Jump to content
Leo96

Z750 04-06 Absterbender Motor & Rutschen

Recommended Posts

Leo96

Hallo Leute,

 

habe mir vor 2 Monaten meine kleine Z geholt. War bislang auch zufrieden mit ihr aber so nach zeigen sich die ersten Probleme. Mein Hauptproblem liegt darin; Sie springt kalt 1A direkt an ohne Choke. Lasse ich Sie kurz laufen und fahre ein paar Meter und nehme das Gas weg geht sie aus... Jetzt habe ich bereits im Forum gelesen das dies an zu niedrigem Standgas liegen kann...

 

Das seltsame ist nur wenn ich Sie warm gefahren habe und den Motor abstelle. 10 Minuten warte will sie gar nicht mehr anspringen... Es dauert gute 5 Minuten bis ich sie ankriege. Der Anlasser hört sich gesund an und die Batterie scheint genug Spannung zu liefern. Auch anschieben hilft dann nicht mehr. Es ist gut Glück wann oder ob Sie dann anspringen will. Weiterhin rodelt die Drehzahl im Standgas immer wieder geringfügig auf und ab...?

 

Habe direkt nach dem Kauf einen Ölwechsel, samt Filter und neuer IRIDIUM Kerzen durchgeführt. Dabei viel uns auf das die eine Zündspule an der Gummierung gerissen ist. Kann die Problematik damit zusammen hängen? 

 

Mein nächstes Problem ist, das Sie wenn Sie warm ist hin und wieder im Gang hängen bleibt. Ab dem 4 Gang sporadisch dreht Sie hoch aber Gang legt nicht ein und keine Leistungsentfaltung bis ich nochmal schalte. Dabei wird vermutlich die Kupplung durchrutschen und es wird Zeit für einen Kupplungswechsel oder? Habe Sie letztens mit VMAX gefahren, als ich runter von der Bahn bin und wieder angezogen habe ich mit die ganze Zeit der Hinterreifen flöten gegangen und ich habe unfreiwillige Burnouts auf nasser Fahrbahn gezogen :D 

 

Hoffentlich kann mir jemand helfen! 

 

Danke im Voraus...

Share this post


Link to post
Share on other sites
tralf

Also das du ab und zu "zwischen" den Gängen hängst kann mehrere Ursachen haben.

1.) undefiniertes Schalten, konzentriere dich den Hebel ordentlich mit dem Fuss zu ziehen

2.) können die Schaltwalzen rund verschlissen sein, so dass der Gang nicht vernüftigt greift und wieder raus rutscht.

 

Ob die Kupplung verschlissen ist siehst du, wenn du im drehmomentstärksten Bereich bist und die Drehzahl schneller hochgeht als die Geschwindigkeit. Fühlt sich an, wie am Gummiband gezogen. Sollte das nicht der fall sein kannst du die Kupplung von der Problemliste streichen. Kupplungsspiel mal kontrollieren. 2-3mm Spalt am Hebel sollte ohne Kraft zu sehen sein. Spiel im Kalten einstellen, damit ein warmes und damit ausgedehntes Kupplungspaket nicht versehentlich schon anfängt sich zu trennen.

 

Zum Startproblem: Im Sommer springt sie meist gut ohne "Choke" an (ist aber nur Drehzahlerhöhung, keine Gemischanfettung). Standgas muss bei 1100 - 1200 Upm liegen. Alles was drunter ist führt sporadisch zum Absterben. Warum sie warm nicht anspringt kann mehrere Ursachen haben. Wenn neue Kerzen drin sind fällt das schon mal als Fehler aus. Zündspule könnte man testweise mal tauschen. Kosten gebraucht nicht so viel. Ansonsten kann das auch ein Temperatur und/oder Luftmassensensor defekt sein, so dass warm das Gemisch nicht passt.

Spritzufuhr würde ich ausschließen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Leo96
Am 20.8.2019 um 22:49 schrieb tralf:

Also das du ab und zu "zwischen" den Gängen hängst kann mehrere Ursachen haben.

1.) undefiniertes Schalten, konzentriere dich den Hebel ordentlich mit dem Fuss zu ziehen

2.) können die Schaltwalzen rund verschlissen sein, so dass der Gang nicht vernüftigt greift und wieder raus rutscht.

 

Ob die Kupplung verschlissen ist siehst du, wenn du im drehmomentstärksten Bereich bist und die Drehzahl schneller hochgeht als die Geschwindigkeit. Fühlt sich an, wie am Gummiband gezogen. Sollte das nicht der fall sein kannst du die Kupplung von der Problemliste streichen. Kupplungsspiel mal kontrollieren. 2-3mm Spalt am Hebel sollte ohne Kraft zu sehen sein. Spiel im Kalten einstellen, damit ein warmes und damit ausgedehntes Kupplungspaket nicht versehentlich schon anfängt sich zu trennen.

 

Zum Startproblem: Im Sommer springt sie meist gut ohne "Choke" an (ist aber nur Drehzahlerhöhung, keine Gemischanfettung). Standgas muss bei 1100 - 1200 Upm liegen. Alles was drunter ist führt sporadisch zum Absterben. Warum sie warm nicht anspringt kann mehrere Ursachen haben. Wenn neue Kerzen drin sind fällt das schon mal als Fehler aus. Zündspule könnte man testweise mal tauschen. Kosten gebraucht nicht so viel. Ansonsten kann das auch ein Temperatur und/oder Luftmassensensor defekt sein, so dass warm das Gemisch nicht passt.

Spritzufuhr würde ich ausschließen.

Besser spät als nie, oder wie war das... Problem besteht bis heute immer noch. Bin daran auch verzweifelt. Habe mittlerweile aber eine genauere Fehlerdiagnose festgestellt. 

Drehe ich den Zündschlüssel hört man ein "klicken" und surren, was die Benzinpumpe macht. Manchmal im warmen aber auch kalten Zustand kommt dieses klicken nicht, kommt das "klicken" nicht will der Motor patu nicht starten...

Kann das hier vielleicht doch was mit der Benzinpumpe zu tun haben?

Share this post


Link to post
Share on other sites
taucher

Theoretisch ja, denke aber es liegt am Hauptstromrelais, dieses findest du unter der rechten Abdeckung an der Seite, wenn da die Kontakte korrodiert sind hast du diese Ursache.

Ich habe mir damals aus der Bucht eine gut erhaltene neue besorgt, eine ordentliche Reinigung sollte aber reichen.

Wenn du das nächste mal kein Surren hörst, wackel mal am Kabelstrang direkt am Hauptrelais.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Andreaz

Hatte auch das Problem mit korrodierten Kontakten. Wie Taucher beschrieben hat, hat eine ordentliche Reinigung Abhilfe geschaffen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.