Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'alpen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (ab 17)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z400 (ab 19)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (since 19)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Stammtisch Rhein-Neckar-Odenwald
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saar-Mosel-RiderZ
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Categories

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Ninja1000
    • Z900 (since 17)
    • Z900 RS (since 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (since 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Mofa/Moped
  • Trike
  • Car
  • Quad
  • Bicycle
  • Caravans/Trailers
  • Trailer
  • Other

Calendars

  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saarland
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Marker Groups

There are no results to display.

Categories

  • General
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Ninja1000 (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Ninja1000 (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Z650 (ab 17)
  • Z125 (ab 19)
  • Z400 (ab 19)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 40 results

  1. FlatJCR

    Wann öffnen Alpenpässe?

    Hallo Werte Member aus Österreich, Schweiz und Südtirol, da ich gerade dabei bin mit einem Kollegen einen Termin für unsere Tour für dieses Jahr zu planen, wollt ich mal fragen ob es einen Termin gibt ab dem die Alpenpässe sicher geöffnet sind? Grüße und Danke im voraus FlatJCR
  2. Guten Morgen, Hat jemand Lust auf ne kleine Runde? Ich dachte so an Leutkirch , kürnachtal, buchenberg,immenstatt, Fischen, riedbergpass, Oberstaufen, isny und zurück. Treffpunkt. 11.00 Uhr Leutkirch Esso Tankstelle MfG Steffen Niemand der mitfahren möchte ? !!!!!!
  3. Muss mich einfach mitteilen, gehör jetzt auch zur pösen VauZwei-Fraktion... Hab mir gestern die KTM Superduke R bestellt, freu mich schon wie ein kleines Kind darauf. Denke mal, in den Alpen sicher DAS Spaßgerät... Umbauten wirds nicht wirklich viele geben, da sie mir original schon sehr gut gefällt. Maximal der Kennzeichenhalter wird umgebaut, aber das ist ja keine grosse Sache. Freu mich schon, die Reiskocher in den Bergen zu ärgern...
  4. ride on

    SX taugt für Kehren nix !?

    In einer bekannten Zeitschrift hab ich einen Bericht gelesen, da ging es um einen Alpentest. Die 3 Konkurrenten waren die BMW R1200 RT, BMW K 1600GT u. Guzzis Norge BV. Auch die Soziustauglichkeit wurde bemängelt. Ein wenig wundert mich schon, mit welchen Tourer-Kolossen die SX verglichen wurde. Die 1600er GT wiegt schließlich 342kg und ist wohl mit der fetteste Tourer den es gibt.
  5. zweimeter

    Ziele für Motorradurlaub

    aloah wir wollten dieses jahr mal etwas weiter weg fahren um nette kurven zu haben (harz is ja eher was für nen wochenende) also mit mopeds auf anhänger und dann ne woche da rumgurken irgenndwo zeitpunkt is ende juni/anfang juli wir haben mal auf google maps nach strecken geschaut....in österreich scheint es eher vereinzelt sehr geile strecken zu geben.. uns ist die gegend rund um den gardasee ins auge gestochen...hab das riesige gebiet mal auf de karte markiert http://s7.directupload.net/images/140416/hq6psjro.jpg nach sichtung von youtube material ist mein erster eindruck: gardasee hat schlechteren asphalt und häufig keinen mittelstreifen und im juni dürfte es dort auch voll mit sommerurlaubern sein....also vielleicht doch eher meiden..wobei wir ja nicht direkt am gardasee fahren hab grad doch südlich salzburg bis wien entdeckt...sieht auch sehr nett aus..aber auch nicht ganz so extrem von den kurvenverläufen wie nähe gardasee http://s1.directupload.net/images/140416/9m3q68ga.jpg wären über ein paar tips erfreut gruß thomas
  6. MedicMan

    Reifen-Wahl für größere Touren

    Hallo liebe Gemeinde, Anbei zu meinem Thema hab ich einige Fragen. 2014 ist bei mir eine längere Moped-Tour geplant und zwar richtung Italien. Da ich auch stolzer Besitzer einer Kawa Z800 bin, bin ich jetzt auf der Suche nach den richtigen Reifen für mein Abenteuer. Anfangs waren die Dunlop D214 drauf, wie jetzt, dennoch bin ich net all so zufrieden mit diesen Reifen, da diese sehr weich sind und daher einen höheren abrieb haben. Bin mal nur in den Harz gefahren das waren 1,5 Std. Autobahn, danach sah der reifen aus wie nach einer Radiergummi.aktion aus.... Autobahn^^. Ich habe mich schon mehrfach belesen welche Reifen denn ein guter Kompromiss in Sachen Härte/Weiche; Performance; Sportlichkeit; Langlebigkeit sind. Dennoch kam ich bis jetzt auf keinen Nenner um sagen zu können, "DER REIFEN"! Vielleicht habt Ihr Erfahrungen mit verschiedenen Reifen, weiß nicht was Ihr alle drauf habt aber ich kann sagen, NIE MEHR DUNLOP D214!!! mein Hinterreifen war nach 4700 km breit.....Ich möchte schon so ca. 6000 km kommen....und wie ein WAHNNIII fahr ich auch nicht....nicht immer .....aber der Reifen ist mir einfach zu weich gewesen, kein unbedingt schlechter reifen dennoch etwas zu weich.... Bitte euer Feedback
  7. Wir sind 5 Leuts (Männer :-) ) und wollen im August diese nette Tour machen. In den letzten Jahren haben wir uns in den Alpen ausgetobt, also muss mal was neues her. Der erste Gedanke war, NORDKAP, jeder hatte 2,5 auf dem Kessel und alles war beschlossen. Kumpel ist schon mal mit der Fähre ne Probefahrt nach Oslo rüber, aber.... die Spritpreise, da meinen wir den Alk mit, KRANK. Man(n) möchte ja auch gern mal Abends eine lecker Erfrischung zu sich nehmen ohne gleich einen Kredit aufnehmen zu müssen. Also wurde das Thema Nordkap auf Eis gelegt und was neues musste her. Wie der Streckenverlauf wird, seht ihr in diesem Fred. Die Hotels sind fast alle gebucht, die Moppeds sind soweit umgebaut, Koffersystem von Hepco und Becker hat mein Kumpel und ich an die SX gebaut, jetzt kann es los gehen. In Summe werden wir 89 Pässe befahren. Moppeds: 1x RC8 1x ZX10 1x ZX9 2x Z1000SX ...Seealpen - Provence - Pyrenäen - Biscaya Col d’Izoard 2.360 m Hautes-Alpes Das verwendete Kartenmaterial könnt Ihr euch hier herunterladen. MR6 Schweiz MR7 Rhône-Alpen MR8 Seealpen, Provence, Cote d´Azur MR9 Elsass, Schwarzwald MR15 Pyrenäen Die Tour... Die Route ist fix. Anreise ist am Donnerstag, 16.08.2012 mit den Autos in Lahr / Schwarzwald. Rückreise ab Lahr wird dann der Samstag, 01.09.2012 sein. Gesamtkilometer von/bis Lahr mit dem Motorrad: ca. 5.920 km Dazu kommen noch mal 1.200 km mit für An- und Abreise. Ankunft in Lahr am Donnerstag, 16.08.2012 Übernachtung im City-Hotel Lahr (gebucht) file.01 Start 1. Tag (Freitag, 17.08.) in Lahr / Schwarzwald Überquerung des Rheins bei Rheinau Einfahrt ins Elsass bei Sélestat 1. Col de Ste-Marie (722m)  2. Col d'Oderen (884m) 3. Col du Ballon (1178m) file.02 file.03 Einfahrt in die Schweiz bei Lucelle 4. Col du Rangiers (856m) Video Abschluss Tagesetappe 1.Tag nach 427 Km Übernachtung Motorrad-Gasthof Hirschen in Welschenrohr (gebucht) Start 2.Tag (Samstag, 18.08.) 5. Weissenstein (1.279m) Video 6. Col du Crosin (1.227m) 7. Col du Pontins (1.110m) 8. Col du Chasseral (1.502m) Video Neuchâtel 9. Gurnigel (1.608m) Video file.04 Thuner See Niedersimmental 10. Jaunpass (1.509m) Video Rund um die Berner Alpen 11. Col des Mosses (1.445m) Video 12. Col de la Croix (1.778m) Video Abschluss Tagesetappe 2.Tag nach 379 Km Übernachtung im B&B "Rêves Gourmands" in Martigny (Vernayaz) am Großen St.Bernhard-Pass (gebucht) Start 3.Tag (Sonntag, 19.08.) 13. Col de la Forclaz (1.526m) Video file.05 file.06 Einfahrt nach Frankreich in die Savoyer Alpen Chamonix am Mont-Blanc Megève 14. Col des Saisies (1.650m) 15. Cormet de Roselend (1.967m) Video auf der Route des Grandes Alpes Richtung Val d'Isere Video 16. Col de I'Iseran (2.770m) Video in Lanslebourg Einfahrt hoch zum Col du Mont Cenis und zurück Video Abschluss Tagesetappe 3.Tag nach 234 Km Übernachtung im Hotel Etoile des Neiges in Lanslevillard (Anfrage) *sehr schön gelegen* Start 4.Tag (Montag, 20.08.) 17. Col du Télégraphe (1.566m) 18. Col du Galibier (2.642m) Video 19. Col du Lautaret (2.058m) 20. Col d'Ornon (1.371m) La Mure file.07 Einfahrt in die Seealpen (Hautes - Alpes) 21. Col St. Sébastien (983m) 22. Col Bayard (1.248m) 23. Col de Faye (934m) auf der Route Napoléon Richtung Lac de Serre-Poncon entlang der Durance Richtung Briancon Abschluss Tagesetappe 4.Tag nach 376 Km Übernachtung im Hotel-Restaurant de la Mairie in Embrun (gebucht) Start 5.Tag (Dienstag, 21.08.) 24. Col d'Izoard (2.360m) auf der Route des Grandes Alpes (der höchste, befahrbare Pass der Alpen!) Video 25. Col de Vars (2.109m) Video 26. Col de la Cayolle (2.326m) Video file.08 27. Col de la Couillole (1.678m) 28. Col St-Martin (1.500m) 29. Col de Turini (1.607m) Video 30. Col de Braus (1.002m) Abstecher in Monaco und weiter nach Nizza 31. Col du Pilon (780m) 32. Pas de la Faye (981m) 33. Col du Valferrière (1.169m) 34. Col de Luens (1.054m) Abschluss Tagesetappe 5.Tag nach 549Km Übernachtung im Hotel Le Provence in La Palud-sur-Verdon (Reserviert) Start 6.Tag (Mittwoch, 22.08.) früher Start empfehlenswert über La Palud in den atemberaubenden Grand Canyon du Verdon (Rundkurs) Video Lorgues file.09 Motodrome Paul Ricard / Le Castellet Video 35. Col de l'Ange 36. Col de l'Espigoulier (728m) Video *der Hammer* 37. Pas de la Couelle (500m) file.10 38. Col de Murs (672m) Avignon (...ja ja, die Brücke) file.11 Alès 39. Col du Rédarès (381m) 40. Col de la Cardonille (330m) file.12 Möglichkeit für Abstecher in die Berge von Séranne... file.13 ...oder weiter Richtung der Austernbänke... file.14 ...am Étang de Leucate mit der Möglichkeit... Abschluss Tagesetappe 6.Tag nach 786 km (längste Etappe)* Übernachtungen im Biker's Paradise in Prades mit Ruhetag nach der längsten Tagestour (gebucht) *die Etappe führt ab Avignon zum Großteil über gut ausgebaute Nationalstraßen auf denen wir recht zügig fahren können. Wenn´s dann immer noch zu knapp werden sollte, können wir auch einen Teil über die (mautpflichtige) Autobahn fahren. Start 8.Tag (Freitag, 24.08.) file.15 ...zum ausgedehnten Baden und Sonnen an der Costa Brava:) Dann auf die südliche Route der Einfahrt in die Pyrenäen 41. Col de Coubet (1.010m) file.16 Immer weiter rauf Richtung Andorra 42. Collada de Toses (1.800m) 43. Col de Puymorens (1.920m) 44. Port d'Envaltra (2.408m) 45. Coll dell Canto (1.725m) Video Abschluss Tagesetappe 8. Tag nach 365 km Übernachtung im Hotel Coma-Bella in Sant Julià de Lòria (gebucht) Start 9. Tag (Samstag, 25.08.) file.17 46. Port de la Bonaigua (2.072m) Video Tunnel de Vielha (5,2 km) 47. Collado de Espina (1.407m) 48. Collado de Foradada (1.020m) file.18 Embalse de Mediano 49. Puerto de Cotofabio (1.423m) Abschluss Tagesetappe 9. Tag nach 335 km Übernachtung im Hotel Villa Virginia in Sabinánigo (gebucht) Start 10. Tag (Sonntag, 26.08.) file.19 Jaca 50. Puerto de Oroel (1.080m) Embalse de la Pena 51. Alto de Santa (864m) file.20 Embalse de Yesa durch die Sierra de Leyre 52. Alto de Iso (670m) 53. Puerto de las Coronas (951m) 54. Puerto de Lazar (1.129m) 55. Alto de Remendia (1.040m) file.21 56. Puerto de Erro (801m) 57. Puerto de Belate (847m) file.22 Baskenland 58. Puerto de Urto (695m) San Sebastián Atlantik Abschluss Tagesetappe 10. Tag nach 444 km Übernachtung im Hotel Rio Bidasoa in Hondarribia (Baskenland) *liegt direkt am Atlantik* (gebucht und bezahlt) Start 11. Tag (Montag, 27.08.) St-Jean-de-Luz Beginn der Rückfahrt 59. Puerto de Otxondo (602m) file.23 60. Col de Ispéguy (672m) 61. Col Bagargui (1.327m) file.24 alternative Route über D113 und D294 mit 62. Col de la Pierre St-Martin (1.760m) Video *sehr empfehlenswert* 63. Col de Marie-Blanque (1.035m) Abschluss Tagesetappe 11. Tag nach 260 km Übernachtung im Hotel Au bon coin Logis in Christau (gebucht) Start 12. Tag (Dienstag, 28.08.) 64. Puerto de Somport (1.650m) Jaca file.25 65. Puerto de Pourtalet (1.794m) 66. Col d'Aubisque (1.709m) Video 67. Col du Soulour (1.474m) Video Auffahrt zum Pont d'Espagne am Moun Né (2.724m) und zurück file.26 über Luz-St-Sauveur Auffahrt zum Pic de Tentes (2.322m) mit Blick auf den Monte Perdido (3.355m) und zurück 68. Col du Tourmalet (2.115m) Video Westrampe Video Ostrampe 69. Col d'Aspin (1.489m) Video 70. Col de Peyresourde (1.569m) file.27 Bagnères-de-Luchon Abschluss Tagesetappe 12. Tag nach 361 km Übernachtung im Hotel Panoramic in Bagnères-de-Luchon (gebucht) Start 13. Tag (Mittwoch, 29.08.) 71. Port del Portillón (1.320m) Video 72. Col de Menté (1.349m) 73. Col de Portet-d'Aspet (1.069m) St-Girons file.28 über die Hauptroute 74. Col de Port (1.250m) oder alternativ über die D32 74. Port de Lers (1.517m) Tarascon-sur-Ariege 75. Col de Chioula (1.431m) 76. Port de Pailhères (2.001m) file.29 file.30 entlang der Aude durch ein enges Tal oder alternativ zum 77. Col de Jau (1.506m) Video St-Paul-de-Fenouillet Abschluss Tagesetappe 13. Tag nach 378 km Übernachtung im Hotel Astoria in Carcassonne (gebucht) Start 14. Tag (Donnerstag, 30.08.) file.31 file.32 78. Col de la Cardonille (330m) 79. Col du Rédarès (381m) Alès file.33 Valence file.34 80. Col de la Bataille (1313m) 81. Col de la Machine (1011m) Bourne-Schluchten Grenoble Col de Porte (1328m) file.35 Albertville file.36 82. Col des Saises (1650m) 83. Col des Gets (1170m) file.37 84. Col de Corbier (1235m) 85. Porte de Morgins (1370m) 86. Col de la Croix (1778m) Abschluss Tagesetappe 14. Tag nach 670 km Übernachtung im Hotel Les Lilas in Les Diablerets (Anfrage) Der Rest der Tour kommt nach dem ersten Post, da mehr Bilder nicht erlaubt sind :-(
  8. Guest

    Motorradtour nach Kroatien

    Hallo liebe Z-Freunde. ich plane eine Motorradtour von München bis nach Kroatien und suche noch Leute die sich mir anschließen wollen. Zu dem Ablauf ich würde eure Motorräder und Gepäck vor Ort auf einem LKW verladen und diesen dann auch selber bis zum Flughafen München fahren damit man sich die lästige Autobahnfahrt erspart, dann könnt ihr entspannt aus dem Flieger steigen und euch auf eure Motorräder schwingen und über die Alpen ab ins herrliche Kroatien fahren.Der LKW bleibt so lange in München bei einer Spedition stehen und ich komme dann mit euch. Am Ende der Tour werden die Motorräder wieder verladen und ich bringe sie zurück nach Hause während ihr zurück fliegt, wie lange die Tour gehen wird kann man ja noch absprechen wenn Interesse besteht. Würde mich freuen wenn sich Leute melden!!! LG Die Motorräder wären natürlich auch versichert!!!
  9. Huhu, wir wollen dieses Jahr den französischen Seealpen untreu werden und mal nach Kroatien düsen:-) Kann mir jemand Tips geben. Orte empfehlen, Übernachtungsmöglichkeiten etc. Freu mich auf Eure Kommentare Madeleine
  10. Hey eine frage an alle ösis oder die die sich in der gegend um die kitzbühler alpen etwas auskennen. und zwar fahre ich im august nach österreich. will aber ungern von magdeburg bis nach österreich meinen reifen platt fahren, landstraße is mir zu umständlich. in Paznaun nahe Ischgl gibt es nen "motorradverleih" der auch mal etwas exotischere bikes tageweise oder auch für wochenenden anbietet. da ich aber in brixen im thale übernachten werde ist mir das zu weit zum hin und herfahren. daher meine frage ob es sowas ähnliches auch in meiner nähe dort gibt, und jemand was empfehlen kann? danke schonmal für die hilfreichen antworten
  11. cyberdirk

    watt ne geile Fahrmaschine!

    Hallo Zett Freunde, habe heute mit meinem neuen Bike den ersten richtigen Ausritt auf die Hausstrecke gemacht (Schladernring/Bröltal/Jabachtal/Wahnbachtal). Und was soll ich sagen, ich bin sowas von glücklich mit dem Teil, geht richtig geil um die Ecken, dachte erst, weil sie doch recht kippelig ist, dass lange/schnelle Kurven evtl. nicht so gut fahrbar sind....... aber weit gefehlt, sie spurt in allen Lebenslagen fantastisch. Mag wohl mit an der abgestimmten ZX-6R Gabel liegen, hatte ja überlegt das Federbein hinten noch zu tauschen, aber das bleibt erst mal drin (wobei ich schon eins von der 636er liege habe) Weil, bietet einen guten Komfort, bei Top Straßenlage. Die Sportec M3 gefallen mir recht gut, scheinen ganz gut zum Bike/Fahrwerk zu passen. Wobei letzte Rille bin ich noch nicht gefahren, Straßen waren doch noch recht kalt und will mich erst noch was "einfahren" Morgen habe ich frei, dann gehts mal in die Eifel. Die Exan Anlage klingt auch richtig geil und das sogar mit den Eatern drin, glaube ohne wird irre laut, werde ich aber natürlich auch mal testen Aber wird wohl auch subjektiv lauter erscheinen, weil die ja recht steil gehen und somit näher beim "Empfänger" sind :D Ach ja und die Klamotten riechen nach Abgasen......... aber da gibts ja schlimmeres Ick freu mich auf den Rest der Saison und die Alpentour mit der Zett im Juni, wünsche euch allen auch allseits gute Fahrt! Beste Grüße Dirk hier mal paar Bilder von heute:
  12. Halbkreis der Schwarze

    BMW 1600 GT

    Hi Zettler, letzte Woche bin ich mit der GT 1600 ein paar Meter durch die die Alpen gekoffert.Die Rossfeldstrasse bis auf knapp 1600M. War ein Erlebnis, trotz des Butterschiffs.Spässle .Ist schon ein abgefahrenes Teil. 175 NM!! 6 Zylinder . rangieren lässt sich der Träger so garnicht. .Aber wens mal rollt... .Erstaunlich gute Performence für so einen Gurkenlaster.Fahrwerk und Gewichtsverteilung per Knopfdruck ..Heizbare Sitzbank und Griffe .Sogar die Scheibe elektrisch . Never ever mein Bike .Jedoch : Top Verarbeitung, klasse Fahrwerk, angesichts von geschätzten 1,5 Tonnen und der Motor :sport5: . Grüüsse HdS
  13. Im Juni gehts in die Alpen. Auf dem Programm steht auch der Mangart und Vrsic Pass. War schon mal jemand dort und kann etwas berichten. Und gibt es irgendwelche landestypischen Eigenheiten die zu beachten sind?
  14. Der Fürst

    Kampf den KFZ-Kampftrinkern

    Nach dem sich unserer Spitzenministerialer für´s Verkehrswesen mit allerhand Murks, entsprechender Verbaldiarrhoe und sonstigem Unsinn, der seiner Meinung nach seine Reputation als Bundesverkehrsminister ins Unermessliche steigert, wieder mal ein Einfall der unter der Fuchtel des als Merkelspielzeug fungierenden Schrumpfnapoleon stehenden Zentralverkehrsorgane der Gallier. Nachdem uns diese Hanswursten bereits die Reflektionsarmbinde als verbindlich für alle Motorradfahrer aufdoktrinierten, eine weiteres Instrument zum Nerven aller Verkehrsteilnehmer in Frankreich. Bin gerade bei der Planung für meine nächste Seealpentour hierauf gestoßen. http://www.bikerszen...hp?f=27&t=18962 Der an die Psyichische Störungen verursachende Wirkung von Beschäftigung mit Verkehrsgesichtspunkten glaubende Fürst
  15. kawafraenkie68

    Gutes Hotel in den franz.Seealpen

    Hallo zusammen, bin neu hier im Forum und möchte mit meiner Frau und den beiden Z 1000 im Sommer für 14 Tage nach Südfrankreich in die Gegend um Gap. Hat jemand einen guten Tip für ein gutes Hotel ? Freue mich über alle Tip's.
  16. Schattenspringer

    Z1000 '09 - Erster Reifenwechsel

    Hallo, ich finde hier sehr viel über z750 jedoch wenig über die z1000, deswegen muss ich ein neues Thema eröffnen. Sorry für alle die die mich auf die Suche verweisen, ich habe keine Empfehlung für mich speziell gefunden. Z1000 Baujahr 2009, Orginalbereifung Dunlop Qualifier. Vorne im guten Zustand, hinten nach 2000km abgefahren.. Was meines erachtens unbezahlbar wird wenn das so weiter geht!! Was soll ich nun machen?! Einsatzgebiet: Landstraße, Bergtouren mit vielen Kurven(Pfalz, Schwarzwald), Fahre sehr oft mit Sozia (fifty-fifty), Alltagsmotorrad Keine Rennstrecke, Keine Alpenpässe. Müsste ein Sporttouringreifen mit längerer Laufleistung ausreichend sein oder? BT021 von Bridgestone oder den Roadsmart von Dunlop, oder doch ein Metzler? Stelle mich zum erstenmal der Frage und bin etwas hilflos. Was könnt ihr empfehlen?
  17. Schattenspringer

    Alpentourplanung

    Hallo zusammen, :| vorraussichtlich werde ich im September meine erste Alpentour in Angriff nehmen. Wie gesagt, meine Erste!, habe also noch keine Erfahrung in der Planung. Als Unterstützung diente mir der Motorradtourenplaner 2008/2009 und das Buch 100 Alpenpässe mit dem Motorrad von Heinz E. Studt Tour geht warscheinlich Mittwoch(15.9) bis Samstag (3 Übernachtungen) und beinhaltet neben An und Abfahrt zwei AlpenpassTage.(lässt sich auch auf drei Tage erweitern) Momentan sind wir zu dirtt auf 2 Zs. Gepäck ist also begrenzt (Zelt und Schlafsack also nur bedingt möglich) Ich würde mich freuen wenn Ihr als Alpenspeziallisten euch die Zeit nehmen könntet um über die Tour zu schauen. Vielleicht habe ich wichtige Pässe vergessen?, oder sollte manche eher andersrum fahren?... Ich konnte sie leider nur auf Google Earth übertragen, Google Maps war nicht möglich. Ich hab die Datei auf Rapidshare hochgepostet, sie lässt sich mit Google Earth öffnen: [spoil]http://rapidshare.com/files/412129739/Alpentour.kml[/spoil] Meine bisherigen Fragen: Wie sieht es in der Schweiz auf den Pässen mit Polizeikontrollen aus? Eine generelle Beschränkung auf 80ig sowie hohe Strafen hört sich ja nicht so prickelnd an!? Gibt es eine günstige Alternative zu den Standart Hotels? 100€ für ein Doppelzimmer hinterlässt schon deutliche Spuren im Geldbeutel. Ich danke euch im Vorraus, :!: Grüße Johannes
  18. Franky

    Alpen,wen Bilder interessieren ...

    http://www.z1000-forum.de/gallery2/v/Franky-s/alpen/
  19. Guest

    Wieder M3 oder MPP?

    Hallo, mein Hinterreifen Metzeler M3 ist nach knapp 3000 km runter, der vordere würde noch 1000 km halten, aber ich fahr demnächst in Urlaub (2500 km Alpentour) und überlege daher, ob ich evtl. auf Michelin Pilot Power umsteige. Bei der letzten Inspektion sagte mir der Händler, dass der MPP länger hält. Fahrstil: sportlich, aber nicht knieschleifend (Z1000, Bj. 2007) Habt ihr direkte Vergleichserfahrung mit den beiden Kandidaten? LG Natalie
  20. mazdamax

    Von NÖ nach Osttirol und retour

    Hallo, möchte euch ein bisschen was von unserer Tour berichten. Grundsätzliches: gestartet sind wir nördlich von Wien '(Korneuburg) Ziel: Iselsberg bei Lienz Osttirol. Abfahrt war um 7:30Uhr ... unterwegs von Korneuburg auf der A22 ein Stück, dann weiter Richtung Tulln S5. Von Abfahrt Tulln über Langerohr, Neulengbach - Richtung St. Christophen. Hier nicht auf die AB sondern durch den Ort durch und weiter auf der 19er Richtung Klamm. Dort über die Klammhöhe bis zur T-Kreuzung und dort rechts richtung Hainfeld. Von dorf über Ramsau Richtung Kleinzell und weiter zur Kalten Kuchl. Danach Ochsattel (21er) Richtung Mariazell --> Tankstopp. Weiter dann über Wildalpen und Palfau (24er), danach ein Stück auf der 25er Richtung Hieflau danach Gesäuse nach Admont (146er) -> Mittagessen. Nach dem Essen ging es nach Liezen auf die 320er .... bis Schladming ... die ist echt langweilig ! Kann nur einen Abstecher über den Hallstättersee empfehlen (166er) nach Schladming. Da das Wetter übern Großglockner verdammt schlecht war, gab es die Planänderung über Obertauern auf der 99er bis Spital a.d. Drau. Von dort dann über die 100er Richtung Lienz und dann ein Stück 107er zum Iselsberg wo unser Quartier war. Ankuft war um ca. 18Uhr und 530km am Tacho.
  21. Hallo! Ich hab leider nichts passendes gefunden, deswegen gibts ein neues Thema... Ich habe vor, nächstes Jahr (leider nicht dieses wegen sc Drossel) eine längere Tour in die Alpen zu machen. Ich komme aus NRW und würde erst mal über drei Tage hinweg anreisen. Da ich noch nicht in den Alpen war und die richtigen Strecken fahren möchte, hatte ich überlegt mich dem Motorrad Actionteam anzuschließen. Die bieten ja mehrere Programme an, ich fand das erst mal am interesanntesten: http://www.motorradonline.de/de/action-team/reisen/alpenreisen/dolomiten-action-team-reise-2011/332449 Hat jemand von euch sowas schon mal gemacht? Was haltet ihr von solchen geführten Touren? Ich fahr (trotz Drossel) ziemlich zügig und hab auch keine Lust hinter nem Frührentner (nichts für ungut) zuverrotten
  22. Guest

    Neuer Reifen drauf

    Hab nach exakt 4180KM einen neuen Hinterreifen aufgezogen. Da der Vordere nur noch 2mm hatte wurde ein kompletter Satz aufgezogen. Mangels Freigabe für Diablo, hab ich meinen Liebling drauf gemacht(Pirelli Supercorsa). Hab die vorgeschriebenen Dimensionen verwendet und Standartmischung gewählt. Optisch wirkt der Hinterreifen schmäler als der Bridgestone. Hab sie heute gleich angetestet (ca 90km);sind wesentlich handlicher als die Serienpneus. Der Vorderreifen überträgt mehr Bremskraft und gibt eine bessere Rückmeldung. Hab diese Reifen auf der Husaberg schon gefahren, jedoch in einer weicheren Mischung. Die Haftung war bombastisch und hielten immerhin 3800km. Da die Mischung auf der Z etwas härter ist könnten etwa 4000km drin sein. Morgen wird dann ans Eingemachte gegangen (Deutsche Alpenstrasse und Roßfeldstrasse). Werde euch dann näheres berichten.
  23. tralf

    Motorradtransport

    Auf der Intermot bin ich mit einem interessanten Konzept konfrontiert worden. Ich bin nicht an der Firma beteiligt jedoch finde ich deren Geschäftsidee toll und praktikabel. Ich stand jetzt schon öfter vor der Frage: Berlin ist nicht gerade ein Motorradrevier, wie komme ich im Urlaub z.B. in die Alpen, um dort mal Kurven zu sehen. Es gibt ja einige Möglichkeiten, jedoch haben alle diverse Nachteile: selbst fahren:ist entweder sehr zeitaufwendig(da An- und Abfahrt per Landstraße) oder auf der Bahn langweilig, anstrengend und reifenmordend. Autozug: ist nicht gerade günstig, nur 90 Tage vorher buchbar, sehr beschränkte Ein-/Aussteigepunkteanzahl eigener Anhänger: benötigt rel. großes Auto mit Anhängerkupplung, Hänger braucht bei Nichtnutzung Stellplatz auf nicht öffentlichen Raum, dann ist man auf 80 (100) km/h begrenzt, was eine 1000km Autobahnfahrt zur Qual macht eigener Transporter/Van: sehr teuer in der Anschaffung und größtenteils der Zeit unnütz, außer in den 1-2 Wochen Motorradurlaub im Jahr oder wenn man eine Großfamilie ist oder auch sonstig viele Sachen von A nach B bewegt. gemieteter Transporter: hat selten eine Motorradverlade-Ausrüstung (Auffahrschiene, Moto-Wippe usw.), für einen Urlaub zu wenige Inklusiv-Kilometer, die Kilometerpreise sind oft heftig. Doch eine Firma hat sich dieses Problems angenommen und bietet eine Motorradtransporter Vermietung an. Ab 2011 soll auch in Berlin eine Filiale sein. Gerade in Norddeutschland eine super Alternative um in den Süden zu fahren. Angebot war z.B. 3 oder 4 Moppeds, 7 Tage inkl. 3000km für 750€. In den Fahrgastraum passen bis zu 6 Leute. Ist ein fairer Preis. Die Transporter haben alles dabei um 3 oder 4 Moppeds ordentlich zu verladen und zu bewegen. Die Transporter sehen da z.B. so aus:
  24. Hallo Zusammen, erstmal wünsche ich allen Frohe Weihnachten gehabt zu haben :rolleyes: :wink: Dann habe ich auch schon gleich eine Frage: Ich möchte meine Dicke mit einem Tour-Bar Lenker ausstatten in der Hoffnung, dass mein altes Kreuz dann nicht mehr so leidet :| denn ich möchte im Sommer nach Südtirol eine Alpentour machen und brauche da ein etwas touren tauglicheren Lenker. Zur Zeit fahre ich einen Superbike Lenker und da habe ich schon nach etwas längerer Zeit Probleme mit meinen Gelenken (Kapahltunnel-Problem ). Da der Tour-Bar doch recht hoch und konisch ist, brauche ich ja auch Klemmböcke (somit ist er ja noch höher). Nun kommt meine Frage: Brauche ich auch neue Stahlflex-Züge oder reichen die Serien aus? Kann man die evtl. auch verlängern Lieben GRuß fienchen
  25. Heute wurden mit meiner Z 508km runtergerissen(Regensburg>Alpen>Alpen..>Regensburg) und das mit Sozia! Also wer nen guten Tourer sucht kauft sich eine Z
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.