Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'reparatur'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z H2 (ab 20)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17-19)
    • Ninja 1000 SX (ab 20)
    • Ninja H2 SX (ab 18)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (17 - 19)
    • Z900 (ab 20)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z400 (ab 19)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (since 19)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Stammtisch Rhein-Neckar-Odenwald
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saar-Mosel-RiderZ
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Categories

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Ninja1000
    • Z900 (since 17)
    • Z900 RS (since 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (since 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Mofa/Moped
  • Trike
  • Car
  • Quad
  • Bicycle
  • Caravans/Trailers
  • Trailer
  • Other

Calendars

  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saarland
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Categories

  • Vehicle
  • Parts
  • Sonstiges
  • Allgäu's Anzeigen

Marker Groups

There are no results to display.

Categories

  • General
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Ninja1000 (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Ninja1000 (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Z650 (ab 17)
  • Z125 (ab 19)
  • Z400 (ab 19)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 10 results

  1. Heyho, ich bräuchte mal einen Rat bzw vlt hat jemand einen "kreativen" Einfall wie ich den Motordeckel meiner ZR-7 wieder auf Vordermann bringen kann. Hatte mit der Maschine letztes Jahr einen Sturz und dabei hat es den Deckel in Mitleidenschaft gezogen. Den Rest hab ich wieder hergestellt bzw lassen aber für den Deckel find ich aktuell keinen gebrauchten und neu ist das Ding mir einfach zu teuer da ich sie eh nur wieder herrichten will um sie zu verkaufen. Den ganzen Deckel abbauen und dann mal grob vorschleifen (per Hand). Dann mit einer Reparatur Masse wie zB https://www.louis.de/artikel/md-mix-aluminium-56g/10004197?list=189144773&filter_article_number=10004197 die Kratzer ausgleichen und auch die Form wiederherstellen. Anschließend mit Schleifpapier den kompletten Deckel bearbeiten. Anschließend lackieren. Erst mal wollte ich wissen ob ich hier was übersehe und ob das vorgehen grundsätzlich valide ist? Zweitens habt Ihr eine Idee welche Farbe ich für die Lackierung benutzen kann? Muss es unbedingt sowas wie Auspufflack sein? So heiss wird das ja nicht. ( http://www.kawasakipartshouse.com/oemparts/a/kaw/500b260ff8700223e478fbdf/engine-cover-s... Bei dem Deckel handelt sich um Ref# 14091) Danke und Grüße, Georg PS: Hoffe die Rubrik passt für das Anliegen falls nicht bitte verschieben
  2. Guten Abend zusammen! Nach einem Sturz ist mir leider die Heckverkleidung und die Kanzel gerissen. Habe vor diese nun selber wieder zu kleben, bin mir aber nicht sicher welchen Kleber ich nutzen soll, bzw. aus welchem Kunststoff die Teile sind. Kann mir da jemand weiterhelfen? Gruß, Ben
  3. schorsch

    Reifenreparatur bei Stichverletzungen

    Da das Thema immer mal wieder hochkommt wenn sich jemand eine Schraube oder Nagel in den Reifen gefahren hat, berichte ich hier mal von einer aktuellen Reifenreparatur. Gleich vorweg, dies soll keine Aufforderung darstellen daß jetzt jeder mit Reifenreparatur anfangen soll. Ich will nur darstellen, daß Reparaturen möglich sind. Es besteht der allgemeine Irrglaube, Reifen dürften nicht repariert werden. In dem Zusammenhang fallen da auch immer wieder so Sprüche wie: "Man spielt nicht mit seinem Leben" oder ähnliches. Fakt ist: Es gibt kein Gesetz oder Vorschrift, Reifen nicht zu reparieren. Darunter fallen auch Motorradreifen. Wenn der Reifen eine Stichverletzung in der Lauffläche von einem Nagel oder einer Schraube hat, ist eine Reparatur kein Problem und durchaus machbar. Anders sieht es natürlich bei einem Schnitt oder einer anderen länglichen Verletzung der Lauffläche oder allgemein der Schulter aus. Dann sind Reparaturen nicht möglich. Ich habe bereits öfter Stichverletzungen in Reifen mit einem Reparaturset von LOUIS geflickt. Das Set besteht aus Dichtstreifen, Vulkanisiermittel, einer Reibahle und einer Ahle zum Einbringen des Dichtstreifens in die Einstichstelle. Ganz aktuell hatte ich im August im Urlaub in Frankreich ein kleines Nägelchen im mit grade mal 1000 km alten M7RR. Der Nagel war durchgestochen, die Spucke auf der Stichstelle hat Bläschen gemacht. Leider hab ich von dem kleinen Übeltäter zur Dokumentation kein Bild gemacht. Dafür von der geflickten Stelle: Wenn man sich an die beigelegte Anleitung des Reparatursets hält, ist die Anwendung ziemlich narrensicher. Fremdkörper entfernen, Stichstelle mit der Reibahle aufweiten, Loch mit Vulkanisiermittel einsalben, Reparaturstreifen mit Vulkanisiermittel einsalben. Mit der nach oben offenen Ahle den Streifen durch das Loch drücken und die Ahle wieder herausziehen. Warten bis das Vulkanisiermittel beim Berühren nicht mehr klebt. Reifen aufpumpen, zuhause oder an der Tanke mit einem Kompressor auf den normalen Luftdruck. In der Wildnis kann man die 3 CO² Kartuschen mit dem Adapterstück verwenden, um ca. 1 bar Druck in den Reifen zu bekommen. Das sollte für die langsame Fahrt zur nächsten Tanke reichen. Das funktioniert hervorragend, bereits mehrfach getestet. Ich habe trotz der beiliegenden Sicherheitswarnung in dem Reparaturset, den geflickten Reifen nur bis zur nächsten Werkstatt zu fahren, soviel Vertrauen in die Geschichte, daß ich bereits mehrmals so reparierte Reifen zu Ende gefahren habe. Ganz aktuell habe ich diesen reparierten M7RR noch den ganzen Urlaub hindurch weitergefahren. Nach der Reparatur bis heute waren das noch ca. 2400 Kilometer. Den Reifen hab ich heute runter gemacht, weil es nächstes Wochenende wieder in die Alpen geht und der Schlappen diese Laufleistung wohl nicht mehr machen würde. Die Flickstelle nach 2400 km: Und von innen: Man kann deutlich erkennen, daß sich an der Innenseite der Reifenlauffläche ein richtiger Knoten gebildet hat, welcher das Austreiben des Reparaturstreifens verhindert. Zudem hat sich das Reparaturmaterial so fest mit dem Gummi des Reifens verschmolzen (vulkanisiert), daß ein Lösen nur mit roher Gewalt oder Schnitt möglich ist. Während der gesamten Restlaufzeit des reparierten Reifens war kein Druckverlust feststellbar. Ich werde mir für zukünftige Stichverletzungen in Reifen noch ein professionelles Sortiment zulegen. http://www.rg-alles-rund-um-reifen-und-rad.de/de/reifen-schlauchrep-dichtmittel/reifenreparatur/minicombi-a3-werkstatt-sortiment Deswegen werde ich diesen Reifen nicht entsorgen sondern nochmals reparieren und in der Praxis prüfen. Fazit, ich möchte mit diesem Post niemand animieren jetzt selbstständig Reifenreparatur zu betreiben. Sondern Aufklärung betreiben und mit dieser landläufigen Meinung, Motorradreifen könnten nicht repariert werden, aufräumen. Eine Reparatur ist sehr wohl möglich.
  4. Hallo Leute, Ich bin auf der suche nach einem Rep.Handbuch für die Z 1000 bj 2014. Leider konnte ich im Netz und hier nix finden oder vielleicht hab ich irgendwas übersehen. Über links oder eventuelle PDF Datei wäre ich dankbar. Gruß Firefox
  5. Servus, kurz zu mir: ich bin der Viktor und komme aus Mittelfranken, bin neu hier und habe mir diese Woche eine gebrauchte Z 750 Bj 08 gekauft. Zur Zett: Konnte die Zett beim Kauf nur kurz fahren, da ich eigentlich den A2 Schein habe und die Zett nicht gedrosselt war. Dennoch war ich von ihr überzeugt und da mein Vater(kennt sich recht gut mit allem aus was einen Motor hat) auch meinte, dass sie einen stabilen Eindruck macht, habe ich sie mir gekauft. Heimfahren konnte ich sie dann aber nicht also haben wir die Zett aufgeladen und sind dann rund 200 km heim gefahren. Daheim angekommen wollte ich sie nochmal die Straße rauf und runter fahren. Zuvor hatten wir gleich mal die Batterie gewechselt, da der Verkäufer meinte, dass diese mal fällig wäre. So: neue Batterie drin, aufs Mopped drauf! Dem Titel nach zu urteilen gibt es wohl ein Problem: Meine Kawa zeigt den Fehlercode 31 an: Störung am Umkippsensor. Ich kann sie starten, sie klingt normal, alles leuchtet und dann nach 10sek. geht sie einfach aus. Hab versucht sie warmzufahren und dann erst richtig gas zu geben, doch selbst beim Fahren geht sie wieder nach 10sek aus. Leider hat mein Vater auch keine Ahnung(noch nie erlebt) und ich sowieso nicht. Hatte das jemand von euch da drausen auch schon mal und kann mir helfen, die ganze Standardprozedur habe ich schon abgecheckt: Batterie, Kabel und Umkippsensor von außen kontrolliert scheint aber alles in Ordnung zu sein. Hilft da nur noch ein besuch bei der Werkstadt? Noch kurz zur Zett: Der Verkäufer ist vor rund 2 Jahren mit ihr mal bei 45km/h gestürzt, sie reparieren lassen und danach noch 2 jahre lang gefahren ohne problem gehabt zu haben(zitat) auch als ich mit der Zett gefahren bin war alles okay.
  6. Hallo zusammen, ich möchte mir im Schrittbereich mehr Stretch einnähen lassen. Eigentlich wollte ich das bei Tanja Klemm machen lassen, da mir aber der Kundentermin da unten gestrichen worde könnte das nun etwas blöd werden.. Hat jemand Erfahrungen und Namen im Raum Hildesheim/Hannover? Danke! :-)
  7. Guest

    Kupplung Schleift

    Guten Tag und nochmal frohes neues Jahr, da meine Z750 Bj.06 über den Winter pause macht, mache ich mir Gedanken, was ich an ihr noch machen muss. Zum Ende des letzten Jahres fing die Kupplung an zu schleifen. Sprich beim Anfahren hakte sie etwas. Wenn ich nur die Kupplung habe kommen lassen, und kein Gas gegeben habe, konnte ich ohne Probleme anfahren bzw losfahren. Sobald ich 5-10 Minuten unterwegs war, konnte ich normal anfahren (Gasgeben+Kupplung kommen lassen). Mein Motorrad hat ca. 19000 gelaufen. Könnt Ihr anhand der Fehlerbeschreibung sagen, was defekt ist? Ein Kollege meinte, dass die Kupplungslamellen getauscht werden müssen. Da habe ich folgende gefunden. Habt ihr Erfahrung mit dem Hersteller? und wie Aufwendig ist der Tausch? Da ich Mechatroniker gelernt habe, kann ich mit Werkzeug umgehen, nur das Fachwissen zum Motorrad fehlt mir. Vielen Dank für Eure Hilfe.
  8. Hey Leute, lang war ich nicht hier gewesen und dann melde ich mich mit ein nicht so ganz erfreulichen Thema. Ich hatte mit meiner Z750 (Bj12 7TKM) vor geraumer Zeit einen Unfall gehabt. ich stand an einer roten Ampel und mir ist der Unfallgegner hinten auf / in die Maschine gefahren. Die Schuldfrage ist bis zum jetzigen Zeitpunkt klar, ich bin es nicht. Nach polizeilicher Aufnahme (Arbeits-und Wegeunfall) hat der Gegner es auch von sich aus zugegeben und wollte eigentlich nicht die Polizei verständigen, aber ich musste. Kommen wir zum Hauptpunkt: Der Schaden mit allem drum und dran beläuft sich, laut Gutachten, auf circa 6000,- Euro. Getauscht werden müssen: Rahmen Schwinge Hinterreifen + Felge Kennzeichenhalterung und diverse Kleinteile Nachdem ich mit der Werkstatt / Händler gesprochen habe, haben die mir auch angeboten die Maschine abzustoßen und für einen geringen Aufpreis eine neue Z800 zu erstehen. Ich würde direkt zuschlagen hätte ich nicht noch diverse Zubehörteile an meiner Z: Bodis GPC-X2 Hebelsatz Windschild, nur für BAB-Fahrten zusammen auch nochmals ein Wert von 1.000,- Euro Die Entscheidung wofür, kann mir keiner abnehmen, das ist mir bewusst. Meine Entscheidung stand eigentlich von Anfang an fest, das ich sie reparieren lasse. Ja es wäre ein Unfaller, aber zum jetzigen Zeitpunkt hatte / habe ich nicht vor sie in den nächsten 3-4 Jahren zu verkaufen. Welche Nachteile hätte / habe ich noch wenn ich sie reparieren lasse, außer die Wertminderung?! Mit freundlichen Grüßen Briareos aka Benny
  9. Guest

    Hinleger Reparaturkosten?

    Servus Leute, kaum sind meine eigenen Wunden erst mal geleckt müssen jetzt die meiner kleinen versorgt werden. Wollte mal fragen ob jemand da schon was was ähnliches hatte und mir sagen kann, was das ca kostet. also zum geschehen... eigentlich eine stinknormale kurve nur kam irgendein frustrierter Mensch auf die idee da mal Kies hinzuschütten (mehr oder weniger innerorts??) Naja habe das grade noch so registriert und dann keine Ahnung ob das besser war oder nicht (wohl eher nicht) aufgestellt um nicht wegzurutschen und voll in die Eisen. Problem: Bordstein vorraus! Mich hats mit einem sauberen salto von der Maschine gerissen und die ist auf die seite geklascht. Zu den Schäden: Wenn benötigt stelle ich auch noch bilder rein ist aber denke ich nicht nötig. Also Klassiker verkratzter Motor ziemlich stark. verkratzte Seitenteile (leicht). Kratzer am Tank seitlich (keine Beule). Ein stark verkratzter Bugspoiler und eben die lenkerenden, spiegel und Hebel aber das is ja kleinskrams. Oh und die Felge ist verkratzt aber ne neue Felge is ja scheweineteuer also wird die wohl so bleiben müssen. So Planung: Reparatur vom Motor, Seitenteil und bugspolier und Tank. Jemand ne Ahnung was das alles zusammen so kosten könnte oder was ich selber machen kann um die Kosten zu senken? Ich geh jetzt noch ne Runde heulen und bei der ersten Antwort kommt wohl noch ne Runde dazu... Viele grüße Marvin
  10. Kifferbobby

    Z750R Totalschaden...

    Hi Leute, Habe gerade erfahren das mein Mopped nach einem Sturz auf dem HH Ring nicht mehr von der Versicherung repariert wird. Mich hats in ner Rechtskurve geschmissen und der Lenker ist dann im Kiesbett nach links ausgeschlagen und hat den Lenkeranschlag gekillt, somit ist das laut Versicherung ein Totalschaden und nicht reparierbar. Jetzt stellt sich mir die Frage soll ich gleich was neues holen? Die 2011 R hat mir total gefallen, deswegen wollte ich sie auch reparieren lassen. Und wenn ich sie trotzdem reparieren lasse, ist sie ja immernoch bei der Versicherung als totalschaden registrert und demnach nicht wirklich sicher damit noch zu fahren oder irre ich mich? Kann ich die Verischung wechsen oder wird das immer bestehen bleiben? Das Gutachten bekomme ich jetzt zugeschickt und dann sehe ich weiter was mir die Versicherung zahlt.Ich glaube der Wiederbeschaffungswert ist 6900€ soweit ich das verstanden habe. Aber dann muss ich noch gucken das die Bank auch noch etwas vom dem Geld bekommt. Ich kann dann mit sicherheit diese Saison abhaken und auf die Z 2013 sparen. Ist doch einfach kagge. Ich kann auch noch ein Bild reinstellen wenn gewünscht. Schlimm sieht die nicht aus. Gruß KB
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.