Jump to content
IGNORED

Z900 RS Tank stark demoliert - Reparatur sinnvoll ?


CMG
 Share

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

während eines Sturms wurde mein Motorrad - Z900RS 2018er - umgeworfen und ist gegen eine Pfosten von einem Verkehrszeichen gestürzt.

Das Motorrad ist zum Glück nicht komplett auf die Seite gefallen sondern "nur" mit dem Tank am Pfosten gelegen.

 

Der Tank ist stark demoliert, aber dicht.

Der Lack ist teilweise abgeplatzt, ich habe diese Stellen getrocknet und foliert, damit sich kein Rost bildet.

 

Ein neuer Tank mit Schriftzügen und dem Einbau wird relativ teuer, daher wollte ich nach eurer Meinung fragen, ob ihr eine Reparatur als möglich (und sinnvoll) seht, oder davon komplett abraten würdet ?

Ein Bild vom Schaden habe ich dem Anhang beigefügt.

 

Danke euch vorab für eure Tipps und Hinweise, viele Grüße !

 

  

 

 

Tank demoliert.jpg

Link to comment
Share on other sites

Sturm=Teilkasko in aller Regel ab Windstärke 8 

Würde es der Versicherung melden und einen neuen Tank montieren lassen.

Für Dich bleibt nur die vereinbarte Selbsbeteiligung (falls vorhanden- ich habe ohne SB-) der Teilkasko.

SF KLASSE sollte sich nach der Instandsetzung nicht ändern.

 

Link to comment
Share on other sites

https://www.tank-entrosten-herne.de/

 

haben mal glaub dort einen Tank machen lassen, der wurde verzinnt, dachten am Anfang auch es war der Sturm, am ende war es ein besoffener Depp, dem man nichts beweisen konnte...

Edited by Munich_Z17
  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Für einen "Umkipper" finde ich die Delle sehr ungewöhnlich. 
Da muss schon sehr viel Energie verarbeitet worden sein.
 

Link to comment
Share on other sites

Guest greencafe

Das bekommst Du doch nie richtig raus. Ich sehe auch die TK in der Pflicht. Hast Du Bilder für die gemacht?

Link to comment
Share on other sites

Da der TE schreibt es wird teuer den Schaden reparieren zu lassen kann es gut möglich sein das keine TK vorhanden ist ;)

 

Schade das in letzter Zeit immer wenig Informationen der TE genannt werden und dabei wieder eine Nebelwand ein Thema teilt. 

  • Thanks 3
Link to comment
Share on other sites

Da haben doch andere Teile vermutlich auch noch gelitten wie z.b. Motordeckel und Fussrasten rechts oder der Auspuff.

Link to comment
Share on other sites

Als erstes würde ich die Windstärke für den Tag des Umfallers über den Wetterdienst erfragen.

Sollte bei der Windstärke die Teilkasko den Schaden übernehmen würde ich Fotos von der Stelle mit dem Moped und dem  Pfosten des Verkehrszeichen machen und den Schaden glaubhaft der Versicherung melden. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Guten Morgen. Wie das deine Versicherung macht kann ich dir leider nicht sagen. Das Bild hab ich noch gefunden. Den Tank hab ich weggeworfen und mir einen gebrauchten bei Bike Teile net gekauft.(hat gut geklappt) Der Triumph Tank war ganz schön platt. War aber ein Unfall und kein Wind Umfaller. 

P1012215.JPG

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 15 Minuten schrieb Alex-Z1000:

Da der TE schreibt es wird teuer den Schaden reparieren zu lassen kann es gut möglich sein das keine TK vorhanden ist ;)

 

Schade das in letzter Zeit immer wenig Informationen der TE genannt werden und dabei wieder eine Nebelwand ein Thema teilt. 

 

Ja das beobachte in letzter Zeit auch. Sowenig wie möglich Informationen bereit stellen.

Link to comment
Share on other sites

Aber immerhin eine schöne Vorstellung als neues Mitglied:P.

Für nen (nicht mal ganz)Umfaller ganz schön übel die Delle.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Nachdem offensichtlich ein Pfosten alles abgefangen hat, könnte das Schadensbild schon hinkommen. Die Auffindesituation wäre mal interessant als Foto. Aber wer weiß, was und wie das wirklich passiert ist...

Mit der Monsterdelle ist der Tank aus meiner Sicht nicht mehr vernünftig zu reparieren. Die Knicke sind schon heftig. 

 

Link to comment
Share on other sites

Der Tank ist hin und ich frage mich, wie es zu der Wucht kam, mit der das Mopped gegen Rohr geknallt sein soll. Es stand auf dem Seitenständer und musste dann erstmal über den Kipppunkt geblasen werden. Das ist der einzig logische Verlauf und so sieht das Bild auch aus.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich finde überhaupt nicht, dass das Bild zur Beschreibung passt.
Bei dem Knick ist mehr Energie im Spiel gewesen als beschrieben.
Bei uns sind Pfosten i.d.R. rund während die Delle eindeutig mit etwas kantigem Kontakt hatte.
 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.