anderer, Anzeigen erstattet. 

Link to post
Share on other sites

Was mir die letzten Jahre aufgefallen ist, der Umgangston (Autof.,Radf., Fussgänger )wird immer rauer. Immer mehr spielen sich zum Hilfssheriff / Richter auf. Das ganze wird durch die Rot-Grüne-Linke Politik noch befördert.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Monty, es stimmt zwar, dass mit der Änderung der StVO 1998 Radfahrer offiziell die Straße benutzen durften, soweit nicht parallel ein ausgeschilderter (also geeignet ausgebauter) Radweg verläuft - der dann aber verpflichtend zu benutzen wäre. Sollte heute noch so die Rechtslage sein.

 

Aber du bist als Privatperson NICHT berechtigt, Personalien festzustellen oder sogar Personen festzunehmen (don't try this at home).

 

Das ist den zuständigen Polizei- und Ordnungsbehörden vorbehalten.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.