Springe zu Inhalt

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'z800e'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (ab 17)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
    • Nutzungsbedingungen / Netiquette
    • Forum und Homepage
    • Plauderecke
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
    • Z1000 e.V. Öffentlicher Bereich
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)

Kategorien

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Z1000 SX
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Moped
  • Trike
  • Auto
  • Quad
  • Fahrrad
  • Wohnmobil/Wohnwagen
  • Anhänger
  • Sonstige

Kalender

  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Kategorien

  • Allgemein
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Z1000 SX (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Z1000 SX (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

28 Ergebnisse gefunden

  1. GREEN MONSTER

    Z900 70kw - Diskussionsrunde

    Im Frazenbuch in der Z800 Gruppe kursiert das Gerücht, das im nächsten Winter eine Z900e auf den Markt kommen soll, damit auch Führescheinneulinge in den Genuß einer Z900 kommen können. Weiß da jemand was darüber? Zitat aus der Gruppe von einer "angeblichen" Händlerin und noch ein Zitat von jemanden aus der Gruppe
  2. KurwaKurt

    Passt der Z800 Krümmer an die Z800e ?

    Hallo leute, Ich fahre eine Z800e und mich würde mal interessieren ob ich von einer Z800 den standard Krümmer an meine E anbauen kann. Also ich weiß das die Z800 ein größeren durchmesser hat an der Auspuff Seite, aber passt der Krümmer an der Motor Seite vom Durchmesser an meine Z800e? Hat das hier schonmal jemand umgebaut? Mit freundlichen Grüßen
  3. GREEN MONSTER

    HURRIC "Pro2" Auspuff Z750R Z800 Z900 Z1000SX Z1000

    https://www.google.de/search?q=Hurric+Pro+2+kawasaki+z&biw=1272&bih=657&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0CAYQ_AUoAWoVChMIzYG09Jr7yAIVA1csCh0-awaK
  4. Ich habe mal alle Reifen für die Z800 e (2013-, ZR800C, ABS-Version ZR800D) zusammengesucht. Die PDFs in dem Link enthalten immer alle Reifenmodelle von einem Hersteller. Diskussionen über die Reifen gibt es hier. Wer noch nicht weiß, welche Art Reifen es denn nun werden soll, dem sei diese Übersicht ans Herz gelegt. Hier werden alle aktuellen Reifen nach Einsatzgebiet eingeordnet. Alle Freigaben liegen auch im Downloadbereich des Forums. Typische Reifenmaße / Standard Luftdruck in bar: Vorderreifen: 120/70 ZR 17 M/C (58W) / 2,5 Hinterreifen: 180/55 ZR 17 M/C (73W) / 2,9 ( Freigabe als PDF vom Hersteller) D214 J (Erstausrüstung) Sportmax GPR 300 Sportmax Roadsmart* Sportmax Roadsmart II* Sportmax Roadsmart III / Roadsmart III SP* Sportmax Roadsmart II* (in Kombination mit dem D214 J erlaubt) * Alle Roadsmart [i, II, III, III SP] Profile dürfen kombiniert werden Auslaufmodelle: Sportmax Sportsmart (in Kombination mit dem D214 J fahrbar) ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Spirit ST AV60 / AV66 Storm 3D X-M AV79 / AV80 3D Ultra, Sport, Supersport Trailrider M+S Auslaufmodelle: AV55 / AV56 Storm 2 Ultra ( Freigabe als PDF vom Hersteller) BT003 Racing Street BT016 Pro Hypersport S20 Hypersport S20 EVO ( Freigabe als PDF vom Hersteller) ContiMotion Z / ContiMotion M ContiSportAttack ContiRaceAttack Comp. Endurance ContiRoadAttack 3 ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Roadtec Z8 Interact M (In Kombination mit dem Roadtec 01 fahrbar) Roadtec 01 (In Kombination mit dem Roadtec Z8 Interact M fahrbar) Sportec M5 Sportec M7 RR ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Power RS Pilot Power 2CT Road 5 (In Kombination mit dem Pilot Road 4 fahrbar) Pilot Road 4 (In Kombination mit dem Road 5 fahrbar) Pilot Street Radial Auslaufmodelle: Pilot Road 2D / Pilot Road 2A ( Freigabe als PDF vom Hersteller) Angel GT Diablo Rosso II K / Diablo Rosso II (In Kombination mit dem Rosso III fahrbar) Diablo Rosso III (In Kombination mit dem Rosso II [K] fahrbar) Bei Fehlern und/oder Ergänzungen bitte PN an mich oder es hier drunter posten. Ich übernehme das dann hier rein und lösche den Post. Stand 21.05.2018 Verlauf: 14.01.13: erstellt 07.05.13: Roadsmart2 und Sportsmart freigegeben 21.06.13: Angel GT freigegeben 15.07.13: Z8 M, M5, Rosso II freigegeben 29.07.13: neue Freigaben bei Avon und Conti 12.08.13: neue Freigaben bei Bridgestone 19.05.14: S20 Evo freigegeben 27.05.14: Roadsmart freigegeben 17.08.14: M7 RR freigegeben 18.12.14: Freigabe Michelin hinzugefügt 13.08.15: CSA freigegeben 05.01.16: Roadsmart III und Sportsmart II freigegeben 28.01.16: Rosso III und Roadtec 01 freigegeben 20.03.17: Pilot Street Radial und Power RS freigegeben 28.04.17: GPR 300 freigegeben 26.07.17: Spirit ST und Trailrider M+S freigegeben 02.01.18: Road 5 freigegeben 21.05.18: CRA3 freigegeben Danke für die Zuarbeit an: BusDriver, zler, saarea, DerHolger, BlueTear
  5. Anleitung zur Anzeige der FI-Servicecodes (für ABS siehe weiter unten) Zündung einschalten (und ggf. Motor starten; manche Fehler werden erst bei laufendem Motor angezeigt) Bei Fehlern im DFI sowie Zündsystem blinkt die gelbe Motor-Warnleuchte Bei Fehlern in der Wegfahrsperre blinkt die rote Wegfahrsperren-LED und im LCD sieht man den Schlüssel als Wegfahrsperrensymbol Linke Taste drücken, bis man die Gesamtkilometeranzeige sieht Linke Taste länger als 2s drücken Der Servicecode / Fehlercode wird zweistellig im Display angezeigt (bei mehreren Fehlern werden sie wiederholend nacheinander angezeigt) Beenden der Anzeige indem man wieder 2s die linke Taste drückt oder einfach Zündung ausschaltet Die Auflistung der Servicecodes (FI) Servicecode - System - Probleme 11 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Hauptdrosselklappensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 12 - Einspritzung (FI) - Störung des Ansaugluftdrucksensors Nr. 1, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 13 - Einspritzung (FI) - Störung des Ansaugluft-Temperatursensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 14 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Wassertemperatursensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 16 - Einspritzung (FI) - Störung des Ansaugluftdrucksensors Nr. 2, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 21 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Kurbelwellensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 24 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Drehzahlsensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 31 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Umkippsensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 32 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Teillastsensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 33 - Einspritzung (FI) - Lambdasonde inaktiv, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 34 - Einspritzung (FI) - Fehlfunktion des Abgasklappenventil-Stellantriebssensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen (Modelle ZR800A/B) 35 - Wegfahrsperre - Fehlfunktion des Wegfahrsperren-Verstärkers 36 - Wegfahrsperre - Erkennung von Schlüsselrohlingen 39 - Einspritzung (FI) - Übertragungsfehler bei ECU 51 - Einspritzung (FI) - Störung der Stabzündspule Nr. 1, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 52 - Einspritzung (FI) - Störung der Stabzündspule Nr. 2, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 53 - Einspritzung (FI) - Störung der Stabzündspule Nr. 3, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 54 - Einspritzung (FI) - Störung der Stabzündspule Nr. 4, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 56 - Einspritzung (FI) - Störung des Kühlerlüfterrelais, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 62 - Einspritzung (FI) - Störung des Teillastventil-Stellantriebs, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 63 - Einspritzung (FI) - Störung des Abgasklappenventil-Stellantriebs, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen (Modelle ZR800A/B) 64 - Einspritzung (FI) - Störung des Unterdruckschaltventils, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 67 - Einspritzung (FI) - Störung der Lambdasonden-Heizung, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 94 - Einspritzung (FI) - Störung der Lambdasonde, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen 3A - Einspritzung (FI) - Störung des Absaugventils, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen (Modelle für SEA-B1 und TH) Anleitung zur Anzeige der ABS-Servicecodes Die Servicecodes werden durch eine Reihe kurzer Blinksignale mit unterschiedlicher Pause der ABS-Kontrollleuchte angezeigt. Bei mehreren Fehlern beginnt die Anzeige mit der kleinsten Zahl und zeigt aufsteigend alle Fehlercodes (bis zu 14) an. Zündung aus, den ABS-Selbstdiagnoseanschluss mit Masse verbinden (einpoliger, grauer Draht mit Kontaktende (A), durch eine durchsichtige Gummitülle isoliert, in der Nähe der ECU) Zündung einschalten - die ABS-Kontrollleuchte geht an für ca. 3s, danach aus und bleibt dann an (kein Fehler gespeichert) im Fehlerfall: im 3s Abstand wird durch Blinken (0,4s) erst die Zehnerstelle, gefolgt von einer etwas längeren Pause, dann durch Blinken (0,4s) die Einerstelle codiert. (z.B. an, aus, an, länger aus, an, aus, an, aus, an, länger aus = 23) Sind alle Fehler einmal angezeigt beginnt die Anzeige von vorne Die Auflistung der Servicecodes (ABS) Servicecode - Probleme - Leuchtenzustand – ABS-LED bleibt an (Fehlfunktion nach Einschalten des Zündschalters) - Hauptkabelbaum, Instrumenteneinheit, Radsensor(en) oder ABS-Einheit abnormal - ON – ABS-LED bleibt aus (beim Einschalten des Zündschalters) - Hauptkabelbaum, Instrumenteneinheit oder ABS-Einheit abnormal - OFF 13 - Störung am hinteren Einlass-Magnetventil (Verdrahtung kurzgeschlossen oder untergebrochen) - ON 14 - Störung am hinteren Auslass-Magnetventil (Verdrahtung kurzgeschlossen oder - untergebrochen) - ON 17 - Störung am vorderen Einlass-Magnetventil - (Verdrahtung kurzgeschlossen oder untergebrochen) - ON 18 - Störung am vorderen Auslass-Magnetventil (Verdrahtung kurzgeschlossen oder untergebrochen) - ON 19 - Störung am ABS-Magnetventilrelais [Relais klemmt (ON oder OFF)] - ON 25 - Ungewöhnliche Drehzahldifferenz von Vorder-/Hinterrad (Reifen unter Standard) - ON 35 - ABS-Motor gestört (mechanisch verklemmt) - ON 42 - Vorderrad-Drehzahlsensorsignal abnormal (Fehlender Sensor oder Rotor, zu großes Spiel, abgenutzter oder fehlender Rotorzahn) - ON 43 - Verdrahtung des Vorder- oder Hinterradsensors (Verdrahtung kurzgeschlossen oder unterbrochen, schlechter Steckverbinderkontakt) - ON 44 - Hinterrad-Drehzahlsensorsignal abnormal (Fehlender Sensor oder Rotor, zu großes Spiel, abgenutzter oder fehlender Rotorzahn) - ON 45 - Verdrahtung des Hinterrad-Drehzahlsensors (Verdrahtung kurzgeschlossen oder unterbrochen, schlechter Steckverbinderkontakt) - ON 52 - Stromversorgungsspannung abnormal (Spannung zu niedrig) - ON 53 - Stromversorgungsspannung abnormal (Überspannung) - ON 55 - Interner Fehler der ABS-Hydraulikeinheit (ECU-Betrieb abnormal) - ON ABS Servicecode löschen ABS-Selbstdiagnoseanschluss auf Masse Zündung an (die Anzeige der Fehlercodes beginnt) Selbstdiagnoseanschlusse innerhalb von höchstens 12,5s 3 mal von der Masse lösen, zwischen den Wiederholungen min. 1s an Masse warten (Kontrollleuchte ist dabei an) Löschung wird durch ein einzelnes Blinken der Kontrollleuchte nach der Prozedur quittiert
  6. Servus! Ich stell mich dann auch mal vor nachdem ich lange Zeit nur stiller Leser war. Manche kennen mich vielleicht schon. Ich bin Bob, 29, fahre die Z800e und komme aus Berlin. Die Zetti ist mein erstes Motorrad und das wird jetzt unsere dritte Saison. Gekauft habe ich sie in Originalzustand und hier und da mal ne Kleinigkeit verändert. Gefällt sicher nicht jedem, aber ich steh drauf Wünsche euch schon mal nen guten Start in die Woche und vielleicht trifft man ja den einen oder anderen mal irgendwo Edit: komplett original war sie doch nicht. Das kurze Heck war schon dran. Der Rest ist auf meinem Mist gewachsen
  7. Hallo Leute, ich werde Ende dieser Saison endlich mal den A2 machen (19 Jahre zu dem Zeitpunkt), nun habe ich mich in die z800 verliebt, genauer die E-Variante, da diese schließlich mit 96Ps A2 tauglich ist. Da ich jedoch nicht vorhabe für den letzten Monat der Saison mir ein neues Motorrad zu holen, sondern auf die Saison 2019 warte, wollte ich mal fragen wir ihr die Preisentwicklung der Z800E einschätzt. Seit dem Erstpreis hat sich die Lage ja nicht groß verändert und taumelt noch immer zwischen ~6200€-7300€ rum. Was für einen Preis seht ihr im Februar, März 2019? Mit freundlichen Grüßen Marc
  8. sinanchez

    Z800 Drossel

    hey alle zusammen, ich wollte mal fragen ob es für die z800 überhaupt eine drossel gibt bzw geben wird... (nicht für die z800e sonder für die normale!) hab leider nichts im internet gefunden oder auch im forum... achja... 48ps oder 34ps ist egal! ich würde mir nur lieber die z800 - normale version kaufen anstatt die e version liebe grüße und danke für eure hilfe!
  9. tralf

    Übersicht Bremsbeläge Z800

    Ich habe eine Übersicht zu aktuell verfügbaren Bremsbelägen gemacht. Da die Z800 (13-16) und Z900 (ab 17) die gleichen Beläge vorne wie hinten benötigen, ist die Übersicht ausgelagert. hier geht es zur Übersicht
  10. real rider

    Mein Youtube Kanal

    Mein Kanal: https://www.youtube.com/channel/UCqg-_9bkJw6WMnLQeEuz5vA Mein letztes Video: https://www.youtube.com/watch?v=LkvlAlTG0UI Es würde mich total freuen wenn ihr meinen Kanal abonniert und die Videos mit euren Freunden teilt! Liebe Grüße! http://www.z1000-forum.de/uploads/imgs/forums_1498659492__thumbnail1.jpg
  11. Hallo Leute, ich bin neu hier und versuch mich verzweifelt im Netz zu informieren. Ich hoffe hier Antworten zu finden und bedanke mich jetzt schon bei euch! MEINE FRAGE: Ist es möglich den Kawasaki Z800 Cup Bugspoiler an zu bringen wenn der original Krümmer noch dran ist? Ich dachte solche schon gesehen zu haben? Ich hab den Spoiler schon bestellt und bekommen, doch wenn ich ihn so dran halte habe ich das Gefühl der passt nicht so ganz? Und wo wird er angebracht auf der Ständerseite? Liebe Grüsse aus der Schweiz Braco
  12. Frank

    Unterschied Z800e zu Z800

    Hab mich auf der Intermot mal längere Zeit mit einem Kawa Offiziellen unterhalten. Ansonsten kommt man ja "nur" mit Händlern in Kontakt. Die Frage nach dem Unterschied zwischen den beiden Modellen wird von dem ein oder anderen, vor allem Neuzettler, sicher hier noch öfters gestellt. Jetzt sind meine Infos noch frisch im Gedächtnis. Motor: Motorleistung 95 zu 113 PS. Die Drosselung erfolgt aber nicht einfach über Gaswegbegrenzung, sondern gemäß kommender EU Richtlinie > Antimanipulationskatalog aufwändig über ein komplett anderes Steuergerät und evtl. sogar über mechanische Änderung im Motor. Beispielweise zahmere Nockenwellen, etc.. Der Umfang war nicht 100% bekannt. Sicher ist, dass eine 800e nur mit viel Aufwand und illegal auf die 113PS getunt werden kann. Fahrwerk: Z800 In Vorspannung und Zugstufendämpfung verstellbare Gabel. Federbein mit Alugehäuse und Ausgleichbehälter. Zugstufe verstellbar. Federvorspannung über Gewinde stufenlos verstellbar. Z800e Gabel nur in der Vorspannung verstellbar Federbein aus Stahl ohne Ausgleichbehälter. Federvorspannung 7- fach verstellbar. Bremsen: Da gibt es noch Unklarheiten. Angeblich sollen beide 800er in der ABS Version die gleiche Bremsanlage bekommen. In der ABS-losen Version hat die 800e aber vorne nur eine Zweikolbenanlage, statt Vierkolben. Sonstiges/Ausstattung: Z800 +Bugspoiler +polierte Krümmer +Z-Sitzbankbezug +geschwärzte Fußrastenplatten +Seitenteil (über den Fußrasten) lackiert. Falls einer mehr oder andere Infos hat, kann das ja gerne posten. Bitte den Thread hier nicht wieder zunörgeln, von wegen das die Z800 zu fett ist, einen hässlichen Tacho hat, die alte eh die schönste war, Rechtschreibfehler im Pressetext sind, usw.. Gibt ja auch hier bestimmt bald Neuankömmlinge, die einfach bloß Infos suchen und nicht abgeschreckt werden wollen. Zum Z800 bashing tuts der alte Thread.
  13. Ich habe ein Tutorial zum Verstecken der Hupe gemacht. Da sind auch zwangsläufig alle Schritte zum Entfernen der Seitenverkleidung mit dokumentiert.
  14. Hier ein Umbau von S2 Concept aus Frankreich. Hoffe das Viedeo funzt. https://www.facebook.com/s2concept.accessoires/videos/934368886627284/ Gut, die Rasten hätte man noch schwärzen können, aber sonst ...
  15. FleshPwner

    Z800e Auspuff

    Hey Leute, ich bin bald besitzer einer z800e 2016er Version und möchte mir dazu noch einen neuen Auspuff kaufen. Er sollte AGB-E haben (falls das so heißt) damit ich ihn nicht extra eintragen muss falls ich da richtig informiert bin ihr könnt mich gerne korrigieren. Außerdem sollte er auch nicht zu teuer sein. Im moment sagt mir der Shark mit Doppelrohr von Louis am meisten zu. Hier die hörprobe ( ). Bin gerne offen für andere. Gruß
  16. Hallo liebes Forum, ich habe eine Z800e und möchte die silbernen Fußrastenhalterungen gerne in Schwarz Matt lackieren. Passt wie ich finde einfach besser zur schwarzen Z800e als diese silbernen. Zum Lackieren muss ich die Fußrastenhalterung abnehmen. Die Schrauben zum lösen sehe ich ABER die Bremse und der Schalthebel sind ja auch noch da dran. Da ich mich nicht wirklich bis ins Detail mit Motorradtechnik auskenne frage ich erstmal Euch: Muss ich irgendwas beachten beim Aus/Einbau hinsichtlich des Brems-und Schalthebels? Kann ich da irgendwas verstellen? Am Schalthebel sehe ich auch eine Schraube durch die man den Hebel scheinbar demontieren kann. Für eure Hilfe wäre ich sehr dankbar
  17. tralf

    Hupe verstecken / umverlegen

    Die Hupe der Z800 liegt, wie bei allen Z Modellen, optisch sehr auffällig im Weg. Gestern habe ich die Z800 von r.t. in der Hand gehabt und eine Lösung für das Hupenproblem erarbeitet. Was wird benötigt:Inbus Größe 4,5 und 6Kreuzschlitz Größe 2Gerstenkaltschale (gekühlt) Zeitaufwand: ca. 30min So wirds von Kawasaki verbaut: Die Hupe passt perfekt hinter die rechte Kühlerverkleidung. Leider muss man dazu fast die gesamte Verkleidung der rechten Seite demontieren. Hier sind die wichtigsten Punkte erklärt. 1. Als erstes löst man die beiden Schrauben der Tankverkleidung (beim Zündschloss) mittig und entfernt diese. 2. Das schwierigste Teil ist die seitliche Tankverkleidung, wenn man nicht weiß wo die Haltenasen sind. Es gibt keine Schraube alles nur gesteckt oder geklettet. Zum besseren Verständnis ist hier die rechte Tankseite in Bild 2.1 abgebildet. Es gibt 5 Haltepunkt. Man beginnt vorne und löst die obere Nase aus dem Gummihalter und ganz unten den Stift bei der Kühlerverkleidung. Dann hebt man vorsichtig die Mitte der Verkleidung aus dem Klettband, das geht recht schwer. Hat man die 4 Haltepunkte gelöst kann man die gesamte Verkleidung nach vorne aus dem hinteren Halter ziehen Bild 2.1: Haltepunkte am Tank Bild 2.2: Die Seitenverkleidung von innen 3. Jetzt muss die Heckverkleidung entfernt werden. Dazu Soziussitz und Sitz (1 Schraube) entfernen. Die 4 Schrauben der Verkleidung lösen und dann die gesamte Abdeckung nach hinten abziehen. Vorsichtig mit den jeweils 3 Plastiknasen auf der Seite. Bild 3.1: Hinten 2 Schrauben Bild 3.2: Vorne 2 Schrauben 4. Die mittlere Seitenverkleidung ist nur mit einer Schraube gesichert. Oben unter dem Sitz kann man die Verkleidung einfach nach oben über die Schraube ziehen. Dann kann das komplette Teil nach außen abgezogen werden Bild 4.1: Sicherungsschraube hinten Bild 4.2: Die obere Schraube muss nicht gelöst werden 5. Die Verkleidung daneben ist mit 2 Schrauben befestigt. Und dazu noch oben und unten in die anderen Verkleidungen gesteckt. Also beim Entfernen aufpassen, dass nichts abbricht. Bild 5.1: 2 Schrauben, die linke ist bereits entfernt 6. Jetzt ist die Verkleidung direkt unter dem Tank dran. Zuerst die eine Schraube lösen. Dann das gesamte Teil nach hinten aus der vorderen Rastung ziehen. Bild 6.1: Nur eine Schraube hält dieses Teil Bild 6.2: Das gesamte Teil nach hinten ziehen, um es vorne aus dem Halten zu bekommen 7. Jetzt kommt man endlich an das Teil, weswegen wir den ganzen Aufwand hier betreiben. Die Kühlerverkleidung rechts hat 3 Schrauben. Diese lösen und die Verkleidung dann nach außen abziehen. Sie steckt noch mit 2 Nasen in Gummiaufnahmen. Bild 7.1: Schraube oben Bild 7.2: Schraube mittig Bild 7.3: Schraube unten vorne 8. Jetzt kann die Hupe abgeschraubt werden. Das Hupenkabel ist lang genug für den neuen Einbauort, so dass dort nichts weiter gemacht werden muss. Das Kabel ist aber direkt über der Hupe mit einem Kabelbinder am Rahmen befestigt. Das Lösen ist recht fummelig, da man nichts sieht und auch schlecht ran kommt. Ich habe die Haltenase des Kabelbinders von unten mit einem Schlitzschraubendreher abgetrennt. Danach die Hupe, wie im Bild 8.2., an der Schraube in der Kühlerverkleidung befestigen. Es muss nicht gesägt, verbogen o.ä. werden. Bild 8.1: Schraube der Hupe entfernen und in die Schraubenkisten packen, die wird nicht mehr gebraucht. Bild 8.2: Das ist der neue Ort für die Hupe Bild 8.3: Detailaufnahme des Hupenhalters 9. Jetzt kann alles wieder angebaut werden. In umgekehrter Reihenfolge. Achtet besonders auf die Plastiknasen, die überall für den Halt sorgen, dass diese ordentlich greifen. 10. Fertig - die Gerstenkaltschale darf geleert werden
  18. Servus, Die Frage ist hier wohl etwas fehl am Platz, aber hab da bei Modellspezifisches nur die Auswahl zwischen 'Problemen'und 'Umbauten', trifft keins von beidem richtig zu. Und in der Suchfunktion hab ich auch nix gefunden, am besten les ich da mal me Anleitung für wie man die richtig benutzt, komm nich so ganz klar mit der^ Meine Frage; Weiss hier einer von euch Z'ler die Daten der z800e in Sachen Beschleunigung? Vielleicht auch aus eigener Erfahrung/ Tests, denn die Herstellerangaben sind ja immer sone Sache... Hätt das nur mal so gern gewusst und da ich selbst eine besitze (leider noch mit Drossel)im interessierts mich sowiso wie die dann offen abgeht (oder eben nicht). Im Internet find ich immer nur Angaben zur normalen 800 die ja ein paar Pferdchen mehr unterm Tank hat, die braucht ja so um die 3.3s von 0-100. Aber ich nem mal an die E befindet sich auch so in diesem Bereich?! Bitte belehrt mich Bin über Antworten dankbar Grüsse Erenit
  19. Erenit

    Z800e Akrapovic 4-2-2 Doppelauspuff

    Ich bin neu hier, so erstmal hallo Zusammen! . (ps. Fotos von meiner Zett werden noch folgen) Hab meine Frage im Forum und auf Google schon vergebens gesucht.. Hoffe nun jemand von euch kann mir weiter helfen.. Ich besitze eine Kawasaki Z800 E-Version Bj. 2013, mit einem Akrapovic Carbon Slip on auf den Original-Krümmern. Gerne hätte ich noch einen zweiten Akra Carbon Topf auf der linken Seite. Dass es das gibt ist mir bekannt, jedoch hab ich erst eine ''normale'' also nicht E-Version mit zwei Töpfen gesehen. Mir wurde gesagt dass diese 4-2-2 Krümmer von Akra nicht auf eine E passen weil die keine Drosselklappen habe, ist das wirklich so? Es gibt doch bestimmt eine Möglichkeit um noch einen zweiten Auspuff zu montieren, oder vielleicht passt ein Akra Krümmer von einer z750/ 1000 an meine z800 oder die Slip on's passen auf eine Krümmer-Anlage von nem anderen Hersteller Leo Vince, Fresco etc.? Wie sieht es dann mit dem Sound und Leistung an, wenn zwei Töpfe und Racing-Krümmer angebaut sind? Und was würde das kosten? Könnte man als Alternative auch nur neue Racing Krümmer verbauen und den einen Topf beibehalten (-> Aufrüstung zur Komplettanlage), wie wirken die sich auf die Leistung& Sound (tiefer,kerniger...etc )aus ? So genug gefragt, und über hilfreiche Antworten bin ich dankbar Erenit
  20. Nicman

    Z800e fahren mit 48PS Drossel

    Habe heute meine 800e inkl 48 PS Drossel (Alphatechnik) erhalten, konnte aber auf Grund des mieserablen Wetters und der nagelneuen Maschine natürlich nur sehr gemäßigt fahren. Nach ca 20 km daheim angekommen, nach dem abkühlen mim Wasserschlauch den Flugdreck abgespritzt, und mich nochmal über das e Motorrad gefreut. Hab dann aber den Fehler gemacht und später am Abend mal bei youtube 48PS und Motorrad als Suchbegriff eingegeben. Und nu bin ich verwirrt So wie die 48PS Semmeln da augenscheinlich "abzischen" (Ja ich weiß 48 PS zischt nich ab .... deshalb ja "") geht meine glaube ich bei weitem nicht. Nich falsch verstehen sie hat noch keine 5000U/min gesehen, ist ja schließlich nagelneu und bis sie mal so hergenommen wird wie die Semmeln in den Youtube Vids vergeht noch ne Menge Zeit... ...wenn ich Sie überhaupt mal so quälen werd ... Aber die innere Anspannung wächst und daher meine Frage an die , die hier mit 48 PS unterwegs sind : Seid Ihr mit der 48PS Leistung/Fahrdynamik zufrieden ? Sind wir ausreichend motorisiert um wenigstens ab und an mit den großen auf Tour zu gehen ?
  21. Hier mal ein etwas anderer Umbau einer Z800: http://www.motorbikefelber.ch/13-motorbikefelber/news/70-mal-was-anders
  22. uNo

    Unterschiede Z800 Varianten

    Hallo Com, kann mir evt jemand von euch sagen worin sich eigentlich die maschinen (z800, z800e version und z800 performance) unterscheiden ? leistung, optik usw usw ? ich seh auf den ersten blick erhlich gesagt nicht viel ;D
  23. Youngster90

    Auspuff für Z800E

    Hallo zusammen, kurz zu meiner Person: Ich habe mir vor einem Monat eine neue Z800e BJ 2013 gekauft und bin noch purer Anfänger in Bezug auf Motorräder. Habe meinen A2 Führerschein auch erst seit 2 Monaten erhalten. Nun möchte ich mir natürlich, wie wahrscheinlich jeder andere, einen neuen Auspuff anbauen lassen. Welche könntet ihr mir empfehlen, die áuch evtl. speziell zu der Z800e passen würde und die sich geil anhören? Wie unterscheiden sich die verschiedenen Auspuffanlagen? Wenn ihr die Preise wisst, wäre es auch super nett wenn ihr mir diese auch nennen könntet. Nehmt es mir nicht übel aber ich bin wirklich total ahnungslos was das betrifft. LG und danke im Voraus für eure Antworten
  24. Moin, ich habe erst seit 2 Wochen meinen Führerschein und mir eine Z800e gekauft. Da ich "nur" den A2 habe musste sie ja bekanntlich auf 35 kW gedrosselt werden. Nun habe ich eine Frage. Ein neuer Auspuff (Akrapovic o.ä.) steigert doch auch etwas die PS eines Motorrades, oder? Muss ich nun 2 Jahre warten bis ich die Prüfung zu A ablegen und offen fahren darf bis ich einen anderen Auspuff haben darf? Weil durch einen neuen Auspuff würde man ja die 48PS überschreiten. Habt Rücksicht, habe (noch) nicht so viel Ahnung von Motorrädern, aber jeder fängt ja mal klein an, nech? Gruß Ole
  25. Moe

    Kauf Z800/e

    Hallo zusammen, ich hab folgendes Anliegen. Ich werde mir eine Z800 kaufen, wenn ich aus dem Urlaub wieder komme, nächste Woche Dienstag. Nun hab ich auch hier schon viel gelesen zu dem Unterschied zwischen der "normalen Z800 und der Z800e. Ich muss noch bis nächsten Sommer gedrosselt fahren, weder 34/48 PS. So nun zur eigentlichen Frage. Kann ich die Z800 mir kaufen und drosseln? Ich will eig nicht die "E" kaufe , weil sie hat weniger Ausstatung und weniger PS wenn ich dann offen fahren will, dass stört mich ungemein. Gibt/kennt jemand dazu schon eine Lösung oder kann mir weiterhelfen? Würde mich riiiießig über eine Antwort freuen. Sonnige Grüße aus Spanien Moe
×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.