Jump to content
IGNORED

ZH2 Steuergerät Flash


tr8bln
 Share

Recommended Posts

Der Motor der echten H2 ist insgesamt verstärkt. Nur die Kolben tauschen bringt glaub nix. 
Ich schätze mal, dass die meisten Z H2 Besitzer keinen Wert auf 240PS Spitzenleistung legen. Es geht eher um die Aufhebung der Drosselungen durch Euro 4/5, oder die von Kawasaki selbst auferlegten Beschneidungen wegen Sicherheit und Fahrbarkeit. 

  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

FroschRider

@Frank Natuerlich, das war einfach ein Witz..:-) Alle wichtige Teile von H2 sind andere...Es ist interressant dass Teile von ZH2 Motor haben auch eigene PartNumber...:pfeif:

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Kinderkram

Brocks Performance spielt mit dem Steuergerät von Brentunig rum.

 

 

so, ich habs mal komplett geguckt, 210PS am Hinterrrad ist schon ziemlich beeindruckend mit dem kompletten Serienbike.Etwas 40PS mehr. Bin gespannt was da dann noch geht mit den Teilen von Brocks Performance

Link to comment
Share on other sites

Daa wirkt nicht nur professionell, ist bestimmt auch professionell. Der Mr. Brocks erklärt das auch schön so lebhaft und ausführlich.
Allerdings fehlt mir zugegebenermaßen der fremdsprachliche und technische Sachverstand um das richtig zu checken.

Ich seh nur das die PS Zahl immer weiter steigt und gehe davon aus, dass die entfesselte Z H2 auf der Straße wahrscheinlich brutalst beschleunigt. 

:wheel:

Link to comment
Share on other sites

Kinderkram

Ich kanns ja mal kurz zusammenfassen.

Brentuning liefert ein Programmiergerät mit 2 Mappings drauf.

Das erste Mapping entfernt alle Drosseln im Sportmodus und fertig.

Damit hatte das Moped knapp 190 PS am Hinterrad

Dann hat er das 2 Mapping aufgespielt das zusätzlich die Einspritzung beeinflusst.

Damit ist er dann auf 210 PS am Hinterrad gekommen.

Soweit zum ersten Video.

 

Im 2ten Video hat Brock dann seine Performanceteile montiert.

Sprintfilter + 4PS

Pentacarbon Auspuffanlage + 5 PS

Damit also 219 PS.

Danach hat er wieder das entdrosselte Mapping aufgespielt ohne die Einspritzanpassung und dazu den Powecommander 5.

Er hat nun also die Spritkontrolle an den PC5 übergeben und die Einspritzung angepasst.

Damit kam er ohne groß rum zu spielen auf 222 PS am Hinterrad.

 

 

  • Thanks 2
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Cologne_ZH2

Ich verfolge Brock schon relativ lange und bin sehr erfreut, dass nun ein Flashing möglich ist.

Mal sehen, wann wir das in Deutschland bekommen.

Link to comment
Share on other sites

An der Aufhebung der Drosselung durch die Drosselklappen bin ich auch interessiert.

 

Habs mal bei SLR-Tuning nach Email-Korrespondenz, unter Angabe des Steuergeräts, mit der Bitte um Berücksichtigung folgender Parameter in Auftrag gegeben.

 

Bodis V4-M Slip-on

DNA Airfilter

ROZ98 (Super Plus)

Tune für Ridermode

Pwr: F

KTRC 1

 

Werde berichten obs fahrbar ist oder mir der Motor zwischen den Beinen wegschmilzt, sofern das Gerät beim import nicht im Zoll hängen bleibt.

Link to comment
Share on other sites

Cologne_ZH2

https://brentuningmoto.com/product/2020-kawasaki-z-h2-flash-tuning-w-diagnostic-tool/

Im Video hat es bei Brock ca. 15 bis 20 Minuten gedauert, bis die ECU mit dem Tool geflasht war.

 

Ich habe nur Angst, dass der Motor das nicht aushält, da das schon viel mehr Leistung ist.

 

Frage an die Techniker unter Euch. Wie sieht es nach dem Flashing mit der Abgasuntersuchung aus. Kann die ZH2 diese dann noch bestehen? Es gab im Video zwei Varianten des Flashings, mit und ohne "Fueling". Wobei nur die mit "Fueling" sinnvoll aussah. 

Link to comment
Share on other sites

Kinderkram

Soweit ich das mitbekommen habe beeinflusst das Maping nur den Sportmode, die beiden anderen Modi bleiben unberührt. Das mit der ASU sollte also eigentlich kein Thema sein. Da fährt man halt im Roadmodus durch.

Link to comment
Share on other sites

vor 2 Stunden schrieb Kinderkram:

Soweit ich das mitbekommen habe beeinflusst das Maping nur den Sportmode, die beiden anderen Modi bleiben unberührt. Das mit der ASU sollte also eigentlich kein Thema sein. Da fährt man halt im Roadmodus durch.

Klingt nachvollziehbar.

Zudem wird ja scheinbar immer über das mitgelieferte Handheld flashtool geflasht, bei dem es jederzeit möglich ist, die originale Map aufzuspielen.

 

Wenn dem so ist, kann man ja nach der AU wieder das Tuning aufspielen. So wirds mir zumindest auf der Brentuningmoto Homepage vermittelt.

Link to comment
Share on other sites

Cologne_ZH2

Dann könnte man ja das Tool bestellen und einmal an alle Interessierten "rumreichen". :)

Link to comment
Share on other sites

Die Map wird garantiert an die Fahrgestellnummer oder ähnliches gebunden sein.

Solche Flasher gibt es im PKW Bereich schön länger. Mittlerweile geht dies sogar mit dem Smartphone, einer App + OBD - Bluetooth/Wifi Stecker.

 

Edited by Headi
Link to comment
Share on other sites

Am 13.9.2021 um 23:52 schrieb Gena:

Habs mal bei SLR-Tuning nach Email-Korrespondenz, unter Angabe des Steuergeräts, mit der Bitte um Berücksichtigung folgender Parameter in Auftrag gegeben.

- Bodis V4-M Slip-on

- DNA Airfilter

- ROZ98 (Super Plus)

- Tune für Ridermode

- Pwr: F

- KTRC 1

 

Was ist ein Tune für Ridermode ?

Edited by roBearZ
Link to comment
Share on other sites

Kinderkram

ich geh mal davon aus dass @Gena den Ridermode programmieren lassen möchte und nicht den Sportmode wie sonst üblich bei dem Gerät.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.