Jump to content

Vinyl Empfehlungen


Stephan288

Recommended Posts

  • Replies 61
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • Stephan288

    16

  • Kurvenkratzer

    13

  • Neander

    12

  • greencafe

    9

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Es gibt schon eine gewisse Grundausstattung, hier in Bezug auf Rock. Mit Chuck Berry fing im Grunde alles an. Und es gibt echte Meilensteine. Cream, Doors, Cockers LP Mad Dogs and Engli

Viele Erstlingswerke aus dem Heavy Metal gefallen mir immer noch sehr gut Slayer - Show No Mercy Metallica - Kill ´em all Anthrax - Fistful of Metal (leider schlechte Aufnahmequalität);

Edgar Allen Poe... ich flipp aus, dass hier noch Leute sind, die diese supergeile Platte kennen. Da fühlt man sich irgendwie zuhause .  Must have sind aber auch Peter Frampton "Frampton Comes Ali

Posted Images

Humpen

@greencafe   ja so eine Bürste fährt noch heute bei mir rum ( seit ca 25 Jahren Ungenutzt )

 

habe auch früher nass abgespielt , nach kurzer Zeit aber wieder eingestellt da das Knistern u.Knarzen immer schlimmer wurden

wenn man wieder trocken gespielt hat. Der aufwand war mir einfach zu hoch.....

Link to post
Share on other sites
greencafe

Nass abspielen tut man ja genau deswegen auch nicht 😎 ... aber vor jedem Abspielen abbürsten 👍 Das gehört zum Ritual 🔈🔉🔊

Edited by greencafe
Link to post
Share on other sites
Humpen

aber man probiert es halt aus......

und es funktioniert ja eigentlich auch ganz gut.. fast kein knistern u.knarzen.....nur man muß dann eben immer nass abspielen...

Edited by Humpen
Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Zumindest “leidet“ die Nadel nicht so, obwohl das auch schon zu vernachlässigen ist. Bei einem MC-System, wo ein Nadelwechsel nicht möglich ist, durchaus eine Option.

Ich hege und pflege mein MC30 Super😏

Link to post
Share on other sites
Stephan288

@greencafe ne Plattenbürste hab ich mir auch gegönnt, allerdings mit samtkissen zwischen den carbonbürsten. Obwohl die antistatikwirkung nicht wirklich vorhanden ist. :wacko:

Link to post
Share on other sites
greencafe

... Finger der anderen Hand beim Bürsten an den Steckdosen-Schutzkontakt 😎

Link to post
Share on other sites
Neander

Und noch ein Tipp etwas Abseits des bisherigen Mainstreams. Die Kombo heißt Aphrodites Child und das Album 666. Kann ich dringend empfehlen, ebenso wie das Stück The Four Horsemen zum anspielen. Mindestens zwei der Musiker kennt jeder.

Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Ich habe gerade mal geschaut, was denn mein Kenwood KD990 so in etwas gebraucht kosten würde! Da muss ja meine Hausratversicherung anpassen 😂

Das war eine gute Investition damals, als ich 500DM gebraucht gezahlt habe, allerdings ohne Tonabnehmer😏

Link to post
Share on other sites
  • 2 weeks later...
Am 31.8.2020 um 17:18 schrieb greencafe:

SWR1 Hitparade Songlist runterladen und reinhören 🔈🔉🔊🔊🔊🔊🔊

 

 

 

Blue Oyster Cult

Kansas

Eloy

Bollock Brothers:4 horsemen of ...

Brian Eno: My life in the bush ...

Chuck Mangione: Children of Sanchez

City: 2

Cure

Emerson, Lake und Palmer

Fehlfarben

Grauzone

Jean Michel Jarre

Jethro Tull

Joy Division

Kate Bush

Laurie Anderson

Mothers Finest

Anne Clark

Nirvana

Peter Green

Peter Gabriel

Saxon

Nightwish

Supermax: World of today

Sisters of Mercy

Tangerine Dream

Talking Heads

U2

Yello

Yes

Iron Butterfly

...

 

 

... am MO geht's übrigens um 05 h wieder los

Link to post
Share on other sites

Edgar Allen Poe... ich flipp aus, dass hier noch Leute sind, die diese supergeile Platte kennen. Da fühlt man sich irgendwie zuhause :)

Must have sind aber auch Peter Frampton "Frampton Comes Alive", Bob Marley "Babylon by Bus", Bob Dylan "Slow train coming", Scorpions "Tokyo Tapes", UFO "UFO 2 Flying" und der Größte von allen, Leonard Cohen darf in keiner Sammlung fehlen. Ich muss jetzt sofort nach Hause, Platten auflegen :headbang:

 

Fast vergessen: Sade "Diamond Life"

Edited by Blueq
  • Thanks 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Aber aber, das liegt, mit Ausnahme von Sade, alles auch bei mir rum. 

Das ist doch in unserem Alter obligatorisch.

Und wenn wir schon bei Live—LPs sind.

Slade — Alive

Jethro Tull — Bursting Out 

Cheap Trick — Live at Budokan

Nazareth — S‘naz

Rory Gallagher — Live in Europe

Thin Lizzy — Live and dangerous

The Who — Live at Leeds  

und ganz weit vorne

Deep Purple — Made in Japan

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.