Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'hinterradbremse'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z H2 (ab 20)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17-19)
    • Ninja 1000 SX (ab 20)
    • Ninja H2 SX (ab 18)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (17 - 19)
    • Z900 (ab 20)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z400 (ab 19)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (since 19)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Stammtisch Rhein-Neckar-Odenwald
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saar-Mosel-RiderZ
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Categories

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Ninja1000
    • Z900 (since 17)
    • Z900 RS (since 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (since 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Mofa/Moped
  • Trike
  • Car
  • Quad
  • Bicycle
  • Caravans/Trailers
  • Trailer
  • Other

Calendars

  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saarland
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Marker Groups

There are no results to display.

Categories

  • General
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Ninja1000 (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Ninja1000 (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Z650 (ab 17)
  • Z125 (ab 19)
  • Z400 (ab 19)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 6 results

  1. Redstag

    Hinterradbremse steinhart

    Guten Tag zusammen Ich bin seid kurzen stolzer besitzer einer z1000 Bj. 2005 und habe eine Frage bezüglich der bremsen... Das Spiel an des Vorderradbremse (Hebel) mit den v-Trec griffen scheint normal zu sein wie ich das hier schon lesen konnte... Was mir allerdings sehr komisch vorkommt ist das Bremspedal für die Hinterradbremse, das lässt sich circa mal gerade 0,5cm drücken bis zum Druckpunkt und ist direkt steinhart, somit lässt sich die Bremskraft für das Hinterrad so gut wie Garnich dosieren .... Der Vorgänger hat die Bremse auf stahlflex umgerüstet und meinte das wäre immer so gewesen, ich hoffe jemand hat einen Rat für mich Lg chris
  2. Wiedereinsteiger

    Hinterradbremse unbemerkt aufgeraucht

    Hatte auf Sauerlandtour plötzlich hinten keine Bremswirkung an meiner Z750S (2005) 53.000 Km. Was ich dann sah und nicht bemerkte kommentierte der "Freundliche" mit das hab ich noch nie so gesehen. Da müssen die Backen so blockiert / gefressen haben, sodass der Bremssattel unten begann abzuschmelzen. Fazit: Neue Scheibe neue Klötze beim "Freundlichen" schon mal 200,- + 89,-- + Arbeit Aber nur wen der Bremssattel noch irgenwie zu retten ist. Den Preis für einer nuen Sattel wollte er mir vorsihtshalber gar nicht nennen. Zum Glück hab ich einer gebrauchten überholten Bremssattel von Orginal Kawa im Netz für 59,-- € bekommen Scheibe und Backen im Zubehör ca. 89,-- + 37,-- Wer weiß ob hinten im Orginal Sinterbelege oder organische Belege verwendet werden??
  3. Hallo Zusammen, hab meine Z800 nun ca. 3 Wochen und muss sagen das ich noch nie so ein geiles Motorrad gefahren bin. Jedoch die Hinterradbremse scheint mir ein wenig zu schwach zu sein. Bis man eine Verzögerung merkt muss ich richtig heftig drauf treten. War mal beim Freundlichen und er reinigte nur die Bremsscheibe, er meinte dann das gibt sich. Aber denke nach 1300 KM sollte das erledigt sein. Oder wie seht ihr das ?? Meine Z ist 3 cm tiefer gelegt kann da eventuell ein Zusammenhang bestehen? Gruß Markus
  4. Hallo, ich habe bereits die Suchfunktion angeschmissen konnte jedoch nichts zu meinem Problem finden. Seit letzter Woche ist mir aufgefallen, dass die Hinterradbremse zunehmend schwerer zu betätigen war. Es fühlte sich zuerst so an, als müsse man einen Widerstand überwinden, danach konnte wieder normal gebremst werden, zumindest für die nächsten 500m, dann war der Widerstand erneut da. Die Bremse hat sich dann in den letzten paar Tagen immer schwerer drücken lasse, bis ich heute eine kleine Runde fahren wollte und feststellte, dass die Bremse nun komplett fest ist. Also habe ich sowohl Bremsbackenzylinder als auch den Kolben der mit dem Pedal verbunden ist, auf Freigängigkeit geprüft. Beides lässt sich im ausgebauten Zustand ohne Probleme betätigen. Also wieder alles zusammengebaut und versucht, das ganze System zu entlüften. Die Bremse ist nach wie vor fest, jedoch habe ich das Problem mal etwas verfolgt; Wenn die Leitung Pedal -> ABS Block am Block gelockert wird, lässt sich die Bremse bewegen. Also wieder angeschraubt und die Leitung ABS Block -> Bremskolben gelöst und wieder ist die Bremse fest, weshalb ich nun den ABS Block unter Verdacht habe. Ich habe mal ein wenig gegoogelt und einen Beitrag in einem anderen Forum gefunden, der exakt das selbe Problem beschreibt und den ABS Block komplett tauschen musste (Magnet im Block sei fest). Nun meine Frage, ist euch dieses Problem bekannt, kann man den ABS Block reparieren oder muss ich einen neuen Block für 1800€ kaufen (neu beim Kawa-händler). Danke schon mal im voraus, liebe Grüße Pät
  5. Hallo Z-Gemeinde, ich hab da mal ein Problem. Ich habe die Z1000 BJ 2015. Habe an dieser die Bremsleitungen komplett gegen Stahlflex getauscht also bis zum ABS Steuergerät. gestern habe ich dann einfach mal eine "Vollbremsung" gemacht aber nur mit dem Hinterrad. hab bei ca. 60-70Km/h voll in die Bremse getreten und plötzlich blockierte mein Hinterrad und ich zog einen schwarzen Streifen ...das sollte doch bei ABS nicht wirklich so sein. bin dann zum stehen gekommen kurz angehalten und langsam los gefahren, da war die Bremse wieder gelöst. mir ist das grad ein Rätzel ....!!?? hatte das schon mal jemand von euch? der Zusammenbau wurde ganz ordentlich gemacht. alle Leitungen dahin wo sie hin kommen und auch die Anschlüsse ist nix vertauscht. es ist auch nicht undicht oder so. vorn habe ich keine Probleme damit. es brennt auch keine ABS Lampe oder so. bin bisschen überfragt grade. Für Produktive Antworten wäre ich dankbar bevor ich vielleicht mal zum freundlichen muss..!! Gruß und Danke...
  6. JediEnte

    Hinterradbremse löst sich nicht

    Hi zusammen, Ich wollte nach dem Reifen Ausbau diesen heute wieder einbauen und musste feststellen, daß die bremszange hinten fest sitzt. Ich habe die bremse dann zum Test mehrfach getätigt, nun passt kein Haar mehr dazwischen. Leider will sie sich nicht mehr lösen. Was muss ich tun? Ich habe lediglich den Reifen ausgebaut und den Bremssattel dann vorsichtig auf die schwinge gelegt. Danke schonmal,
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.