Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'felgen'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (ab 17)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z400 (ab 19)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (since 19)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Stammtisch Rhein-Neckar-Odenwald
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Categories

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Ninja1000
    • Z900 (since 17)
    • Z900 RS (since 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (since 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Mofa/Moped
  • Trike
  • Car
  • Quad
  • Bicycle
  • Caravans/Trailers
  • Trailer
  • Other

Calendars

  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Marker Groups

There are no results to display.

Categories

  • General
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Ninja1000 (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Ninja1000 (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Z650 (ab 17)
  • Z125 (ab 19)
  • Z400 (ab 19)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 26 results

  1. hoschi

    Carbonfelgen vom Feinsten

    haben wollen... https://www.thyssenkrupp-carbon-components.com/de/#highlights ca €t4.--
  2. Für sämtliche andere Zs habe ich hier im Forum diesen Thread gefunden. Nur die 14er ZRT00F fehlt im Repertoire. Da ich mir meine vordere Felge leider zerstört habe, brauche ich nun passenden Ersatz. Wenn ich sowieso schon tauschen muss, dann könnte man eventuell auch gleich optisch etwas verändern Hat jemand eine Ahnung, welche Felgen passen? Allgemein gefragt: Dürfen alle von den Maßen passende Felgen ohne Probleme gefahren werden? Am Auto gibt es ja sehr viele Regularien wie passende ET, Traglast und ähnliches. Gibt es das in dieser Form beim Moped auch? Grüße
  3. zettf

    Räder ausbauen bei der Z900

    Hallo Leute, ich muss demnächst die Reifen wechseln. Habe das bisher auch schon immer selbst gemacht, also die Felgen ausbauen und zum Reifenhändler bringen. Allerdings war das bisher immer ohne ABS. Jetzt hab ich ja die Z 900 und wollte mal fragen, ob da beim Aus- und Einbau etwas besonderes wegen dem ABS zu beachten ist. Was ich bisher gefunden habe ist, dass man auf den ABS Sensor aufpassen muss. Baut ihr den ABS-Sensor ab/aus für den Reifenwechsel? Gibt es sonst noch etwas zu beachten? Dinge wie z.B. Distanzhülsen auf die richtige Seite, Laufrichtung Reifen und Felgen nicht seitenverkehrt einbauen, sind mir bekannt. Danke!
  4. Hallo zusammen, ich möchte mal eine Frage in die fachkundige Runde werfen .. Nachträglich auf Hochglanz polierte Originalfelgen - erlaubt oder nicht erlaubt ? Gibt das nun Ärger beim TÜV oder der Rennleitung oder ist das alles völlig legal und problemlos ? Ich frage deshalb, weil ein Kumpel auf seiner Susuki GSX R, älteres Modell, polierte Felgen und einen polierten Rahmen beim Kauf hatte. (ob das original von Susuki ab Werk war, kann ich leider nicht sagen) In einer Kontrolle möpperte der uniformierte Beamte, dass polierte Rahmen und Felgen eigentlich nicht erlaubt sind. Begründung von dem Beamten: durch das Polieren wird Material abgenommen und das entspricht einer Änderung gegenüber dem Originalzustand. Nach kurzer Diskussion ließ er dennoch von meinem Kumpel ab .. Felgen wurden inzwischen lackiert. Im Netz gibt es unterschiedliche Aussagen zu der Thematik - z.T. sehr verwirrend. Daher würde ich mich sehr freuen, wenn hier vielleicht Licht ins Dunkel gebracht wird Gruß Marcus
  5. Grüßt euch, für die anderen Modelle gibts ja auch schon so einen Thread. Ich habe eine Z1000 2010 ohne ABS und bin gerade auf der Suche nach alternativen Felgen. Dank tralf wissen wir ja schon, dass die Felgen der Z1000 SX 11-13 plug and play an die Z1000 10-13 passen. Es gibt nur zu beachten, dass bei der hinteren Felge die rechte Distanz übernommen werden muss, da diese 1mm schmaler ist bei der SX. http://www.z1000-forum.de/topic/65371-gewichtstuning-sx-felgen-an-der-z/ Jetzt meine Fragen. Inwiefern unterscheiden sich die Felgen wenn man ABS hat oder nicht? Habt ihr sonst Erfahrungen, welche Felgen passen? z.b. von der Z1000 und Z1000SX ab 2014.
  6. hi, was habt ihr so an erfahrung mit dem lackieren eurer felgen gemacht? kann man das slebst "mit der spraydose" machen oder hält das dann absolut nichts???? andere möglichkeiten wie pulverbeschcihten und ähnliches sind bestimmt besser, aber wie siehts da mit den kosten aus? bin für alle tipps rund um das thema dankbar^^
  7. Kolani

    Felgenlaufrichtung

    Hallo liebe Z´ler Ich habe folgendes Problem und zwar bin ich auf der Suche nach der Felgenlaufrichtung. Ich kann leider den Pfeil für die Felgenlaufrichtung nicht finden. Entweder habe ich die Bremsscheiben falsch montiert oder der Reifenmonteur hat die Reifen falschrum aufgezogen. Wenn jmd ein Bild hat wo der Pfeil zu finden ist wäre das der Hammer. Habe eine ZZrt00f Z1000 2014 freundlich Grüße Kolani
  8. Hey.... hab seit letztem jahr die Z800 und bin echt mega zufrieden! Leider hats mich im September letztes Jahr dann verspult Eigentlich hält sich der Schaden in Grenzen, Lenker hat was abbekommen und der Lima Deckel aber sonst hat die gute Nix! Oh....bis auf die Felge hinten....die hat ne deftige Macke und muss getauscht werden. Leider ist der Verursacher stiften gegangen und ich bleib auf den Kosten sitzen! Jetzt die eigenliche Frage, gibts Felgen die neber den Originalen noch passen? Klar das ich bei nem neuen Felgentyp die vordere auch wechseln muss aber ich seh ne echte Chance 2 "andere gebrauchte" trotzdem noch billiger zu bekommen wie die Originalen (800,-) danke im Vorraus!
  9. Jo, moin zusammen. Wollte mal bisl berichten was ich zur Zeit für Späße treibe und auch gerne von euch Profis paar Tipps einholen. Erstmal ne Zusammenfassung und drückt mir die Daumen, dass der Browser nicht wieder abschmiert, kein Bock das jetzt noch ein drittes mal zusammenzuschreiben Zum letzten Stand meiner Zed könnt ihr ja mal auf mein Profil klicken, hab ja über die Jahre schon paar Sachen gemacht wie Fahrwerksumbau und diverse Änderungen aus dem üblichen Zubehörmarkt. Die folgenden neuen Sachen habe ich aber vor kurzem angefangen und müssen noch zu Ende gebracht werden: Felgenumbau der original Felgen auf Felgen der ZRT00D Bugspoileranpassung und Umlackieren der Verkleidungen meiner Zed Und etwas crazy - Flashen der ECU Fangen wir an. 1. Felgenumbau der original Felgen auf Felgen der ZRT00D Hab im Winter günstig ne Hinterradfelge von ner 2012er Z1000 geschossen, da ich das Design so geil finde und hab vor diese auf meine Z1000 Bj. 04 draufzupacken. Das ganze ist etwas Tricky da die 2012er Felgen vorne 20x42x12mm Lager drin haben und die 2004er 25x47x12mm. Mit den Maßen der 2004er bin ich nicht 100%ig sicher aber der Innendurchmesser von 25mm passt auf jeden Fall. Das heißt natürlich das ganze ist nicht Plug&Play und man schiebt nicht einfach die alte Achse durch. Was aber immerhin schon mal passt ist die Breit der Felge zu den Bremssätteln. Wenn man die alte Felge von der Z1000 Bj. 2003-2006 von Bremsscheibe Innenseite bis Bremsscheiben Innenseite rüber vermisst kommt man hier auf 130 - 131 mm, was die gleiche Distanz ist wie bei der Z1000 Bj. 2010-2013. D.h. natürlich das ich auch noch zusätzlich Bremsscheiben von der ZRT00D brauche, da die der ZRT00A ja Tellerförmig sind und etwas breiter als die der neueren. Für mich hieß das, ich muss mir neue Lager besorgen und die Felge umpressen, um sonst weiterhin die gleiche Achse zu verwenden und lediglich die Distanzen noch etwas runterzudrehen. Allerdings ist hier das dumme, dass es keine 25x42x12mm Lager gibt, sondern nur 25x42x9mm Lager. Gut ganz stimmt das nicht, so ein Go-Kart Verein aus Großbritannien vertreibt auch 25x42x9mm Lager, aber auf meine Anfrage zur Belastbarkeit hin konnte man mir nur sagen, dass diese bis 120mph für ein Go-Kart taugen und sonst haben sie keinen Plan. Also schieden die für mich aus. Also gut, nicht so schlimm dachte ich mir. Packste halt die 25x42x9mm Lager rein. Aber oho, Vorsicht Belastbarkeit beachten. 20x42x12mm Lager: max. Dynamische Belastung: (Cr): 9400 N, max. Statische Belastung: (Cor): 5050 N, max. Drehzahlen: Fett: 18000 rpm 25x42x9mm Lager: max. Dynamische Belastung: (Cr): 7050 N, max. Statische Belastung: (Cor): 4550 N, max. Drehzahlen: Fett: 9800 rpm Jooo, alles bisl schlechter bei den Lagern die ich mir da ausgesucht habe. Besonders die maximale Drehzahl ist nur halb so groß. Hab schon gelesen dass hier jemand im Forum bei nem anderen Umbau (ich glaub es war unser griechischer Kollege ) einfach mal vier Kugellager draufgepackt hat. Jetzt ist halt die Frage, was würdet Ihr empfehlen, kann man das machen? (vier Lager) Reizt man mit der Zed diese Grenzwerte überhaupt aus? Hat jemand mal kurz mitm Taschenrechner ausgerechnet wie schnell sich die Felge überhaupt dreht? Würdet Ihr was anderes empfehlen? Tralf ( thx nochmal fürs Ausmessen der Felgen und deiner Unterstützung ) meinte schon ich soll mir ne neue Achse drehen lassen. Ich hab nur bedenken was den großen Steifigkeitssprung vom großen Radius bei der Achsklemmung zu den 20mm runter durch die Felge betrifft. Hier mal ein paar Maße zur Achse und den Distanzen die ich mit Tralf ermittel habe: Beim Hinterrad mach ich mir übrigens etwas weniger Sorgen. Hier pack ich ne 20mm Achse durch und einfach neue Achshalter an den Seiten ran, das sollte es auch so aufm Markt käuflich geben. Hier auch noch ein paar Zahlen zu den rotierenden Massen: Aus Tralfs Felgenumbau Thread: http://www.z1000-forum.de/topic/65371-gewichtstuning-sx-felgen-an-der-z/ Und aus bretzel22 seinem Zx10R Felgen Umbaututorial: http://www.z1000-forum.de/tutorials/article/63-umbau-auf-zx10r-rader-bei-der-z1000-03-06/ Z1000 03-06 Hinterrad Nackt 6,5Kg - Z1000 (10-13) HR: 7290g = +790g Z1000 03-06 Vorderrad Nackt 4,3Kg - Z1000 (10-13) VR: 5040g = +740g Vermutlich gibt's jetzt nicht wenige die die Augen zu machen und den Umbau ablasen würden da man dabei Fahrkomfort einbüst. Bei mir gingen auch die Alarmglocken los, aber ich weiß erstens nicht wie belastbar die Zahlen von bretzel22 sind (hab auch schon höhere Werte bei der alten Z gelesen) und auf Grund von zu wenig Erfahrung weiß ich auch nicht was die 700g zusätzliches Gewicht in der Kurve mit mir machen. Klar wird sie sich irgendwo schlechter einlenken lassen, aber merkt man das wirklich? Auch ganz wichtig für mich: Die Felgen will ich vorher aber noch zum Drachenbändiger bringen und der soll mir diese Hammer Felgenbettaufkleber in Gold drauf machen: http://www.z1000-forum.de/topic/57732-felgenbett-felgenrand-aufkleber-designs-krazywheelz/ Bist Du inzwschen schon soweit die in Gold anfertigen zukönnen? So zweiter Punkt: 2. Bugspoileranpassung und Umlackieren der Verkleidungen meiner Zed Hab mir nach langem Zögern den Striker Bugspoiler zugelegt Hab nie eingesehen dafür 200€ im unlackiertem Zustand hinzulegen, aber vor 2 Wochen hat mir ebay einen gebrauchten vor die Füße gelegt und dann hab ich mal "günstig" zugeschlagen. Das Ding ist hässlich blau, da ich den aber eh an meinen Krümmer anpasse, war das nicht so schlimm. Hier paar Bilder: Ich hab mich für die Anpassung an sehr geile bereits bestehende Threads von Svenson und Hobbit gehalten: http://www.z1000-forum.de/topic/43282-bugspoiler-striker-%C3%BCberarbeitet/ http://www.z1000-forum.de/blog/4/entry-20-anpassung-bugspoiler/ So hab ich das jetzt auch gemacht. Schablone gebaut: Abgeschliffen: Mit GFK laminiert: Mitm Dremel die Konturen nach der Schablone reingebracht: Und verspachtelt: Jetzt muss ich das ganze noch schleifen und zum Lackierer bringen. Und da gehts los. Kann mir hier jemanden einen in und um Berlin rum empfehlen? Folgendes soll gemacht werden: Bugspoiler, Seitendreiecke und Kühlerblenden in Metalic Spark Black Fußrastenanlage und Seitenverkleidung in Gold eloxiert oder gepulvert. Kennt jemanden einen der das hier im Forum macht? Gibt ja viele die Pulvern, hab auch schon rumgefragt aber die nehmen grade keine Aufträge an :/ Der letzte Punkt: 3. Flashen der ECU Hab mich mal etwas eingelesen in die Sache und hab folgendes gemacht. Um an die Daten in der ECU zu kommen muss man das AUD freilegen, also die ECU aufbohren: http://ecuhacking.activeboard.com/download.spark?ID=1190559&aBID=99460 Dann muss man mit nem Arduino oder ähnlichem das ganze auslesen um and die .bin Datei zu kommen: http://s162.photobucket.com/user/svbozo/media/137_3713b.jpg.html Der Typ hier hat die ganze ECU auseinander gesäbelt, muss man aber natürlich nicht. Ich hab mir letzte Woche also eine Ersatz-ECU besorgt und wollte loslegen. Am Abend wurde ich aber krank und hab das ganze aufs Wochende verschieben wollen. Deshalb hab ich an dem Abend nochmal im Internet recherchiert und zack, Glück gehabt. Hab jemanden gefunden, der die Daten schon mal von einer Z1000 Bj. 03 ausgelesen hat und mir besorgen konnte ohne das ich die ECU zerlegen musste. Nun hatte ich also die .bin der Z1000 Bj. 03. Das sind jede Menge Zahlen und Buchstaben und das kann man nicht lesen. Deshalb muss man sich eine .xml Datei erstellen die das ganze lesbar macht. Dazu gibts ein Converter Programm mit dem ich das gemacht habe. Anschließend habe ich mir das Programm Romraider geholt und die Dateien eingelesen. Es ergibt sich eine Ellenlange Ordnerstrucktur mit hunderten Kennfeldern die aber immerhin schon mal farbig hinterlegt sind. Hab dann angefangen in der .xml bisl rumzuspielen. Hab ein paar Formeln eingetippt für z.B. die Drezahl und es ergaben sich erste Anzeichen welche Map für was stehen könnte. Das ganze ist jetzt nicht direkt durchsichtig, ein bischen programmieren sollte man schon können. Naja und da ich krank war, hab ich ziemlich viel Zeit damit im Bett liegend verbracht Ich hatte mich nach den ersten Maps mit einem Kollegen ausm Riderforums ausgetauscht und wir haben uns gegenseitig ergänzt. Und inzwischen, nach garnicht all zu langer Zeit kann ich sagen dass ich eigentlich alles wichtige ausgelesen habe und die Maps habe. Zündpunkte, Alpha-N (IAP, TPS), Sekundärdrosselklappen usw. Das Ziel des ganzen ist es meine Akra 4in1 mit modifiziertem Luftansaugkanal optimal abzustimmen. Ich wollte ursprünglich einfach äquivalent die Änderungen der Map vom PC3 übernehmen, aber da wird nur die Einspritzung angepasst und das ist ja garnicht mal so doll, dachte da wird mehr gemacht. Siehe hier die Maps für ne 4in1 im Vergleich und die 0 Map: Übrigens, da kann man mich wohl verbessern, ich dachte die 0 Map würde tatsächlich nur aus Nullen bestehen, aber die Map die ich von Dynojet runtergeladen hab, hat ein Kennfeld Nun ja, ich hab jetzt den ganzen Spaß. Zum überspielen zurück auf die ECU hab ich nen FDTI USB to TTL Konverter und das entsprechende Programm. Das einzige was ich jetzt noch brauch ist zu wissen wie ich jetzt das Kennfeld für meine 4in1 richtig anpasse. Ich hab, absolut keine Ahnung bisher. Lese mich grade etwas ein. Sekundärdrosselklappen weiter öffnen, kürzere Zündpunkte, mehr Benzin und und und. Jeder den das Thema interessiert. Jeder der sich damit schon mal beschäftigt. Jeder der nen Tipp für micht hat und vorallem alle Tunerprofis hier im Forum heiße ich hiermit herzlich willkommen mich dabei zu unterstüzen. Jeder Chefkoch darf gerne seinen Senf dazu abgeben solange die Suppe am Ende schmeckt und nicht versalzen ist, oder so ähnlich In dem Sinne
  10. Hallo Zusammen, ich bin mittlerweile auf eine Z800 umgestiegen und würde gerne einige Änderungen vornehmen. Ich suche schwarz getönte Scheinwerfer und diese Felgen: Weiß jemand wie man das hinbekommt?
  11. Hi zusammen, könnt ihr mir sagen, ob die Felgen die Birdi im Marktplatz von seiner Z750 Bj 04 verkauft, bei meiner 03er Z1000 plug and play passen würden? Danke im Voraus!!
  12. Im Winter ist Cobra günstig an eine SX Hinterradfelge gekommen. Und wie es dann so ist, wird das Teil begutachtet und drüber gefachsimpelt, warum z.B. die neue Z mit 1,5kg leichteren Felgen beworben wird? Und warum die Z das Design der SX-Felgen bzw. dieses 3-Y Design, das so typisch für Kawasaki ist, bekommen hat? Nun ja, die Felge war leichter, das merkte man schon mit der Hand, also eine Waage hergeholt und mal nachgemessen. Z1000 (10-13) HR: 7290g Z1000 SX (11-13) HR: 6197g Mein Interesse war geweckt, knapp 1,1kg weniger, nur hinten. Ungefederte und rotierende Masse reduziert, also gleich doppelt gut. Und plötzlich gefielen mir meine polierten Felgen nicht mehr. Dann wurde geschaut, ob alles ohne weiteres und die Z1000 passt. Prinzipiell ja schon, gleiche Schwinge, gleicher Rahmen, gleiche Gabel, da kann so viel nicht unterschiedlich sein. In den nächsten Tagen und Wochen wurde dann eBay und andere Teileportale durchstöbert, bis ich auch einen Satz SX Felgen hatte. Für die vordere Felge ergab sich dann folgendes Bild. Z1000 (10-13) VR: 5040g Z1000 SX (11-13) VR: 4425g Vorne sind es 615g weniger Gewicht. Und das schöne daran, alles ist plug'n'play bis auf die hintere rechte Distanz, die ist bei der SX ca. 1mm schmaler, da der Felgenstern um genau dieses Stück breiter ist. Vorne kann man einfach so umbauen und hinten kann man sich die SX Distanz nehmen oder man dreht sich die Z Distanz etwas ab. Gekostet hat das Gewichtstuning ca. 420€ als Beschaffungspreis für die 2 Felgen + Distanz. Wenn man jetzt seine Originalfelgen weiterverkauft, dann reduziert man natürlich die Kosten. Das Ergebnis finde ich gut gelungen die 3Y Felgen passen auch zur Z: nachher vorher Mein Dank geht übrigens an Cobra, der sich um die Umbaufähigkeit gekümmert hat, indem er die Explosionszeichnungen und Stücklisten bei Cornwall studiert hat.
  13. Hallo, liebe Community. Meine schöne 2003er kZett habe ich im Februar 2014 gekauft. Das Bike zeichnet sich besonders dadurch aus, dass es viele Hochglanzelemente besitzt, wie zum Beispiel sandgestrahlte und auf Hochglanz polierte Standrohre und eben auch ein poliertes Felgenbett. Der Felgenstern ist lackiert. Das war die kleine Einleitung. Jetzt widmen wir uns dem eigentlichen Problem. Ich habe einige Male leider den Fehler gemacht und die Felgen mit recht aggressivem Felgenreiniger gereinigt. Aggressiv deshalb, da der ein Paar Vol.-% einer anorganischen Säure enthält, ich vermute es ist ganz einfach Salzsäure. Jedenfalls bin ich schnell auf den Trichter gekommen, dass diese Art der Behandlung ganz und garnicht gut für das Material ist, da ich schon wenige Tage später Riefen bzw. Läufer im Alu festgestellt habe, die oxidativen Ursprungs sind. Beim Vorbesitzer mal nachgefragt, stellte sich also heraus, dass es sich um polierte, aber nicht lackierte Felgen (in Bezug auf den Aluminiumfarbenen Teil des Felgenbettes) handelt. Ich habe dann immer mal wieder versucht den oxidativen Zerfall mit sämtlichen Polituren (u.a Nevr Dull) zu stoppen oder ganz einfach wegzupolieren. Das gelang mir erstaunlich schlecht. Zu erwähnen ist, dass es ein reines Schönwetter Fahrzeug ist und hat nur mal ein bis zwei Regenfahrten mitmachen müssen! Des Weiteren ist mir bekannt, dass Alu sehr empfindlich und chemisch gesehen so unedel, dass es gut oxidiert. Als ich das Bike dann zum Saisonstart aus der Garage holte, das Hinterrad ausgebaut habe um den Reifen zu wechseln wäre ich fast weggebrochen. Die Läufer sind sehr ausgeprägt und recht homogen über das Felgenbett verteilt. Gott sei Dank fast ausschließlich nur an der Hinterradfelge. Habe daraufhin erstmal alles gesäubert und mit der Bohrmaschine und konsich geformten Baumwollpolieraufsatz stundenlang versucht alles wegzupolieren, aber es hat nichts gebracht. Jetzt ist die Frage an alle, die ihrer eigenen Erfahrungen mit diesem Saualu gemacht haben, wie Ihr vorgehen würdet. Das ärgerliche ist, dass es ein ansonsten echt gelecktes Bike ist. Es erfährt einfach mehr Liebe als eine Frau jemals erfahren könnte So wie ich das sehe gibt es zwei Möglichkeiten: 1) Auf Teufel komm raus totpolieren bis nix mehr geht 2) Felge zum Profi geben und entweder auf Hochglanz polieren lassen oder den Shit gleich komplett in rot pulverbeschichten lassen Bei den fleckigen Stellen am Fegenstern handelt es sich um Polierpaste, die das ganze etwas schmutzig aussehen lässt. Beste Grüße und DLzG
  14. ich möchte meine felgen auf meiner orangenen 04 jetzt auch in schwarz matt haben da schon einige teile an ihr umlackiert sind(schwarz matt). der polierte alurand soll aber bleiben. nun meine frage. kann mir da jemand ein tip geben wo oder ich das machen lassen kann?
  15. Hi, weiss jemand welche Felgen von welchen Mopeds (event. auch Markenunabhängig) an die 750er passen ?
  16. Tas0sa

    Felgen der Z1000 auf Z750

    Servus, tut mir leid sollte sich da jetzt zum 1000 mal wiederholen aber ich habe leider nichts handfestes für mich gefunden. Moped: Kawasaki z750, 05 Ich habe eine komplett verzogene Felge => neue her Ich kleiner Azubi, ich kein Geld => Billig muss sie sein Naja 90% der kaputten Z´s die ich sehe haben Frontschaden (meine auch ^^) => 100 Hinterradfelgen / 1 Vorderradefelge auf dem Gebrauchtmarkt. Ich habe gelesen das die ZX6 Felgen auch auf die Z passen nur werde ich dann wohl die ganze Gabel tauschen müssen oder ? Passen die Felgen von der z1000 auf meine kleine ? Was für welche würdet ihr euch holen ? Vielen Dank schonmal lg~
  17. Hallo Ich brauche ne zweite Felge für hinten an meiner Z1000 Bj 03 und wollte gern wissen ob auch andere passen z.B von der zx6r sehen ziemlich gleich aus oder andere ?? Danke schon mal für eure Hilfe
  18. Hi, ich wollte mir für meine Z1000 Bj2014 in Orange passende Felgenrandaufkleber bestellen. Nun gibt es diese in normalen oder auch in Neon Farben. Hat jemand die Neoenfarben schon einmal live gesehen? :question: Auf den Bildern kommt die Farbe leider nicht gut rüber, welches auch Tecbike bestätigt: ACHTUNG: Leider lassen sich NEON-Farben am Computer nicht Farbecht darstellen. Das original ist in absolut brillanter Spitzenqualität. GreetZ EnZyMeX
  19. Aktueller Status Direkt Links zu den Fotos 25.06.12 - Schwinge lackiert / Bremsen pulverbeschichtet / Teile pulverbeschichtet http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf-fast-fertig/page-7?do=findComment&comment=1162864 14.09.12 - Felgen lackieren / Gabelholme lackieren http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf-fast-fertig/page-9?do=findComment&comment=1196306 05.10.12 - Zusammenbau Gabel #1 http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf-fast-fertig/page-10?do=findComment&comment=1203137 07.10.12 - Zusammenbau Gabel #2 http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf-fast-fertig/page-11?do=findComment&comment=1203615 09.12.12 - Umbau #1 http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf-fast-fertig/page-12?do=findComment&comment=1222502 http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf-fast-fertig/page-12?do=findComment&comment=1222505 23.12.12 - Umbau #2 http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf-fast-fertig/page-14?do=findComment&comment=1226675 29.12.12 - Umbau #3 http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf-fast-fertig/page-15?do=findComment&comment=1228112 22.01.13 - Umbau #4 http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf-fast-fertig/page-18?do=findComment&comment=1237077 11.02.13 - Pazzo Versteller umfärben http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf-fast-fertig/page-23?do=findComment&comment=1245209 03.03.13 - Carbon Parts #1 http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf/page-24?do=findComment&comment=1254185 15.03.13 - Decals #1 http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf/page-26?do=findComment&comment=1259313 16.03.13 - Decals #2 http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf/page-27?do=findComment&comment=1259671 25.04.13 - Echt-Carbon-Motorhalter http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf/page-27?do=findComment&comment=1275416 18.06.13 - Echt Carbon-Motorrahmen http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf/page-30?do=findComment&comment=1293922 21.06.13 - Echt Carbon-Scheibe & Fender-Seitenteile http://www.z1000-forum.de/topic/55502-donkuahns-z-im-farbtopf/page-31?do=findComment&comment=1295812 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ursprungsbeitrag Mahlzeit Zett'ler, gestern konnte ich, eBay sei Dank, groß zuschlagen, um nun mein Umfärbprojekt zu starten. Ich hoffe ich hab niemand aus dem Forum unnötig lange überboten http://www.z1000-forum.de/public/style_emoticons/#EMO_DIR#/pfeif.gif aber ich musste die Teile einfach haben http://www.z1000-forum.de/public/style_emoticons/#EMO_DIR#/thumbs_up.gif Ich konnte folgendes in einem Zug günstig ersteigern: - Felge vorne - Felge hinten - Gabel komplett - Schwinge samt hinterem Ritzel - Bremssattel vorne (beide) - Bremssattel hinten samt Bremspumpe - Federbein Jetzt mein große Frage, wie soll ich das Mopped umlackieren/pulvern/verchromen etc.? Ich dachte zum Beispiel daran, die Felgen hochglanzverdichten, Gabel und Bremssättel einheitlich rot pulvern und die Schwinge evtl. Crystal White Pearl?! Oder... Die Felgen Rot pulvern/verspiegeln/lackieren mit weißen Felgenaufklebern gleiches rot auch bei der Gabel, Bremssattel schwarz und Schwinge weiß... ich weiß es nicht... ICH BRAUCH HILFE http://www.z1000-forum.de/public/style_emoticons/#EMO_DIR#/silly.gif Würde mich über antworten freuen!
  20. Hi Leute. Konnte in der Suche nichts passendes dazu finden. Ich will Freitag meine Felgen zum Pulverbeschichten bringen. Nun frage ich mich, welche Stellen dürfen kein Pulver abkriegen, also müssen abgeklebt werden? - Radnabe gehe ich jetzt mal stark von aus wegen den Lagern, damit das Maß weiter passt wenn ich neue Lager einsetze. - Die Gewinde für die Schrauben der Bremsscheiben vermutlich auch oder? - Wie sieht es denn mit den Auflageflächen auf den Felgen aus, um die Gewinde für Bremsscheibenschrauben? Also da wo die Bremsscheibe aufliegt! - Und zu guter letzt... Wie ist das mit der Fläche der Hinterradfelge bei der Kettenradaufnahme? Speziell die Nut für den grossen Oring auf der Narbe!? Hoffe ihr könnt mir helfen. Felgen sind von einer z750 Bj. 2008 Danke euch!
  21. Hallo Leute, mein Reifen war jetzt zum Ende der Saison durch und sollte ersetzt werden. Soweit so gut.. Ich zur Werkstatt, die mir einen neuen Reifen bestellt, meine Z vorbeigebracht, das Hinterrad wurde ausgebaut, alter Reifen runter, neuer drauf.. Doch was schimmert mir da plötzlich silbernes auf meiner schön schwarzen Felge entgegen?! Zwei schöne tiefe Macken durch die Maschine vom Wuchten ... Ich den Monteur direkt drauf angesprochen, seine Reaktion: "KACKE" Nun soll ich morgen wiederkommen und dann soll wieder alles in Ordnung sein.. Meine Frage nun an euch: Kriegt man das ganze wieder so hin, wie es vorher war?! Es handelt sich um richtige Macken nicht nur um oberflächliche Kratzer die man polieren, bzw. überlackieren kann. Hoffe ihr könnt mir helfen Lukas
  22. Hallo Leute, Bitte um Hilfe. Habe mir nun die zweite Felge für vorne schicken lassen. Alle haben nen Schlag. Anscheinend kann kein Händler seine Ware ordentlich beschreiben. Nun gibt es keine bezahlbare, nicht pulverbeschichtete Felge mir auf allen mir bekannten Seiten. Kann ich auch Felgen anderer Modelle (beispielsweise mit anderen Distanzbuchsen) montieren (außer der ZX6R B)? Beispielweise der SX? ZX6R C? Würde mir die Sache erleichtern. Und die der SX würden mir auch optisch besser gefallen. Würde auch komplette Gabeln der jeweiligen Modelle (Gabelbrücken und Gabelholme) verbauen, sofern nötig, da diese bei mir auch noch getauscht werden müssten. Habe mit meiner absolut lebensgefährlichen verdellten Felge nun über 2000 neue km abgerollt und würde gerne wieder mit einem guten Gefühl fahren. Danke! MfG, Nic
  23. Hallo Zusammen, Bevor mein Bike dieses Ende der Saison eingemottet wird, will ich die Felgen sauber haben und auf nächste Saison vorbereiten. Sprich absolur sauber muss ich sie bekomm und dann will ich die polieren. Gereinigt wird mit Felgenreiniger und Wasser in der Waschbox um die Ecke sowie beim groben mit einem mit Bremsenreiniger leicht eingesprühten Lappen. Doch welche Politur nehme ich? Haben letztens in einer Werbung diese Nano Polituren gesehen. Habt ihr Erfahrung damit bei euren Felgen? Wie gesagt mir geht es um die Felgen nicht um das Bike dass ist mattschwarz Gruß und Danke.
  24. Frank

    O.Z Felgen für Z1000

    Falls jemand seiner Z was besonders gutes tun will, gibts Zubehörfelgen von O.Z Kostenpunkt schlappe 1960,-€ inkl. Kettenradträger. Thema TÜV Eintragung. Es gibt nur ein Festigkeitsgutachten der JASO (so eine Art KBA nur eben in Japan) das die Strassenzulassung bescheinigt. Mancher TÜV erkennt das als Eintragungsgrundlage an. Der nette Herr am Stand von alphatechnik auf der Intermot hat aber nichts beschönigt und die allgemeine Schwierigkeit bei Eintragungen mehr oder weniger bestätigt. Felge Typ: PIEGA
  25. Guten Tach zusammen Ich bin jetzt die Galerie hoch und runter auf der Suche nach einer Blauen Z Bj. 08. Ich fahre die selber und wollte wissen ob jemand seine Felgen hat lackieren lassen bzw. jemand Ideen hat welche Farbkombi gut aussehen würde. Will meine Felgen etwas aufwerten und bin da echt ein wenig überfordert und würde mich über Anregungen freuen! Gruß Markus:)
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.