Jump to content
IGNORED

Bauteile mit Carbon laminieren


DerAndre

Recommended Posts

DerAndre

Hallo zusammen,

 

anbei ein paar Eindrücke von meinem ersten Versuch Teile mit Carbon zu laminieren. 

 

Vorgehensweise ist im Grunde Recht simpel. In meinem Fall die Abdeckung des Zündimpulsgebers einer ZR750M schleifen und mit Haftvermittler für Epoxidharze Grundieren. Wenn dieser angezogen ist, das Carbon auflegen und im Anschluss mit Epoxidharz überziehen. Warten bis dieser trocken ist, schleifen und erneut Harz drauf. Dies muss solange wiederholt werden bis man eine glatte Oberfläche hat. Im Anschluss mit 2K Klarlack lackieren. 

An dem Schritt bin ich noch nicht angekommen. Dennoch schon Mal ein paar Eindrücke. 

 

PS. Immer gut einem Eingehausten 3D Drucker zu haben, so kann das Teil bei konstanter Temperatur und relativ Staubfrei trockenen.

PXL_20240316_100016228.jpg

PXL_20240316_105704851.jpg

PXL_20240316_112602392.jpg

PXL_20240316_140535281.jpg

PXL_20240316_141453872.jpg

PXL_20240317_111135559.jpg

  • Thanks 1
  • Like 7
Link to comment
Share on other sites

Alex-Z1000

Respekt vor deiner Arbeit 👍

 

Frage mich ob man sich nicht viel Arbeit sparen könnte wenn man es per Wassertransferfolie aufbringt? Kein Harz gepinsel und kein schleifen im Nachgang. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Alex-Z1000

Kann ich dir so nicht sagen, nein. War vor langer Zeit mal ein Bericht von ner Profifirma im Fernsehen die den kompletten Ablauf gezeigt haben. Aussage war auch: bei Bauteilen die nicht zu groß sind (ich sag jetzt mal 35 - 40cm) kann der Endverbraucher mit den Sets wo es zu kaufen gibt und etwas Übung tolle Ergebnisse erzielen. 

Link to comment
Share on other sites

Crankworx

Aber ihr könnt doch Folie nicht mit dieser tollen Arbeit von Andre vergleichen. Erstmal ist das Handmade und zum anderen geht es ja hier um Carbon und nicht um Folie die so aussieht wie Carbon.

 

@DerAndre Gute Arbeit! Thema für Freitag ;-)

  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

DerAndre

@Crankworx Bis Freitag bin ich hoffnungsvoll fertig und kann euch berichten wie es im weiteren gelaufen ist. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Invincible

@Alex-Z1000Gerade bei Wassertransferdruck sieht man doch immer recht schnell, dass es eben kein Carbon ist. Meiner Meinung nach ist das Einzige was echtem Carbon täuschend nahe kommt, eine mit Klarlack versiegelte 3M Di-Noc Carbonfolie, da diese eine gewisse 3D-Textur hat, welche dann durch den Klarlack optische Tiefe bekommt.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Alex-Z1000

Es ging mir nicht darum ob man es schnell sieht und das es nicht echt ist, sondern rein darum ansprechendes Design für weniger Aufwand zu erhalten. Bei Verkleidungsteilen mit geringen Spaltmaßen stellt sich für mich die Frage eh nicht vom Verhältnis her was zur Anwendung kommt wenn nur anderes Design gewünscht wird. Nicht mehr und nicht weniger wollte ich damit sagen ;)

Link to comment
Share on other sites

DerAndre

Erste Probemontage. 

 

was noch fehlt, ist schleifen, ggf. noch einmal Epoxidharz, schleifen und dann Klarlack. 

 

PS. Ja, ich hätte die Carbonmatte anders drehen sollen, so daß es zur Abdeckung der Kupplung passt. 

PXL_20240318_090711617.jpg

  • Like 15
Link to comment
Share on other sites

schlotzi

Sehr schön was du da machst.
Bei der nächsten Runde denkst du ans richtig drehen ;)
Ich habe mal nen Bugspoiler der Z800 laminieren (lassen).

Ergebnis war auch sehr schön, wie ich finde.

Weiter machen und bitte weiterhin alles schön dokumentiern hier fürs Forum :)
Aufem Treffen wir es dann der Qualitätskontrolle unterzogen :cop:

 

Edited by schlotzi
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...
DerAndre
Posted (edited)

Kleines Update zum Thema. 

 

Ich bin mittlerweile fertig und es sieht, aus meiner Sicht zumindest, für mein erstes Teil gut aus. Definitiv nicht perfekt. 

 

Was ist mein learning. 

 

- es ist absolut nicht schwierig und für jeden machbar 

- Dünner Schichten Harz

- vorsichtiger schleifen

- Das Harz nach dem anrühren stehen lassen und ggf. mit Hitze die Blasen entfernen. Es reicht den Milchbehälter zu erwärmen

- ich brauche noch mehr Geduld 

 

Beim nächsten Teil werde ich es nach der ersten Schicht Harz in ein Vacuumbeutel packen. So liegt das Carbon Hoffnungsvoll überall richtig an. 

 

Die nächsten Teile die ich mache, werde ich hier publizieren. 

 

Ihr könnt euch, sofern ihr möchtet, das Ergebnis beim Forumstreffen live ansehen. 

Edited by DerAndre
  • Thanks 1
  • Like 7
Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...
DerAndre

Hallo zusammen,

 

es hat gefühlt ewig gedauert, aber jetzt bin ich fertig. Die letzten drei Teile sind nun auch laminiert: der Motorhalter links, der Motorhalter rechts und die Heckverkleidung. Die Heckverkleidung habe ich zudem verlängert, da man sonst die Unterverkleidung sehr stark sieht. Verlängert habe ich sie mit einem Kunststoff für den Formenbau. Diesen kann man warm machen, formen und er hält die Form, wenn er erkaltet.

 

Ich würde die Heckabdeckung gerne mehr polieren, allerdings habe ich Angst, durchzupolieren. Man sieht halt, dass ich nur semi-gut lackieren kann. Bin ich zufrieden mit dem Ergebnis? Irgendwie schon, wenn ich bedenke, dass ich nicht wusste, was ich tue. Würde ich das Ganze noch einmal machen? Vermutlich so schnell nicht. Zumindest nicht bei so großen Teilen. Oder, wenn große Teile, dann besorge ich sie mir vorher gebraucht. Aber wie gesagt, erstmal brauche ich Abstand vom Carbon-Laminieren.

 

Ich habe das Prozedere mit dem ein oder anderen Bild festgehalten.

PXL_20240427_130506358.jpg

PXL_20240428_180757038.jpg

PXL_20240501_065318766.jpg

PXL_20240501_092250600.jpg

PXL_20240501_093822037.jpg

PXL_20240501_095057113.jpg

PXL_20240501_101134856.jpg

PXL_20240502_055702858.jpg

PXL_20240502_055711507.jpg

PXL_20240509_111728520.jpg

PXL_20240509_111748709.jpg

PXL_20240509_114152695.jpg

PXL_20240512_124152451.jpg

PXL_20240512_160430249.jpg

PXL_20240514_170439683.jpg

PXL_20240531_144656996.jpg

PXL_20240531_144711355.jpg

PXL_20240604_112145811.jpg

PXL_20240606_122348605.jpg

PXL_20240607_140707294.jpg

PXL_20240607_150150603.jpg

PXL_20240607_150206660~2.jpg

PXL_20240607_150242104.jpg

PXL_20240607_150250490.jpg

PXL_20240607_150303478.jpg

PXL_20240607_150435946.jpg

PXL_20240607_150451978.jpg

  • Like 9
Link to comment
Share on other sites

joe bar

Schaut doch auf den Bildern gut aus :thumbs_up:

Evtl. beim nächsten mal auf die Mattenausrichtung achten damit es harmonischer wirkt!?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

DerAndre

Das habe ich mir erspart, da die gekauften Teile auch schon nicht ausgerichtet waren. Grundsätzlich hast du natürlich Recht. 

Link to comment
Share on other sites

joe bar

Ok, dann hätte das ganze auch keinen Sinn mehr gemacht.

Respekt vor der Arbeit :thumbs_up:

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.