Jump to content
schorsch

Metzeler Sportec M9 RR

Recommended Posts

schorsch

Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren.
 

 

gallery_1621_1350_6944.jpg

 

Metzeler Sportec M9 RR

 

SPORTEC™ M9 RR

 

verfügbare Reifengrößen:

vorne:

  • 110/70 ZR 17 M/C 54W TL
  • 120/70 ZR 17 M/C (58W) TL

 

hinten:

  • 150/60 ZR 17 M/C 66W TL
  • 160/60 ZR 17 M/C (69W) TL
  • 180/55 ZR 17 M/C (73W) TL
  • 180/60 ZR 17 M/C (75W) TL
  • 190/50 ZR 17 M/C (73W) TL
  • 190/55 ZR 17 M/C (75W) TL
  • 200/55 ZR 17 M/C (78W) TL

 

Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
taucher

Hat eine gewisse Ähnlichkeit mit den S22R, vom Foto her sieht es aus das das die Rillen breiter werden je mehr er runter gefahren wird, so wie beim Power RS.

Am Sonntag bin ich in Mailand auf der Messe,  vielleicht haben die den da und man kann ein Foto machen und Info bekommen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cruisi

Löst der M9RR den M7RR ab, oder wird der weiterhin produziert?

Share this post


Link to post
Share on other sites
motoholly

Ich bekomme jetzt den M7 RR drauf. Hat mein Händler mir empfohlen . Er meinte auch das er weiterhin im Sortiment bleibt . 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Mal sehen, ob der M9RR bessere Langzeitqualitäten als sein Vorgänger hat. 
Leider geht die Entwicklung aber immer mehr Richtung besseren Trocken- und Nassgrip um fleißig Punkte bei den Reifentests einzufahren. 
 

Share this post


Link to post
Share on other sites
schlotzi
vor 36 Minuten schrieb Frank:

Mal sehen, ob der M9RR bessere Langzeitqualitäten als sein Vorgänger hat. 
Leider geht die Entwicklung aber immer mehr Richtung besseren Trocken- und Nassgrip um fleißig Punkte bei den Reifentests einzufahren. 
 

Kam mir beim M7RR nicht so vor. Der hatte ne super Regenrerformance wie ich finde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schorsch

Genau das hat der Frank geschrieben.

Der M7RR hat allerdings das Problem, daß der Vorderreifen in der Mitte bis zum Ende seines Lebenszyklus deutlich an Performance einbüßt.

Das sind die Langzeitqualitäten, die dem Schlappen fehlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
schlotzi

Dass der Schlappen im allgemeinen schnell durch ist, ist bekannt.

Gegen eine seines Profils fand ich die Leistung eigentlich immer noch Verhältnismäßig zu anderen Gummis gut.

Im Regen bin ich mit wenig Profil aber auch wirklich sehr vorsichtig, da kann ich keine fundierte Meinung äußern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
mister_funk

Hat schon jemand (auf den Messen oder so) was gehört, wann die Freigaben kommen?

Share this post


Link to post
Share on other sites
CarlS

Nach 50tsd. zufriedenstellenden km mit M7 + 14er-SX habe ich heute mal mit Metzeler telefoniert und gefragt, ob und wann der M9 in die Liste der "Service-Info" aufgenommen wird (in der mit Stand 24.06.20 war der M 9 noch nicht drin).

 

Erste Ernüchterung am anderen Ende der Leitung wg. der Mitteilung, dass ich aus Haftungsausschlussgründen keinen Reifen fahren werde, der nicht vom Fahrzeug- oder Reifenhersteller als für meine Mopete geeignet deklariert wurde.

 

Antwort: Der Reifen wurde noch nicht mit der 14er SX fahrgetestet. Der Test stünde aber auf der langen To-Do-Liste. Wann der Test konkret ausgeführt werden soll, stünde aber noch nicht fest. Man solle regelmäßig auf der Website nachschauen, ob eine "Freigabe" erfolgt sei. Wenn die Kombi zwischenzeitlich testweise durchgefallen ist, wird nichts veröffentlicht. Würde man dies wissen wollen, könne man ja immer mal wieder zwischendurch anrufen und nachfragen.

 

Ja, also, geht so ...

 

Werde spaßeshalber und wie früher schon wieder Michelin probieren und den neuen P5 ausprobieren, weil der MGP mir als Langstreckenfahrer doch ein wenig zu unwirtschaftlich erscheint.

 

(P.S.: Die Freigabeliste des Forums für die 14er-SX ist veraltet ;-) )

Share this post


Link to post
Share on other sites
taucher

ohhhh als M7RR Liebhaber freue ich mich über den Vergleich zum Power 5 sehr, bitte einen schönen Bericht dazu wie du damit klar kommst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.