Jump to content
Schubi

Probleme mit Elektronik nach Reifenwechsel

Recommended Posts

FroschRider

@Alex-Z1000 Zum Beispiel bei ZZR1400 (letzte ModelJahren) solcher Probleme  - 100%....

@wortex Mit neue Modellen - leider ist nicht immer so...

Share this post


Link to post
Share on other sites
Z900RSTom

Hallo!

Eigentlich sollte man die Sensoren beim Reifenausbau immer lösen damit sie nicht beschädigt werden. Wenn das Rad falsch herum eingebaut wird -- Sensorkranz rechts, dann tritt der Fehler auf. Ist mir in der Eile des Gefechts auch schon mal passiert weil die Profilierung des GPR 300 irritiert hatte.

Gruß Thomas 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

@FroschRider

 

Gibt es dafür eine technische Erklärung, vor allem wenn Zündung zusätzlich auf aus ist? Müsste dann ja schon eine Fehlermeldung kommen bei Zündung ein und man das Bike hin und her ranschiert ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ducstone

Schau mal ob Inkrementenrad verbogen ist. Vorsichtig richten wenn er verbogen ist. Dann fahren und der Fehler ist gelöst. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
FroschRider

@Alex-Z1000 Leute haben solchen Fehler mit Zuendung bekommen. Ich mache die Zuendung zu, wenn ich sogar Insekten von der Scheiben etnferne...:mrgreen:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Landi

Hallo Gemeinde,

bei ausgeschalteter Zündung ist kein Strom an den Sensoren und es passiert nichts. Wäre schön blöd wenn nach jedem reinigen der Räder auf dem Montageständer ein Fehler im Bordrechner wäre.

Auch bei eingeschalteter Zündung passiert nichts - denkt mal an ein Wheeli  bei dem das Vorderrad viel langsamer als das Hinterrad ist oder sogar kurz steht - danach dann zum Händler und Fehler löschen - was für ein Unsinn!

Ich lasse manchmal das Moped auf dem hinteren Montageständer im ersten Gang laufen und wasche das drehende Rad mit dem Gartenschlauch - auch das ist dem Bordrechner egal und es gibt keinen Fehlalarm.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Alex-Z1000

Ob dein Vorredner(schreiber) das auch so sieht? Habe da so meine Zweifel :mrgreen:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Landi

@Alex-Z1000 - ich glaube Du hast Recht!

 

Ich habs gerade getestet, Hinterrad hoch, Zündung ein, Hinterrad vorwärts und rückwärts gedreht - keine Fehlermeldung - Moped fährt immer noch einwandfrei

 

@Schubi - nicht verzweifeln, das passiert Dir kein zweites mal - und wegen zwei Schrauben mehr auf und zu beim Reifenwechseln solltest Du nicht auf das ABS verzichten. Das ABS kann Dir ganz schnell  mal den Hintern retten.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Könich

Moin, ich habe bereits mehrfach die Räder zum Radwechsel aus und eingebaut gerade 2 Satz neue Reifen drauf und keine Probleme.

 

Du wirst wahrscheinlich den ABS Sensor beschädigt oder verbogen haben so das er nicht mehr genau vor dem ABS Kranz liegt, in der Repanleitung steht vorher ausbauen da es zu Beschädigungen kommen kann.

 

wird hoffentlich nicht allzu teuer.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
wortex
Am 5.9.2020 um 17:40 schrieb Schubi:

Danke an Allen jetzt bin ich schlauer und fahre Montag zum Freundlichen

Wünsche ein schönes Wochenende da kann ich ja morgen wandern :angry:😩

 

Was hat der Freundliche raus gefunden?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.