Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'steuergerät'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z H2 (ab 20)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17-19)
    • Ninja 1000 SX (ab 20)
    • Ninja H2 SX (ab 18)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (17 - 19)
    • Z900 (ab 20)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z400 (ab 19)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (since 19)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Stammtisch Rhein-Neckar-Odenwald
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saar-Mosel-RiderZ
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Categories

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Ninja1000
    • Z900 (since 17)
    • Z900 RS (since 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (since 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Mofa/Moped
  • Trike
  • Car
  • Quad
  • Bicycle
  • Caravans/Trailers
  • Trailer
  • Other

Calendars

  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Saar-Mosel-RiderZ's Stammtisch Saarland
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Marker Groups

There are no results to display.

Categories

  • General
  • Z1000 (03-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z1000 (ab 14)
  • Ninja1000 (14-16)
  • Ninja1000 (ab 17)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z800 (13-16)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Z900 (ab 20)
  • Z300 (15-16)
  • Z650 (ab 17)
  • Z125 (ab 19)
  • Z400 (ab 19)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 9 results

  1. Hallo Zusammen, Meine Z1000 14" hat mit dem ABS irgendwelche Probleme. Ich bin langsam Ratlos deswegen. Früher kam die Kontrollleuchte gelegentlich wenn ich zu viel gas gegeben habe und, laut Werkstatt, dass Hinterrad Schlupf bekommen hat. Zündung aus und an und alles war gut. Das ganze kam über die Jahre vll 2-3x vor also nix dabei gedacht und immer ignoriert. 2018 hatte ich einen größeren Unfall und hab die Maschine neu aufbauen lassen mit neuen Rahmen etc. ABS leuchte wie davor nur selten an gegangen wenn man halt echt mal voll dampf gegeben hat und nen kleinen Springer gemacht hat. Seit einigen Wochen ist es aber echt Schlimm. Ich kann mich nicht genau erinnern ob es etwas gemacht wurde wie Reifenwechsel oder so. Ich weiß nur das das ABS recht schnell an geht (so ca. zwischen 1-10km fahrt geht es einfach so an egal wie schnell oder langsam ich fahre). Ich also ab in die Werkstatt (Bin immer in der Vertragswerkstatt von Kawa) und gesagt das das ABS leuchtet. Die haben eine Probefahrt gemacht und angeblich alles ok kein ABS leuchten. Ich fahr vom Hof und ABS geht wieder an. Ich umgedreht und Maschine abgestellt und gesagt es leuchtet wieder. Die wieder Probefahrt und Fehler ausgelesen und angeblich weder Fehlerspeicher was drin noch bei der Probefahrt angesprungen. Ich dachte mir ok, versuchst es wieder. Fahr nach Hause und nach ca. 2 km zack Leuchte wieder an. Also hab ich die nächst gelegene Vertragswerkstatt angerufen und dort um einen Termin gebeten weil ich mir dachte das kann doch einfach nicht sein. Gestern war dort der Termin und die haben im Fehlerspeicher nach längerer Suche was gefunden (wohl irgendwie weng rumgeschraubt und gewackelt) Der Fehlerspeicher war für mich als laie unverständlich. Diese Werkstatt sagt aber sie hätte die Sensoren angeschaut und da wäre nix, die Batterie war weng lose und haben sie nachgezogen. Die Kabel hätten sie optisch angeschaut und nix gefunden. Sie tippen auf das Steuergerät oder ein Relais im Steuergerät was "verklebt" sei aber können es auch nicht 100% sagen. Ich fragte nach dem Preis eines solchen ABS Steuergerätes und die meinten 1800€ohne Einbau. Das ist natürlich absolut nicht Tragbar für mich. Hab gesagt er soll es wieder zusammen schrauben und ich fahr dann lieber ohne ABS weiter und schau in EBAY mal nach solch einem Gerät. Auf der ganzen Heimfahrt (ca. 110km) kein Fehler mehr und keine Leuchte. Hab alles versucht damit es angeht also Vollgas und Voll gebremst, dass ABS funktionierte Tatellos und kein Fehler mehr auf der ganzen Fahrt. Hab dann daheim gegoogelt nach so einem Gerät aber ich habe nun bedenken das es wirklich dieses Gerät wäre (hab nirgendwo gelesen das das jemals großartig kaputt geht, eher irgendwelche Sensoren beim Reifenwechsel oder Kabelbrüche) Das Gerät kostet selbst bei Ebay um die 200€ und dann nochmal 200€ ca. Einbau hat die Werkstatt gesagt (diese meinte auch ich soll lieber eins in Ebay suchen und die bauen es dann ein). Was denkt ihr nach dieser Fehlerbeschreibung. Wie kann ich was testen oder gibt es echt nur die Variante alles einzeln tauschen und hoffe das war der Fehler? Liebe Grüße Nemo =)
  2. ronny

    ABS und Steuergerät

    Seit ich letztes auf der Autobahn mit Vollgas gefahren bin leuchtet meine Abs Lampe und es funktioniert auch nicht mehr bin jetzt damit zu Kawa gefahren um den Fehler auslesen zu lassen die kamen mit ihrem Diagnosegerät nicht in mein Steuergerät und auch die Selbstdiagnose der Z hat nichts angezeigt! Schon mal jemand son Problem gehabt? Steuergerät vieleicht kaputt hoffe natürlich nicht!
  3. Z1000 Bj 2013 Hallo Zusammen, habe bereits gegoogelt und hier im Forum einige Beiträge durchstudiert, leider Problem immer noch nicht gefunden. Bei Starten brennen Lampen immer durch. Motorrad wurde von Kawasaki Werkstadt für knapp 600 Euro überprüft und angeblich beseitigt. Nach 500 m Fahrt waren Lampen wider durch. Nach vier zusätzliche Arbeitstage wurde Batterie als defekt verurteilt. Batterie haben wir von CBR 900 zum Test eingebaut. Keine Änderungen. Nach einige Zeit hatten wir überhaupt kein Strom am Fern und Abblendlicht. Wir haben selbst überprüft: Schalter Kabelbaum Batterie Gemessen bei laufende Maschine (14,8 Volt) Dabei haben wir entdeckt, daß PP-T20 Steuergerät durchgebrannt ist (sehe Foto) PP-T20 Steuergerät Ersetzt, Strom wieder da, aber Lampen brennen wider durch Kann es Laderelais sein? Wie überprüfe ich es am besten? Hat jemand eine Idee wonach wir suchen sollen? Gruß Niko
  4. Hey! Ich habe meine Z' am Wochenende vom Verkäufer abgeholt und heute bisl Wartung gemacht. Neue Batterie eingebaut, Ölwechsel, Bremsflüssigkeitswechsel, Kontakte der Lichthupe gesäubert usw. Leider habe ich das Problem, dass meine Z nur noch manchmal anspringt. Ganz oft klackert hinten oft nur ein Relais (Bild1) ganz schnell hintereinander, der Anlasser dreht auch kurz durch, aber die Kiste startet nicht. Jetzt hab ich die Kontakte von dem Relais schon versucht zu reinigen ohne Erfolg. Wenn ich öfters den Startknopf drücke, dann stellt sich der Bildschirm auf Anfang zurück und die Instrumente machen einen Selbsttest, daraufhin kommen auch irgendwann die Fehlercodes 21 und 23 im Display. Wenn ich jetzt das Steuergerät (Bild 2), welches unter dem Schloss unter dem Soziussitz sitzt, raushebel und bisl hin und her wackel, dann startet die Z gelegentlich. Allerdings auch nur, wenn ich den Gashebel etwas ziehe. Hat Einer von euch schon mal sowas gehabt und kann mir helfen!? Vielleicht wohnt ja Einer der Mitglieder in meiner Nähe und man könnte mal die Steuergeräte austauschen? Grüße aus Geesthacht
  5. Servus Leute! ​ Die SuFu hab ich schon bemüht aber leider nichts passendes gefunden, wenn ihr zu dem Thema damit erfolgreicher seit dann könnt ihr das Ergebnis gerne hier verlinken. Zu meinem Problem: Im zuge meines Umbaus will ich das Originale Zündschloss versetzen oder vielleicht auch gegen das M-Lock von Motogadget austauschen aber in beiden fällen hab ich ein Problem und zwar die Wegfahrsperre die an meiner Z1000 Bj.05 verbaut ist. Weiß jemand wie ich diese Deaktivieren oder Übergehen kann? (Einen Thread zu dem Umbau mit Bilder usw will ich noch machen)
  6. Heute Morgen, Kaiserwetter, sie (z 1000, Bj. 2006) springt nicht an. Ich versuche es mal zu beschreiben, denn genau diese Symptome habe ich hier noch nicht gefunden: Moped ist vor zwei Wochen noch einwandfrei gelaufen. Zündung an, die selben Mechanikgeräusche wie immer. Auf Drücken des Starters folgt nur Klappern aus dem Zentrum (unter dem Tank) der Maschine. Nach Loslassen des Starters blinkt das FI-Lämpchen kurz auf. Bislang habe ich nur die Sicherungen und die Batterie überprüft. Hier scheint alles in Ordnung. Batterie ist bei 12,7 Volt. Beim Betätigen des Startes geht sie runter auf 5 Volt und dann wieder hoch. Eine Möglichkeit zum Auslesen habe ich nicht. Was meint ihr???
  7. Hallo, ich bin mit meiner Z750 (BJ 2006) am verzweifeln. Folgende Problematik: Wenn ich auf der Landstraße mit 100 (oder auch geringfügig mehr ) zum nächsten Ortsschild komme und vom 6. Gang runterschalte, in den 3. Gang z. B. und lasse dann die Kupplung wieder kommen, um die Bremswirkung des Motors mitzunehmen, kommt da kein Einsatz des Motors. Nix, Nada, Nö. Wenn ich dann Gas gebe tut sich im ersten Moment auch nichts und dann plötzlich geht's wieder vorwärts. Die Zett macht das nicht immer, aber ab und zu. War deswegen jetzt schon mehrfach in der Werkstatt. Ölwechsel wurde zwischenzeitlich gemacht und neue Kupplungsscheiben auch eingebaut. Problem trotzdem noch da. Mechaniker meinte, dass er bei Probefahrten das Problem nie hatte. Wie auch, tritt ja nur sporadisch auf. Aber nervt mich trotzdem wie Sau. Zweite Sache: Ich war 2012 in Dolomiten und am Stilfser Joch unterwegs. Jedesmal, wenn ich in höhere Lagen gekommen bin, hatte ich folgendes Problem: Gerade, 3. oder 4. Gang, hohe Drehzahl, dann Kehre, runter in den 2. und PENG, Kehre gefahren, Gas auf PENG, und das Kehre für Kehre. Das PENG aber ziemlich heftig, nicht nur so ne kleine Fehlzündung. Können da beide Probleme im Zusammenhang stehen? Ich vermute ja. Bei uns am Stammtisch wurde mir gesagt, dass es evtl. das Steuergerät sein könnte. Was meint Ihr? Achso, als Kamin äh Auspuff habe ich eine EXAN 01 - 4 in 2 verbaut. Hatte diese 2011 vom Vorgänger übernommen. Lief bis 2012 ohne Probleme. Ich bin mittlerweile mit den Nerven echt runter! Überlege mir gerade ernsthaft ne neue alte Z750 zu kaufen.
  8. Hallo, hatte bei mir folgendes Problem... Hab meine Z750 Bj. 04 nach dem strengen Winter vor 2-3 Wochen ausführen wollen...Also ab in die Garage, um zu gucken, ob sie überhaupt anspringt, was sie auch sofort und ohne zu schwächeln tat...Ich also wieder rein, Klamotten an, draufgeschwungen und georgelt bis die Batterie in die Knie ging...Sitzbank ab und siehe da, die Sicherung war angekokelt...gewechselt und siehe da, läuft... Gestern, kommen von ner Seitenstrasse, abgebogen und Gas...bis in den Dritten und dann Motor aus...sprang auch nicht mehr an...hmm, also Sitzbank ab...Sicherung kontrolliert, nix gesehen, trotzdem auf Verdacht eine andere eingesteckt und siehe da, läuft wieder...nach der wohlverdienten Rast und ner Currywurst ab auf den Bock und weiter...auf einmal wieder kurzes ruckeln, die FI-Leuchte ein paar mal aufgeblinkt und danach lief sie wieder, so wie sich das für eine Z gehört... Jetzt ist natürlich die Frage, woran könnte es liegen, das die Sicherung kaputt ging und kann man, wie bei nem Auto Fehler auslesen lassen, um evtl eher dahinter zu kommen??? LG Marco
  9. Hallo Zusammen, ich hab ein fettes Problem: Ich habe mein Motorrad gebraucht gekauft und es war nur ein Schlüssel dabei. Wie das so ist habe ich das Nachmachen eines Schlüssels vor mir hergeschoben. Da ich nun den einen Schlüssel den ich hatte auch noch verloren habe suche ich einen Weg möglichst günstig aus dem Schlamassel wieder rauszukommen. Hat da jemand eine Idee? Ich habe schon mal etwas im Forum gelesen und bin auf eine Firma in Holland gestoßen die mir tatsächlich wenn ich das Steuergerät einschicke einen Rohling programmieren können. Ich müsste nur das Steuergerät ausgebaut bekommen ohne den Schlüssel zu haben. Anschließend einen Schlüsselmacher finden der den Rohling an das Schloss anpasst. Laut der Firma aus Holland geht das. Hat jemand schon mal so was gemacht oder ausprobiert? Ich bin dankbar für jeden Tipp!
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.