Jump to content
IGNORED

Thermostat Tausch


Recommended Posts

Marcel1997

Hallo 

 

Ich habe eine z800e und habe bezüglich des Thermostat tausch ein paar fragen.

Tauschen werde ich es das ich die Betriebstemperatur nicht mehr erreiche und ich meistens mit rund 70°C Kühlwasser unterwegs bin.

Im Zuge dessen würde ich auch gleich das Kühlwasser mit tauschen die frage dazu sind welches Frostschutzmittel kann ich da bedenkenlos verwenden bezüglich Silikathaltig oder Silikatfrei und wie entlüftet man das Kühlsystem am besten?

Nach längerer suche im Internet ohne Ergebnis dache ich ich frag einmal hier vielleicht kann mir jemand weiter helfen. 

Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Da ich nicht wusste, welches Kühlmittel bei meiner SX drin war, habe ich nach 3x spülen G12+ eingefüllt. Wenn Du dir das nicht zutraust, Motul Motocool ist ein hervorragendes Produkt. 
Entlüftet habe ich, in dem ich den Deckel nicht montiert habe, und den Motor laufen ließ, bis der Ventilator arbeitete, zwischenzeitlich immer wieder nachgefüllt. Danach Deckel drauf, und den Ausgleichsbehälter überprüft, bzw. zwischen max. und min. aufgefüllt.

Ist zwar schon etwas her, aber ich habe hier auch gelesen, daß Mitglieder Probleme beim entlüften hatten. Ob das jetzt die 800er war, weiss ich nicht mehr, jedenfalls hatte er unter das Vorderrad 3 Paletten gestellt, was dann geholfen hat. Bemüh‘ mal die Suche, falls es nicht klappt!

Link to post
Share on other sites
oliver1993
Posted (edited)

Ich habe letztes Jahr bei meiner Z800 ein Kühlflüssigkeitswechsel gemacht.

 

Habe es im Grunde wie @Kurvenkratzer durchgeführt. Mehrmals mit Wasser aufgefüllt und dazwischen die Maschine warmlaufen lassen(gespühlt). Am Ende dann G30 eingefüllt und mit offenem Deckel warmlaufen lassen. Probleme mit dem Entlüften hatte ich keine.

 

Erreichst du immer nur 70 Grad Temperatur? Ich war letzte Woche im Schwarzwald unterwegs. Bei kühler Außentemperatur und Bergabfahrten sinkt die Temperatur bei mir auch öfter unter 70 Grad....

 

 

Edited by oliver1993
Link to post
Share on other sites
Marcel1997

Danke für die schnellen Antworten.

 
Bezüglich spülen das bedeutet Kühlsystem mit Wasser füllen Motorrad warm laufen lassen und dann ablassen, soll man gleich bei betriebswarmen Motor ablassen oder abkühlen lassen?
 
Das Kühlmittel Motul Motocool ist das das gelb gefärbte? Kann das Kühlmittel  bei Fahrzeugen die Silikathaltige und Silikatfreien Kühlmittel benötigt verwendet werden?

Der Ausgleichsbehälter muss bei Betriebstemperatur auf Maximum gefüllt werden oder kaltem zustand?
 
Bezüglich Temperatur ich hab die z800 seit 2015 mit der Temperatur beobachte ich seit letztem Jahr ich bin der Meinung das ich normal immer so zwischen 80°C und 90°C unterwegs war letztens hab ich eine längere fahrt ( Außentemperatur um die 20°C)  gemacht da fuhr ich wider mit rund 85°C bis ich zu einem längerem Gefälle kam wo sie wider auf 65°C abkühlte und erst nach 15 km fahrt unteranderem auch bergauf da kam ich wider auf 70°C
 
Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Ich habe auch solche Temperaturschwankungen im Kühlmittel! Das ist nicht so, wie bei den Dosen, wo eine Elektronik die Spitzen glättet.

Motocool ist gelb, und soll silikatfrei oder -haltig können, wenn ich es richtig in Erinnerung habe.

Gespült habe ich durch auffüllen, und ohne warmlauf gleich wieder abgelassen.

Den Ausgleichsbehälter habe ich bei warmen Motor aufgefüllt. Kalt macht keinen Sinn, denn das überschüssige Kühlmittel wird bei Erwärmung rausgedrückt. Anomalie des Wassers ist dad Stichwort, bzw. Materie dehnt sich bei Erwärmung aus.

Link to post
Share on other sites
oliver1993
Posted (edited)

Ich denke auch deine Temperaturschwankungen sind völlig normal. Sollte das Kühlmittel noch nie getauscht worden sein kann das aber ja trotzdem nicht schaden. Vorallem weiß man dann auch was eingefüllt wurde und erspart sich für die Zukunft das Spülen.

 

Ich hab die Z auch beim spülen warmlaufen lassen damit sich das Frischwasser mit möglichst viel von der alten Kühlflüssigkeit vermischt. Obs nötig ist weiß ich nicht. Im Wartungsbuch steht das man das ganze zum spülen 3x so durchführen soll...

 

Einfüllen kannst du alles was für Alumotoren geeignet ist. Mit Motul, Glysantin oder dem Zeug von VW macht man nix verkehrt...

Edited by oliver1993
Link to post
Share on other sites
Marcel1997

Hallo 

 

Da ich das neue Thermostat schon Zuhause habe werde ich es demnächst mal verbauen. 

Mein Händler meinte auch Kühlsystem spülen und  hat mir das Motul Motocool organic+ zum frisch füllen mit gegeben.  

 

Werde mich melden wen wider fragen auftauchen sollten. 

 

 

Link to post
Share on other sites
Marcel1997

Hab das Thermostat jetzt gewechselt ihr habt recht gehabt recht viel unterschied zum alten ist nicht aber wie von euch beschrieben wird es dan eh normal sei. 

Kühlsystem hab ich gespült und jetzt doch mit dem gelben motul motocool gefüllt. 

 

Danke für die Infos. 

Link to post
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.