Jump to content

Bremst nicht


Recommended Posts

Frank

Ich würde tatsächlich versuchen eine andere H2SX probezufahren. Dann merkt man, ob es modellbedingt ist, oder wirklich ein individuelles Problem. Bei meiner Z1000 ist die hintere Bremse auch recht mau. Bei A-Modell dagegen recht wirksam. Was die Vorderbremse betrifft, ist es allerdings deutlich umgekehrt. 
Zeigt auch wohin die Reise bei der Entwicklung die letzen Jahre gegangen ist. Vorne immer mehr und hinten mehr so die Alibibremse. 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 74
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • kawakarli

    12

  • Alex-Z1000

    6

  • Neander

    6

  • Kurvenkratzer

    5

Top Posters In This Topic

Popular Posts

"Werkstätte ist ratlos..." Der Satz hat es in sich.  Eine Bremse, die nicht bremst, sollte eine Vertragswerkstatt nicht vor große Probleme stellen. Ein Moped ohne funktionierende Bremse hat im S

Nach gut 1800km  bremst die Hinterradbremse !

Wer war das nicht?

Posted Images

Kawakeks
vor 2 Stunden schrieb Z900RS:

Die Bremsleistung sollte doch schon so sein, dass das Rad in den Regelbereich des ABS gebracht werden kann......

 

Da hast Du natürlich Recht...

 

Bei meiner war es aber auch so. Als ich sie abgeholt habe und das erste mal auf die Fußbremse getreten habe war das nichts. Ich habe mich später dann mal mit der Ferse drauf gestellt, also heftig Gewicht ausgeübt. War auch nicht besser. Erst nachdem ich die Bremse regelmäßig genutzt habe hat sich die Bremswirkung eingestellt. Und das hat schon länger gedauert.

 

Nun ist es so, dass sich bei ausschließlicher Nutzung der Fußbremse die Federung des Mopes "einstaucht", also wirklich  eine Bremswirkung vorhanden ist. Wenn ich zügig unterwegs bin regelt das ABS an beiden Bremsen (Hand- und Fußbremse) merklich.

 

Denke sowieso, dass es an der Zeit ist für ein Treffen der H2SX-Owner. Da könnte man ja mal solche besonderen Eigenschaften der Mopeds testen....

 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Sebi1087
Am 21.7.2020 um 18:28 schrieb kawakarli:

Die H2SX war gestern beim 1000 km Service.

Bremsflüssigkeit wurde getauscht, wenn ich mit vollem Körper-Gewicht draufstehe bremst sie ganz schwach.

Vom ABS auslösen ist nix zu spüren.

 

Ich geh mal davon aus, das du nicht im Fliegengewicht eingruppiert bist. Dementsprechend müsste die Bremse dann Leistung zeigen.

 

Du machst nun vollgendes :

Such nach einem Kiesplatz, Feldweg oder irgendwas anderes, wo du minimalen Grip hast.

Versuch hier das ABS zum regeln zu bewegen, bleib dabei aber sitzen, weil wegen der Sicherheit.

Es regelt erst ab einer bestimmten Geschwindigkeit. Regelt es garnicht, bringt deine Bremse definitiv keine Nennenswerte Leistung.

Ich weiß aktuell nicht wo das ABS der H2 an geht, bei der 900er gehts um 20 kmh los.

 

Wie bereits gesagt wurde. Dieses rumstochern im Nebel bringt ansonsten rein garnichts.

Ich würde noch von dir wissen wollen, wann genau du das Bike gekauft bzw ausgehändigt bekommen hast. Eventuel kann man die Beweißlastumkehr noch anwenden.

Solltest du noch Gewährleistung auf das Ding haben, würde ich Sie dem Händler auf den Hof stellen und weiterhin darauf pochen das die Bremse in Ordnung gebracht wird.

Ich bin die H2SX selbst gefahren, die Hinterradbremse ist schwächer als gewohnt, aber 300m ( wenns die wirklich waren ) sind absolut inakzeptabel!

Auf meiner Heimstrecke im 70er Bereich steht ein Schild 150 m vorm Kreuzungsbereich. bisher habe ich jedes moped mit der Fußbremse dort zum stehen gebracht, auch die H2SX.

 

Dran bleiben und hartnäckiger werden! Ganz dringend!

Das Verhalten deiner Werkstatt finde ich etwas zu schwach.

 

Ich hoffe man kann deinen Erzählungen glauben, ansonsten machen wir uns hier nämlich alle zum Affen.

 

 

 

Edited by Sebi1087
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

@Sebi1087

 

Deinen letzten Satz hab ich auch schon im Gedanken. Wenn dem TE Fragen gestellt werden und es kommt nichts rüber, dann hat das einen Beigeschmack .....

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites
kawakarli

Ich habe das Moped vor ca. 3 Wochen Nagelneu bei einem Händler gekauft, der aber inzwischen nichts mehr mit Kawasaki am Hut hat. (nur mehr Roller)

Also musste ich mir zum 1000er Service einen neuen Vertragshändler suchen.

War/ist alles gar nicht so einfach ... weil der vom Fremdhändler nacharbeiten muss.

 

 

 

Link to post
Share on other sites
hardy76

Nur mal so für mich: Was sagt den Kawa selber dazu?

Soll sich der ADM oder ein Techniker von Kawa direkt, mal ansehen.

Geht bei anderen Herstellern ja auch, das "Werksleute" sich das mal anschauen, nach Termin Absprache.

 

Oder hat der "neue" Händler bis jetzt nur mal so geschraubt, ohne die Info an den Hersteller weiter zuleiten.

 

Edited by hardy76
Link to post
Share on other sites
kawakarli

Darum habe ich auch die Bremsflüssigkeit bezahlt (damit Ruhe in der Hütte ist).

H2 wurden in meiner Region nicht viele verkauft, vielleicht eine Handvoll in 2 Jahren, darum hat auch kein Händler eine Testmaschine herumstehen.

 

Schon möglich das die Meldung an Kawasaki nicht weitergeleitet wurde.

Muss mich da mal schlau machen.

Link to post
Share on other sites
Frank

Kann mir gut vorstellen, dass die H2 SX in Österreich noch mehr Exot als bei uns ist. 
Das der Händler jetzt kein Vertragshändler mehr ist, sollte nicht das Problem sein. Der neue Händler muss sich genauso kümmern. In dem Fall ist es sogar naheliegend und normal, dass er die Kunden vom gekündigten Händler übernimmt. 

Link to post
Share on other sites
kawakarli

Hab bevor ich gekauft habe in ganz Österreich keine H2SX zum Probefahren gefunden weil kein einziger Händler eine hatte.

War quasi ein "Blindkauf"

 

Wenn jetzt darüber nachdenke, wäre möglicherweise die Nackte ZH2 die bessere Option für mich persönlich gewesen.

Bessere Sitzposition und kein Hakenschlüsselärger, aber Hinterher ist man immer gescheiter !

 

 

 

Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Sorry, deine Erklärung zu meiner Frage ist immer noch nicht erfolgt. 

 

Ich bin dann mal raus :fun03:

Link to post
Share on other sites
Neander

Also nun mal im Ernst. Einen Hakenschlüsselärger gibt es nicht und für die Sitzposition gibt es einen ABM-Umbau auf Superbike, den ich höchst empfehlenswert finde. Und ich kann versichern, dass zumindest Kawa-Deutschland und erst recht die Japaner hohes Interesse an Unstimmigkeiten haben, das sie ihre Kompressormodelle als Technologieträger sehen und wirklich stolz darauf sind. Übrigens völlig zurecht, wie ich meine.

Link to post
Share on other sites
Frank

Das mit dem Hakenschlüssel wäre jetzt nichts, was die Freude an meinen Motorrad trüben würde. Das mit der Bremse schon eher, allerdings nur dann, wenn ich wüsste, dass es andere H2 SX besser bremsen. Einfach noch mal 1000km fahren und die Hi-Bremse intensiv nutzen.

Link to post
Share on other sites
kawaz1300

Hallo zusammen also meine Hinterradbremse war die ersten 2 Tkm auch mau hat aber mein Händler zu mir gesagt das das so ist war auch so.

Das mit dem Werkzeug ist sowieso so eine Unsitte von allen Herstellern wer hat schon noch Werkzeug serienmäßig. Neander muß ich recht geben ich hat auch mal ne Frage gestellt und war überrascht wie schnell die beantwortet war.

Gruß

Link to post
Share on other sites
kawakarli
Am ‎24‎.‎07‎.‎2020 um 22:31 schrieb Alex-Z1000:

Was war der Grund der dir genannt wurde warum du die Bremssuppe (Arbeit auch?) selbst bezahlen musstest?

 

Kommen ja nette Details an Tageslicht wenn das alles so abgelaufen ist.

 

 

Der Grund war, dass ich die Hinterradbremse beanstandet habe und mir der Mechaniker für die Überprüfung Arbeitszeit u. Bremsflüssigkeit verrechnen musste.

Edited by kawakarli
Link to post
Share on other sites
Underdog

Wenn der Hobel 3 Wochen alt ist berechnet die Werkstatt nichts. Das fällt unter Garantie. Völlig egal, ob ich das Moped bei ihm gekauft habe oder nicht.

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.