Jump to content

IGNORED

Den nächsten Rost entdeckt....


matthias8

Recommended Posts

Querschädel
vor 3 Minuten schrieb Keles:

Ps. Natürlich darf man reklamieren, keine Frage ... aber ...

 

das WIE ist entscheidend.....und das vergessen in der heutigen i-net time all zu viele.....denn sie haben erstmal ja laut diversen internet foren immer recht und so wird es dann schlußendlich beim händler kommuniziert.....

 

PS:

für alle verträge bindend:

viele wären erstmal besser beraten, sich wie immer auch das kleingedruckte in allen fällen zu lesen und ........

  • Like 1
Link to post
Share on other sites
  • Replies 48
  • Created
  • Last Reply

Top Posters In This Topic

  • matthias8

    10

  • Kurvenkratzer

    7

  • Kawakeks

    7

  • Keles

    3

Top Posters In This Topic

Popular Posts

Es ist eine Zwickmühle in der Du steckst....   Jeder Hersteller gibt eine Garantie von xx Jahren gegen Durchrostung.   Flugrost , Anrostung und/oder Korrosion die durch Wasserablag

Also seit ich diverse Foren benütze und mir diverse Themen an schaue ,hab ich immer mehr Angst bei meinem Bike ,das die Kette reißt bei Rostbefall, der Rahmen mir unterm Arsch zusammen bricht wegen Ro

Die Amis wissen nicht, daß frisch gebrühter Kaffee heiß ist, und ohne Wernher von Braun hätten Die das nie zum Mond und zurück geschafft. Die können nur noch Unruhe in der Welt stiften😏

Posted Images

vor 16 Minuten schrieb Keles:

ich bin im Recht und ich habe "recht"

Demokratie hat damit nichts zutun.

 

Doch, die Demokratie macht es möglich so und auch sonst über Alles zu nörgeln, ohne dass sie Dir die Eier abreißen.

 

Mach das mal in Diktaturen...;)

  • Haha 2
Link to post
Share on other sites
Neander

Der Rost, der auf den Bildern zu sehen ist, wird als harmlos und ungefährlich angesehen.  Wie schon mal geschrieben, ist das nichts Neues. Wenn man sowas sieht, schadet etwas Pflege natürlich nicht. Sieht man nichts, ist es auch egal.

Link to post
Share on other sites

O.k. die letzten Schreiber hätte ich auch gerne als Kunden. Ein Traum.

Anständig Kohle bezahlen und mit jedem Mist zufrieden sein.

Ich hatte hier anfangs nur mal angefragt, es es noch mehr Leute mit Problemen an ihrer H2 gibt. Ich habe zunächst auch nichts von meinen Problemen publik gemacht. Das wäre auch so geblieben. Einzig die Reaktionen seitens des Herstellers haben dazu geführt, das ich es öffentlich gemacht habe.

Und wenn hier schon über Demokratie und Diktatur gefaselt wird (was soll Das?), dann bin ich gespannt, wie es in den USA ankommt, wenn ich dort die Bilder poste und die Leute auf das Problem (offensichtlich und definitiv kein Einzelfall) aufmerksam gemacht werden......

 

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Die Amis wissen nicht, daß frisch gebrühter Kaffee heiß ist, und ohne Wernher von Braun hätten Die das nie zum Mond und zurück geschafft.

Die können nur noch Unruhe in der Welt stiften😏

  • Thanks 1
  • Haha 5
Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Querschädel:

 

das WIE ist entscheidend.....und das vergessen in der heutigen i-net time all zu viele.....denn sie haben erstmal ja laut diversen internet foren immer recht und so wird es dann schlußendlich beim händler kommuniziert.....

 

PS:

für alle verträge bindend:

viele wären erstmal besser beraten, sich wie immer auch das kleingedruckte in allen fällen zu lesen und ........

In keinem Kaufvertrag habe ich jemals gelesen, dass ein Rahmen von innen "verfaulen" darf. Ich möchte mal die Rostbefürworter hören, wenn bei denen der Tank von innen rostet und der Dreck die Kraftstoffversorgung durcheinander bringt. Alles halb so wild schätze ich mal.

Edited by Z900RS
Link to post
Share on other sites
Munich_Z17

Also seit ich diverse Foren benütze und mir diverse Themen an schaue ,hab ich immer mehr Angst bei meinem Bike ,das die Kette reißt bei Rostbefall, der Rahmen mir unterm Arsch zusammen bricht wegen Roststellen, Gehörschaden bekommen könnte wenn ich nicht hunderte Leute frage welcher Helm leise ist, welches Putzmittel mir das Bike mehr bringt für Insta und co,  welcher Reifen der beste ist und das DREHMOMENT der SCHRAUBE !!! Ahhhhhhh

  • Thanks 1
  • Like 7
Link to post
Share on other sites

Es ist eine Zwickmühle in der Du steckst....

 

Jeder Hersteller gibt eine Garantie von xx Jahren gegen Durchrostung.

 

Flugrost , Anrostung und/oder Korrosion die durch Wasserablagerung oder Witterungseinflüsse entstehen,

kann man doch bei jeden Ordentlichen Putzen entfernen.

Ich verstehe die ganze Panik nicht ,wenn ich mit der Lupe am Bike einen Fleck sehe und ihn dann gleich als Faulende Stelle , Durchrostung oder sonst was abtue.

 

Die können den Spieß so schnell umdrehen und dir vorhalten du hast das Fahrzeug nicht pfleglich behandelt oder grob fahrlässig im Winterbetrieb genutzt.

 

Dann kommt wieder die Beweisumkehr und der ganze Kram.

 

Putze es weg, mach die Stelle dicht und dann Freu dich auf den Frühling. Oder alternativ schau mal im winter nachdem perfekten Bike für dich was einen 100% Kunststoffrahmen hat oder Aus Gummi besteht. 

 

Audi hat eine Alukarrosserie trotzdem haben die auch Stellen die Rosten, denn Achsen oder andere Teil gibt es nicht aus Alu. Daher ist ein Rahmen aus Stahl mal anfällig und wenn irgendwo keine Lack in der maschinellen Produktion hingekommen ist, kann  da bei Wassereintritt oder bei hoher luftfeuchtigkeit sich wasser sammeln.  

 

Überall bei jeden Auto , Motorrad , Räsenmäher oder Trecker oder sonst was.

 

Es gibt nun mal kein ROSTFREI . Nur wenn es komplett zu100% aus Rostfreien Edelstahl gefertigt wird. Und das geht nun mal nicht da das Bike ja Auch "nicht zu teuer" werden soll 

 

Das Leben ist leider so . LED Fernseher, Waschmaschinen usw. Alles geht direkt kurz nach der Garantiezeit kaputt.  So wird es produziert und so macht man Marktwirtschaft. Alle wissen es und keiner der Hersteller handelt. Verarsche ist überall .

 

Nur ich sehe größere Probleme im Leben als solch "Bagatellen".

Wo man sich mehr Gedanken drüber machen sollte. Aber leider kommt dann wieder das Leben als solches zum Vorschein und der Mensch ist nun mal  von Haus aus Unzufrieden und auf der Suche nach Negativen statt einfach mal das schöne im Leben zu genießen.  

 

Wie gesagt, hast du ja bestimmt Garantie, so bemängel es und zur Not gebe Sie ab .

Kannst du alles mit Anwälten dann machen wenn sie sich quer stellen.... 

 

Aber hier wird es durch das diskutieren nicht besser davon geht die Stelle nicht weg und dein Händler wird dadurch auch nicht einsichtiger... Du bekommst nur mehr Frust weil du dich jede Minute darüber aufregst, über Kommentare, oder über andere Meinungen usw. , statt einfach zu chillen, zum Händler fahren , es klären und dann alles regeln.

So hast du 1 x Unruhe wegen dieser Sache.

Jetzt aber, warst du gedanklich und hier im Forum jeden Weihnachtstag  damit beschäftigt,

statt deine Zeit mit Familie und schönen Dingen zu verbringen.  

 

 

Genießt alle euern Sonntag ....... 

Edited by Lasertom
  • Thanks 9
  • Like 3
Link to post
Share on other sites
vor 4 Stunden schrieb matthias8:

Ein Traum.

Anständig Kohle bezahlen und mit jedem Mist zufrieden sein.

Ich hatte hier anfangs nur mal angefragt, es es noch mehr Leute mit Problemen an ihrer H2 gibt. Ich habe zunächst auch nichts von meinen Problemen publik gemacht. Das wäre auch so geblieben. Einzig die Reaktionen seitens des Herstellers haben dazu geführt, das ich es öffentlich gemacht habe.

Und wenn hier schon über Demokratie und Diktatur gefaselt wird (was soll Das?), dann bin ich gespannt, wie es in den USA ankommt, wenn ich dort die Bilder poste und die Leute auf das Problem (offensichtlich und definitiv kein Einzelfall) aufmerksam gemacht werden......

 


Das mit dem Rost bist du 100% im Recht.Aber 

ausser viel Ärger und Stress wirst du nicht viel erreichen.

Wir gehen mal davon aus das der Hersteller  dir entgegen kommt und  bekommst neue Rahmen oder gar neues Motorrad .. 😎

Aber das Problem wird damit nicht gelöst sein.

Solange die ,ihren Verfahren im grundieren und lackieren nicht ändern.

Natürlich ist es Ärgerlich ein Motorrad was neu ist und viel gekostet hat , in so eine kurze Zeit Rost ansetzt. 
Wir können das natürlich mit Beschwerde irgendwann  mit dem Rost in den Hohlräumen verhindern...  irgendwann !!!!

Bevor man aber den ganzen Sommer und sogar im Winter die Rost Ansatzstellen ständig anschauen ,wird es weder das Motorrad besser , noch die Laune des Besitzes.

Also reklamieren ok..👌 

Danach,, entweder weg damit und was Neues  ( was nicht rostet🥸)

Oder Motorrad Immer wieder putzen, wachsen, lieben lernen.

Ich glaube das ist am gesündesten.

Grüße 

 

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Hi Tom, in einigen Dingen muss ich dir Recht geben. Vor allem zu diversen Kommentaren von einigen ganz wenigen, die hier zu wirklich jedem geschriebenen Beitrag ihren i.d.R. unqualifizierten Senf dazu geben müssen. Das nervt wirklich (aber nicht nur mich). 

Aber ich bin kein "mit allem unzufriedener Mensch". Diese Roststellen kann man nicht einfach wegputzen, aber mein Händler hat ja die Reparaturfreigabe durch Kawasaki. Das wird denmächst auch gemacht. Nur bin ich überzeugt davon, dass es nicht nachhaltig ist. Es ist keine Dealim, Sangyong oder dergleichen. Ich meine, da kann ich schon etwas mehr erwarten. Auch das Verhalten Kawasakis hätte ich mir anders gewünscht. An dem Ding ist es ja nicht nur der Rost, sondern auch die ganzen anderen Sachen die defekt waren. Das Motorrad stand in dieser Saison für etwa 3 Monate rum wegen defekten und fehlender Teile.... Da werde ich dann schon auch unzufrieden ;-)

Am Anfang sah es so aus, als wäre nur etwas Rost an den Bohrungen der Knotenbleche. Da war ich mit einem Lackstift absolut einverstanden. Man sieht es aber von aussen im Normalfall nicht. Erst als ich mal genauer geschaut und ausgeleuchtet habe, ist mir das aufgefallen.

 

@Keles

Es gibt weder einen neuen Rahmen noch eine Wandlung des Fahrzeuges. Das hat Kawasaki meinem Anwalt klar gemacht. Ich hatte sogar selbst schon geschaut, ob es am Markt eine andere , neuere gibt und ich meine dafür in Zahlung gebe. Leider nichts in der Nähe. Und bei diesen Temperaturen einmal quer durch Land zu fahren...brrrr.

Bei einer neu(er)en hätte ich zumindest die Chance auf eine Versiegelung, bevor es losgeht.

Und meine meistens gute Laune lasse ich mir natürlich auch nicht verderben. Ich war die letzten beiden Tage damit beschäftigt, Platten für die Ständer anzufertigen. Durch die Höherlegung waren die etwas kurz.... Während dessen habe ich mir die Roststellen auch nicht angeschaut :-)

  • Like 2
Link to post
Share on other sites

Immerhin 5 von 7 Problemthreads der H2 SX gehören Dir. 
Das sowas Diskussion auslöst ist ja wohl klar. Dafür ist ein Forum da und immerhin kommt dadurch Bewegung rein. Ich bin selber noch unschlüssig,  wie ich das bewerten soll. Ist das Motorrad an sich qualitativ mangelhaft , oder nur dein Exemplar? Führst Du einen Feldzug gegen Kawasaki für den Du Mitstreiter suchst? Ist das ein Demobike aus der Kawasaki Flotte und möglicherweise dadurch vorgeschädigt? Irgendwie hab ich das so verstanden. Riss in der Verkleidung könnte z. B. davon kommen, dass mal was zerlegt und unsachgemäß wieder montiert wurde. Der ganze Rost könnte vom Hochdruckreiniger kommen. Die Hinterachse war ja auch rostig. Schätze mal, dass die Bikes aus einem Fuhrpark keine Pflege, geschweige denn besondere Sorgfalt im Umgang genießen. Eher das Gegenteil. Da hilft dann deine Pflege und dein sorgsamer Umgang im Nachhinein leider auch nicht mehr viel. 
 

Da sind alles so Dinge, die im Raum rumschwirren. 

 


 

  • Like 4
Link to post
Share on other sites

Das Teil hat 25k gekostet. Ok ich hätte mir für den Batzen keine Kackwa geholt aber das muss ja jeder selbst wissen. 

Und wenn er noch 15 Threads aufmacht und oh wie böse Zitate hinterher haut, er hat verdammt noch mal recht, das Teil darf nicht gammeln nach ein paar Tagen und die Japsen müssten sich anders benehmen als von oben herab. 

Ich wundere mich immer wieder über so manche Beiträge von ganz lustigen Gesellen hier...

  • Like 1
Link to post
Share on other sites

Man könnte einen Rahmen auch in einem Tauchbad mittels Kataphorese behandeln und das Problem wäre keines. In der Preislage könnte man das erwarten. Der Rahmen bei einem Zweirad ist ein sichtbares Teil.

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.