Jump to content

FI und ABS Fehler, Auslesen der Servicecodes (Fehlercodes)

   (0 reviews)

Description

Hier beschreibe ich das Auslesen eines FI- oder ABS-Fehlers. Damit Fragen im Forum genauer gestellt werden können.

Anleitung zur Anzeige der FI-Servicecodes (für ABS siehe weiter unten)

  • Zündung einschalten (und ggf. Motor starten; manche Fehler werden erst bei laufendem Motor angezeigt)
  • Bei Fehlern im DFI, Zündsystem sowie der Wegfahrsperre blinkt die rote Warn-LED, je nach Gebiet leuchtet dazu FI oder der Schlüssel im LCD
  • Linke Taste drücken, bis man die Gesamtkilometeranzeige sieht (bei der SX obere Taste)
  • Linke Taste länger als 2s drücken
  • Der Servicecode / Fehlercode wird zweistellig im Display angezeigt (bei mehreren Fehlern werden sie wiederholend nacheinander angezeigt)
  • Beenden der Anzeige indem man wieder 2s die linke (obere) Taste drückt oder einfach Zündung ausschaltet

Die Auflistung der Servicecodes (FI)

Servicecode - Probleme

11 - Fehlfunktion des Hauptdrosselklappensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
12 - Störung des Ansaugluftdrucksensors Nr. 1, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
13 - Störung des Ansaugluft-Temperatursensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
14 - Fehlfunktion des Wassertemperatursensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
16 - Störung des Ansaugluftdrucksensors Nr. 2, Unterbrechung oder Kurzschluss in der Verkabelung
21 - Fehlfunktion des Kurbelwellensensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
24 und 25 - Fehlfunktion des Drehzahlsensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen, Zuerst wird 24, dann 25 angezeigt, wiederholte Anzeige
31 - Fehlfunktion des Umkippsensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
32 - Fehlfunktion des Teillastsensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
33 - Lambdasonde inaktiv, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen (ausgerüstete Modelle)
34 - Fehlfunktion des Abgasklappenventil-Stellantriebssensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
35 - Fehler im Verstärker der Wegfahrsperre (ausgerüstete Modelle)
36 - Leerer Schlüssel (ausgerüstete Modelle)
39 - Übertragungsfehler bei ECU
51 - Störung der Stabzündspule Nr. 1, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
52 - Störung der Stabzündspule Nr. 2, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
53 - Störung der Stabzündspule Nr. 3, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
54 - Störung der Stabzündspule Nr. 4, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
56 - Störung des Kühlerlüfterrelais, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
62 - Fehlfunktion des Teillastventil-Stellantriebs, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
63 - Fehlfunktion des Abgasklappenventil-Stellantriebssensors, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
64 - Störung des Unterdruckschaltventils, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen
67 - Störung der Lambdasonden-Heizung, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen (ausgerüstete Modelle)
94 - Störung der Lambdasonde, Verkabelung unterbrochen oder kurzgeschlossen (ausgerüstete Modelle)


Anleitung zur Anzeige der ABS-Servicecodes

Die Servicecodes werden durch eine Reihe kurzer und langer Blinksignale der ABS-Kontrollleuchte angezeigt. Bei mehreren Fehlern beginnt die Anzeige mit der kleinsten Zahl und zeigt aufsteigend alle Fehlercodes (bis zu 17) an.

  • Zündung aus, den ABS-Selbstdiagnoseanschluss mit Masse verbinden (einpoliger, grauer Draht mit Kontaktende, durch eine durchsichtige Gummitülle isoliert, in der Nähe der ECU)
  • Zündung einschalten - die ABS-Kontrollleuchte geht an für ca. 3s
  • im 3s Abstand wird durch langes Blinken (0,6s) die Zehnerstelle und durch kurzes Blinken (0,3s) die Einerstelle codiert.
  • Startcode 12 wird in jedem Fall angezeigt

Die Auflistung der Servicecodes (ABS)

Servicecode - Probleme - Leuchtenzustand

11 - Erhitzung der Magnetventilspule aufgrund durchgehenden ABS-Betriebs - ON
12 - Startcode (kein Fehler) - Nach dem Anlassen aus
13 - Störung Einlass-Magnetventil, hinten (kurzgeschlossen oder unterbrochen, klemmendes Ventil) - ON
14 - Störung Auslass-Magnetventil, hinten (kurzgeschlossen oder unterbrochen, klemmendes Ventil) - ON
17 - Störung Einlass-Magnetventil, vorne (kurzgeschlossen oder unterbrochen, klemmendes Ventil) - ON
18 - Störung Auslass-Magnetventil, vorne (kurzgeschlossen oder unterbrochen, klemmendes Ventil) - ON
19 - Störung ABS-Magnetventilrelais (Verkabelung kurzgeschlossen oder unterbrochen, klebendes Relais) - ON
25 - Vorder-, Hinterreifen abnormal (Reifen unter Standard, Deformation am Rad, Sensorrotor-Zähnezahl falsch) - ON
35 - Störung ABS-Motorrelais (Verkabelung kurzgeschlossen, unterbrochen oder verriegelt, klebendes Relais) - ON
42 - Vorderrad-Drehungssensorsignal abnormal (Fehlender Sensor oder Rotor, zu großes Spiel, abgenutzter oder fehlender Rotorzahn) - ON
43 - Vorderrad-Drehungssensorverkabelung abnormal (Verkabelung kurzgeschlossen oder unterbrochen) - ON
44 - Hinterrad-Drehungssensorsignal abnormal (Fehlender Sensor oder Rotor, zu großes Spiel, abgenutzter oder fehlender Rotorzahn) - ON
45 - Hinterrad-Drehungssensorverkabelung abnormal (Verkabelung kurzgeschlossen oder unterbrochen) - ON
52 - Stromversorgungsspannung abnormal (zu niedrig) - ON
53 - Stromversorgungsspannung abnormal (zu niedrig) - ON
55 - ECU-Störung (ECU-Betrieb abnormal) - ON
93 - Raddrehungssensorsignal abnormal (Geschwindigkeit zu hoch, spezielle Fahrbedingungen, nicht standardmäßige Reifen) - ON


ABS Servicecode löschen

  • ABS-Selbstdiagnoseanschluss auf Masse
  • Zündung an (die Anzeige der Fehlercodes beginnt)
  • Selbstdiagnoseanschlusse innerhalb von höchstens 12,5s 3 mal von der Masse lösen, zwischen den Wiederholungen min. 1s an Masse warten (Kontrollleuchte ist dabei an)
  • Löschung wird durch ein einzelnes Blinken der Kontrollleuchte nach der Prozedur quittiert
  • Thanks 1


Recommended Comments

There are no comments to display.

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Add a Comment

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.