Jump to content

IGNORED

Motorkontrollleuchte leuchtet beim Fahren


Recommended Posts

Hi Leute mal kleines Feedback, so langsam sind meine Frau und ich schwer am kotzen.

Mittlerweile das vierte Mal der Fehler nach tausch der Drosselklappeneinheit war ne Zeit lang Ruhe jetzt wieder. Mittlerweile ist meine Frau am nachdenken wegen einer rückabwicklung, bzw neues motorrad auf Kosten von kawasaki. Die liste stand jetzt schon insgesamt 8 Wochen in der Werkstatt. Nächste Woche wieder.

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 141
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Borishamburg

    23

  • owns

    10

  • Neander

    9

  • Senfbaum1977

    9

Top Posters In This Topic

Popular Posts

ok habe das gleiche  pro.nach erster kontackt aufnahme war das kettenschmieren das pro.2fersuch kein ergebnis.nach kontackt kawasaki alles klar.darf beim kaltlauf nicht die bremse vorne betetigen.waru

Nichts. Wir werden nichts weiter zu lesen bekommen und meine Trauer darüber hält sich in Grenzen.

wie soll das den funktionieren,Kette ist dann rechts und die Bremsscheibe links 

Posted Images

Würde die Rückgabe des Fahrzeuges einleiten (Wandlung) Anwalt hinzuziehen,  gehe davon aus das Du eine RSV hast. 

Link to post
Share on other sites
Neander

@Herzmann @siggih

Nicht nötig, höchstwahrscheinlich muss die IMU, oder wie das zentrale Steuergerät heißt, getauscht werden. 

Das muß der Händler mit Friedrichsdorf klären.

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Spielt aber keine Rolle mehr, sie hatten ja oft genug die Möglichkeit den Fehler abzustellen.  

  • Like 2
Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Das ist klar Dirk, aber nicht jeder will das mehrmalige erfolglose "rumgebastle" an seinem Neufahrzeug, was auch Zeit, Geld und Nerven kostet für den Besitzer. 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Neander

Zu jenen, denen sowas enorm auf den Sack geht, gehöre ich auch.;)

Mein Vorschlag wäre sinnvollerweise auch schon beim zweiten Wekstattaufenthalt fällig gewesen.

Manche Händler machen es sich auch selber schwer.

Link to post
Share on other sites
Borishamburg

Das scheint sich ja doch zu häufen... Läuft das evtl. sogar auf eine Rückrufaktion hinaus... ? Könnte ich mir 

u.U. durchaus vorstellen. Kawasaki kann es sich ja auch nicht leisten einen Kunden nach dem anderen 

zu verärgern... 

Edited by Borishamburg
Link to post
Share on other sites
Neander

Meine H2SX hat seit einer Woche auch einen neuen Zentralrechner. Der alte hat ein nicht vorhandenes Motorklopfen erkannt und dann ins Notlaufprogramm geschaltet. Das Motorrad hat dann noch geschätzte 35 bis 40 PS, so das man gut nach Hause kommt, aber ein Scheißgefühl wegen der Motorkontrollleuchte und der damit einhergehenden Ungewissheit hat. Darum sage ich ja, nicht lange fackeln, tauschen.

Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb siggih:

Würde die Rückgabe des Fahrzeuges einleiten (Wandlung) Anwalt hinzuziehen,  gehe davon aus das Du eine RSV hast. 

Ja so in der Art werden wir das ganze angehen, meine Frau möchte halt das Model haben weil es einfach nichts vergleichbares gibt. Mal schauen wie der Händler reagiert. 

Link to post
Share on other sites

Vielleicht könnt Ihr ja mit KAWA den Tausch gegen eine neue Maschine vereinbaren. Einen weiteren Reparaturversuch am bestehenden Fahrzeug würde ich persönlich ablehnen. Sollte der Hersteller keine positive Reaktion zum Fahrzeugtausch signalisieren würde ich die Rückabwicklung anstreben. Hattet ihr in der Zeit wo die Maschine zur Reparatur war (das waren anscheinend 8 Wochen) einen Ersatz gestellt bekommen ?

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Kawa selbst ist bei einer Wandlung nicht der Ansprechpartner, sondern der Händler bei dem das Bike gekauft wurde. Eine Tausch, sprich ein gleicher Ersatz wäre der bessere Weg, da meines Wissens nach dann vom Händler keine Nutzungsgebühr verlangt werden kann die sonst bei einer Wandlung für die gefahrenen Kilometer anfällt und vom Käufer an den Händler zu erstatten ist. 

Link to post
Share on other sites
vor 59 Minuten schrieb Z900RS:

Vielleicht könnt Ihr ja mit KAWA den Tausch gegen eine neue Maschine vereinbaren. Einen weiteren Reparaturversuch am bestehenden Fahrzeug würde ich persönlich ablehnen. Sollte der Hersteller keine positive Reaktion zum Fahrzeugtausch signalisieren würde ich die Rückabwicklung anstreben. Hattet ihr in der Zeit wo die Maschine zur Reparatur war (das waren anscheinend 8 Wochen) einen Ersatz gestellt bekommen ?

Nein wir hatten keinen Ersatz, die 8 Wochen sind insgesamt gerechnet bei 3 mal Werkstatt. Nein noch mal rumprobieren haben wir auch keine lust drauf, es wird schon auf die wandeloption hinauslaufen. Mal schauen wie der Händler reagiert. 

Link to post
Share on other sites
Borishamburg

Da kann ich ja echt froh und dankbar sein, dass ich bis jetzt von solchen Problemen verschont geblieben bin. Die ganze Elektronik an den neuen Mopeds macht die Dinger ja schon recht störanfällig, wie es scheint...

Vor 30 Jahren gab es diese Probleme noch
nicht - dafür aber andere. Wenn ich da z.B. an 

störrische Vergaserschwimmer mit Eigenleben 

denke... das war auch nervtötend. 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.