Jump to content
IGNORED

Z900RS Modelljahr 2022/2023


Frank
 Share

Recommended Posts

Am 18.8.2021 um 14:20 schrieb Johnsen:

DIE als Café SE Limited: braune Alcantara Sitzbank, doppelter, dezenter Goldstrich auf der Bikini Kanzel plus Öhlins komplett. Würde ich sofort 16 Scheine für hin legen.

 

Liest Kawasaki hier mit???

 

Ach, fast vergessen - JA

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...
Der Schweizer

Hallo in die Runde...hat jemand eine 22er RS bestellt, wenn ja wann wird die bei

Euch ausgeliefert?

Habe eine "Blaue" bestellt passend zu meiner Z1B:fun03:...laut Händler

wird es Dezember:)

 

Gruss aus der Schweiz

20210814_195334.jpg

  • Thanks 1
  • Like 7
Link to comment
Share on other sites

Die Z1 ist einfach ein grandioses Motorrad  :wub:  .Ich selbst hätte wahrscheinlich das Geld für die RS in eine gut restaurierte CB750K2 investiert. Trotzdem bin ich mit meiner RS sehr zufrieden - ist halt was völlig anderes.

und hab grad bei Kawa nachgefragt: man rechnet mit Mai, aber wenn ich mir die Lieferengpässe durch Corona anschaue, dann kann ich da nicht so ganz dran glauben...

Link to comment
Share on other sites

https://www.ohlins.eu/de/products/motorcycle/product-finder/?Brand=Kawasaki&Model=Z900RS&Year=2020&Submit=Weiter+»

 

Laut Öhlins Homepage sind die Dämpfer und Gabelkits lieferbar. Wer auf golden lackierte Felgen verzichten kann, kann seine 900RS Fahrwerkstechnisch auf das selbe Niveau bringen. Ob irgend einer den Unterschied zwischen der Kawabremse und der von Brembo merkt sei mal dahin gestellt. Ich finde die originale Bremse sehr gut, harter und definierter nicht wandernder Druckpunkt auch nicht unter härteren Arbeitsbedingungen.

Edited by Z900RS
Link to comment
Share on other sites

Wenn die Bremsen der Standard RS genau so super funktionieren wie an der letzten Z1000,  sind sie mehr als ausreichend. Zumindest ist es der gleiche radiale Bremssattel. 

Brembo ist in dem Fall mehr oder weniger Luxus. Schadet natürlich auch nicht. 
 

Link to comment
Share on other sites

Es sind M4/32 verbaut. Wenn ich umrüsten würde, dann gleich die besseren und keine 32er.

Die 32 er sind auch bei Suzuki verbaut. Mit 8mm Spacer passen dann diese auch an die RS. Lochabstsand ist 108. 

Nur zur Info. 

Die Brembos beissen mit der dazugehörigen Pumpe dann aber mal richtig. Für mich aber schon wieder zuviel des Guten ..

Das wäre für mich dann schon wieder "Luxus". 

Die originalen mit Stahlflex machen ihr Werk sehr gut...Auch bei harter Gangart. Die RS hat da ganz andere Schwächen...nicht die Bremsen.

Und bein Öhilns Fahrwerk /RS SE muß man sich im klaren sein dass es dann nicht mehr so gemütlich ist , sondern eher sehr straff. Die Feder hinten hat immerhin 100 NM im Vergleich die originale ca 80 NM.

Nicht jeder mag ein solches Fahrwerk ...auch auf längeren Strecken fahren

Gruß Thomas 

Edited by Z900RSTom
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Steht das schon fest, mit dem straffen Öhlins?

Bei der Z1000R war das Öhlins FB weicher und komfortabler als das der normalen Z1000. 

Aber der RS würde ein strafferes Federbein gut stehen. Neulich erst wieder eine RS im Zweimannbetrieb gesehen. Katastrophe wie die hinten in der Federung hängt. 

Link to comment
Share on other sites

Das Öhlins taugt mir vor allem wegen der besseren Einstellmöglichkeiten und eine etwas straffere Abstimmung würde ich auch begrüßen. Die Gabel der Normalvariante wird in der Presse zwar gelobt, aber als ich von der RS auf die H2SX SE umgestiegen bin, habe ich gemerkt, was wirklich gut ist.

An den Bremsen der Standard RS ist nichts auszusetzen. Der Brembokram ist hübsch, vielleicht auch etwas bissiger und/oder besser dosierbar aber sicher nicht nötig.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

vor 28 Minuten schrieb Frank:

Steht das schon fest, mit dem straffen Öhlins?

Bei der Z1000R war das Öhlins FB weicher und komfortabler als das der normalen Z1000. 

Aber der RS würde ein strafferes Federbein gut stehen. Neulich erst wieder eine RS im Zweimannbetrieb gesehen. Katastrophe wie die hinten in der Federung hängt. 

Ich weiß jetzt nicht woher du kommst, aber wenn's nicht soweit von TÜ weg ist kannst du meine mit Öhlins mal testen. Ich will nicht freiwillig auf den originalen Dämpfer zurück rüsten.

Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer
vor einer Stunde schrieb Neander:

Das Öhlins taugt mir vor allem wegen der besseren Einstellmöglichkeiten…

Das ist vom Prinzip her richtig, aber wenn ich lese, daß Leute schon Schwierigkeiten mit der Funktion der Federvorspannung haben, und damit lieber die Werkstatt beauftragen 🙄

 

Link to comment
Share on other sites

@Z900RS Ich hab keine RS. Die Bemerkung mit dem Öhlins war drauf bezogen, dass das Original verbaute Öhlins der SE ja nicht zwangsweise so straff abgestimmt und gewählt ist, wie die Öhlins Federbeine die es zur Nachrüstung gibt. 

 

 

 

 


 

Link to comment
Share on other sites

  • Frank changed the title to Z900RS Modelljahr 2022/2023

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.