Jump to content

Einseitiger Kennzeichenhalter an der Achse


Ivette

Recommended Posts

Ivette

.. einerseits richtig.. anderseits schieb ich sie immer rückwärts in die Garage.. und die restlichen 99% Heckansichten bleibt den Hinterherfahrenden vorbehalten ;) .. Selbst sieht man es also ausgesprochen seltener als alle anderen..

Edited by Ivette
Link to post
Share on other sites
Primus

An meinem caferacer find ich es stimmig, vor allem weil das Heck so kurz mittig überm Rad endet. Sprich fürn normalen Heck-Kennzeichenhalter müsste ich entweder das Kennzeichen komplett schräg stellen oder ne Verlängerung dran zimmern.

 

 

20160823_200536.thumb.jpg.c8e832d6a16f27ffa115701a43a6f9af.jpg

 

Bei anderen modernen Bikes finde ich es schwierig. An der FTR1200 passt es auch noch halbwegs, mit kleineren Blinkern und ohne Spritzschutz wäre es besser.

 

IMG-20200207-WA0015.thumb.jpeg.bd873b558d22efc91fa8fcd57440d232.jpeg

Link to post
Share on other sites
kawakarli

Ich wollte mir voriges Jahr die neue Triumph Rocket 3R kaufen.

Nur weil die ein extrem hässliches Heck hat (wie Ducati Diavel), bin ich dem Vorgänger Modell treu geblieben und hab mir die Kawasaki dazu gegönnt.

Kennzeichen gehören ans Fahrzeugheck und nicht an den Hinterreifen geknallt.

Das ist meine Meinung und zu der stehe ich.

 

Aber Geschmäcker sind halt verschieden ... :verwirrt:

202.jpg

Link to post
Share on other sites
Onkel-Bob

:mrgreen:

So unterschiedlich sind die Geschmäcker.... grad bei der neuen Rocket und der Diavel find ich die Lösung gelungen.

Aber ich bin da auch mit der Mehrheit, bei der ZH2 gefällt mir die Lösung nicht besonders gut. Wobei das Teil aus dem ersten Link sehr "mächtig" und relativ teuer (330€), das Motea/zaddox Teil ist etwas schöner..

 

Grüße Jürgen

Link to post
Share on other sites
Frank

Geb ich dir recht. Bei bestimmten Motorrädern wie der Rocket ist es die bessere Lösung. Ein normaler Kennzeichenhalter würde da auch einen sehr langen Ausleger benötigen.  
 

Link to post
Share on other sites
Michl

Wenn ich das Bild der Rocket anschaue, dann geht ja gar keine andere Lösung. Ein Heckausleger müßte ja ewig weit und waagrecht nach hinten führen.

Ansonsten bei "normalen" Moppeds gefallen mir die konventionellen Heckkennzeichenträger wesentlich besser.

 

Grüße Michl

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.