Jump to content
IGNORED

Z H2 Zubehör Sammelthread


Frank
 Share

Recommended Posts

Rizoma produziert in Italien, @wortex. Ob nur zum Teil oder, wie ich vermute, alles, weiß ich nicht genau. Einer von den MKM Jungs war da schon im Werk.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Lasertom:

das man für Bremsbehälter ABE benötigt.

Braucht man echt? Ich dachte immer ausreichend Volumen & Sichtfenster reicht aus.

Link to comment
Share on other sites

Am 5.4.2021 um 23:06 schrieb baZt1:

Braucht man echt? Ich dachte immer ausreichend Volumen & Sichtfenster reicht aus.

Ja sogar modellbezogen damit du nicht irgendwas dran klatscht. Volumen und Fenster und Zulassung.

 

ABE hab ich von Rizoma immer auf meiner Z1000shop seite damals zum downloaden gehabt. denke findest du auch bei rizoma auf der webseite.

 

ABE HIER. Hab ich mal Entfernt, Wird ja nicht benötigt . und der Hersteller gibt Zig Tausend Euro aus für einfach nur so zum Spaß 

 

 

 

Edited by Lasertom
Link to comment
Share on other sites

Also ich kenn das auch, das Volumen und Sichtfenster das einzige Kriterium sein müssen, wenn es so wäre dürfte man nicht mal den aliexpress Deckel verwenden, weil kein EG-ABE oder sonstiges 10seitig bebildertes Gutachten dabei ist.. Das einzige was scheiße ist, das das eloxal ausbleicht, was andere Teile aber auch machen was Zubehör betrifft... 

Edited by Munich_Z17
Link to comment
Share on other sites

vor 11 Minuten schrieb Munich_Z17:

Das einzige was scheiße ist, das das eloxal ausbleicht, was andere Teile aber auch machen was Zubehör betrifft..

Das kann ich bei den eloxierten Parts vom Lasertom egal welches Fabrikat oder auch bei meinen Eloxierten Gabelstandrohren oder Ritzelabdeckung nicht bestätigen. Da ist noch alles wie am ersten Tag 🧐

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

@Munich_Z17

 

Ja, sehe ich auch so und so fordert es auch nur die ECE-R78 für Bikes mit Zulassung nach VO 168/2013 für die Klasse L -->

 

5.1.10. Bei Fahrzeugen, die Hydraulikflüssigkeit zur Bremskraftübertragung verwenden, muss der Hauptzylinder:

a) einen versiegelten, bedeckten, getrennten Behälter für jedes Bremssystem aufweisen; b) einen Behälter mit einem Fassungsvermögen von mindestens 1,5-mal der gesamten Flüssigkeitsverdrängung aufweisen, die erforderlich ist, um neuen bis völlig abgenutzten Bremsbelägen unter den schlimmstmöglichen Bedingungen für die Bremseneinstellung zu entsprechen, und

c) einen Behälter aufweisen, bei dem der Flüssigkeitspegel ohne Abnehmen des Deckels überprüft werden kann

 

Das ein Anbauteil dann geprüft wird und mit nationaler Kennzeichnung (KBA Nummer) oder dann per ECE Kennung (für Europa) den Endverbraucher ein "besseres" Gefühl gibt denke ich dann schon bei Sachen die Sicherheitsrelevant sind. Aber nötig ist es (wie du auch schreibst) meines Wissens nach nicht in diesem Fall für einen Pissbecher.

  • Thanks 2
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Ich hab das mit den China - Rizoma - Behältern  mal hier rein. Dann ist es für Interessenten (die es bestimmt gibt) nicht ganz verloren. Im „ich hab was Neues“ Thread ist es schnell vergessen, bzw. wird bis zur Bewusstlosigkeit zerlabert. 
 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 3 weeks later...

Hier mein Update zum Thema Handy Halter:

Das mit dem SP-Connect Clutch mount pro hat wunderbar funktioniert an der oberen Schraube der Kupplungsbefestigung.

 

IMG_1876.HEIC

 

Ich habe mein Handy dann quer angeklemmt.

Klar sieht man dann die Tempomat-Knöpfe nicht mehr, macht mir aber selbst nichts aus.

Link to comment
Share on other sites

  • 5 months later...
  • 1 year later...

Ich weiss nicht obs hier rein passt, probiers aber trotzdem.

Ich hab seit drei Wochen eine gebrauchte ZH2. Keine SE!! Noch nicht angemeldet.

Hab schon einiges übers hintere Federbein gelesen. Soll ja nicht so der Burner sein.

Bringt da eine richtige Einstellung was oder wär ein Fremdfabrikat besser?,

Wenn was neues was wäre zu empfehlen?

Bin eher der normale bis zügige Fahrer nicht Rennstreckentyp.

Auch nur 1,67 klein oder gross und 72 kg.

Bin für jeden Tipp dankbar.

:o

 

Link to comment
Share on other sites

Hallo Oldie, willkommen im Z H2-Club.  Das Federbein („Soll ja nicht so der Burner sein…“) reicht in der OEM Konfiguration sicher gut für gemütliches Dahincruisen und partielle Punch- Erlebnisse. Die recht weiche Grundabstimmung kommt Deinem zarten Fahrergewicht sicher entgegen. Ich empfehle daher erst mal ausreichende Erfahrung in dem Setup zu sammeln. Auf den ersten 1.000 km ist alles neu an nem Bike und mit Reifen, Luftdruck, Lenker und Fahrwerkseinstellung lassen sich ne Menge Dinge anpassen. Bei sehr sportlicher Gangart und mittelprächtigen Oberflächen kann das Federbein schon mal als zu weich und zu wenig responsiv empfunden werden und kommt ins Pumpen. 
Als „normal bis zügiger“ Fahrer und Deinem Fahrergewicht sehe ich einen zwingenden Hardware-Tausch nicht ganz oben in der Prio-Liste.

Kannst gern mal meinen Bericht zu den Fahrwerkseinstellungen lesen, bin 1,81m bei 76 kg.

Bericht hier

Beste Grüße 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Hat schon jemand Erfahrungen mit Federbeinen oder Gabelfedern von Hyperpro?

Ist echt ne preisliche Alternative zu Öhlins und co.

Link to comment
Share on other sites

@Oldie
Empfehle Dir, das Mopede erst mal ein bißchen besser kennen lernen (min. 1.000 km), dann mal aufmerksam den Bericht von Reiko @Ardum zu studieren . . .  und dann kannst Dir Gedanken über andere Federn machen . . .

 

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.