Jump to content
IGNORED

Motorräder Dortmund 2020


hardy76
 Share

Recommended Posts

Also laut Internet Seite von der Westfalen Halle gibt es keine Notwendigkeit die Messe abzusagen.aber einige Gruppen sollen wohl ihre Stände dort abgesagt haben.

 

HINWEISE ZUM CORONAVIRUS (COVID-19)

Für Veranstaltungen auf dem Gelände der Westfalenhallen Unternehmensgruppe besteht nach aktueller Einschätzung der Behörden keine Gefährdung. Danach gibt es gegenwärtig keinen Anlass, den Messe- und Veranstaltungsbetrieb einzuschränken.

Link to comment
Share on other sites

einige große messen sind abgesagt...

ich stehe da ganz bei gockel, großveranstaltungen meiden...

was nutzt es einem 3 stunden messe produkte schauen/fummeln und besprechen und danach min. 14 tage quarantäne????

Link to comment
Share on other sites

Viel Panik um nichts.
Den Corona-Virus gibt es ja nicht erst seit gestern.
Die Chinesen bekämpfen ihn schon mindestens 1 halben Jahr.
Aber seit ca. 4 Wochen ist er erst so gefährlich?
Was war denn die 5 Monate, in denen der Virus heimlich gewerkelt hat?
Gab es in der Zeit keine Reisenden aus China, die das Virus in der Welt verteilt haben?
Wenn ich dann die offiziellen Zahlen der jährlichen Grippetoten in Deutschland höre, frage ich mich, warum niemand die 25000 Menschen vermisst?
Und mal ehrlich: Gefahr hin, Gefahr her. Der "normale" Grippevirus breitet sich jedes Jahr schneller aus, als das, was uns gerade als Todeswelle dargestellt wird.


 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Guest Schrauber01

Wir haben gerade entschieden nicht nach Dortmund zu fahren. Sehr schade!

 

Egal wie gefährlich Corona ist oder nicht, selbst wenn es eine heftige Grippewelle wäre die in D grassiert, würde ich solche Menschenansammlungen meiden.

Es sind ja auch "nur" 1-2% die an Corona sterben. Trotzdem oder gerade deshalb brauche ich das wirklich nicht.

 

Wer schonmal eine echte Grippe hatte (nicht Erkältung mit Husten, Schnupfen und Fieber), die eher schwer verlief, weiß warum. Ich hatte laborbestätigt den mutierten H3N2 in 2015. Wünsche ich niemanden!

 

In Panik lasse ich mich nicht versetzen, bin aber vorsichtig und das sollte jeder sein. Umso eher rennt sich der Virus selbst tot.

 

Übrigens sind momentan alle Hamster ausverkauft, es hat also keine Sinn mehr weitere Hamsterkäufe zu unternehmen. :kopf:

 

 

Underdog, in Grippewelle 2017/2018 waren es ungefähr 25.000 Grippetote, richtig. Das war aber die mit Abstand höchste Opferzahl in 30 Jahren. Dafür in anderen Jahren sind es nur einige Hundert pro Jahr.

 

In 2019 waren es knapp 1000 Grippetote in Deutschland, meist alte und kranke.

Edited by Schrauber01
Link to comment
Share on other sites

Geredet wird viel, aber wer hat denn schon verlässliche Infos oder den Durchblick zu Verbreitung und Folgen eines mutierenden Virus? Soll man schön jeder selbst halten wie der berühmte Dachdecker und selbst sich seinen Teil denken.

Wollte mit einem Kumpel zur Messe, werde ich aber spontan am Tag X entscheiden.

 

Filmempfehlung/Funfact zum Thema: Contagion von Steven Soderbergh. Hübsche Gesellschaftsstudie, wenn es wirklich mal rappelt.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Guest Schrauber01
vor 38 Minuten schrieb hoschi:

genfer autosalon ist abgesagt...

 

Rischtisch!

Jeder Großveranstaltung mit mehr als 1000 Menschen ist in der Schweiz abgesagt.

 

Und an eins sollte man auch mal denken. Wo kommt der Virus her, wie schnell hat er bis wohin geschaft sich auszubreiten?

Soweit ich weiß, hat das bisher kein Grippevirus geschafft.

 

Ich bleibe realistisch. Jeder soll sich sein eigenes Bild machen. Der eine mit Weitblick, der andere eher kurzsichtig. :idea::verwirrt:

 

Edited by Schrauber01
Link to comment
Share on other sites

Dann müssten auch alle Flughäfen und Bahnhöfe schon mal als erstes geschlossen werden!! Wenn die Messe stattfindet, werde ich hingehen.

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer
Am 28.2.2020 um 10:58 schrieb Underdog:


Aber seit ca. 4 Wochen ist er erst so gefährlich?

Das so‘n Scheißding auch mal mutiert, davon hast Du wohl noch nie was gehört? Nicht umsonst gibt’s Antibiotikaresistente Keime.

Zudem ist die Sterblichkeitsrate bei Grippe deutlich geringer.

 

Jetzt bin ich kein Verschwörungstheoretiker, ich gehe aber davon aus, daß wir nur einen Bruchteil von dem erfahren, was wirklich los ist.

Ich kann mir Großveranstaltungen vorerst verkneifen.

Link to comment
Share on other sites

Mutationen sind bei Grippeviren normal.
Allerdings mutieren sie auch nicht erst nach 6 Monaten, bzw. nach ihrer Entdeckung.
Nachdem der Virus in seinen unbekannten Formen offiziell in Deutschland sein Unwesen treibt ist verdammt viel passiert.
Sagrotan und Konserven sind ausverkauft. Todesfälle bleiben bisher aus.
Und die Wenigen Infizierten sind für mich absolut kein Grund zur Panik.
Wenn man bedenkt, wie viel Menschen sich Karneval völlig ungeniert vergnügt haben.
Aber das darf natürlich jeder sehen wie er will.

Link to comment
Share on other sites

An Karneval wars ja auch noch nicht bekannt dass es hier ist sondern erst danach. Sonst wäre wohl auch Karneval nix gewesen.

Ich beobachte die Situation weiter, entschieden ist noch nix aber das Pendel zeigt in Richtung: "nicht hingehen"

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.