Jump to content
IGNORED

Bremsen rubbeln - Garantieantrag


roBearZ

Recommended Posts

Hallo zusammen,

ich würde gerne mal die Sicherung für ABS / KIBS heraus nehmen, damit ich durch das ABS keine Beeinflussung auf der Bremse habe

Aber welche Sicherung soll ich heraus nehmen ?

 

20230710_192243n.thumb.jpg.dc9ede2e338b91ac092c5029c53f3a5f.jpg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Steht sowas nicht im bösen Buch?

Und was haste da denn wieder vor, willst wohl für Offroad Schotter/ Splitt üben :lol:

  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Steht natürlich nicht im Handbuch, weil die garnicht wollen, dass die Breite Masse weiss, wie man das deaktivieren kann   :smile13:

Auf dem Foto sieht man die Kennzeichnungen ?????

Edited by roBearZ
Link to comment
Share on other sites

Vielleicht bekommen wir es zusammen hin

Signal = Blinker und Gedöns

ECS = Traktionskontrolle ??

Fan = Lüfter (Kühler)

Meter = Anzeige (Tacho)

ETV:verwirrt: Hauptsicherung vllt. ??

ACC = Husten :P nein Quark müsste Accessories also Zubehör sein (KfZ Steckdose unter Sitzbank z.B.)

Gear Heater = Griffheizung

Cruise:verwirrt:

Brake/ Horn = Bremse/ Hupe

Head:verwirrt: irgendwie was mit dem Licht

IG = müsste Zündung sein

 

Hoffe das hilft etwas weiter. Demnach würde ich auf die Brake/ Horn tippen 

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

ACC = Accelerator = Gasgriff ?

Könnte evtl. auch sein, weil das ja auch über Stellmotoren läuft?

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Wenn Du den hinteren ABS-Sensor deaktivierst ist auch das ABS (und einige andere Dinge wie Tacho und TC) außer Funktion. Dazu den Abstand des Sensors vom Geber am Rad mit einer Beilagscheibe so weit vergrößern, daß das Signal weg ist.

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Genau, kannst du nicht evtl nur für die Testzwecke den Stecker vom Sensor abstecken? Dann hast zwar gelbe Fehlermeldung im Cockpit aber ABS ist dann doch offline/ aus. Oder täusche ich mich da :fun02:

Link to comment
Share on other sites

  • 2 months later...

Update:
Kawasaki Deutschland hat meinen Garantieantrag erst einmal abgelehnt

 

Grund:
Ich habe Anfang Juli nach dem Forumstreffen einen Garantieantrag (15.500 km) wegen Bremsen rubbeln gestellt - erst haben sie gesagt, dass das Verhalten vom ABS kommt. Das Rubbeln der Bremsen kann man an den Bremsscheiben visuell richtig gut sehen.

Link to comment
Share on other sites

@roBearZ

Hast du das gleiche Problem, das dein Vorderrad nicht "frei"dreht?

 

Ich werde gleich zu meinem örtlichen Kawa Händler.

Hoffnung zwecks Garantie mach ich mir keine.

Die Werksgarantie dürfte schon abgelaufen sein.

 

Ob da noch was über den Händler geht, wo ich sie gekauft hab?

Link to comment
Share on other sites

Diagnose bei mir, Bremsscheiben verzogen.

 

Bremssättel vorhin erneut demontiert, alle 8 komplett zurück gedrückt, Sättel montiert und Beläge montiert.

 

Rad durchgedreht, auf bestimmten Stellen hört man das schleifen.

 

Werksgarantie 5/23 abgelaufen.

Beim Händler wo ich sie gekauft hab, hab ich zwar die "Gebrauchtwagengarantie", die greift aber nicht bei Verschleißteilen, wo die Bremsscheibe ja definitiv zugehört.

 

Keine Ahnung was ich nun mache

Ob ich es doch versuche, über die GWG laufen zu lassen.

Oder ob ich erstmal bei dem Reifenhändler vorspreche, der mir die Reifen aufgezogen hat.

 

Nur kann ich es nicht nachweisen, ob das Rad mit dem (Erst)reifen davor auch schon geschliffen hat.

Ob die beim Abziehen die Bremsscheibe verzogen haben.

Mal abgesehen davon, das mir der Reifen ohne Rechnung umgezogen wurde.

 

 

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

. Mahlzeit. Frage bitte an Euch. So was kann bei jeden vorkommen mit der BREMSE. Darf man bei der KAWA Z 900 RS diese Bremsen komplett auf BREMBO umbauen??Was das kostet und wer das macht ist erst mal nicht so wichtig. Die Frage ob man es von einen anderen Hersteller umbauen darf. Wegen der ABE oder so ein Zeuchs. Danke schon mal im voraus.

Edited by Alfred024
Link to comment
Share on other sites

@OEM-BS also ganz ohne Berührung dreht sich mein VR auch nicht und das hat es auch noch nie. Auch vor/nach Inspektion, Reifenwechsel, war das bei Kawa nie Thema.

Ich habe ja nun keinen Frontheber, deshalb kann ich keinen Vergleichsfilm machen. Beim Schieben vorwärts ist das Schleifen kaum zu hören, rückwärts schwingt sich das manchmal sogar so auf, so dass es "summt". Das Schleifgeräusch allein ist vielleicht noch kein Hinweis auf eine Fehlfunktion.

Du weißt ja, wem ich da vertraue und da kannst Du auch gern einen Gruß ausrichten - die ziehen aber auch sonst keinen über'n Tisch.

Link to comment
Share on other sites

Ein Freilauf muss in gewissen Maße vorhanden sein. Wenn das Rad keine Umdrehungen dreht und es schleift ist was faul. Ein Seiten Schlag bis 3 Zehntel ist laut Kawa zulässig.

Ich tippe eher darauf das die Bremskolben der Bremssättel nicht sauber zurück stellen. Schaut euch mal euren Bremsbelag Verschleiß an. Wenn es hier größere Unterschiede gibt, hab ihr den Übeltäter!

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.