Jump to content

Neuheiten 2021 div. Hersteller - Diskussionsthread


Recommended Posts

  • Replies 90
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Frank

    17

  • Neander

    13

  • taucher

    9

  • wortex

    7

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Honda legt scheinbar in der Kompressortechnologie nach. https://www.motorradonline.de/ratgeber/honda-kompressor-patent-reihentwin-aufladung/

Honda ist da wohl im Moment cleverer, oder zumindest näher am Marktgeschehen dran.  Der 1100er Chopper ködert zuerst mal die CMX 500 Rebell Fahrer(innen). Ein Motorrad das uns hier nicht gefällt abe

Irgend etwas negatives aus den letzten 30 Jahren über BMW muss man doch finden.  wir reden aber immer noch über die Neuvorstellung der S1000R oder ?  Das hier BMW das Feindbild Nr1 ist erkennt man

Posted Images

QSchlumpf

Dann ist das Thema Supersport Rennen bzw. Supersport Meisterschaften in der aktuellen Form auch Geschichte. Nächstes Jahr ist es dann ein reiner Yamaha Markencup.

Hoffentlich kommt die geplante Regeländerung und Öffnung der Motorenkonzepte tatsächlich in 2022.

 

Reine 600 taugen als Technologieträger dann nicht mehr. Und warum sollten Hersteller was bauen, wenn nur eine kleine und sehr spezielle Klientel bereit ist dafür Geld auszugeben.

 

Link to post
Share on other sites
Frank

Immerhin hat Honda eine neue 600er am Start. Siehe erster Beitrag. Ich denk mal, für die Homologation in der Supersport Rennserie spielt es nur eine Rolle, ob es ein Basis Motorrad mit Straßenzulassung gibt. Muss ja nicht in Europa zugelassen sein. 

Das neue Reglement wäre aber wirklich ne gute Sache. Ducati will sich mit 1000cc anscheinend gleich mal in die Pole Position bringen. :blink:

Link to post
Share on other sites
wortex

An sich reichen 600er für die "normale" Landstraßenfahrt mehr als aus, aber irgendwie kauft eine 1000er... Triumph könnte mal eine 765er Daytona bringen die nicht begrenzt ist.

 

Die ZX6R hat sich nett gefahren, ist aber für meine Zwecke auf Langstrecke nichts. Und würde ich im Kurvenparadies wohnen und könnte auch mal auf mein Mopped verzichten würde ich was orangenes fahren. Da ich aber was zuverlässiges brauche fahr ich was grünes.

Die meisten SSP gehen aber auch nicht auf reisen, sondern fahren oft nur ums Haus und sind Abends wieder daheim.

Link to post
Share on other sites
Balues

Wenn ich mich an die 90er zurückerinnere, war bei den 600er das Gewicht und das Handling der größte Vorteil. FZR 1000, GSX-R 1100 und ZX 9 R waren teilweise 40 bis 50 kg schwerer und deshalb

auf kurvigeren Strecken im Nachteil. Nur die CBR 900 konnte da gut mithalten. Naja, der 130er Vorderreifen war schon eine seltsame Idee. Aber die Trendwende kam mit den leichten 1-Liter-Sportlern.

Die 600er sind kaum leichter als eine 1000er und die Preisdifferenz ist kaum der Rede wert. Zusätzlich ist die Fahrbarkeit auf der Straße mit dem Hubraumplus einfach besser.

 

Die technische Entwicklung ist meiner Meinung nach, bei den 600er ausgereizt. Letztlich wurden sie von ihren eigenen Tugenden überholt: Niedriges Gewicht, gutes Handling und viel Leistung.

 

Vielleicht geht es ja jetzt bei allen in Richtung: Sehr niedriges Gewicht, gutes Handling bei aktzeptabler Leistung. Siehe, KTM 890 R und Aprilia RS 660.

Link to post
Share on other sites
taucher

Leck mich anne Füße, das ist so neu, das man das Video erst ab 16 Uhr sehen kann.

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
Yaggo
vor 21 Minuten schrieb taucher:

Leck mich anne Füße, das ist so neu, das man das Video erst ab 16 Uhr sehen kann.

Da steht ja auch Heute.

Wer lesen kann ist klar im vorteil. :augen:

Link to post
Share on other sites
taucher

Das Video geht ja fast eine Stunde und ich habe nur 15min Pause also schnelldurchlauf.

Sooooo schlecht sieht sie nicht aus die Eckdaten habe ich jetzt nicht gesehen im schnelldurchlauf, sollte aber für die Straße schon passen.

Schön gemacht mit der LED Scheinwerfer, normal bekommt BMW das nicht hin mit schönen Gesichtern.

Din Schwinge sah jetzt aus wie die von der alten Zett 750 aber es wird noch besseres Bildmaterial kommen.

Link to post
Share on other sites
Nightfire

Laut BMW Website musste mindesten 98 oktan reintanken

viel spass in italien/frankreich/spanien wo in den bergen 98 oktan tanken sehr sehr sehr spärlich gesäht sind

Link to post
Share on other sites
Frank

Habens ganz gut hinbekommen von BMW. Ohne Leistungswettrüsten. Weniger ist manchmal mehr. Den Weg hätte Kawa mit seiner Z1000 auch einschlagen sollen.  

  • Thanks 1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.