Jump to content

Search the Community

Showing results for tags 'z800'.



More search options

  • Search By Tags

    Type tags separated by commas.
  • Search By Author

Content Type


Forums

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (ab 17)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z400 (ab 19)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (since 19)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Stammtisch Rhein-Neckar-Odenwald
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

There are no results to display.

There are no results to display.

Categories

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Categories

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Ninja1000
    • Z900 (since 17)
    • Z900 RS (since 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (since 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Mofa/Moped
  • Trike
  • Car
  • Quad
  • Bicycle
  • Caravans/Trailers
  • Trailer
  • Other

Calendars

  • Nord's Stammtisch Nord
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Categories

  • Vehicle
  • Parts
  • Sonstiges
  • Allgäu's Anzeigen

Marker Groups

There are no results to display.

Categories

  • General
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Ninja1000 (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Ninja1000 (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Z650 (ab 17)
  • Z125 (ab 19)
  • Z400 (ab 19)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Find results in...

Find results that contain...


Date Created

  • Start

    End


Last Updated

  • Start

    End


Filter by number of...

Found 121 results

  1. Hab mal ein paar Bilder vom sozisitz umbau eingestellt. Quick lock evo adapter für Ducati,zweites sitzkissen von anderen User hier. sitzkissen abpolsten lassen vom Sattler. Trip QL wird noch gegen SW-Motech Daypack ers.
  2. Frank

    Z wie Zulassungszahlen

    Anlässlich einer Gebrauchtberaturng zur Z1000 war in der Zeitschrift "Motorradfahrer" eine Übersicht über die Zulassungszahlen in den einzelnen Jahren: Daraus kann man auch das Gebrauchtangebot so in ungefähr ableiten. Ah interessant, ich habe nur Zahlen vom Industrie-Verband Motorrad Deutschland e.V. gesehen. Die gehen leider nicht genau genug bis ins Jahr 2003 zurück (nur Top10, nicht Top50 wie aktuell). Aber interessant sind die Statistiken allemal. Neuzulassungen (Platzierung): Z1000 2003 = 2825 (8.) 2004 = 1871 2005 = 1775 2006 = 850 2007 = 1257 2008 = 965 (28.) 2009 = 887 (28.) 2010 = 1255 (11.) 2011 = 866 (26.) 2012 = 958 (18.) 2013 = 849 (25.) 2014 = 1352 (14.) 2015 = 923 (32.) 2016 = 787 (40.) 2017 = 404 (>50) Z1000 SX 2011 = 952 (17.) 2012 = 726 (37.) 2013 = 849 (26.) 2014 = 747 (37.) 2015 = 640 (44.) 2016 = 293 (44.) einschl. April 2017 = 805 (37.) 2018 = 645 (50.) Z750 2004 = 2787 (8.) 2005 = 2783 (9.) 2006 = 1985 (15.) 2007 = 1464 (19.) 2008 = 1959 (9.) 2009 = 1449 (11.) 2010 = 1153 (12.) 2011 = 713 (38.) 2012 = 749 (33.) Z750S 2005 = ? 2006 = ? Laut Aussage vom IVM sind die Zahlen wohl in die Z750 eingeflossen Z750R 2011 = 729 (36.) 2012 = 798 (28.) 2013 = 46 (> 50.) Z800 2013 = 1841 (5.) 2014 = 1945 (5.) 2015 = 1865 (7.) 2016 = 1886 (7.) Z900 2017 = 2203 (5.) 2018 = 3091 (3.) Z900RS 2018 = 1483 (12.) Z650 2017 = 2655 (3.) 2018 = 2854 (4.) Z300 2015 = ? (>50.) 2016 = ? Marktanteile Kawasaki (Segment Krafträder) 2003 = %, Stück (5.) 2004 = %, Stück (5.) 2005 = %, Stück (5.) 2006 = %, Stück (5.) 2007 = %, Stück (5.) 2008 = 10,48%, 10889 Stück (5.) 2009 = 11,55%, 10431 Stück (4.) 2010 = 10,61%, 8511 Stück (4.) 2011 = 10,59%, 8811 Stück (3.) 2012 = 10,57%, 9001 Stück (4.) 2013 = 10,77%, 9418 Stück (4.) 2014 = 9,94%, 9626 Stück (5.) 2015 = 10,17%, 10394 Stück (4.) 2016 = 6,46%, 11116 Stück (7.) 2017 = 10,26%, 10335 Stück (4.) 2018 = 11,96%, 12955 Stück (2.)
  3. Frank

    Zeigt her eure Z800

    Hier dürfen alle Z800 Besitzer ihr Schätzchen mit Bildern und Text präsentieren. Egal ob umgebaut oder serienmäßig. So einen Thread gibt's bei jeder Baureihe, jetzt wird's Zeit für die Z800. Es darf auch diskutiert und gefragt werden, also kein reiner Showroom! Also haut rein. Bin gespannt!
  4. Hier sind die wichtigsten Infos zur Wartung zusammengetragen: Anzugsmomente Wartungstabelle Selbstdiagnose: Fehler- / Servicecodes auslesen Fahrwerk-Setup (Empfehlung (Motorradfahrer, 80kg) / Werk (68kg)) Z800 Gabel: Vorspannung: 2 Ringe sichtbar / 9 mm Einstellschraubenhöhe Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 11 / 12 Klicks offen (nach links, vom 1. Klick rechter Anschlag) Federbein: Vorspannung: 30mm Gewinde sichtbar / 175,2 mm Länge der Feder Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: 1,25 / 1,25 Umdrehungen offen (nach links, vom rechten Anschlag) Z800 e Gabel: Vorspannung: nicht einstellbar Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: nicht einstellbar Federbein: Vorspannung: ?? / 4. Position Druckstufe: nicht einstellbar Zugstufe: nicht einstellbar Kette Erstausrüstung: Enuma EK520MVXL2 114 Glieder
  5. tralf

    Hupe verstecken / umverlegen

    Die Hupe der Z800 liegt, wie bei allen Z Modellen, optisch sehr auffällig im Weg. Gestern habe ich die Z800 von r.t. in der Hand gehabt und eine Lösung für das Hupenproblem erarbeitet. Was wird benötigt:Inbus Größe 4,5 und 6Kreuzschlitz Größe 2Gerstenkaltschale (gekühlt) Zeitaufwand: ca. 30min So wirds von Kawasaki verbaut: Die Hupe passt perfekt hinter die rechte Kühlerverkleidung. Leider muss man dazu fast die gesamte Verkleidung der rechten Seite demontieren. Hier sind die wichtigsten Punkte erklärt. 1. Als erstes löst man die beiden Schrauben der Tankverkleidung (beim Zündschloss) mittig und entfernt diese. 2. Das schwierigste Teil ist die seitliche Tankverkleidung, wenn man nicht weiß wo die Haltenasen sind. Es gibt keine Schraube alles nur gesteckt oder geklettet. Zum besseren Verständnis ist hier die rechte Tankseite in Bild 2.1 abgebildet. Es gibt 5 Haltepunkt. Man beginnt vorne und löst die obere Nase aus dem Gummihalter und ganz unten den Stift bei der Kühlerverkleidung. Dann hebt man vorsichtig die Mitte der Verkleidung aus dem Klettband, das geht recht schwer. Hat man die 4 Haltepunkte gelöst kann man die gesamte Verkleidung nach vorne aus dem hinteren Halter ziehen Bild 2.1: Haltepunkte am Tank Bild 2.2: Die Seitenverkleidung von innen 3. Jetzt muss die Heckverkleidung entfernt werden. Dazu Soziussitz und Sitz (1 Schraube) entfernen. Die 4 Schrauben der Verkleidung lösen und dann die gesamte Abdeckung nach hinten abziehen. Vorsichtig mit den jeweils 3 Plastiknasen auf der Seite. Bild 3.1: Hinten 2 Schrauben Bild 3.2: Vorne 2 Schrauben 4. Die mittlere Seitenverkleidung ist nur mit einer Schraube gesichert. Oben unter dem Sitz kann man die Verkleidung einfach nach oben über die Schraube ziehen. Dann kann das komplette Teil nach außen abgezogen werden Bild 4.1: Sicherungsschraube hinten Bild 4.2: Die obere Schraube muss nicht gelöst werden 5. Die Verkleidung daneben ist mit 2 Schrauben befestigt. Und dazu noch oben und unten in die anderen Verkleidungen gesteckt. Also beim Entfernen aufpassen, dass nichts abbricht. Bild 5.1: 2 Schrauben, die linke ist bereits entfernt 6. Jetzt ist die Verkleidung direkt unter dem Tank dran. Zuerst die eine Schraube lösen. Dann das gesamte Teil nach hinten aus der vorderen Rastung ziehen. Bild 6.1: Nur eine Schraube hält dieses Teil Bild 6.2: Das gesamte Teil nach hinten ziehen, um es vorne aus dem Halten zu bekommen 7. Jetzt kommt man endlich an das Teil, weswegen wir den ganzen Aufwand hier betreiben. Die Kühlerverkleidung rechts hat 3 Schrauben. Diese lösen und die Verkleidung dann nach außen abziehen. Sie steckt noch mit 2 Nasen in Gummiaufnahmen. Bild 7.1: Schraube oben Bild 7.2: Schraube mittig Bild 7.3: Schraube unten vorne 8. Jetzt kann die Hupe abgeschraubt werden. Das Hupenkabel ist lang genug für den neuen Einbauort, so dass dort nichts weiter gemacht werden muss. Das Kabel ist aber direkt über der Hupe mit einem Kabelbinder am Rahmen befestigt. Das Lösen ist recht fummelig, da man nichts sieht und auch schlecht ran kommt. Ich habe die Haltenase des Kabelbinders von unten mit einem Schlitzschraubendreher abgetrennt. Danach die Hupe, wie im Bild 8.2., an der Schraube in der Kühlerverkleidung befestigen. Es muss nicht gesägt, verbogen o.ä. werden. Bild 8.1: Schraube der Hupe entfernen und in die Schraubenkisten packen, die wird nicht mehr gebraucht. Bild 8.2: Das ist der neue Ort für die Hupe Bild 8.3: Detailaufnahme des Hupenhalters 9. Jetzt kann alles wieder angebaut werden. In umgekehrter Reihenfolge. Achtet besonders auf die Plastiknasen, die überall für den Halt sorgen, dass diese ordentlich greifen. 10. Fertig - die Gerstenkaltschale darf geleert werden
  6. Frank

    Z800 Katalysator im Endtopf?

    Soweit ich mit meinem bescheidenen Schulenglisch den Text von SC Project richtig übersetze, hat die Z800 gar keine 2.ten Kat im Endtopf. The euro 3 homologation reguarding pollutant emissions is maintained since the only original motorbike catalyst isn't removed from the original collectors. Z800 models are equipped with a single catalyst in the original collectors, the original silencer doesn't present inner catalysts and if you set SC-Project silencers you'll respect both the anti pollution law and the law related to decibel acustic emission Somit wäre jeder kat-lose Nachrüsttopf 100% legal und die AU problemlos. Ich hätte mich fast Wetten trauen, dass in dem großen Endtopf auch ein 2.ter kat wie bei der Z750 verbaut ist.
  7. cyreX

    Beleuchtung Z800

    Guten Abend liebes Forum, ich möchte meine Leuchtmittel oder auch Birnen im Scheinwerfer meiner Z800 wechseln und wollte mal fragen ob mir dazu jemand Tipps geben kann? Muss ich z.B. bei der Demontage der Maske was beachten? Oder muss die Maske zum wechseln der Birnen überhaupt demontiert werden? Oder gibt es sogar eine Anleitung für den Wechsel? Oder eine bildliche Veranschaulichung? Über informative Antworten, Tipps und Ratschläge Würde ich mich freuen! Gruß, Simon
  8. berlin_z

    Kauf einer Z800 Bj 2014

    Hallo, das ist mein erster Beitrag in diesem Forum. Ich habe schon seit längerem die Z-Reihe von Kawasaki im Blick und mich nun dazu entschlossen mir voraussichtlich eine Z800 zuzulegen. Daher hätte ich einige Fragen an euch Erfahrene, Z-Begeisterte Habt ihr positive/negative Erfahrungen gemacht? Auf was sollte ich bei der Besichtigung/Probefahrt achten? Gibt es bekannte Schwachstellen/Anfälligkeiten? Habt ihr vielleicht selber eine Z800? Wie groß seid ihr? Ich habe gehört, das die tiefe Sitzposition für große Menschen auf Dauer unangenehm werden kann? Vielen Dank schonmal im Voraus für eure Hilfe und beste Grüße.
  9. Ich habe mal alle Reifen für die Z800 (2013-, ZR800A, ABS-Version ZR800B) zusammengesucht. Die PDFs in dem Link enthalten immer alle Reifenmodelle von einem Hersteller. Diskussionen über die Reifen gibt es hier. Wer noch nicht weiß, welche Art Reifen es denn nun werden soll, dem sei diese Übersicht ans Herz gelegt. Hier werden alle aktuellen Reifen nach Einsatzgebiet eingeordnet. Alle Freigaben liegen auch im Downloadbereich des Forums. Typische Reifenmaße / Standard Luftdruck in bar: Vorderreifen: 120/70 ZR 17 M/C (58W) / 2,5 Hinterreifen: 180/55 ZR 17 M/C (73W) / 2,9 ( Freigabe als PDF vom Hersteller) D214 J (Erstausrüstung) Sportsmart TT Sportsmart² MAX Sportmax GPR 300 Sportmax Roadsmart* Sportmax Roadsmart II* Sportmax Roadsmart III / Roadsmart III SP* Sportmax Roadsmart II* (in Kombination mit dem D214 J erlaubt) * Alle Roadsmart [i, II, III, III SP] Profile dürfen kombiniert werden Auslaufmodelle: Sportmax Sportsmart (in Kombination mit dem D214 J fahrbar) Sportmax Sportsmart II ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Spirit ST AV60 / AV66 Storm 3D X-M AV79 / AV80 3D Ultra, Sport, Supersport Trailrider M+S Auslaufmodelle: AV55 / AV56 Storm 2 Ultra ( Freigabe als PDF vom Hersteller) BT003 Racing Street BT016 Pro Hypersport S20 Hypersport S20 EVO Hypersport S21 ( Freigabe als PDF vom Hersteller) ContiRoadAttack 3 ContiMotion Z / ContiMotion M ContiSportAttack ContiRaceAttack Comp. Endurance ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Roadtec Z8 Interact M (In Kombination mit dem Roadtec 01 fahrbar) Roadtec 01 (In Kombination mit dem Roadtec Z8 Interact M fahrbar) Sportec M5 Sportec M7 RR ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Power RS Pilot Power 2CT Road 5 (In Kombination mit dem Pilot Road 4 fahrbar) Pilot Road 4 (In Kombination mit dem Road 5 fahrbar) Pilot Street Radial Auslaufmodelle: Pilot Road 2 D / Pilot Road 2 A ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Angel GT Diablo Rosso II K / Diablo Rosso II (In Kombination mit dem Rosso III fahrbar) Diablo Rosso III (In Kombination mit dem Rosso II [K] fahrbar) Bei Fehlern und/oder Ergänzungen bitte PN an mich oder es hier drunter posten. Ich übernehme das dann hier rein und lösche den Post. Stand 17.12.2018 Verlauf: 14.01.13: erstellt 07.05.13: Roadsmart2 und Sportsmart freigegeben 21.06.13: Angel GT freigegeben 15.07.13: Z8 M, M5, Rosso II freigegeben 29.07.13: neue Freigaben bei Avon und Conti 12.08.13: neue Freigaben bei Bridgestone und Michelin 19.05.14: S20 Evo freigegeben 27.05.14: Roadsmart freigegeben 10.06.14: MPR4 freigegeben 17.08.14: M7 RR freigegeben 13.08.15: CSA freigegeben 05.01.16: Roadsmart III und Sportsmart II freigegeben 28.01.16: Rosso III und Roadtec 01 freigegeben 19.03.17: Pilot Street Radial und Power RS freigegeben 28.04.17: Sportsmart² MAX, GPR 300 freigegeben 08.07.17: S21 freigegeben 26.07.17: Spirit ST und Trailrider M+S freigegeben 14.08.17: CRA3 freigegeben 02.01.18: Road 5 freigegeben 17.12.18: Sportsmart TT freigegeben Danke für die Zuarbeit an: Kami One, BusDriver, peter122, zler, Cookie Scrap, wotan-de, DerHolger, Z-Mike
  10. Frank

    SC-Project für die Z800

    Macht was her: http://www.sc-project.com/kawasaki_z800_e.htm
  11. tralf

    Z-Kalender 2019

    128 downloads

    Seit 2011 gibts auch einen Kalender mit den Bildern der Nutzer... 2019 (in reduzierter Auflösung) A2 Kunstkalender (24 Bilder) / A3 Querformat (12 Bilder): Titel: @Andreaz Januar oben: @MisterGreen / unten: @Steven Februar oben: @snippa / unten: @AlexZ März oben: @Tommy_Z900 / unten: @zetty April oben: @René / unten: @Mechanic Mai oben: @Frank / unten: @ride on Juni oben: @§§-reiter / unten: @Stoppl Juli oben: @Tinitus / unten: @zetty August oben: @Snokeman / unten: @MisterGreen September oben: @erlenkoenig81 / unten: @fyber Oktober oben: @Zabine / unten: @Andreaz November oben: @action003 / unten: @Dangermaus79 Dezember oben: @Odonto / unten: @oppa Rückseite: Alle Monatsbilder + Historie seit 2012 Das entsprechende Diskussionsforum findet ihr hier:
  12. Vorwort: Es begab sich eines schönen Tages, dass ich von den Admins des Forums eine Mail bekam, dass nach mir von Außerhalb gefragt wurde. Nanu dachte ich, hab ich was Schlimmes angestellt? Wie sich herausstellte nein, ganz im Gegenteil. Die Firma Magura ist durch meine Lenker-Übersicht mit 29mm Klemmung auf mich aufmerksam geworden. Und ich wurde gefragt, ob ich nicht an meiner Z1000 die neue Magura Hymec hydraulische Kupplungsbetätigung ausprobieren und darüber berichten möchte. Hymec ist übrigens das Kunstwort zusammen gesetzt aus hydraulisch und mechanisch. Da musste ich nicht lange drüber nachdenken und habe zugesagt. Ich habe ja schon öfter mal über so eine Art Umbau nachgedacht, aber dann mit Blick auf die Kosten und auf meine dann nicht mehr benutzbaren Pazzo-Hebel den Gedanken immer wieder verworfen. Nun gut, wenn ich so freundlich gebeten werde, dann kann ich nicht nein sagen. Gut eine Woche später hatte ich dann ein kleines Paket von Magura bei mir im Haus. Der Inhalt war ein fertig befülltes Hymec-System, so dass man es nur noch gegen den Original Kupplungszug austauschen musste. Und erfreulicherweise noch ein paar Give-aways. Ganz süß war ja das 1. Hilfe Set mit Pflaster und Binde, hab ich aber nicht gebraucht. Vielen Dank an dieser Stelle an Magura und C. McRory für das freundliche zur Verfügungstellen des Testexemplars. Die Lieferung von Magura Ich werde in den nächsten Wochen meine Erfahrungen sammeln und hier weiter berichten wie sie die Kupplungsbetätigung so macht. Das Magura Hymec System: Im Lieferumfang ist ein komplett fertig befülltes Kupplungsbetätigungssystem. Das besteht aus dem Geberzylinder mit einem schwarzen Hebel, einer Carbon-Flex Leitung und dem Nehmerzylinder, der unten am Ausrückhebel eingehängt wird. Der Hebel ist über das kleine Drehrädchen verstellbar und komplett nach vorne klappbar. Ob das im Falles des Falles den Hebel vor dem Abbrechen schützt, werde ich hoffentlich nie erfahren. Der Carbon-Flex Schlauch ist eigentlich schwarz, aber die klare Ummantelung schimmert leicht bläulich. Befüllt ist das System mit "Magura Blood", einem Mineralöl, welches ungiftig und nicht hygroskopisch ist. Es entfällt dadurch der regelmäßige Flüssigkeitswechsel. Ferner ist das Mineralöl nicht lackschädigend, wie etwa Bremsflüssigkeit. Technische Daten: Geberzylinder - 167 schwarz Geberkolben Durchmesser: 10,5 mm Leitungslänge: 1.045mm Einbaumaß: 55 mm Der Straßenpreis liegt aktuell bei 260€. Worum es eigentlich geht - das Magura Hymec System Laut Magura passt das aktuelle System, so wie ich es fahre, an die Z1000 (10-13), Z1000 (ab 14), Z1000 SX (11-13) und Z800 (ab 13). Es liegt ja nahe, dass alle Motorräder von Kawasaki mit den Motorgehäuse der Z1000 (10-13) passen. Vielleicht kann man ja noch andere Infos dazu bekommen. Gerade auch für die SXen halte ich es für sehr interessant. Für die Versys 1000 ist der Schlauch zu kurz. Ich bleibe dran, neu Infos kommen dann hier rein. Einbau und erste Tests: Der Einbau ist prinzipiell schnell erledigt. Die mitgelieferte Anleitung war nicht ganz ausreichend, aber ich habe in einem Tutorial, was mit diesem Artikel auch online geht, den Einbau und die wichtigen Punkte dokumentiert und dadurch die Magura Anleitung um die Z1000 (10-13) spezifischen Punkte ergänzt. Vorteile des Hymec Systems laut Magura: weniger Kraftaufwand feines Ansprechverhalten feinfühlige Dosierbarkeit kein Druckpunktwandern automatischer Ausgleich von Belagverschleiß wartungsfrei erstklassige Verarbeitung „Made in Germany“ Von ein paar Vorteilen konnte ich mich schon überzeugen lassen: Leichtgängigkeit: Ich war von der Leichtigkeit der Kupplungsbetätigung sehr überrascht. Die Z-Kupplung ist auf einmal auch für zierliche Frauen geeignet. Auf dem Drachenfest konnten sich ja einige davon überzeugen Dosierbarkeit und Ansprechverhalten: Bei der erst Probefahrt war prinzipiell alles wie immer, der Schleifpunkt und das Verhalten der Kupplung haben sich nicht verändert. Ich habe also keine Umgewöhnung durch ein grundlegend anderes Verhalten zu erwarten. Man kann den Hebel linear von vorne bis hinten bewegen ohne das sich an der Kraft was verändert. Bei der Seilzugkupplung war da, zumindest in letzter Zeit, ein veränderlicher Widerstand, je nach Hebelstellung. Verarbeitung: Sämtliche Teile sind tadellos verarbeitet, wenn sie auch noch lange halten, dann umso besser. Meine Tests bisher waren eher grundlegender Natur, um die Funktionalität in den Grenzbereichen des Kupplungsbetriebes zu verifizieren. Also zum einen das richtige Trennen: Da man ja jetzt nicht mehr das Kupplungsspiel oben am Hebel einstellen und kontrollieren kann, habe ich, wie von Magura beschrieben, die Z mit Motor aus, eingelegtem Gang und gezogener Kupplung geschoben. Als Referenz stand die Z von @Kami One zu Verfügung. So dass man 1 zu 1 den Kraftaufwand vergleichen konnte. Da zeigten sich keine negativen Unterschiede, im Gegenteil, meine schob sich leichter. Aber Aufgrund von 25 tkm mehr auf der Uhr und anderen Felgen habe ich es darauf geschoben. Laut Magura Aussage am Telefon zeigt sich eine nicht komplette Trennung auch durch schlechtes Finden des Leerlaufs. Was bei der Z1000 (10-13) aber seit jeher ein Problem mit kaltem Motor ist. Sobald der Motor warm ist, zeigt sich das Problem mit und ohne Hymec nicht mehr. Zusammen mit Kami One wurde dann der Bewegungsbereich des Ausrückhebels vermessen. Hymec, Hebel komplett gezogen Hymec, Hebel frei Original Kupplung, komplett gezogen Original, Hebel frei Es zeigte sich, dass der Weg, den der Ausrückhebel macht, mit 13 mm zu 12,5 mm annähernd gleich ist. Dann das komplette Schließen: Nichts ist schlimmer und kupplungsmordender als wenn die Kupplung im Bereich des größten Drehmoments durchrutscht. Als Test habe ich dazu die Z im 6. Gang über den max. Drehmomentbereich mit Vollgas von 6000 – 8000 Upm gefahren. Um zu schauen, ob dieses ominöse „Gummiband der Beschleunigung“ ein Durchrutschen der Kupplung anzeigt. Ich hab nichts bemerkt. Es waren aber auch recht kühle Temperaturen draußen, so dass der Motor noch ein gutes Stück von sehr heiß entfernt war. Laut der Aussage von Magura treten Probleme mit dem kompletten Kraftschluss vermehrt auf, wenn es sehr heiß wird und sich das Kupplungspaket ausdehnt. Dadurch verringert sich das Kupplungsspiel, da sich der Ausrückhebel weiter vom Nehmerzylinder entfernt. Und wenn das Spiel nicht ausreichend dimensioniert ist, schließt die Kupplung nicht mehr voll. Einen Unterschied stellten wir bei der Neutral-Stellung des Ausrückhebels fest, aber ich schiebe das auf die höhere Kilometerleistung meiner Z. Die hat nämlich 25 tkm mehr auf der Uhr. meine Z, Kupplung frei: Kami Ones Z, Kupplung frei: Die Tests waren aber erst ein kleiner Anfang. Ich werde mehr darüber berichten, wenn ich mehr getestet habe. Jetzt noch etwas Tech-Porn für die Interessierten: Der Geberzylinder (ja ich weiß, das Mopped könnte mal wieder geputzt werden) Der Nehmerzylinder Eine Info musste ich aus Spaß für unsere Gewichts-Tuning-Fans noch herausfinden: Dieser Umbau spart zusätzlich noch 154 g Gewicht. Original: 538g Hymec: 384g Ersparnis: 154g Originale Kupplungsarmatur + Pazzo Hebel, kurz Magura Hymec 167 mit langem Hebel Fazit: Bisher eine schöne Sache. Etwas trauere ich noch meinen Pazzo-Hebeln hinterher. Am Freitag sind aber die kurzen Magura Hebel aus dem Crosser-Bereich eingetroffen. Da muss ich mal schauen ob die ranpassen, da sie ja an der großen Schalterarmatur von Straßenmotorrädern vorbei passen müssen. Ich werde berichten. Feedback für Magura: Da für uns Z-Fahrer die Optik sehr wichtig ist, habe ich gleich noch ein paar Punkte bei Magura angesprochen, die man verbessern könnte. Der Carbon-Flex-Schlauch könnte schwarz ummantelt sein, dann passt es perfekt zu eigentlich jedem Motorrad. Der Nehmerzylinder könnte komplett schwarz sein, dann passt er optisch besser an so ziemlich alle Motorblöcke Gibt es kurze Magura-Hebel für die Kupplungsarmatur? Nachtrag 06.05.2015 Nachdem ich die anderen Hebel freundlicherweise von Magura bekommen habe (aus dem Crosser-Bereich), zeigt sich folgendes Bild. Der lange Hebel ist genau so lang wie der mitgelieferte schwarze. Der kurze Hebel ist ca. 2cm kürzer. Wie von Magura befürchtet berührt der kürzere Hebel die Schalterarmatur. Hebel Nr. 1 - gleichlang Hebel Nr. 2 - touchiert im Knick die Schalterarmatur, geht aber noch. Hebel Nr. 2 - Auch am Versteller ist es sehr knapp Ich fahre jetzt weiter den originalen Hebel. Zur Funktion gibt es nichts zu meckern. Fährt sich tadellos, und das jetzt schon seit über 500km. Nachtrag 07.05.2015 Heute ist einer schöner Tag. Dank @Lasertom, der nicht locker ließ um für mich eine Alternative zu den Mizu Hebeln zu suchen und bei Pazzo fündig wurde, habe ich seit heute endlich wieder meinen geliebten Pazzo-Hebel an der Kupplung. Tom fand heraus, dass es einen Hebeladapter gibt, der an die KTMs passen, wo auch die Magura Hymec 167 verbaut ist. Ein Pazzo-Hebel besteht ja aus 2 Teilen, einmal der Hebel, der für alle Modelle gleich ist und dann der Adapter für die modellspezifische Armatur. Der Adapter heißt A-90. Somit musste ich mir nur diesen Adapter bestellen (Listenpreis 45€) um meinen vorhandenen Hebel weiter zu benutzen. Heute kam der an und wurde gleich ausprobiert, und passt. Wer also das Hymec System 167 benutzen will und Pazzo-Hebel haben will, der sollte sich (am besten bei Lasertom) dann gleich das richtige Set zusammenstellen lassen. Tom hat das Hymec System übrigens im z1000shop.de.
  13. Christoph1904

    Auspuffanlagen für die Z800

    Hallo , ich hab mir mal gedacht wir machen einen Sammelthred zu dem Thema "z800 Auspuff ",da es irgend wie unübersichtlich ist , was es schon für Modelle von welchen Herstellern gibt ! Zudem können auch Erfahrungsberichte zu den "Töpfen" geschrieben werden Zudem suche ich einen für meine 800:) bin gespannt was es alles so gibt! Ich hoffe das Thema ist Ok hab leider nix genaues über dieses Thema im Forum gefunden Lg Christoph http://www.sc-project.com/kawasaki_z800_e.htm http://axo-shop.de/shop/article_AAIXPB070768/IXIL-X55-KAWASAKI-Z800.html?shop_param=cid%3D44%26aid%3DAAIXPB070768%26
  14. KurwaKurt

    Passt der Z800 Krümmer an die Z800e ?

    Hallo leute, Ich fahre eine Z800e und mich würde mal interessieren ob ich von einer Z800 den standard Krümmer an meine E anbauen kann. Also ich weiß das die Z800 ein größeren durchmesser hat an der Auspuff Seite, aber passt der Krümmer an der Motor Seite vom Durchmesser an meine Z800e? Hat das hier schonmal jemand umgebaut? Mit freundlichen Grüßen
  15. Hallo alle miteinander! Bin neu hier, heiße Jacopo bin 20 und komme aus Österreich. Habe mir eine gebrauchte Kawasaki z800e zugelegt. Der Vorbesitzer hatte sie bereits gedrosselt und auch eintragen lassen aber irgendwann die Drossel ausgebaut aber nicht austragen lassen. Bin derzeit etwas knapp bei Kasse und kann mir daher den Einbau in einer Fachwerkstatt für 300€ nicht leisten. Da sie eh eingetragen mit 35kw ist, ist dies ja auch nicht nötig oder? Meine Frage an euch, hat wer Erfahrung mit dem Einbau, Bzw hat eine Anleitung für mich? Danke schon mal im Voraus. (Würde ja gerne ein Bild der Drossel hochladen, nur bin ich zu unfähig dafür haha)
  16. Hallo zusammen, ich hab gestern das schöne Wetter für eine kleine entspannende Tour genutzt. War auch alles bis Kilometer 20 alles i.O - Wetter war schön und nicht all zu frisch... naja und dann stand das wiedermal der Blau Weiße Partybus.. dann war der Spaß wieder vorbei. Kaum angehalten sagte mir der Polizist bereits das der Auspuff zu laut ist. Worauf hin ich meine kann ich mir nicht vorstellen, er ist ja nicht Verändert - halt ein Zubehörauspuff mit entsprechender E-Nummer vom Hersteller - also zugelassen. Er wollte unbedingt eine Messung machen - ich fiel fast vom glauben ab statt erlaubter 91 dB (Fahrzeugschein) hatte ich glatte 100dB auf der Anzeige stehen (45° Winkel, 45cm Entfernung?). Abzüglich einer Toleranz von 5dB hatte ich somit 95dB auf der Anklagebank. Es waren aber auch extreme Außengeräusche (Wind, Autos etc) hörbar. Es handelt sich um einen SC-PROJECT GP M2. Ich habe den Auspuff gleich bei der Rückrufaktion der ABS Einheit anbauen lassen und habe mich eigentlich in sicheren Gewässern gefühlt. Ich habe am Auspuff nie etwas verändert, hatte den DB Eater noch nie ausgebaut. Der Auspuff ist auch grade mal ca. 800KM gelaufen, Freigebrannt kann er also eigentlich auch noch nicht sein. Ich kann ja schlecht den Eater ausbauen um dann ein Stück davon zuzuschweißen um dann wieder vorzuführen? Die drei (!!!!!!) Punkte und 50€ sind mir ja ohnehin sicher - ich werd zwar nochmal zum Anwalt gehen mal sehen was der sagt. Hat jemand von euch Erfahrungen mit sowas?
  17. https://www.google.de/search?q=Hurric+Pro+2+kawasaki+z&biw=1272&bih=657&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0CAYQ_AUoAWoVChMIzYG09Jr7yAIVA1csCh0-awaK
  18. seidlisch

    Z800 Maske abnehmen - aber wie?

    guden Wollte mir heute mein neues Windschild montieren und beim wechsel des halters ist mir aufgefallen das die Schraube RUND ist, als ob da jemand mit gewalt die zugezogen hat, die kriegste net mehr auf! Echt ne frechheit das das von Werk so kommt.. naja wie auch immer jetzt müsste ich von unten die Mutter aufmachen aber dazu muss die Maske runter. Kann mir jemand sagen welche Schrauben ich entfernen muss ( vll mit bild) damit ich das Problem beseitigen kann? Gruß seidlisch
  19. Nutellalöffler

    Durchschnittsverbrauch

    Guten Abend, da ich in der Suche nichts konkretes gefunden habe, hab ich mir gedacht ich mach mal nen eigenen Thread auf. Und zwar wie der Titel schon sagt intressier ich mich für euren Durchschnittsverbrauch bei der Z800. Meiner liegt grad bei 7,3 l/100km da ich erst an die 100km gefahren bin und die Maschine eher mehr rumgestanden hat als dass ich gefahren bin
  20. Eigentlich wollte ich warten bis es wirklich fertig ist und im Bike ein paar Proberunden überstanden hat. Aber ich bin mit dem bisherigen Ergebnis so zufrieden, das ich mich nicht bis zum Z-Treffen zurückhalten kann und es euch zeigen möchte: http://www.youtube.com/watch?v=9b0kbwJ8yUk Es handelt sich noch um einen Prototyp mit kleineren Schönheitsfehlern und einem kleinen technischen Problem. Aber ich bin sehr zuversichtlich das ich diese bis zum Treffen, dank der technischen Beratung eines unserer Mods, in den Griff bekomme. Ich bin auf eure Meinungen gespannt. Und ja - mir sind die Konsequenzen eines veränderten Rücklichts bewusst, aber auch recht egal. Insofern muss mich keiner darüber aufklären, trotzdem danke Update 14.06.2013 Die verbesserte Version - mit nun noch klarerer Zeichnung der Zetts - ist fertig. Das wäre dann das eigentliche Rücklicht, also das was dauerhaft leuchtet. Wie man sehen kann zur vorigen Version, sind die Zetts dieses mal sehr schön abgegrenzt und homogen ausgeleuchtet (auf dem Bild hier sieht man das nicht so genau, aber in der Realität ist es gleichmäßig) Dies ist nun die Optik, welche sich ergibt wenn man die Bremse betätigen würde. Die Zetts leuchten immer noch dauerhaft, zusätzlich gehen die LEDs fürs Bremslicht mit an. Bilder vom eingebauten Rücklicht folgen. Update wegen Einbau ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ Update - Neue Version für z750® 07-13 / z1000 07-09: ------------------------------------------------------------------------------------------------------ Update - Version für die z1000 10-13 Aus einem Originalen, roten Umgebaut: Aus einem Zubehörrücklicht gebaut: -------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Update - nun auch z750/z1000 03-06
  21. Anleitung zur Anzeige der FI-Servicecodes (für ABS siehe weiter unten) Zündung einschalten (und ggf. Motor starten; manche Fehler werden erst bei laufendem Motor angezeigt) Bei Fehlern im DFI sowie Zündsystem blinkt die gelbe Motor-Warnleuchte Bei Fehlern in der Wegfahrsperre blinkt die rote Wegfahrsperren-LED und im LCD sieht man den Schlüssel als Wegfahrsperrensymbol Linke Taste drücken, bis man die Gesamtkilometeranzeige sieht Linke Taste länger als 2s drücken Der Servicecode / Fehlercode wird zweistellig im Display angezeigt (bei mehreren Fehlern werden sie wiederholend nacheinander angezeigt) Beenden der Anzeige indem man wieder 2s die linke Taste drückt oder einfach Zündung ausschaltet Die Auflistung der Servicecodes (FI) Servicecode - System - Probleme 11 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Hauptdrosselklappensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 12 - Einspritzung (FI) - Störung des Ansaugluftdrucksensors Nr. 1, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 13 - Einspritzung (FI) - Störung des Ansaugluft-Temperatursensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 14 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Wassertemperatursensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 16 - Einspritzung (FI) - Störung des Ansaugluftdrucksensors Nr. 2, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 21 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Kurbelwellensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 24 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Drehzahlsensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 31 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Umkippsensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 32 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Teillastsensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 33 - Einspritzung (FI) - Lambdasonde inaktiv, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 34 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Abgasklappenventil-Stellantriebssensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen (Modelle ZR800A/B) 35 - Wegfahrsperre - Fehlfunktion des Wegfahrsperren-Verstärkers 36 - Wegfahrsperre - Erkennung von Schlüsselrohlingen 39 - Einspritzung (FI) - Übertragungsfehler bei ECU 51 - Einspritzung (FI) - Störung der Stabzündspule Nr. 1, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 52 - Einspritzung (FI) - Störung der Stabzündspule Nr. 2, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 53 - Einspritzung (FI) - Störung der Stabzündspule Nr. 3, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 54 - Einspritzung (FI) - Störung der Stabzündspule Nr. 4, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 56 - Einspritzung (FI) - Störung des Kühlerlüfterrelais, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 62 - Einspritzung (FI) - Störung des Teillastventil-Stellantriebs, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 63 - Einspritzung (FI) - Störung des Abgasklappenventil-Stellantriebs, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen (Modelle ZR800A/B) 64 - Einspritzung (FI) - Störung des Unterdruckschaltventils, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 67 - Einspritzung (FI) - Störung der Lambdasonden-Heizung, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 94 - Einspritzung (FI) - Störung der Lambdasonde, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 3A - Einspritzung (FI) - Störung des Absaugventils, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen (Modelle für SEA-B1 und TH) Anleitung zur Anzeige der ABS-Servicecodes Die Servicecodes werden durch eine Reihe kurzer Blinksignale mit unterschiedlicher Pause der ABS-Kontrollleuchte angezeigt. Bei mehreren Fehlern beginnt die Anzeige mit der kleinsten Zahl und zeigt aufsteigend alle Fehlercodes (bis zu 14) an. Zündung aus, den ABS-Selbstdiagnoseanschluss mit Masse verbinden (einpoliger, grauer Draht mit Kontaktende (A), durch eine durchsichtige Gummitülle isoliert, in der Nähe der ECU) Zündung einschalten - die ABS-Kontrollleuchte geht an für ca. 3s, danach aus und bleibt dann an (kein Fehler gespeichert) im Fehlerfall: im 3s Abstand wird durch Blinken (0,4s) erst die Zehnerstelle, gefolgt von einer etwas längeren Pause, dann durch Blinken (0,4s) die Einerstelle codiert. (z.B. an, aus, an, länger aus, an, aus, an, aus, an, länger aus = 23) Sind alle Fehler einmal angezeigt beginnt die Anzeige von vorne Die Auflistung der Servicecodes (ABS) Servicecode - Probleme - Leuchtenzustand – ABS-LED bleibt an (Fehlfunktion nach Einschalten des Zündschalters) - Hauptkabelbaum, Instrumenteneinheit, Radsensor(en) oder ABS-Einheit abnormal - ON – ABS-LED bleibt aus (beim Einschalten des Zündschalters) - Hauptkabelbaum, Instrumenteneinheit oder ABS-Einheit abnormal - OFF 13 - Störung am hinteren Einlass-Magnetventil (Verdrahtung kurzgeschlossen oder untergebrochen) - ON 14 - Störung am hinteren Auslass-Magnetventil (Verdrahtung kurzgeschlossen oder - untergebrochen) - ON 17 - Störung am vorderen Einlass-Magnetventil - (Verdrahtung kurzgeschlossen oder untergebrochen) - ON 18 - Störung am vorderen Auslass-Magnetventil (Verdrahtung kurzgeschlossen oder untergebrochen) - ON 19 - Störung am ABS-Magnetventilrelais [Relais klemmt (ON oder OFF)] - ON 25 - Ungewöhnliche Drehzahldifferenz von Vorder-/Hinterrad (Reifen unter Standard) - ON 35 - ABS-Motor gestört (mechanisch verklemmt) - ON 42 - Vorderrad-Drehzahlsensorsignal abnormal (Fehlender Sensor oder Rotor, zu großes Spiel, abgenutzter oder fehlender Rotorzahn) - ON 43 - Verdrahtung des Vorder- oder Hinterradsensors (Verdrahtung kurzgeschlossen oder unterbrochen, schlechter Steckverbinderkontakt) - ON 44 - Hinterrad-Drehzahlsensorsignal abnormal (Fehlender Sensor oder Rotor, zu großes Spiel, abgenutzter oder fehlender Rotorzahn) - ON 45 - Verdrahtung des Hinterrad-Drehzahlsensors (Verdrahtung kurzgeschlossen oder unterbrochen, schlechter Steckverbinderkontakt) - ON 52 - Stromversorgungsspannung abnormal (Spannung zu niedrig) - ON 53 - Stromversorgungsspannung abnormal (Überspannung) - ON 55 - Interner Fehler der ABS-Hydraulikeinheit (ECU-Betrieb abnormal) - ON ABS Servicecode löschen ABS-Selbstdiagnoseanschluss auf Masse Zündung an (die Anzeige der Fehlercodes beginnt) Selbstdiagnoseanschlusse innerhalb von höchstens 12,5s 3 mal von der Masse lösen, zwischen den Wiederholungen min. 1s an Masse warten (Kontrollleuchte ist dabei an) Löschung wird durch ein einzelnes Blinken der Kontrollleuchte nach der Prozedur quittiert
  22. Moin Jungs Zur Zeit hab ich nicht viel Glück mit meiner Z800..... Am Donnerstag so 160 km gefahren dann ging die Motorkontrollleuchte an. Hab sie dann schön gemütlich zum Freundlichen gefahren und seit dem steht sie da. Der Händler meinte es komme oft vom Auspuff wenn die angeht... Ich habe diesen Winter einen MiVV Gihbil montiert wobei ich sehr darauf geachtet habe das ich den Stellmotor nicht verdrehe. Die Seilzüge für die Klappensteuerung blieben verbaut und auch eingehängt (ich mach mal ein Foto wenn ich dazu komme) und der Motor kann ganz normal in beide Richtungen verstellen.... Hatte das schon mal wer von euch ? Die Suche hat mich leider nicht viel schlauer gemacht.... Och Mist ich will fahren........ Naja ich berichte wieder .........
  23. tralf

    Z-Kalender 2015

    447 downloads

    Seit 2011 gibts auch einen Kalender mit den Bildern der Nutzer... 2015 A2 Kunstkalender (24 Bilder) / A3 Querformat (12 Bilder): Titel: Z1000-Treffen 2014 auf dem Eisenberg - @Maiky und @Alfred an der OWL-Brennsau (@Andreaz) Januar oben: @Patch13 / unten: @w00lfy Februar oben: @polygonwindow / unten: @Leise März oben: @Der_MatZe / unten: @asso86 April oben: @w00lfy / unten: @Odonto Mai oben: @goOse / unten: @markenz Juni oben: @helmy / unten: @Transformer Juli oben: @z1ktom / unten: @Harald August oben: @w00lfy / unten: @tralf September oben: @Crankworx / unten: @polygonwindow Oktober oben: @asso86 / unten: November oben: @taucher / unten: @Icono Dezember oben: @goOse / unten: @der_Renner Das entsprechende Diskussionsforum findet ihr hier: http://www.z1000-for...-ideensammlung/
  24. tralf

    Z-Kalender 2014

    777 downloads

    Seit 2011 gibts auch einen Kalender mit den Bildern der Nutzer... 2014 A2 Kunstkalender: Titel: Z1000-Treffen 2013 auf dem Eisenberg (@Andreaz) Januar oben/unten: @Kami One und @tralf / @Crankworx Februar oben/unten: @Bene87 / @kawaharry März oben/unten: @sascha / @goOse April oben/unten:@goOse / @Andreaz Mai oben/unten: @Püüü / @Crankworx Juni oben/unten: @Stefsky / @patrick Juli oben/unten: @groundone / @kleine_hummel86 August oben/unten: @markenz / @KlauZi September oben/unten: @Glatziator / @Sway Oktober oben/unten: @emu_1000 / @Mick November oben/unten: @Andreaz / @black zed Dezember oben/unten: @goOse / @zschwabe A3 Wendekalender: Titel: Z1000-Treffen 2013 auf dem Eisenberg (@Andreaz) Januar vorne/hinten: @Kami One und @tralf / @Crankworx Februar vorne/hinten: @Bene87 / @kawaharry März vorne/hinten: @sascha / @goOse April vorne/hinten: @goOse / @Andreaz Mai vorne/hinten: @Püüü / @Crankworx Juni vorne/hinten: @Stefsky / @patrick Juli vorne/hinten: @groundone / @kleine_hummel86 August vorne/hinten: @markenz / @KlauZi September vorne/hinten: @Glatziator / @Sway Oktober vorne/hinten: @emu_1000 / @Mick November vorne/hinten: @Andreaz / @black zed Dezember vorne/hinten: @goOse / @zschwabe Das entsprechende Diskussionsforum findet ihr hier: http://www.z1000-forum.de/topic/58688-kalender-2014-ideensammlung/
  25. tralf

    Z-Kalender 2018

    147 downloads

    Seit 2011 gibts auch einen Kalender mit den Bildern der Nutzer... 2018 (in reduzierter Auflösung) A2 Kunstkalender (24 Bilder) / A3 Querformat (12 Bilder): Titel: @King Nabur Januar oben: @w00lfy / unten: @Zabine Februar oben: @Dr Stalone / unten: @Hoskea März oben: / unten: @Moshpit April oben: @ride on / unten: @AlexZ Mai oben: @Daniel92 / unten: @erlenkoenig81 Juni oben: @Zehner / unten: @Marcellus84 Juli oben: @MisterGreen / unten: @zetty August oben: @Zabine / unten: @erlenkoenig81 September oben: @Andreaz / unten: @Dirk Oktober oben: @ZWhite / unten: @nbg-21 November oben: / unten: @fyber Dezember oben: @Kawa Mike / unten: @Steppenwolf82 Das entsprechende Diskussionsforum findet ihr hier: http://www.z1000-forum.de/topic/70951-kalender-2018-ideensammlung-kritik-am-2017er/
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.