Jump to content
IGNORED

42000 km Kundendienst / Inspektion


pit100
 Share

Recommended Posts

Kurze Rückmeldung von meiner 42 tausender. Die Ventile waren alle in Richtung stramm unterwegs aber noch im Maß, die 16 Shims wurden alle getauscht, so das meine Z jetzt wieder Richtung obere Werte beim Ventilspiel unterwegs ist. Auffälligkeiten gab es keine, ich fahre immer noch den ersten Kettensatz und er zeigt bis jetzt keine Ermüdungserscheinungen. Die Bremsbeläge vorne habe ich direkt mit wechseln lassen, weil sie gerade dort war. Für das Ventilspiel habe ich ein Messprotokoll bekommen  :thumbs_up:.

Ich finde die Preisgestaltung gut und transparent und bin mit meiner Werkstat SEHR zufrieden. Preise schreibe ich aber keine hier rein, wer da näheres wissen will, schreibt mir bite ne PN.

Im Mai gehts nach Zolder ...

 

Besten Gruß, Pit

Edited by pit100
Link to comment
Share on other sites

Alex-Z1000

Wieso sind Preise den als "Geheim" eingestuft? Dann brauchen wir doch die Themen von den Inspektionen der jeweiligen Bikes auch nicht wo die Leute dann einen Anhaltspunkt haben :verwirrt:

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Sind sie doch nicht, der Preis den ich bezahlt habe ich nur leider auch nicht repräsentativ. Es wurden Arbeiten erledigt, die bei einem anderen vielleicht nicht gemacht werden müssen.

Wenn ich den jetzt hier reinschreibe, bekommt der ein oder andere gleich wieder Schnappatmung. Deshalb der Preis lieber über PN.  Grundpreis für die 42 tausender liegt bei meinem Händler etwas über 400 Euro.

 

Besten Gruß, Pit

Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer

700€ nur für Ventile , der Preis ist heiss, davon sind 80€ für Ventil- und Kerzenschachtdichtungen😏

Link to comment
Share on other sites

Ist nicht ganz unberechtigt, mit den Preisen zumindest vorsichtig zu sein. Manch einer geht ja gleich steil, wenn er eine Zahl präsentiert bekommt, die deutlich unter seiner Rechnung liegt. Allerdings ohne genau zu wissen, welche Leistungen wirklich im KD dabei waren. Genau recherchieren und vergleichen wird ja leider oft überbewertet. 

Grade der 42 tausender ist ein doofer KD. Eigentlich vom Intervall her ein kleiner KD, aber mit Ventile einstellen.  Sinnigerweise werden da trotzdem oft Arbeiten wie Luftfilter- oder Kerzentausch mitgemacht, wenn die Kiste eh entblättert ist. Dafür eben bei 48 tausend nicht mehr. Entsprechend variieren die Rechnungen hier recht stark.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

  • schorsch changed the title to 42000 km Kundendienst / Inspektion
Alex-Z1000

Darum habe unter anderem ich selbst schon oft geschrieben die Rechnung einzustellen oder zumindest aufzuschlüsseln, da ein Preis XXX wenig bis überhaupt nichts bringt und damit dann die einzelnen Posten von AW über Stundenlohn über Ersatzteile und durchgeführte Arbeiten erst vergleichbar sind. 

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

IMG-20210420-WA0011.thumb.jpg.81999685313220702afdbe09a47c163d.jpg

 

Ich finde, so macht das eine gute Werkstatt.

 

Besten Gruß, Pit

  • Thanks 1
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Marco Wagner

Naja dazu bin ich leicht anderer Meinung. Von Hand irgendwas heutzutage noch aufschreiben ist schon "außergewöhnlich". Liegt vielleicht daran, dass ich Werkzeugmacher bin und alles mit "neumodischen" Meßmitteln (3D Meßmaschinen...) dokumentieren muss. Bei so einer händischen Inprozesskontrolle (IPK) kann ich ja jeden Wert selber "festlegen" und aufschreiben. Aber - ich bin auch noch in der Lage, auf die alte Weise zu messen - heutzutage herrscht leider überall nur noch "gesundes Mißtrauen". Alles muss dokumentiert werden, das Wort hat nicht mehr all zu viel "Wert". Aber schön, dass sich trotzdem noch jemand die Arbeit gemacht hat ;)

Link to comment
Share on other sites

Alex-Z1000

Warum, was ist daran auszusetzen? Eine Kopie davon zu dem Werkstattauftrag für die Unterlagen zur Aufbewahrung für den Händler und es kann nachvollzogen werden wenn was ist und z.B. der Hersteller Daten will. Ganz normale Praxis. 

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer

Interessant, daß alle Ventile innerhalb der Toleranz waren, aber trotzdem getauscht wurden.

Toleranz ist dafür da, ausgenutzt zu werden, mach ja jeder auch beim schneller fahren😏

Link to comment
Share on other sites

Neander

Bevor hier jemand auf dumme Gedanken kommt. Bei 42000 km-Intervallen, ist es natürlich richtig, dass die Ventile korrekt eingestellt werden.

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

stimmt, die wurden ziemlich nah an den größeren Wert eingestellt.

Um zu wissen wie sich das Spiel entwickelt hätte man wissen wie die ganz am Anfang waren. Macht nur keiner.

Edited by wortex
Link to comment
Share on other sites

schorsch

Selbstverständlich wird das Ventilspiel an den max Wert gebracht. Kleiner wird das Spiel von alleine.

Wenn man weiß, wozu dieses Ventilspiel da ist und warum es sich verändert, ist das völlig logisch.

  • Thanks 1
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer

Bei kaltem Motor muss ein gewisses Spiel zwischen Nockenwelle und Tasse sein, damit sich die Ventile bei heißem Motor nicht früher öffnen. Ist das Ventilspiel zu groß, klappert es unter dem Ventildeckel wie eine Nähmaschine. Darüber hinaus kann es zu Leistungsverlusten und erhöhtem Verbrauch führen, weil die Ventile dann kürzer öffnen und dadurch weniger Kraftstoff-Luft-Gemisch in den Zylinder eintritt und die Abgase nicht vollständig entweichen können.

Auch die Kompression sinkt ab, und die Ventile werden sehr heiß, was zu Materialschäden an Ventil und Ventilsitz führen kann. Auch zu geringes Ventilspiel ist schädlich. Es rattert zwar nicht mehr, dafür können die Ventile auch leicht geöffnet bleiben, wenn sie den Brennraum gasdicht abschließen sollten.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.