Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'service'.

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • TÜV und Zulassung
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z H2 (ab 20)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17-19)
    • Ninja 1000 SX (ab 20)
    • Ninja H2 SX (ab 18)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (17 - 19)
    • Z900 (ab 20)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z400 (19-20)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (since 19)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
    • Nutzungsbedingungen / Netiquette
    • Forum und Homepage
    • Plauderecke
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
    • Z1000 e.V. Öffentlicher Bereich
  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • HarZ Bande's Stammtisch HarZ Bande
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Stammtisch Rhein-Neckar-Odenwald
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saar-Mosel-RiderZ
  • Südwest's Stammtisch Südwest
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Österreich's Stammtisch Österreich
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

  • Giggedi Giggedi Fighter
  • Lowrider Z
  • tralf's Z1000 (2010)
  • Hobbit's 2007er Z1000
  • Edelbaer baut einen Zhopper
  • ZHamster
  • goOse's Bastelgehege
  • Ausbau Radlager
  • Sozius geeignet
  • Daniel

Calendars

  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • HarZ Bande's Stammtisch HarZ Bande
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saarland
  • Südwest's Stammtisch Südwest
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Österreich's Stammtisch Österreich
  • Allgäu's Termine

Categories

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Categories

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Ninja1000
    • Z900
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z H2 (ab 20)
    • Ninja H2 SX (ab 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (ab 17)
    • Z400 (19-20)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (ab 19)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Moped
  • Trike
  • Auto
  • Quad
  • Bicycle
  • Wohnmobil/Wohnwagen
  • Trailer
  • Other

Categories

  • General
  • Z1000 (03-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z1000 (ab 14)
  • Z H2 (ab 20)
  • Ninja1000 (14-16)
  • Ninja1000 (ab 17)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z800 (13-16)
  • Z900 (17-19)
  • Z900 (ab 20)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Z300 (15-16)
  • Z650 (ab 17)
  • Z125 (ab 19)
  • Z400 (19-20)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

  1. Moin Was darf oder soll so eine 1000km erst Inspektion kosten bzw was wird da überhaupt gemacht? DlzG
  2. Hier sind die wichtigsten Infos zur Wartung zusammengetragen: Anzugsmomente Wartungstabelle Selbstdiagnose: Fehler- / Servicecodes auslesen Kette Erstausrüstung: Enuma EK525RMX3/3D 114 Glieder Zündkerzen Erstausrüstung: NGK CR9EIA-9 Motoröl 4,0 Liter SAE 10W-40 Typ: API SG, SH, SJ, SL oder SM mit JASO MA, MA1 oder MA2 Batterie 12V 8Ah (10 HR) Erstausrüstung: Hersteller? Typ? Leuchtmittel Bezeichnung: Betriebsspannung / Leistung / Fassung Fernlicht + Abblendlicht: 12V / 55W / PX26d oder H7 Standlicht und Kennzeichenbeleuchtung sowie Blinker vorne und hinten (li + re): 12V / 5W / W5W Bajonettfassung: Position der Pins: BAU = "9 + 4 Uhr", BA/BAY = "9 + 3 Uhr", BAX = "9 + 2 Uhr" Angaben ohne Gewähr: Die Leistungswerte sind aus dem WHB und die Sockel aus den Bildern mit möglichen Lampenarten zugewiesen.
  3. Hallo, so ich habe die 12000 km geknackt und war letzte Woche beim Kundendienst. Es gab nichts zu beanstanden ausser das mein Abblendlicht nicht mehr ging. Da war aber nur die Birne kaputt. Ich hatte mal die original Birne durch eine Philips Moto ersetzt. Ansonsten alles gemacht laut Wartungsplan inklusive Zündkerzen was ich bei 12000 km als nicht nötig ansehe da die Iridium Zündkerzen bis 40000 km problemlos halten sollten habe ich mal gelesen. Egal jammern hilft nicht und es ist ja alles wegen der Garantie so der Händler. Nun zum Preis den es zu zahlen gibt. Es sind 384.- aufgerundet. Bin gespannt was ihr so zahlt falls noch jemand die 12000 km dieses Jahr schafft. Ich werde wohl dieses Jahr zwischen 16000 km und 17000 km schaffen wenn alles nach Plan läuft.
  4. Z900RSTom

    Inspektionskosten / KD Kosten

    Hallo! Ich finde das fehlt hier noch und bei anderen Modellen wurde das Thema auch schon irgendwie angesprochen...nur bei der Z 900 RS eben noch nicht..oder? Was habt ihr denn Bezahlt? Welcher KD usw? Mein 1000er letztes Jahr war bei 240 Euro . Gruß Thomas
  5. Hier sind die wichtigsten Infos zur Wartung zusammengetragen: Anzugsmomente Wartungstabelle Selbstdiagnose: Fehler- / Servicecodes auslesen Kette Erstausrüstung: Enuma EK525RMX3/3D 114 Glieder Zündkerzen Erstausrüstung: NGK CR9EIA-9 Motoröl 4,2 Liter SAE 10W-40 Typ: API SG, SH, SJ, SL oder SM mit JASO MA, MA1 oder MA2 Batterie 12V 8Ah (10 HR) Erstausrüstung: Yuasa YTX9-BS
  6. Hier sind die wichtigsten Infos zur Wartung zusammengetragen: Anzugsmomente Wartungstabelle Selbstdiagnose: Fehler- / Servicecodes auslesen Fahrwerk-Setup (Empfehlung (80kg) / Werk (68kg)) Gabel: Vorspannung: 8 / 10 Umdrehungen offen (raus von voll vorgespannt) Druckstufe: 2,0 / 1,75 Umdrehungen offen Zugstufe: 2,0 / 2,0 Umdrehungen offen Federbein: Vorspannung: 13 mm vom Gewinde sichtbar / 184,5 mm Länge der Feder Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 1,75 / 1,75 Umdrehungen offen Kette Erstausrüstung: Enuma EK525ZX 112 Glieder Zündkerzen Erstausrüstung: NGK CR9EIA-9 Motoröl 4,0 l SAE 10W-40 Typ: API SG, SH, SJ, SL oder SM mit JASO MA, MA1 oder MA2 Batterie 12V 8Ah (10 HR) Erstausrüstung: Yuasa Typ?
  7. Hier sind die wichtigsten Infos zur Wartung zusammengetragen: Anzugsmomente Wartungstabelle Selbstdiagnose: Fehler- / Servicecodes auslesen Kette Erstausrüstung: Daido DID520VE 114 Glieder Motoröl 2,3 Liter SAE 10W-40 (Klasse: API SG, SH, SJ, SL oder SM mit JASO MA, MA1 oder MA2) Zündkerzen Erstausrüstung: 2x NGK CR9EIA-9
  8. Hier sind die wichtigsten Infos zur Wartung zusammengetragen: Z750 Anzugsmomente Wartungstabelle Z750R Anzugsmomente Wartungstabelle Selbstdiagnose: Fehler- / Servicecodes auslesen Fahrwerk-Setup (Empfehlung (Motorradfahrer, 75kg) / Empfehlung (Motorradfahrer, 90kg) / Werk (68kg)) Z750 Gabel: Vorspannung: 3,5 / 2 Ringe sichtbar / 12 mm Einstellschraubenhöhe Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 6 / 2 / 7 Klicks offen (nach links, vom 1. Klick ganz rechts) Federbein: Vorspannung: 3. / 4. / 3. Position Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 1,25 / 0,75 / 1,25 Umdrehungen offen (nach links, von ganz rechts) Fahrwerk-Setup (Empfehlung (75kg) / Werk (68kg)) Z750R Gabel: Vorspannung: 3 / 6 Umdrehungen nach rechts (von komplett links, wenigste Vorspannung) Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 2 / 1,25 Umdrehungen offen (nach links, von ganz rechts) Federbein: Vorspannung: 10mm Gewinde sichtbar / 190,5mm Federlänge Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 2 / 1,5 Umdrehungen offen (nach links, von ganz rechts) Kette Erstausrüstung: Enuma EK520MVXL2 112 Glieder
  9. Hallo Leute, ich bin ja nun seit ca. knapp 3 Monaten Besitzer meiner SX und habe aktuell 4800KM auf der Uhr. D.h. demnächst ist die 6000er dran. Ich hatte schon mal beim Freundlichen angefragt und er meinte es ist bei der 2017er etwas teurer als bei anderen Modellen da ein (ich glaube er hat gesagt) Aktiv-Kohle-Filter verbaut ist der den Sprit filtert ?! Evtl. hab ich es auch ein bisschen falsch verstanden aber ich glaube so war es. Nun rechne ich bei ner 6000er eigentlich so mit 60-100€. Viel ist ja eigentlich nicht zu machen bei ner 6000er.. Dann noch die Frage für mich als Neufahrzeugbesitzer: Wie ist das mit dem Ölwechsel? Eigentlich ist das ja bei der 6000er nicht dabei. Muss man eigentlich immer zum freundlichen wenn man n Ölwechsel macht zwecks Stempel im Heft? Sonst hab ich das bei meinen alten Karren immer selbst gemacht.. da war das Serviceheft kein Thema mehr. Gruß aus der Hauptstadt :-)
  10. Hallo zusammen, bei meiner Z900 steht bald die 36k Inspektion an. Meine wirklich hübsche Blondine sagt, dass man vom Kühlkreislauf die Schläuche und die Dichtungen wechseln soll. Jetzt mal an die erfahrenen Kawaschrauber gefragt: reine Vorsicht des WHB oder wirklich angebracht? Falls ja, woher bekomm ich Schläuche und Dichtungen? LG
  11. Hier sind die wichtigsten Infos zur Wartung zusammengetragen: Anzugsmomente Wartungstabelle Selbstdiagnose: Fehler- / Servicecodes auslesen Kette Erstausrüstung: Enuma EK525ZX 112 Glieder Zündkerzen Erstausrüstung: NGK CR9EIA-9 Motoröl 4,0 l SAE 10W-40 Typ: API SG, SH, SJ, SL oder SM mit JASO MA, MA1 oder MA2 Batterie 12V 8Ah (10 HR) Erstausrüstung: Hersteller? Typ?
  12. Black7

    Z800 Inspektionspreise

    Was habt Ihr denn so bezahlt für die 1000er Inspektion? Stehe mit 920 Km kurz davor
  13. Hier sind die wichtigsten Infos zur Wartung zusammengetragen: Anzugsmomente Wartungstabelle Selbstdiagnose: Fehler- / Servicecodes auslesen Fahrwerk-Setup (Empfehlung (Motorradfahrer, 80kg) / Werk (68kg)) Z800 Gabel: Vorspannung: 2 Ringe sichtbar / 9 mm Einstellschraubenhöhe Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 11 / 12 Klicks offen (nach links, vom 1. Klick rechter Anschlag) Federbein: Vorspannung: 30mm Gewinde sichtbar / 175,2 mm Länge der Feder Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 1,25 / 1,25 Umdrehungen offen (nach links, vom rechten Anschlag) Z800 e Gabel: Vorspannung: nicht einstellbar Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: nicht einstellbar Federbein: Vorspannung: ?? / 4. Position Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: nicht einstellbar Kette Erstausrüstung: Enuma EK520MVXL2 114 Glieder
  14. Hier sind die wichtigsten Infos zur Wartung zusammengetragen: Anzugsmomente Wartungstabelle Selbstdiagnose: Fehler- / Servicecodes auslesen Fahrwerk-Setup (Empfehlung (100kg) / Werk (68kg)) Gabel: Vorspannung: 1 Ring sichtbar / 19 mm der Einstellschraube sichtbar Umdrehungen nach rechts (rein, von nicht vorgespannt) Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 0,75 / 1,8 Umdrehungen offen Federbein: Vorspannung: 186,5 mm / 188,4 mm Länge der Feder Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 0,5 / 1 Umdrehungen offen Kette Erstausrüstung: Enuma EK525MVXL2 112 Glieder
  15. Grüß euch Freunde, In der Hoffnung den richtugen Thread getroffen zu haben wollte ich folgende Frage stellen: Haben sich bei der Z900 ab 2019 die Serviceintervalle geändert? Zum Garantieerhalt sind in Garantiezeit Jährlich unabhängig von der Fahrleistung eine Inspektion mit Ölwechsel vorgesehen. Nach Garantie auslauf ist nur noch alle 12.000 Km eine richtige Inspektion (sprich 12.000, 24.000, 36.000) alle 6.000 Km soll eine durchsicht erfolgen. (Vgl. Unten) Bin ich da richtig unterwegs? Damit sollten doch sogesehen die 6.000er schritte relativ Kostengünstig erfolgen, es sei denn Verschleiß (Reifen, Kette usw.) steht an..
  16. Chris_81

    Inspektionskosten

    War gestern gerade bei meinem Händler, da die 18000er Inspektion ansteht um zu fragen was die ungefähr kostet, es wird um die 300 Euro ca. Gestern Abend hab ich mit nem Kumpel telefoniert der ne Bmw S1r fährt und uns über Inspektionskosten unterhalten. Wenn ich meine Kosten bis 30000km hochrechne und mit seinen Inspektionskosten vergleiche, ist die BMW günstiger. Dachte eigentlich immer Kawa sei günstig, aber ganz so günstig sind sie dann doch nicht. Hie mal die Kosten in der Übersicht (Preise gerundet, und nur reine Inspektionskosten): Kawa: 1000er 250 Euro 6000er 250 Euro 12000er 500 Euro 18000er 300 Euro 24000er 500 Euro 30000er 300 euro = 2100 Euro BMW: 1000er 250 Euro 10000er 330 Euro 20000er 320 Euro 30000er 1000 Euro = 1900 Euro Gruss Chris
  17. verzeiht mir falls ich zu doof bin... aber ich hab kein Thema dazu gefunden beim 14er Modell. 24.000er steht bei mir an, hat die schon jemand hinter sich? Soll ja groß und wichtig sein, ich denke mal 500€ sind da schnell zusammen, oder?
  18. Ahoi, in gut 4 Wochen gehts für mich noch mal in den Harz und dann wird die 12000er gesprengt ?. Hat die schon jemand bei seiner 17er durchgeführt? Falls ja: Habt ihr die Kerzen tauschen lassen? Ich hab gesehen das die ja schon bei 12k dran sind. ? Ich werde die Tage mal bei meinem Freundlichen um die Ecke anrufen und mal einen Termin vereinbaren. Wäre mal interessant zu wissen auf was ich mich einstellen muss. 400€ 500€ oder noch mehr? Grüße
  19. Hier sind die wichtigsten Infos zur Wartung zusammengetragen: Anzugsmomente Wartungstabelle Selbstdiagnose: Fehler- / Servicecodes auslesen Fahrwerk-Setup (Empfehlung (90kg) / Werk (68kg)) Gabel: Vorspannung: 7 / 7 Umdrehungen nach rechts (rein, von nicht vorgespannt) Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 2 / 2,75 Umdrehungen offen Federbein: Vorspannung: 12mm Gewinde sichtbar / 190,5mm Länge der Feder Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 2 Umdrehungen offen Kette Erstausrüstung: Enuma EK525UVXL3 110 Glieder
  20. Hallo Zler, Ich war mal so frei und habe vom Modell Bj2010-2013 die Daten für die Z ab Bj14 übernommen und angeglichen. Hier findet ihr die Drehmomente, Füllmengen, Service Angaben und Sonstige Angaben. Wenn ich was vergessen habe oder ich was aktualisieren sollte schreibt mir bitte eine Private Nachricht und ich aktualisiere die Dokumente. Hier sind die wichtigsten Infos zur Wartung zusammengetragen: Anzugsmomente Wartungstabelle Selbstdiagnose: Fehler- / Servicecodes auslesen Fahrwerk-Setup (Empfehlung (PS) / Werk (68kg)) Gabel: Vorspannung: 28 mm stat. neg. Federweg (voll entspannt) / 6,25 Umdrehungen nach rechts (rein, von nicht vorgespannt ganz links) Druckstufe: komplett offen / 4,25 Umdrehungen offen (nach links, wenn rechts Anschlag) Zugstufe: 2,5 / 2,5 Umdrehungen offen (nach links, wenn rechts Anschlag) Federbein: Vorspannung: 8 mm stat. neg. Federweg / 185,3 mm Länge der Feder Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: komplett offen / 0,75 Umdrehungen offen (nach links, wenn rechts Anschlag) Fahrwerk-Setup 1000PS.at (Standard / MOD-Komfort / Straße / Rennstrecke), alle Angaben in Umdrehungen Gabel: Vorspannung (1 - 20): 6,5 / 6,5 / 6,5 / 6,5 nach rechts, (rein, von nicht vorgespannt ganz links) Druckstufe (0,5 - 7): 4,5 / 6 / 5 / 3 offen (nach links, wenn rechts Anschlag) Zugstufe (0,5 - 5,5): 2,5 / 5 / 2,5 / 1,5 offen (nach links, wenn rechts Anschlag) Federbein: Vorspannung (+3,5 bis - 2): 0 / 0 / 0 / 0 Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe (0,25 - 2,5): 0,75 / 2,5 / 2 / 1 offen (nach links, wenn rechts Anschlag) Kette Erstausrüstung: Enuma EK525ZX 112 Glieder Reifenluftdruck vorne: 2,5 bar hinten: 2,9 bar Edit tralf: Danke an PaschyS und Saberon
  21. Hallo Leute, es ist mittlerweile soweit: Ich kann nun Eure Federbeine und Öhlins-Lenkungsdämpfer servicen! Mit dem Verlauf dieser Woche sind alle notwendigen Werkzeuge endlich in meiner kleinen Werkstatt vorhanden und zweierlei Personen können sich nach dem heutigen Tag bereits über ein neues, altes Federbein freuen. Erstes kurzes Beispiel ist ein Soqi Federbein für eine Yamaha R1 RN19: ​ ​ Die Federbeine könnt Ihr mir in Absprache zuschicken und ich versuche so schnellstmöglich den Service zu machen und die Teile an Euch zurück zusenden. Der Standardservice beinhaltet das Zerlegen, Reinigen und neu Befüllen. Dabei wird das Federbein maschinell in mehreren Zyklen entlüftet und wieder befüllt um alles an Luft aus dem Federbein heraus zu bekommen. Die Stickstofffüllung am Schluss wird mit Stickstoff höchster Güte gemacht. Dabei geht es mir auch um eine vernünftige Dokumentation - neben Bildmaterial, welches ich euch online zukommen lassen werde, gibts es anschließend auch ein digitales Servicedatenblatt, in welchem ich alle wichtigen Informationen dokumentieren werde. Grundsätzlich können alle Federbeine von KYB, Showa und Soqi geservict werden. Was Öhlins angeht, so stellen diese Federbeine und (!) Lenkungsdämpfer auch kein Problem dar. Natürlich kann es vorkommen, dass beim Zerlegen festgestellt wird, dass Teile getauscht werden sollten. Dafür bin ich ja auch da. Ihr werdet "just in time" informiert und wir schauen zusammen, was die Beste und preisgünstigte Lösung für die entsprechende "Herausforderung" (es gibt keine Probleme) ist. Dadurch kann es natürlich zu Verzögerungen kommen - das lässt sich nicht vermeiden. Des Weiteren sind jegliche Formen von Tuning möglich und werden in vollständiger Transparenz und in Absprache mit Euch gemacht. Das heißt, dass bei einem Federtausch eine vorherige Kommunikation und Beratung selbstverständlich ist. Solltet Ihr eine veränderte Dämpfung wünschen, so setze ich mein Vertrauen in Systeme von Race Tech. Dabei werden Kolben und Shim-Pakete komplett gegen hochpräzise und extrem tunebare Teile getauscht. Diese Systeme sind so flexibel, dass in Rücksprache mit den Fahrern die Dämpfung ohne großen Aufwand verändert/verbessert werden kann. Das geht natürlich über die Verstellbarkeit von außen hinaus. Damit das noch nicht genug wäre - diese Dämpfungskits kann man ggf. sogar in ein neues Motorrad übernehmen. Wechselt Ihr also von einem Modell auf ein anderes, dann kann ich euch das Ventilsystem in das Neue transplantieren und (!) dort wieder umfänglich tunen. Das Ganze wird natürlich in genanntem Serviceblatt dokumentiert, dass Ihr wisst, welches Shim-Paket und so weiter bei Euch verbaut ist. Jede Menge Infos zu diesen "Gold Valves" bekommt Ihr auf racetech.com - wobei ich denke, das separater Thread zu dem Thema sicherlich "nice to have" wäre Ihr werdet natürlich nicht allein gelassen mit Euren getunten Teilen und ich kann Euch über unterschiedliche Medien unterstützen Euer Federbein/Fahrwerk korrekt einzustellen! Ich freue mich auf euer Feedback! Hier mal noch ein paar Bilder eines äußerst schönes Exemplar eines Öhlins S36 YA343​. Bevor esverbaut werden sollte, kam es zu mir zum Service. Wie zu sehen, wurde sich im Vorfeld bereits ordentlich Mühe mit Reinigung und neuen Aufkleber gegeben, allerdings zählen für mich ja nur innere Werte ​ Gelaufene Kilometer sind unbekannt, also mal schauen was uns erwartet: ​ ​ ​ ​ ​ Gar nicht mal soooo lecker - aber gut, dafür bin ich ja da. ​ Also erstmal alles gereinigt und dann erkennt man auch wunderschöne Technik: ​ ​ ​ ​ und schlussendlich die Gesamtkomposition - Sehet dieses wunderschöne Stück Ingenieurskunst ​ Service soweit beendet. Leider musste ich feststellen, dass die hydraulische Vorspannug Luft im System hat und lediglich 2 mm zusätzliche Vorspannung schafft. So kann ich das natürlich noch nicht zurückgeben... Dazu benötige ich noch einen Stirnlochschlüssel (sollte zum WE eintreffen) und dann kann es weitergehen. Muss dann mal schauen, wie sich das am Besten bewerkstelligen lässt und wie zeitaufwendig das wird Bis demnächst! Grüße, Micha
  22. Transformer

    18000 km Kundendienst / Inspektion

    Hatte heute den 18'000Km Kundendienst. 158€ bzw. 132€ Netto. Händler meinte das wohl bei der nächsten Inspektion die Kette fällig wäre. Müsse man dann nochmal beurteilen. Vielleicht habe ich ja Glück und sie halten bis zur 30'000er Inspektion. Die Arbeiten hänge ich hier an.....
  23. Hallo in die Runde. Bei mir steht die 12000`er Inspektion mit der 14`er SX an und ich möchte wissen ob es Erfahrungen gibt... Was kostet die Inspektion (ca.)? MUSS man die Zündkerzen tauschen lassen (sehe aktuell den Sinn nicht)? Welches Motoröl wird hier im Forum dafür empfohlen? Und: Erlischt mein Garantieanspruch, wenn ich die Inspektion bei einem Honda-Händler durchführen lassen? (Den Grund liefere ich gleich mit -> Ich bin 20 Jahre Honda gefahren und war immer bei dem selben Honda-Händler = Vertrauenssache) Viiiiielen Dank!!!
  24. Nachdem es noch keinen Thread für den 18.000er KD gibt, aber Sparky schon geschrieben hat, habe ich mir erlaubt ihn zu zitieren. Meiner einer: 143,- € mit Ölwechsel. Aufgrund der Belastung im Urlaub Vollcheck, aber noch kein Wechsel der Bremsbelege. Die sind um den Dreh zwischen 18.000 und 24.000km fällig.
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.