Jump to content
timbo

Motorkontrollleuchte leuchtet beim Fahren

Recommended Posts

owns
Am 3.5.2020 um 12:05 schrieb Marco Wagner:

Die neue ab 2020 hat bei den Assistenzsystemen Ride by Wire mit an Bord, neben ABS, Fahrmodi Traktionskontrolle. So stehts jedenfalls auf der Hompage von Kawasaki. Dachte aber, die haben den Eingriff der Traktionskontrolle nicht über ein reines Ride by Wire System gelöst, also rein elektrisch - sondern irgendwie "mechanisch. Aber ich muss euch da schon recht geben - je mehr Elektronik und Sensoren an so einem Bike verbaut wurden, um so mehr häufen sich die Fehlerquellen und Problemchen.

Die 2020 Z900 hat kein Ride by Wire ! 

Die Ktcr wird über Rücknahme der Zündung gesteuert..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marco Wagner
Posted (edited)

Übersicht

Preis ab 9.845,- EUR
Modelljahr 2020
 

Motor und Antrieb

Motorbauart Reihe
Zylinderzahl 4
Taktung 4-Takt
Ventile pro Zylinder 4
Ventilsteuerung DOHC
Kühlung flüssig
Hubraum 948 ccm
Bohrung 73,4 mm
Hub 56 mm
Leistung 92 kW (125,4 PS)
U/min bei Leistung 9500 U/min
Drehmoment 98,6 Nm
U/min bei Drehmoment 7700 U/min
Verdichtung 11,8
Gemischaufbereitung Einspritzung
Drosselklappendurchmesser 36 mm
Kupplung Mehrscheiben im Ölbad
Zündung Digital
Antrieb Kette
Getriebe Gangschaltung
Ganganzahl 6

Daten und Abmessungen

Reifenbreite vorne 120 mm
Reifenhöhe vorne 70 %
Reifendurchmesser vorne 17 Zoll
Reifenbreite hinten 180 mm
Reifenhöhe hinten 55 %
Reifendurchmesser hinten 17 Zoll
Länge 2070 mm
Breite 820 mm
Höhe 1065 mm
Radstand 1450 mm
Sitzhöhe von 795 mm
Gewicht fahrbereit (mit ABS) 210 kg
Führerscheinklassen A

Fahrwerk hinten

Aufhängung Zweiarmschwinge
Material Aluminium
Federbein Monofederbein
Aufnahme Umlenkung
Federweg 140 mm
Einstellmöglichkeit Federvorspannung, Zugstufe

Bremsen vorne

Bauart Doppelscheibe
Durchmesser 300 mm
Kolben Vierkolben
Aufnahme Festsattel
Betätigung hydraulisch
Technologie Petal

Chassis

Rahmen Stahl
Rahmenbauart Doppelschleife
Lenkkopfwinkel 65 Grad
Nachlauf 105 mm

Fahrwerk vorne

Aufhängung Telegabel Upside-Down
Durchmesser 41 mm
Federweg 120 mm
Einstellmöglichkeit Federvorspannung, Zugstufe

Bremsen hinten

Bauart Scheibe
Durchmesser 250 mm
Kolben Einkolben

Fahrassistenzsysteme

Assistenzsysteme ABS, Ride by Wire, Fahrmodi, Traktionskontrolle

Ausstattung

Ausstattung

LED-Scheinwerfer, LED Tagfahrlicht, TFT Display

 

 

Hab das von der Kawasaki Homepage gezogen - ganz unten stehts - hatte das aber auch anders in Erinnerung, deshalb hab ich ja gesagt, das es eigentlich kein Ride by Wire System ist. Sorry

Edited by Marco Wagner

Share this post


Link to post
Share on other sites
pit100

Schlagt mich tot. Meiner unmassgeblichen Meinung nach bedeutet Ride by Wire , am Gasgriff ist ein Poti, der elektrische Signale weiterleitet. Das hat die 2020 er Z900 NICHT. Die Bowdenzüge habe ich selbst gesehen. Da kann das tausendmal auf der Kawa Homepage stehen...

Wenn jetzt diese Gaszüge allerdings erst zu einem Poti unter dem Tank geführt werden und von dort verarbeitet, dann bin ich im Arsch.

 

Besten Gruß, Pit

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Marco Wagner

Da bin ich deiner Meinung - so kenn ichs eigentlich auch .-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Borishamburg
Posted (edited)
vor 3 Stunden schrieb pit100:

Schlagt mich tot. Meiner unmassgeblichen Meinung nach bedeutet Ride by Wire , am Gasgriff ist ein Poti, der elektrische Signale weiterleitet. Das hat die 2020 er Z900 NICHT. Die Bowdenzüge habe ich selbst gesehen. Da kann das tausendmal auf der Kawa Homepage stehen...

Wenn jetzt diese Gaszüge allerdings erst zu einem Poti unter dem Tank geführt werden und von dort verarbeitet, dann bin ich im Arsch.

 

Besten Gruß, Pit

 


Ich hab vorhin nachgesehen - da sind definitiv Bowdenzüge. Wie es dann „da unten“ weiter geht konnte ich nicht sehen bzw. hatte keine Lust weiter zu forschen. Aber irgendwie müssen ja die Fahrmodi „Road/Race/Rain“ zustande kommen. Die habe ich (außer Road natürlich) noch gar nicht ausprobiert - aber ich bin sicher, dass im „Rain“ Modus die Leistung nicht nur über die Drehzahl reduziert wird - das würde zumindest wenig Sinn machen. Kann ich ja morgen mal testen.

Edited by Borishamburg
Absatz falsch

Share this post


Link to post
Share on other sites
Borishamburg

Habe das ganze heute mal getestet. Zum einen gibt es keinen „Race“ Modus - der heißt „Sport“ Modus (mein Fehler, sorry). 
Zum anderen muss ich feststellen, dass ich beim „Rain“ Modus keinen Unterscheid gemerkt habe - wobei mein Motor allerdings 

ja auch noch nicht eingefahren ist (bin jetzt bei 500 km nach 3,5 Tagen) und ich mich drehzahlmäßig natürlich noch etwas 

zurückhalte.
Am Drehmoment beim anfahren konnte ich aber bis jetzt wirklich keinen Unterschied feststellen... :wheel:

Share this post


Link to post
Share on other sites
owns

Die Fahrmodis unterscheiden sich durch unterschiedliche Mappings. Dazu brauchts kein ride by wire. Und das hat die z900 nicht. Herrgott, die Züge kann man doch deutlich, auch unten, sehen.. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bad3r92

Hallo,  Ich habe seit 2000 km auch die neu z900. 

Wenn ich das richtig verstanden habe dann hat die neue 900 KEIN Ride by Wire und sie besitzt eine 2. Drosselklappe die, die Power Modi und KTRC regelt. 

Ich habe diesen Fehler jetzt auch zum 3. mal bis jetzt war die Vermutung (gemeinsam mit der Vertragswerkstatt) das es wohl eine Toleranz in der  2. Drosselklappe gibt, beim anmachen der Maschine macht die Klappe eine Referenz Fahrt,  diese kann nicht gemacht werden durch die Toleranz dadurch kommt der Fehler. Deshalb kann man auch die Power Modi nicht mehr umschalten, und die KTRC funktioniert auch nicht. 

Bei mir soll die Einspritz Einheit getauscht werden   weil sich in dieser die Drosselklappe befindet.

Gestern habe ich aber heraus gefunden wenn man die Maschine an macht hat sie im Standgas ca 2000 U/min wenn man den Gashahn nach vorne dreht dann geht diese runter und der Fehler Taucht auch. 

Habe jetzt einen Termin bei der Vertragswerkstatt und wir schauen mal was dran sein kann. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander

Es ist relativ Wurscht, wo der Poti sitzt, es ist Ride by Wire. Haben andere Kawas genau so. Außerdem gibt es Kawasaki ja selbst an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Borishamburg
vor 3 Stunden schrieb Bad3r92:

Hallo,  Ich habe seit 2000 km auch die neu z900. 

Wenn ich das richtig verstanden habe dann hat die neue 900 KEIN Ride by Wire und sie besitzt eine 2. Drosselklappe die, die Power Modi und KTRC regelt. 

Ich habe diesen Fehler jetzt auch zum 3. mal bis jetzt war die Vermutung (gemeinsam mit der Vertragswerkstatt) das es wohl eine Toleranz in der  2. Drosselklappe gibt, beim anmachen der Maschine macht die Klappe eine Referenz Fahrt,  diese kann nicht gemacht werden durch die Toleranz dadurch kommt der Fehler. Deshalb kann man auch die Power Modi nicht mehr umschalten, und die KTRC funktioniert auch nicht. 

Bei mir soll die Einspritz Einheit getauscht werden   weil sich in dieser die Drosselklappe befindet.

Gestern habe ich aber heraus gefunden wenn man die Maschine an macht hat sie im Standgas ca 2000 U/min wenn man den Gashahn nach vorne dreht dann geht diese runter und der Fehler Taucht auch. 

Habe jetzt einen Termin bei der Vertragswerkstatt und wir schauen mal was dran sein kann. 


Dazu hatte ich folgendes geschrieben :

 

 

So, heute war es soweit - habe mein neues Moped abgeholt und bin begeistert. 😊👍 

Ich habe bei der Übergabe den Schrauber mal auf obiges Problem angesprochen, er sagte das hätte 

er bis jetzt nur 1x gehabt. Auf Anfrage wurde ihm bei Kawasaki gesagt der Fahrer möge doch bitte mal 

die Rideology App runterladen und sein Telefon mal kurz mit dem Moped koppeln - dann wäre das weg. 
Das wurde dann getan und das Problem war erledigt, sagte er... 

 

Ich habe daraufhin auch gleich mal die Bluetooth Funktion getestet und mein Telefon angekoppelt - 

bis jetzt gab es keine Probleme. Hoffen wir, dass es so bleibt. 
 

Ansonsten bin ich aber schwer angetan von der neuen Z900 - fährt sich absolut super. 
 

Hast Du die Rideology App schon mal ausprobiert ? 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
owns
vor 10 Stunden schrieb Neander:

Es ist relativ Wurscht, wo der Poti sitzt, es ist Ride by Wire. Haben andere Kawas genau so. Außerdem gibt es Kawasaki ja selbst an.

Du bist echt beratungsresistent wa? 

Dann ist dein wire der bowdenzug :)))

Share this post


Link to post
Share on other sites
Borishamburg

„Ride by bowden cable“ - haben die Japaner vielleicht mit RBW verwechselt...? :respekt:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.