Jump to content

Aprilia RS/Tuono 660


Recommended Posts

Balues

@Michl

Aprilia wird diesen 660 Motor nicht ohne Erweiterungsmöglichkeit konstruiert haben. Wenn bei gleichem Gewicht etwas mehr Hub und Leistung kommt, hast du

fast eine bessere, "alte" Tuono.

 

 

Link to post
Share on other sites
  • Replies 89
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Frank

    17

  • Katastrofuli

    10

  • wortex

    10

  • gockeltown

    9

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Mit Betriebsmittel heißt leider bei sehr vielen Herstellern, das Öl am Peilstab halb voll ist und Benzin knapp über Reserve. Doch was für eine Rolle spielt das Gewicht wenn so Schwergewichte wie

Oder wie ich, mit Calimoto zu einer reinen Diesel- & Heizöltankstelle fährt Seit dem weiß ich, dass die Z750r auch mehr als 309km läuft

fährt sich super, leicht, wendig, zielgenau. macht spass    

Posted Images

Frank

Da geht glaub nicht mehr viel. Der 660er Motor ist grob gesagt ein halber V4 1100 und damit schon maximal erweitert. 

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Bardock
Am 14.10.2020 um 19:26 schrieb Katastrofuli:

Die V2 gehen bei Aprilia im nächsten Jahr in Rente. Die 900er wird es wohl so nicht mehr geben und die 1200er wird schon seit ein paar Jahren nicht mehr produziert. Viele hatten jahrelang vergebens auf ne 1200er Shiver gehofft. Ich denke, dass Aprilia nun bei der RS/RSV4 und der Tuono in verschiedenen Klassen (125, 660, 1100) bleiben wird. 

Da bleibt nur die Hoffnung, dass in naher zukunft wieder ein Charakter-Motor kommt, wobei ich hoffe, dass wieder eine Auflage der Capo kommt und dann auch ein entsprechend großer motor in eine Dorsoduro / Shiver eingeklemmt wird..... Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt ;)

 

Link to post
Share on other sites
Katastrofuli

Es soll wohl eine 660er Tuareg in den Startlöchern stehen. Vielleicht wird man, wenn diese gut angenommen wird den 1100er-V4 auch in so ein Modell verpflanzen.

Link to post
Share on other sites
taucher

Ein Freund hat die Caponord, er wird die auch nicht abgeben, er ist mit der 100% zufrieden.

Bei den 660igern steht da das Racebike in den Startlöchern, im nächsten Jahr soll ja die 660iger Tuono folgen und es gibt schon erste Bilder der "Tuareg", aber einen 1100 Motor da rein zu bekommen wird nicht klappen.

Bremsen, Fahrwerk usw sind nicht dafür ausgelegt.

Link to post
Share on other sites
Katastrofuli

Vielleicht wird der Rahmen direkt so gebaut, dass auch der 1100er-Motor rein passt. Bei der Shiver ging das.

Link to post
Share on other sites
SpikeZ

Nein.

 

Ist auch nicht nötig, da es für die stärkeren 1100er einen guten +leichten Rahmen gibt.

Link to post
Share on other sites
Katastrofuli

Auf was genau bezieht sich das „nein“?

Link to post
Share on other sites
  • 4 weeks later...
gockeltown

fährt sich super, leicht, wendig, zielgenau. macht spass

 

 

DSC01021.JPG

DSC01020.JPG

DSC01019.JPG

DSC01017.JPG

DSC01016.JPG

DSC01015.JPG

  • Like 4
Link to post
Share on other sites
Frank

 Sieht schick aus in der klassischen Aprilia Farbe. Bin gespannt, ob die als Sportler auf nenneswerte Stückzahlen kommt. Bei der Tuono 660 kann ich mir das in jedem Fall vorstellen. 

Link to post
Share on other sites
gockeltown

man sitzt dort nicht ganz supersportlermässig drauf, leicht gestreckt, aber immer noch sehr bequem. Dazu eine Geometrie mit tiefen Schwerpunkt, das Motorrad ist echt easy wendig und dabei. Es fährt sich wirklich leichtfüssig und hat grosses Potential. 

Die Tuono kann man abwarten, aber ich denke, das muss man nicht. 

Link to post
Share on other sites
Frank

Die Zielgruppe wird interessant. Wenn ich mir überleg, dass eine ZX6R nicht mal unter die  top 200 Verkaufscharts kommt, was weniger als 63 Zulassungen im ganzen Jahr bedeutet.

De Aprilia ist unwesentlich günstiger, fast gleich schwer, weniger Dampf und soll sicher auch das Supersport Publikum bedienen. Evtl. findet sich als A2 Variante die Marktlücke.

 

Link to post
Share on other sites
SpikeZ

Die Zulassungszahlen täuschen bei supersportlern geringfügig,  da einige halt doch verkauft, jedoch nicht zugelassen werden. (Rennstrecke)

 

Zur RS660: die Eckdaten sind gut, das Design ebenfalls,  jedoch finde ich die Verarbeitung für die Preisklasse nicht gut genug. Schwinge silber mit Orangenhaut lackiert, unpassige Blende ums Zündschloß, billigste Bremsscheiben...wer an dem Moped Interesse hat, sollte es sich noch mal ganz genau  anschauen. Die nun auslaufende shiver ist bei über 2000,-€ günstigerem Preis besser verarbeitet. Das finde ich bedenklich.

Link to post
Share on other sites
wortex

@FrankZielgruppe könnten Aufsteiger von einer Ninja 650 sein oder Absteiger von einer Daytona 675 oder so. Oder vielleicht welche denen die Supersport S zu teuer ist. Ich denke es gibt dafür ein Publikum. Mal gucken wie die sich fährt. Egal welche Bremsscheiben da drauf sind @SpikeZ Hauptsache das Ding bremst gut. Scheiben kann man auch tauschen. Was passen muss ist Handling und Motorabstimmung. Das ist übrigens auch der Grund warum die MT07 so durch die Decke ging. Das Handling war geil und der Motor gut abgestimmt. Das Fahrwerk war zwar Mist, aber sowas kann man tauschen. Gehört da eigentlich zum Standard Tuning mittlerweile.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.