Jump to content

Recommended Posts

Cpt.Nemo

Hallo Zusammen, 

 

Meine Z1000 14" hat mit dem ABS irgendwelche Probleme. Ich bin langsam Ratlos deswegen. Früher kam die Kontrollleuchte gelegentlich wenn ich zu viel gas gegeben habe und, laut Werkstatt, dass Hinterrad Schlupf bekommen hat. Zündung aus und an und alles war gut. Das ganze kam über die Jahre vll 2-3x vor also nix dabei gedacht und immer ignoriert. 2018 hatte ich einen größeren Unfall und hab die Maschine neu aufbauen lassen mit neuen Rahmen etc. ABS leuchte wie davor nur selten an gegangen wenn man halt echt mal voll dampf gegeben hat und nen kleinen Springer gemacht hat. 

Seit einigen Wochen ist es aber echt Schlimm. Ich kann mich nicht genau erinnern ob es etwas gemacht wurde wie Reifenwechsel oder so. Ich weiß nur das das ABS recht schnell an geht (so ca. zwischen 1-10km fahrt geht es einfach so an egal wie schnell oder langsam ich fahre). Ich also ab in die Werkstatt (Bin immer in der Vertragswerkstatt von Kawa) und gesagt das das ABS leuchtet. Die haben eine Probefahrt gemacht und angeblich alles ok kein ABS leuchten. Ich fahr vom Hof und ABS geht wieder an. Ich umgedreht und Maschine abgestellt und gesagt es leuchtet wieder. Die wieder Probefahrt und Fehler ausgelesen und angeblich weder Fehlerspeicher was drin noch bei der Probefahrt angesprungen. Ich dachte mir ok, versuchst es wieder. Fahr nach Hause und nach ca. 2 km zack Leuchte wieder an. 

 

Also hab ich die nächst gelegene Vertragswerkstatt angerufen und dort um einen Termin gebeten weil ich mir dachte das kann doch einfach nicht sein. Gestern war dort der Termin und die haben im Fehlerspeicher nach längerer Suche was gefunden (wohl irgendwie weng rumgeschraubt und gewackelt) Der Fehlerspeicher war für mich als laie unverständlich. Diese Werkstatt sagt aber sie hätte die Sensoren angeschaut und da wäre nix, die Batterie war weng lose und haben sie nachgezogen. Die Kabel hätten sie optisch angeschaut und nix gefunden. Sie tippen auf das Steuergerät oder ein Relais im Steuergerät was "verklebt" sei aber können es auch nicht 100% sagen. Ich fragte nach dem Preis eines solchen ABS Steuergerätes und die meinten 1800€ohne Einbau. Das ist natürlich absolut nicht Tragbar für mich. Hab gesagt er soll es wieder zusammen schrauben und ich fahr dann lieber ohne ABS weiter und schau in EBAY mal nach solch einem Gerät. Auf der ganzen Heimfahrt (ca. 110km) kein Fehler mehr und keine Leuchte. Hab alles versucht damit es angeht also Vollgas und Voll gebremst, dass ABS funktionierte Tatellos und kein Fehler mehr auf der ganzen Fahrt. 

 

Hab dann daheim gegoogelt nach so einem Gerät aber ich habe nun bedenken das es wirklich dieses Gerät wäre (hab nirgendwo gelesen das das jemals großartig kaputt geht, eher irgendwelche Sensoren beim Reifenwechsel oder Kabelbrüche) Das Gerät kostet selbst bei Ebay um die 200€ und dann nochmal 200€ ca. Einbau hat die Werkstatt gesagt (diese meinte auch ich soll lieber eins in Ebay suchen und die bauen es dann ein). Was denkt ihr nach dieser Fehlerbeschreibung. Wie kann ich was testen oder gibt es echt nur die Variante alles einzeln tauschen und hoffe das war der Fehler?

 

Liebe Grüße 

 

Nemo =)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Manchmal ist auch nur die Batterie schwach. Ich würde mal eine andere, evtl. vom Kumpel einbauen, testen, usw.

Wenn‘s noch die erste Batterie ist, kann die nach 6 Jahren durchaus an Kapazität verlieren, und das Steuergerät ist da etwas sensibel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cpt.Nemo

 

Kann man das nicht einfach mit einem Spannungsmesser testen? Ich schätze das hat die Werkstatt bestimmt schon getestet oder denkste nicht? Leider hab ich keine "Kumpels" in der nähe die mal schnell kommen könnten zum testen. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Dann fahr doch zum 😃 und frag, ob er dir für eine Probefahrt mal eine Batterie ausleihen kann.

Wenn Du nicht so weit weg wohnen würdest, könnten wir uns mal auf eine Schaufel treffen und Batterien tauschen.

Ich habe aus meiner Ninja die neue Batterie ausgebaut und eine LiFePo eingebaut, könnte sozusagen zum testen...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Paremo
Posted (edited)

Hattest du bei längerer Standzeit schon Probleme oder lädst regelmäßig nach? 

 

Meine Erfahrung vom Auto: Du kannst es sowohl bei eingeschalteter Zündung / Licht stehen lassen und beobachten, ob sich die Helligkeit reduziert, oder aber die Spannung messen (mind. 12,4-12,7V zumindest beim Auto und meiner neuen Z900-Batterie, je nach Typ). Beide Varianten sind meiner Erfahrung nach allerdings nur begrenzt verlässlich, da die Steuergeräte wie angesprochen teils empfindlich sind und du nur siehst, ob die Batterie wirklich schon durch ist.

 

Meine Werkstatt hat mir auch schon mal eine "neue" Batterie zum testen geliehen. Im Zweifel einfach mal nachfragen.

 

Edit: Da war der Kurvenkratzer schneller ;)

 

Edited by Paremo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Underdog

Scheinbar ist der Fehler doch jetzt behoben.
Was willst du nun mit einem anderen Steuergerät?

Lose Batteriepole haben schon so manchen merkwürdigen Effekt ausgelöst.
Solange der Fehler nicht wieder auftritt, würde ich mir gar keine Gedanken machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cpt.Nemo

Vielen Dank an alle. Ja gestern war der Fehler dann behoben bei der Heimfahrt und ich wollte eben auch keine Steuergerät austauschen. Wenn aber der Fehler wieder kommt, darum gehts ja, werde ich dann mal den Test mit der Batterie in angriff nehmen, dass ist die aktuell günstigere und einfachere Ausschließungsmethode anstatt gleich mit dem Steuergerät anzufangen. Ich denk mir halt ich würde gerne von billig auf teuer ausschließen und nicht von teuer nach billig und deshalb auch der Post hier mit eurer Erfahrung. Das die Batterie so viel Unterschied macht ist mir neu. Ich habe die jeden Winter ausgebaut und an das Batteriegerät gehängt. Die Kawa springt auch ohne zucken oder lange rödeln sofort direkt an wenn ich den Anschalter drücke. Ein Flackern am Licht oder sonstige unregelmäßigkeiten sind mir auch noch nicht aufgefallen. 

 

Hab auch nochmal bei der Werkstatt nachgefragt (weil ich denen auch gesagt habe das bei der ganzen heimfahrt nichts mehr ist) ob es nicht doch ein Kabelfehler sein kann und er hat wörtlich geschrieben " Unwahrscheinlich da ich eine Lampe über das Kabel leuten lassen habe und habe alle greifbaren Stellen angefasst, gezogen und gewackelt". Wenn der Fehler wieder kommt teste ich mal das mit der Batterie und schau wo ich eine geliehen bekomm die noch geht. Wenns das nicht ist werde ich weiter Richtung Sensor tippen und Kabel kann man ausschließen oder was meint ihr zu der Aussage?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Ohne vorhandenen Fehlercode der ausgelesen wurde ist das alles ein stochern im Nebel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Cpt.Nemo

Und wie liest man den richtig aus?

 

Werkstatt hat ausgelesen aber hab es nicht mit bekommen. Ich weiß also nicht genau was der Fehlercode gesagt hat. Hab grad nochmal in den Funktionsbericht von der alten Werkstatt geschaut. Da gibt es wohl seit neuestem so ein Computer den man anschließt der alle Funktionen mal test. Auch der hat keinen Fehler gefunden aber ich hab gesehen da steht bei Batteriespannung "12V" ist das zu wenig? Also der Computer sagt das reicht.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Die Werkstatt wird schon richtig ausgelesen haben, nur wäre es von Vorteil gewesen zu wissen was hinterlegt war.

 

Hier ist die Auflistung der Fehlercodes.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.