Jump to content

Aktivkohlefilter entfernen


schorsch

Recommended Posts

Z750 arrived

Ich habe in der KFZ-Entwicklung im Bereich EVAP-Emissionsmessung & AKF-Entwicklung gearbeitet.

Die Teile halten so viele Beladezyklen, da braucht man sich als Endnutzer tatsächlich keine Gedanken machen ;)

Link to post
Share on other sites
  • Replies 37
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • schorsch

    9

  • Chappie_Dog_Food

    7

  • Alex-Z1000

    6

  • Kurvenkratzer

    4

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Also ganz einfach: Schläuche ab und fertig. Aus dem zum Filter kommt wenn der Tank sich erwärmt Benzindampf. So wie es früher war. Wer will kann den Schlauch unten ausm Bike legen. Den anderen Schlauc

Ich habe die beiden Schläuche per Y-Stück zusammengeführt. Am 3. Anschluß des Y-Stück habe ich einen Kraftstofffilter montiert. Bis jetzt hat alles unauffällig funktioniert. Auch der Prüfer bei d

Posted Images

Das hat mich jetzt doch neugierig gemacht. (Wollte eh die Batterie ausbauen.)

Sehr intelligent sieht der Filter nicht aus. Rechts gehen 2 Schläuche rein und links ist ein Stützen der ins freie geht. 

 

 

09A2BA85-60FC-458D-A20E-3AFD5C8859EA.jpeg

0F9BC2D2-CB49-431B-AB59-3561B4339714.jpeg

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Ja, der Stutzen ist für die Frischluft. Aber ein User meinte das die über das Taktventil zugeführt wird, was in der Leitung NACH dem AKF wenig Sinn ergeben würde zur Rückführung wie ich bereits schrieb.

Edited by Alex-Z1000
Link to post
Share on other sites
schorsch

Das Taktventil sitzt auf der Schlauchseite zur Ansaugung und wird über die Einspritzleiste durch Unterdruck gesteuert. 

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Wenn du mich meinst: ja ich weis wo es sitzt, dass vor dem AKF wurde nicht von mir falsch genannt was auch dann das Thema Frischluft betrifft ;)

Link to post
Share on other sites
Chappie_Dog_Food

@Alex-Z1000 du hast absolut recht, ich habe mich komplett vertan. Natürlich ist das Taktventil hinterm AKF und somit wäre die Frischluftzufuhr an dieser stelle ungefiltert und der KS-Filter für die Katz.

 

@schorsch ich bin da nun nicht mehr sicher, dass der Filter einfach mal so raus kann.

Ich werde morgen mal mit einem Freund (KFZler) telefonieren, was da wie genau funktioniert und ob es Auswirkungen auf den Betrieb hat den AKF zu entfernen.

Edited by Chappie_Dog_Food
Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Kein Problem, mach dir keinen Kopf denn jeder verhaut sich mal. Den Filter zu entfernen löst dann beim zusammenführen der Leitungen das Problem aus (wenn das Taktventil angesteuert wird) das keine Frischluft ins System kann. Ob dann durch den entstehenden höheren Unterdruck ein Fehler hinterlegt wird (da das Taktventil ja überwacht wird) ist die Frage, genau wie ob das "Volumen" der nur verbleibenden Leitungen ausreicht im Gegensatz zum Volumen des AKF und auch ohne leuchtender MKL die Kiste sauber läuft wenn das Taktventil angesteuert wird. 

Link to post
Share on other sites
schorsch

Dann könnte man ein Y-Stück einbauen und einen Entlüftungsschlauch aus dem Gehäuse unter dem Sitz herausführen.

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Ja, wenn dich die Wolke an Benzindämpfen z.B. beim warten an ner Ampel etc. nicht stört geht das durchaus. Der AKF hat eine Membran eingebaut damit nur Luft nach innen kommt aber keine Dämpfe nach außen.

Link to post
Share on other sites
schorsch

Bis vor 2017 war doch auch die Tankentlüftung einfach so unter dem Motor geendet.

So viele Dämpfe können das doch nicht sein. Oder verstehe ich da etwas nicht richtig ?

Link to post
Share on other sites

Könnte man nicht so etwas da zwischen setzen um die Dämpfe zu filtern?? Ist auch ein aktive kohlefilter!!!ist auf jeden Fall kleiner als das original Teil.

285.jpg

Link to post
Share on other sites
Nightfire

Ich hab bei meiner Z900 auch schon überlegt das Teil rauszuschmeißen um zusätzlichen Stauraum zu erhalten.

Bei der Z900 ist nur dumm das die Plastikschale in der uA die Batterie sitzt gleichzeitig auch Teil der Abdeckung von dem AKF ist, und somit zerstörungsfrei zwar der Filter wegmachbar ist aber kein Stauraum gewonnen :crying:

 

Auch bei der Z900 ist da ein Ventil ( auf der angefügten Explosions Zeichnung ist das Teil Nummer 16126 ) welches sicher einen Fehler produziert sollte man unbedarft dran rumschrauben

 

akfglump.PNG

Edited by Nightfire
Link to post
Share on other sites
Chappie_Dog_Food
schorsch

Nuja, ich möchte eigentlich nicht den jetzigen AKF durch irgendwelche anderen ersetzen.

Ich denke, ich werde jetzt die beiden Schläuche mit einem Y-Stück verbinden und am dritten Stutzen einen Schlauch aus dem Sitzgehäuse herausführen.

Am besten noch mit einem Filterelement am Ende, um möglichst keine Fremdkörper in das System zu lassen.

 

Wenn ich das System richtig verstanden habe, sollte das eigentlich funktionieren.

Benzindämpfe können entweichen. Ansaugung funktioniert auch, nur ohne Benzindämpfe.

Link to post
Share on other sites
Chappie_Dog_Food

Dann mach aber den KS-Filter zwischen Y-Stück und Taktventil, weil das die Strömungsrichtung zum Motor ist und da sollte ja nichts rein kommen. An dieser stelle wird auch die Gashaltige Luft aus dem Tank gefiltert.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.