Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'lederkombi'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (ab 17)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z400 (ab 19)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (since 19)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Stammtisch Rhein-Neckar-Odenwald
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Categories

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Ninja1000
    • Z900 (since 17)
    • Z900 RS (since 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (since 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Mofa/Moped
  • Trike
  • Car
  • Quad
  • Bicycle
  • Caravans/Trailers
  • Trailer
  • Other

Calendars

  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Marker Groups

There are no results to display.

Categories

  • General
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Ninja1000 (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Ninja1000 (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Z650 (ab 17)
  • Z125 (ab 19)
  • Z400 (ab 19)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 25 results

  1. robstar

    Leder- oder Textilkombi

    Hallo Zusammen, ich trage aktuell eine Lederkombi bei der die Jacke langsam zu eng wird im Schulterbereich. Jetzt stell ich mir aktuell die Frage, ob ich mir ne neue Jacke oder ne ganze Kombi kaufe. Wenn nur ne Jacke, dann muss der Reißverschluss passen, daher nur FLM bzw. Polo Motorrad Lederjacken. Sollte es eine komplette Kombi werden, will ich ggf auf Textil umsteigen. Hier bin ich offen für alles was taugt. Und deshalb hier die Frage an die Polo Motorrad Kleidung Träger bzw Textilkombi Fahrer. Was könnte ihr mir empfehlen? Bin froh über jeden Tipp und Informationen zu eurer Erfahrung. Vorab besten Dank. GreetZ
  2. Servus Gemeinschaft. Hier würde ich gerne alles über Bekleidung sammeln die eine perfekte Tauglichkeit über 30grad mit bringt. Also für typisches Hochsommer oder Mittelmeer Klima. Postet bitte eure perfekte Kombinationen unterteilt in: Touren, Heimstrecke und Alltag Ich persönlich fand bisher Leder immer als sehr sicher. Ist es mit Sicherheit auch aber diesen Sommer bekomme ich schon das kotzen allein beim Gedanken da wieder rein schlüpfen zu müssen. Da ich aber nur ungern auf Knieschleifer verzichte, hab ich wohl keine Wahl. Es sei denn ihr belehrt mich des besseren. Habe mich in letzter Zeit auf Grund von Temperaturen über 30 Grad in Lederhose, Schildkröte und dünner Regenjacke erwischt. Find ich nicht so toll weil bei einem Sturz fast der gesamte Oberkörper ungeschützt bleibt. Was macht man da?
  3. Hallo Leute, ich bin Patrick & komplett unerfahren in Bezug auf Lederkombis. Letztes Wochenende hatte ich eine Anprobe bei Dainese und gemerkt, welch große Unterschiede es schon zwischen den Modellen eines Herstellers gibt. Nun möchte ich fragen, ob jemand von Euch allgemeine Erfahrungen mit der Berik-Losail-Kombi hat? Klar, natürlich ist der eigene Tragetest ein MUSS. Kann vielleicht jemand sagen, wo in und umBerlin man diverse Kombis testen kann? Danke für Eure Hilfe
  4. Ich möchte hier etwas über eine evtl. relativ unbekannte Firma aus deutschen Landen schreiben die wertige Kombis auf Maß schneidert. Und da dies bei weitem nicht meine erste Erfahrung mit Lederschneidern ist hier ein Bericht und gleichzeitig eine Empfehlung. Nur ganz kurz. meine erste war von Harro - ein Urgestein deutschen Mopedschutzes.... Sind inzwischen Pleite... dann kam Alne in hartem Kängeruh und zuletzt Schwabenleder. Die bisher beste und nach dem Gefühl auch sicherste Kombi. Nachdem ich mir eingeredet hatte das ich für ein 300km/h Bike zu alte bin und nun doch lieber die Rennsaison im Schaukelstuhl verfolgen sollte habe ich meine ZZR1400 und meine Schwabenleder verkauft... was für ein Fehler.!! als ich mir nun die Z100SX anfang Sept. gekauft hab und mit der mittlerweile 4000Km durch die Lande gefahren bin hab ich mich wieder nach einer neuen Lederkombi umgeschaut. Airsplin und Waco kamen dann in die nähere Auswahl. Von beiden hab ich mir Lederproben schicken lassen und da sieht man schon einen deutlichen Unterschied. Das Leder von Waco ist feiner Strukturiert und m.E. dadurch auch fester. Ein weiterer Unterschied besteht in der Lederstärke und darin das bei der Firma Waco das Leder durchgehend durchgefärbt ist während bei Airsplin nur die Oberfläche eingefärbt ist. Am besten sieht man den Vergleich in den folgenden Bildern. ich hoffe man kann die unterschiedliche STruktur erkennen. hier noch die Rückseite am Beispiel vom grünen Leder Die Protectoren welche verwendet werden sind aufgewertete SAS TEC Protectoren mit Suprotec Filz verfeinert. An Sturzgefährdeten Stellen sind die Protectoren noch mit Carbon überzogen. m.E. einzigartig. Näheres kann man auf deren Webseite lesen. Der Rückenprotector ist an der Wirbelsäule extra verstärkt. Ich bin dann nach Bayern und hab von Herrn Aust maßnehmen lassen. alle individuellen Wünsche wurden besprochen die Farbgebung hatte ich am PC mit CS6 Photoshop vorbereitet. Alleine die Reise ist schon von der Landschaft und von den Sehenswürdigkeiten wie Regensburg oder Passau eine Reise wert. Am besten ein paar Tage einplanen ! Es ist ein wirklich kleiner Famiienbetrieb. Die Beratung vom Firmeninhaber Herrn Aust hat Spaß gemacht und er konnte mir viel aus seiner 39 jährigen Erfahrung berichten. Der ausgehandelte Preis betrug 1350,-€ - Im Nachhinein betrachtet ein Schnäppchen. Besonders wenn ich hier den Vergleich zu meiner nahezu 2000,-€ teuren Kombi von Schwabenleder ziehe. Waco macht lederkombis speziell für Rennfahrer und hat einen festen Kundenstamm den sie bedienen. In den Ausstellungsräumen findest du Kombis die Stürze überstanden haben bei einer Geschwindigkeit von 200 km/h und die immer noch halten... ganz erstaunlich. auch der "Aftersale-Service" kann sich sehen lassen. Repariert wurden Kombis die schon 15 Jahre auf der Bahn waren... Herr Aust ist selber bereits seit 39 Jahren Lederschneider. und alles ist noch deutsche Wertarbeit ! Heute nun kam überpünktlich die Kombi an. als erstes - es ist die erste Kombi !!!! die auf Anhieb ohne Beanstandung passt und wo keine Nacharbeit erforderlich ist. RESPEKT ! das zweite ist die Qualität. Das verarbeitete Leder von glücklichen Kühen ( jedenfalls vor der Schlachtung... ) ist wirklich über jeden Zweifel erhaben. Herr Aust hat tatsächlich, ohne den Preis zu verändern auch Vorschläge die ich noch nachträglich eingebracht hatte eingearbeitet. Ansonsten wurde auch jedes Detail meiner Vorlage liebevoll berücksichtigt. hochwertige Protektoren findet man wirklich überall-- wenn man die Kombi anzieht fühlt man sich wie Ironman nur eben sicherer... Insgesamt eine wirklich 100% ige Empfehlung sowohl für den Preis als auch insbesondere für die Leistung. Einige Bilder die ich von mir selber gemacht habe also sind nicht besonders sollen aber einen Eindruck vermitteln Rückseite angezogen.... wirkt dann natürlich nicht mehr so attraktiv..... ich hoffe mit meinem Beitrag dem einen oder anderen eine Entscheidungshilfe gegeben zu haben,
  5. insbesondere die günstigere Variante aus Tschechien? http://www.psihubik.cz/de/eshop/katalog/sport/kombis/herren/2-teilig/?&pageNo=0 DLzG!
  6. Hi Leute, kennt jemand die im Titel genannte Lederkombi? Hab die für 100€ angeboten bekommen.Lohnt sich der Kauf? Die Kombi ist in einem ziemlich guten Zustand.Ich selber heize noch nicht so richtig, da ich gerade erst die Stützräder abgenommen habe. Ich dachte mir Leder,immer gut ...und für den Preis ebenso. Pros und Kontras sind willkommen. Danke http://www.directupload.net/file/d/4445/zvddzmvw_jpg.htm
  7. Hallo zusammen, die Saison 2016 steht nun fast in den Startlöchern und daher wollte ich mir dieses Jahr passend zu meiner Z etwas Maßgeschneidertes gönnen. Kurzum war ich letzte Woche beim Schwabenleder Designstudio Greiwe und habe mich ausführlich beraten lassen. War total begeistert, bin bis jetzt Dainese gefahren, womit ich auch zufrieden war, aber die Qualität von Schwabenleder sucht seines Gleichen. Nach 2 Stunden Beratung, Ausmessen, Probesitzen, überlegen, nochmal sitzen, war die Entscheidung (fast) gefallen. Jetzt hadere ich nur seit einer Woche mit einer Frage. Soll es ein 1 - Teiler oder ein 2 -Teiler sein ? Ich fahre i.d.R. Touren um die 6 Stunden, hin und wieder auch Tagestouren. Absteigen, Kaffee trinken, usw. natürlich auch. Wie ist eure Erfahrung? Momentan tendiere ich zu einem 2-Teiler.... Besten Dank schon jetzt für eure Meinungen.
  8. Hallo Mein Problem ist folgendes: Ich hab mir heute im Rahmen eines Angebots diese 2 Tlg. Lederkombi gekauft: http://www.hein-gericke.de/bekleidung/alpinestars-motegi-2-teiler-lederkombi-weiss-neongelb-schwarz.html Ich war auch bei Hein Gericke im Laden und hab mich vom Verkäufer beraten lassen, allerdings war ich ihm mehr oder weniger ausgeliefert, da ich bisher nur eine Textilkombi hatte und mein "Wissen" über Lederkombis nur aus Foren aus dem Internet stammt. An sich bin ich auch super zufrieden mit der Kombi, jedoch habe ich mich dann als ich wieder Zuhause war nochmal auf mein Motorrad gesetzt in voller Montur und festgestellt, dass die Kombi eventuell an den Oberschenkeln zu eng ist. Also in dem Sinne zu eng, dass ich das Gefühl hab, ich kann sie nicht weit genug in den Schritt "hoch ziehen", was beim Sitzen auf dem Motorrad das Problem verursacht, dass ich die Knie zwar vom Tank wegbekomme, der Flexbereich im Schritt der Kombi dann aber bis absolut auf Anschlag gedehnt ist. Ist das normal so ? Zudem drücken die Knieprotektoren von vorne auf meine Knie wenn ich sie auf dem Motorrad angewinkelt habe. Da es nun überall heißt, das Leder dehnt sich noch ist meine Frage, soll ich sie lieber umtauschen fahren und ne Nummer Größer nehmen, oder darauf hoffen dass sie sich noch weit genug weitet damit das Problem nachlässt. Ich hab nur Angst, dass wenn es sich nicht bessert, ich es im Schritt irgendwann aus versehen 'überstrapaziere' und der Flexstoff reißt Ich würde mich über jede hilfreiche Antwort freuen, MfG Striker Hier noch ein paar Bilder: In dem Bild hab ich mal eingezeichnet, wo die Innenseite der Beine in der Hocke unter der Kombi in etwa "entlangläuft". Ich hoffe das hilft, das Problem besser zu verstehen :/
  9. Hallo zusammen, ich bin umgezogen und habe nun - Gott sei Dank - endlich eine eigene Garage wo genug Platz fürs Moped, Werkzeug etc ist. Nun überlege ich, mein komplettes Zubehör sprich Lederkombi, Helm, Handschuhe etc. dort zu lagern. Ich habe dafür bereits nach "passenden" Schränken gesucht - leider erfolglos Daher nun meine Frage: Wie (Gerne mit Foto) und Wo lagert ihr eure Kombis? Ich Danke euch
  10. Hallo! Ich habe vor mir einen Lederkombi anzuschaffen. Seit 6 Monaten fahre ich einen aus Textil und nun wirds Zeit für mich umzuschwenken. Die Frage ist ob ein Supermotokombi sich ebenso gut macht wie ein standard Lederkombi oder vielleicht sogar besser? Der Schnitt eines SM Kombies soll ja die "aufrechte" Sitzposition begünstigen. Wo liegen die Vor- und Nachteile der verschiedenen Kombi`s? Hat jemand Erfahrung in beiden Kombi's? Im Auge habe ich diese Kombi: http://www.polo-motorrad.de/de/sm-3-supermoto-kombi-2tlg.html?utm_source=lpage&utm_medium=flm&utm_campaign=flm p.s. bin auf (m)einer z1000 unterwegs. mfg Zim
  11. Green Z

    Airspline Lederkombi

    Hallo Leute! Bin gerade auf der Suche nach einer maßgeschneiderten Lederkombi in Grün schwarz. Leider ist bei den meisten Kombis weiß oder Silber dabei und das möchte ich nicht, außerdem möchte ich einmal eine Kombi, die mir wirklich passt. Am liebsten hätte ich die alpinestars Kombi, die auf den zx10r Werbungsbildern meistens abgebildet ist. Habe auch dort schon angefragt, ob sie diese maßanfertIgen würden, jedoch besteht keine Chance, dass sie das machen, mein Händler hat auch schon mal nachgefragt mit dem gleichen Ergebnis. Jetzt habe ich die Firma airspline (www.airspline.de) gefunden, die maßgefertigte Lederkombis zu einem sehr attraktiven Preis anbieten mit vielen Features, die meiner Meinung nach klasse sind und man kann sich fast alles aussuchen. Jetzt stellt sich für mich nur die Frage wie die Verarbeitungsqualität und der Tragekomfort sind. Habe schon meine zweite Kombi und bin mit beiden nicht wirklich zufrieden, daher sollte es eine maßgeschneiderte sein. Hat so eine Kombi jemand bzw hat jemand schon jemand von dieser Firma gehört und kann mir infos geben? Vielen Dank schon im voraus für eure Antworten. MfG Michael
  12. Servus Gibt es lederkombis die farblich zur Kawasaki Z750 in grün passen oder müsste man da wieder ne sonderanfertigung machen lassen ?
  13. Da auch hier immer nach Lederklamotten gesucht wird, möchte ich meine neue Kombi hier vorstellen. Eine preiswerte Lederkombination zu finden, die auch noch wie angegossen passt, gestaltet sich bei mir komischerweise immer etwas schwierig aufgrund meiner Proportionen. Wie auch immer, passt bei mir untenrum leider immer nur eine Hose in kurzgröße, damit die Protektoren auch an dem dafür vorgesehenen Platz sitzen. Auch bei den Jacken sind in der entsprechenden Standardgröße entweder die Ärmel zu lang oder zu kurz und somit auch die Ellbogen-Protektoren nicht da wo sie sein sollten. Also hab ich mich nach einer "preiswerten" Maßanfertigung umgesehen. Eine alternative wurde ja schon hier genannt http://www.z1000-forum.de/topic/67016-erfahrungswerte-psi-kombi-maßgeschn/ Angeregt dadurch hab ich weiter gesucht und zufällig Gimoto gefunden: http://www.gimoto.com/en Gimoto macht u.a. für Kawasaki, KTM und Bimota exclusiv Klamotten und fertigt auch Leder ein und zweiteiler auf Maß. Ich wollte mir, bevor ich so viel Geld auf den Tisch lege, das ganze vorher unbedingt anschauen und auch anprobieren (wenn es auch nicht ganz passt) und eine Beratung und Vermessung sollte bei dem Preis mit drin sein. Glücklicher weise gibt es bei mir in der Nähe eine Store der Gimoto Wear anbietet. Also hingedüst, anprobiert und für gut befunden, aufgemessen und bestellt. Es wurde der Aragon 2, farblich ans Moped angepasst. Eine Übersicht findet Ihr hier: http://www.motorbike-parts.de/produkte/gimoto-mass-leder/index.html Fazit: Für eine Maß-Kombi in guter Qualität war ich vom Preis her dann doch positiv überrascht. Die Lieferzeit ist mit 8 -10 Wochen im Rahmen und bei Reklamationen ist der Händler nicht weit. Bei Schwabenleder hätte mich die Kombination fast das doppelte gekostet, samt Wartezeit jenseits von gut und böse. Wie sich die Qualität beweist, wird sich auf Dauer zeigen und ich werde berichten.
  14. Servus, muss mal eine blöde Frage stellen. Probiere jetzt schon den 2. Rückenprotektor unter meinem Leder 2-teiler aus. Und ich frag mich ob ich der einzige bin dem es mega auf die Nerven geht das der Protektor immer hochrutscht. Bedingt dadurch, da der Protektor bis zum Steissbein geht. Dieser dann in der Hose steckt. Beim sitzen schiebt sich der Käse dann immer hoch. Wenn ich den Protekotor über der Hose trage, dann kann ich den Verbindungsreißverschluss nicht mehr nutzen. Wie macht ihr das? Tragt ihr überhaupt einen? Oder verzichtet ihr komplett drauf?
  15. Hallo zusammen, ich möchte mir im Schrittbereich mehr Stretch einnähen lassen. Eigentlich wollte ich das bei Tanja Klemm machen lassen, da mir aber der Kundentermin da unten gestrichen worde könnte das nun etwas blöd werden.. Hat jemand Erfahrungen und Namen im Raum Hildesheim/Hannover? Danke! :-)
  16. lukazzo

    "Billige" Lederkombi

    Hallo, bin momentan auf der Suche nach einer neuen Lederkombi. War heute im Polo Outlet, aber hatte kein Glück.. Habe dann mal aus reiner Neugier gegoogelt und bin in der bucht gelandet. Bin dabei auf ein mehr oder weniger interessantes Ergebnis gestoßen: http://bit.ly/1509sU2 Der Preis ist einerseits natürlich total interessant, andererseits auch abschreckend. Laut Beachreibung aus Echtleder und mit "Protektoren". Der Verkäufer hat 99,7% positive Bewertungen und auch die Bewertungen in Bezug auf die Kombi waren durchweg positiv. Was sagt ihr dazu?
  17. Wie oben schon geschrieben suche ich eine Lederkombi 2 teiler und zwar habe ich seit gestern eine Z750 in schwarz und brauche jetzt noch passende Kleidung. Für die kombi wollte ich bis 700€ ausgeben, habe von Alpinestars die GP Pro. Mein Körperbau ist ehr dünn bin 185 gr. Und ca 85kg Könnt auch gerne was anders vorschlagen
  18. Hi Diese Woche ist von Donnerstag bis Samstag das Dainese Team und persönlicher Chefschneider aus Italien in der Dainese Filiale in Dortmund und man kann für 1500€ sich vom Team sein ganz eigenes lederkombi nach Mass schneidern lassen. Man kann sich dann alles aussuchen. Farbe und sogar Logos, Schriftzug und die Stellen dafür. Man muss sich aber dafür voranmelden telefonisch und die Hälfte anzahlen. Rest bei Auslieferung. Auslieferung erfolgt nach und nach bis April. War stark dran intressiert doch leider derzeit nicht das nötige Kleingeld. Hoffe das es dann nächstes Jahr klappt bei mir.
  19. KawaKay

    Kombi-Kauf

    Hallo Leute, trage mich mit dem Gedanken, mir eine 2-teilige Lederkombi zuzulegen. Bei der Anprobe stellte ich fest, dass die Modelle allesamt sehr kurze Beine hatten. Da ich mich echt nicht auskenne, mit diesem Thema, mal hier die Frage an Kombiträger: Ist das normal? Der Verkäufer sagte mir, dass dazu immer auch die höheren Stiefel getragen würden.., Kann ich mir kaum vorstellen, meine Textilkombi ist ja auch normal geschnitten...
  20. Servus, nun muss ich mal meinen Frust über die Firma Dainese freien Lauf lassen! Ich habe im Oktober im Dainese Store eine Lederjacke gekauft. Dainese Racing Pelle. Bin dann wetterbedingt vlt. gerade mal 2 Wochen gefahren. Dann kam Sie für den Winter in Schrank. Im Januar viel mir dann per Zufall auf, dass sich hinten am oberen Rücken die Naht löst. Es war schon ein kleines Stück aufgegangen. Darauf hin bin ich zum Dainese Store. Dachte mir , "machst mal nett, dass kann ja mal passieren". Ich also hin und denen das gezeigt..... . Sehr gelangweilt und desinteressiert tat er. Als ob ich schon der hundertste Kunde bin dem das passiert. Er wusste auch sofort wo der Schaden war. Dazu kam das ich von den Typen blöd angelassen wurde, weil die Jacke einen leichten Film hattte( war ja Winter. Hab ich vorm einmotten mit s100 lederpflege behandelt). Der meinte das ist der Tot der Jacke und ein Anwenderfehler.... Worauf ich echt sauer wurde und sagte das die offene Naht jawohl das Thema sei. Gut,am Ende gabs keine Entschuldigung. Die Jacke wurde einfach eingeschickt. Nach 3 Wochen bekam ich die Jacke repariert zurück. Dachte mir nun nichts weiter dabei und startete am 01.03.14 die neue Saison...... .....Pfiffkaas!! Denn nach gerademal 100km viel mir doch tatsächlich auf, dass sich nun der Hauptreissverschluss an der Jacken unten löst! Dass soll wohl ein Witz sein oder was??? Nach genaueren hinsehen wusste ich auch warum die Naht sich am Reissverschluß öffnet. Der ist nur mit einen 08/15 Hausfrauenfaden vernäht worden! Nun muss ich schon wieder zum Dainese Store! Es reicht mir echt langsam! Wahrscheinlich muss die Jacke jetzt wieder eingeschickt werden und ich kann 3 Wochen kein Moped fahren! Denn auf Ersatz oder sowas kann ich bei denen wohl nicht hoffen! Wisst ihr, wenn es sich nur um eine Probiker von Louis handeln würde, dann wäre es mir irgendwo noch egal. Aber Dainese...die machen ständig auf dicke Hose mit ihren Nobel-Botiquen, mann zahlt ein Haufen Geld! Hattet ihr schon ähnliche Erfahrung mit der Marke? Gruß aus München
  21. Wer von euch hat die Dainese Laguna und kann mir was über dehnen/ausweiten des Leders sagen. Hatte sie heute mal anprobiert "Große 50 bei 1,82 und 80 kg", Passte super eng aber angenehm. Aber ich hatte leichten Druck am Knie-Protektor. "in sitzender Position" Der Verkäufer meinte sie würde noch ca. 5 % nachgeben. Was für Erfahrungen habt ihr mit dem dehnen/ausweiten des Leder ?
  22. Hallo, jetzt mal eine Frage an die weibliche Liga, vielleicht auch männliche Liga des Forums. Problem: ich suche einen zweiteiligen Lederkombi und möcht gern was Gescheites. Bei Louis finde ich gerade mal zwei, drei Marken und beim Pololaden in Ulm gabs garnichts. Wenn ich mir so ein Teil zulege sollte es jedoch was Ordentliches sein und das war bei Louis leider nicht der Fall. Jetzt die Frage: wo findet man noch einen Laden bzw. Händler, bei dem ich auch verschiedene Modelle bzw. Marken anprobieren und testen kann, bzw. wer hat von Euch schon Sturzerfahrung mit dem einen oder anderen Leder gehabt. Habt schon mal lieben Dank für Eure Hilfe.
  23. Hallo zusammen, suche eine Lederkombi bis max 400eu Hat der eine oder andere Erfahrungen mit Lederkombis dieser Preisklasse oder gar Empfehlungen welche von der Preis/Leistung empfehlenwert sind. Firefox, Büse, Probiker, Flm ? Danke schonmal an alle!
  24. He Leute Brauche mal euren Rat ! Brauche einen Lederkombi. Vorzugsweise 2teiler. Ich bin 193 cm groß und habe ne normale Figur mit 85 kg. Ich brauche einen Kombi mit der Größe zwischen 102- 106 . Leider gibt es irgendwie nicht viele die das anbieten. Hatte heute einen von Dainese an in 104, der hat gut gepasst, nur der Preis hat mir nicht gepasst 930€ !! Ich würde gerne maximal 600€ ausgeben wollen, da ich noch Handschuhe, Schuhe und nen passenden Helm zum Autfitt kaufen muss. Wer von Euch hat auch das Problem mit der Größe, welche Hersteller bieten Langrößen an ? Es wird beispielweise nicht jeder Kombi bei Dainese in Langröße angeboten, das macht das Suchen sehr schwer, da man jeden Kombi anklicken muss, genauso bei IXS . Wer Tipps hat welcher Hersteller noch Langgrößen anbietet immer raus damit. Wenn ich nix finde werde ich wohl doch bei dainese den Kombi nehmen müssen. Danke für euere Tipps. ich google mal weiter
  25. Da demnächst eine farbliche Anpassung zum Bike stattfinden soll suche ich im Vorfeld schon einen schönen Grün/Weißen Lederkombi (darf ruhig auch ein bisschen schwarz drin sein)! Bei Kawasaki verlief die erste Suche schonmal fruchtlos, die haben ja nur hässliche Kombis *kopfschüttel* Bisher konnte ich nur bei Büse etwas finden, den "Büse Silverstone"... vielleicht hat den ja jemand und kann gleich was zur Qualität sagen. Von Ixon gibt es zwar den "Ixon Galactica" allerdings ist er ein Einteiler! Schwabenleder handgemacht wäre natürlich auch was feines aber ist leider über meinem Budget! Würde mich freuen wenn ihr was findet!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.