Inhalte aufrufen

- - - - -


Profilbild

Probefahrtvereinbarung/Probefahrtvertrag

probefahrt vertrag vereinbarung

  • Du musst dich einloggen, um zu antworten

#16
Baumann841

Baumann841

    der Weg ist das Ziel

:genial:



#17
GREEN MONSTER

GREEN MONSTER

Während einer Probefahrt lasse ich meist mein Bike oder mein Auto samt Schlüssel als Pfand beim Verkäufer, wem das nicht reicht verkauft mir nichts.

 

 

Das konnte man vor 14 Tagen noch bei FB lesen. Da hat auch jemand eine Probefahrt mit einem Bike gemacht und seine alte Maschine als Pfand da gelassen. Nur die war vorher woanders geklaut worden.  :silly:  Das zu verkaufende Bike war dann auch weg.

 

Bei mir muß eine Kaution und der Perso hinterlegt werden und der Führerschein vorgelegt werden. Auf Probefahrttouristen habe ich keinen Bock mehr. Meistens merkt man schon in einem Vorgespräch ob jemand wirklich Interesse hat oder nur mal fahren will. Eine Probefahrtvereinbarung wird zusätzlich noch ausgefüllt. Zudem ist meist dann auch der Tank ziemlich leer, aber es reicht für ein paar Kilometer  :mrgreen: . Wem das nicht reicht, muß halt woanders kaufen.


Achja, wenn der Interessent die Kiste wegwirft, dann hat er teuren Schrott gekauft!



#18
NoName

NoName
  • Beiträge: 1.073
  • Dabei seit: 01.02.2012
  • Alter: 50
  • Wohnort:Leutkirch

Also ich hab beim letzte Motorradkauf gleich von vorne weg mit offenen Karten gespielt, und auf eine WE Probefahrt bestanden. Der Händler hat dann einen ganz normalen Leihvertrag vorgeschlagen. Fand ich Fair. Wäre dann allerdings ein ganz schön teures WE geworden, die Freikilometer haben bei weitem nicht ausgereicht.

Aber ich habe dann doch den Kaufvertrag unterschrieben, alles gut.


bearbeitet von NoName, 16.07.2017, 19:41


#19
Yaggo

Yaggo

Dieses Theater hatte ich fast jedes Mal.

Probefahrt ist die letzte Aktion eines Verkaufsgesprächs.

Die wird auch nur gemacht wenn ich die vereinbarte Kohle in der Hand habe.

Macht euch mal schlau wie eure Versicherung sich verhält wenn ihr einem Fremden den Schlüssel gebt und er sich vom Acker macht.

Ein Pfand hilft da auch nicht wirklich.

Wenn er das Motorrad beschädigt wird es auch nicht einfacher.

Sind ja nicht alles Ehrenmänner unterwegs.

 

Bei einem Händler ist es natürlich anders.


bearbeitet von Yaggo, 16.07.2017, 19:45






Ähnliche Themen