Jump to content
IGNORED

Summen bei Zündung an


Clubber Lang
 Share

Recommended Posts

Clubber Lang

Hallo ZH2 Treiber,
vor ein paar Tagen habe ich mir eine gebrauchte ZH2 gekauft mit ca.1400 Kilometer auf der Uhr.
Habe mal eine Frage an Euch:
Wenn ich bei meiner ZH2 die Zündung anschalte, ohne zu starten, ertönt ein Summen, das wahrscheinlich von der Benzinpumpe kommt.
Bin es eigentlich von meinen bisherigen Motorräder gewöhnt, das bei Zündung an, die Benzinpumpe Druck aufbaut und dann aufhört zu summen.
Das Summen hört allerdings nicht auf, selbst nach 5 Minuten nicht. Ist das bei Euch auch so?

Link to comment
Share on other sites

Jop, das wird die Kraftstoffpumpe sein. Diese Vibrationen sind auch Spürbar wenn du mal dein Knie ( Jeans ) an den Tank drückst .

Link to comment
Share on other sites

Axelbremen

Ja, ist normal. Die benzinpumpe baut und hält den druck solange die zündung an ist. ( läuft durch )

Das ist wahrscheinlich auch der grund warum kawasaki  sie bei 48000 km turnusmäßig wechseln will.

 

Gruss axel

Link to comment
Share on other sites

Alex-Z1000

Echt? Habe ich nicht gefunden in den Serviceunterlagen das ein Wechsel der Benzinpumpe bei Km XY vorgeschrieben ist :fun02:. Die KS-Schläuche tauchen dafür nach 5 Jahren auf. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Das mit der Kraftstoffpumpe, habe ich auch gelesen. 

Aber ich werde diese erst ersetzten wenn sie auch wirklich defekt ist . 

Möchte ja nicht wissen was Kawasaki für die Pumpe aufrufen wird 🥴

Link to comment
Share on other sites

Axelbremen

Sehe ich genau so. Bei den bremsschlauchen und bremspumpen innenleben braucht es sicher auch mehr als 5 jahre bis man da mal ran muss.

Gruss axel

Edited by schorsch
Unnötiges Zitat entfernt
Link to comment
Share on other sites

Ohh, hoffentlich kommt eine Z H2 nie in einen 50000km Dauertest der Motorrad. Sonst gibts wieder eine äußerst miese Bewertung. 

Wie einst bei der Z1000 2010, die beim Kapitel Kosten durchgefallen ist und daher auch mit schlechter Gesamtnote abgeschnitten hat. Damals wegen der Vorgabe, die Bremsleitungen bei 48000km auszutauschen. 

Link to comment
Share on other sites

Ist halt so ne Vorgabe 😄

 

Ist nur die Frage, wer das auch wirklich macht ?

Also ich ersetzte nur Bauteile wenn sie auch wirklich defekt sind .

Bei der Bremsleitung, müsste ich schon sehen ob diese Porös werden .  Gibt ja Leute die Fahren in 2 bis 3 Jahren 48.000 Km auf ihr Bike . 

Link to comment
Share on other sites

Alex-Z1000

Gibt es jetzt eine Vorgabe das die KS-Pumpe im Rahmen der Inspektion bei 48 tkm wie oben von @Axelbremen und @KawaH2  gewechselt wird? :fun02:

Link to comment
Share on other sites

Alex-Z1000

Das die Pumpe lt. Inspektionsplan getauscht werden muss (die sich in der Region von etwa 800 Euronen bewegt) kann ich nicht glauben. Das der Verfügbare - Kit Fuel Filter - (ca. 60 - 70 Euro) gewechselt werden soll kann ich mir schon eher vorstellen ;)

Link to comment
Share on other sites

Axelbremen

Alex z 1000........

 

Les dir doch einfach die bedienungsanleitung durch, dann wirst du es schon finden......

 

Gruss axel

Link to comment
Share on other sites

Alex-Z1000

Habe meinen letzten Reserven mobilisiert. Ja, ganz klar mein Fehler :ph34r: 

Link to comment
Share on other sites

Das Geräusch kommt nicht von der Pumpe sondern eher vom Stellmotor des E-Gas. Wenn man mit Zündung an am Gasgriff dreht bemerkt man das sich das Geräusch verändert.

 

Warum die Pumpe nach 48000 km auf den Schrott soll weiß wahrscheinlich nur Kawasaki. Ich kenne jedenfalls kein Auto oder Motorrad wo die Pumpe vorsorglich ersetzt wird. Am wahrscheinlichsten kann ich ich mir eine erhöhte Betriebstemperatur (Nähe Kompressor?) vorstellen, die auf die Lebensdauer der Pumpe geht. Wenn es aber nur nach Schema F läuft wie bei den Bremsschläuchen wäre das ein teurer Spaß für den Stempel im KD-Heft. Ich weiß noch nicht wie ich entscheide wenn es soweit ist, habe jetzt 12000 km auf meiner Z H2 seit Juni.

Gruß Jörg

Edited by johip
Link to comment
Share on other sites

Die Pumpe, sitzt doch im Tank, da kann ich mir eine Thermische Belastung als Kriterium nicht vorstellen .

Ist ja sehr Kontraproduktiv wenn der Kraftstoff sich auch extrem im Tank erhitzen würde . 

Glaube das hat andere Gründe, aber erklären kann ich mir das nicht .

Bei mir wird diese erst ersetzt, wenn sie wirklich am Arsch ist .

Kann ja mal jemand an Kawasaki Deutschland, schreiben und um eine Begründung Bitten. 

 

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.