Jump to content
IGNORED

Welchen Reifen für die Z900RS / Café ?


Okami

Recommended Posts

vor 2 Stunden schrieb Monty:

12 mal aufziehen lassen

Rechnest du Vorder + Hintereifen extra oder fährst du im Jahr 20000 plus :fun02:

Weil den Reifen gibt es seit 2017 und er hält locker 8000km und mehr (bei mir zwischen 10-11tkm)

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Meine schwarze RS hatte bis zum Totalschaden  ca. 56.000Km auf der Uhr und mit meiner grün / gelben RS  bin ich bis dato über 37.000 Km. gefahren.

Zusammen also über 93.000 Km. :pfeif:

  • Like 6
Link to comment
Share on other sites

So, habe mich jetzt mal für den CRA4 entschieden, dann kenne ich alle 3 genannten Reifen. Falls es nicht passt, bin ich beim nächsten Mal schlauer

Gesendet von meinem SM-G736B mit Tapatalk

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...

Grüß euch !

Mein Mutant hat 6000 drauf . Der Vordere muß runter.Der Hintere hat noch genug Profil. Allerdings durch wenig zügige Kurvenfahrt nicht mehr ganz so rund an zu schauen🫣. Aber sonst sind die Mutant echt gut. Das hohe Profil gibt mehr Eigendämpfung.  Bei Regen auch sehr gut .Aber es fühlt sich nicht mehr so präzise an wie bei einem Sportreifen an. Es gibt sicher bessere Tourenreifen um den Preis  aber mir gefällt die Optik sehr.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Danke für die Erfahrungen! 

Für mich bzw. die RS ist er demnach nicht das Richtige, aber er kommt vermutlich als nächstes auf die W800 drauf.

Link to comment
Share on other sites

  • 4 weeks later...
Koenigsteiner

Guten Morgen Bikers! :fun03:

Meine Devise derzeit: auch bei -12°C an die neue Bike-Saison denken! :)

 

Und so möchte ich meiner "RS" einen neuen Satz Reifen gönnen. Bisher sind noch die originalen Reifen drauf und fast 6000 km in 2023 gelaufen.

Obwohl ich eher ein "Genußfahrer" bin war ich zuletzt unzufriedener mit diesen Reifen. Die Probleme wurden ja auch hier diskuttiert.

 

Ich denke, für meinen Fahrstil sind eher Tourensportreifen die richtigen? :verwirrt:

Hier werden immer wieder der CRA4 oder GT2 oder doch auch der Road 5 genannt. Wäre das was?

 

Da ich nicht der "Knieschleifer" bin (höchtens mal im Notfall :mrgreen: ) lege ich eher wert auf lange Laufleistung!

Gibt es Reifen, die vielleicht auch zwei Saisons halten (also ca. 12.000 km)? Kommt natürlich auf die Fahrweise an...

Auch Nässe ist kein Thema: ich bin ein Schönwetterfahrer :wetter1: Aber gegen einen Gewitterguß ist natürlich niemand gefeit.

 

Hm...meint ihr, wir finden gemeinsam was für meine RS? Würde mich freuen!

 

Grüße. Thomas. :fun03:

 

edit: auf die Schnelle bei mopedreifen gefunden (nur wegen der Laufleistung)

--> METZELER ROADTEC 01

--> PIRELLI ANGEL GT II

Edited by Koenigsteiner
Link to comment
Share on other sites

Mopedbengel

Ich denke 12 000 km und mehr schaffst du nur wenn das Moped nicht gefahren wird sondern nur geschoben .:)

  • Haha 2
Link to comment
Share on other sites

Kurvenkratzer

Ich habe mit der SX und dem bösen A-Reifen schon 10tkm geschafft. Hinten war noch genug Profil, nur vorne war er an den Flanken an der Grenze.

Schau doch mal in:

 

Link to comment
Share on other sites

Koenigsteiner

@Mopedbengel Schieben? Ich??? NÖ... hab doch Rücken :pfeif:

 

Okay, 12000 km mit einem Satz Reifen sind dann wohl doch zu optimistisch von mir.

Reden wir also von einer Saison und 6000 km. :)

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Hey Koenigsteiner , unser Fahrverhalten scheint wohl ähnlich zu sein .

Reifen Laufleistungen miteinander zu vergleichen ist immer schwierig ,da der Verschleiß von diversen Faktoren beeinflußt wird . Positiv überrascht war ich vom Dunlop Road Smart 3 , sowohl auf meiner Triumph als auch auf der Kawa . Aktuell auf der Kawa 6100 km und die Reifen sehen noch gut aus . 

Leider gibt es den Road Smart 3 nicht mehr aber vom Nachfolger Road Smart 4 hört man auch positives bezüglich der Laufleistung . 

Grüsse aus dem Norden

Stolli 

Edited by Stolli9
Link to comment
Share on other sites

vor 8 Stunden schrieb Mopedbengel:

12 000 km und mehr schaffst du nur wenn das Moped nicht gefahren

Das kommt wohl eher auf den Reifen und den Fahrer an. Ich fahre wie schon oft erwähnt auch gerne auch mal zügig mit meiner RS (bis zum Feuerwerk - fragt dazu @Zäzillia) aber dennoch gleichmäßig. Sowohl den Pirelli Angel GT2 als auch den Road5 von Michelin habe ich locker über 10 bis 11 Mile bekommen. Und würde ich diese, wie manche, bis an die gesetzliche Schmerzgrenze oder leicht darunter fahren käme ich auch auf 12. :fun03:

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Koenigsteiner
vor 34 Minuten schrieb Zimbo:

Sowohl den Pirelli Angel GT2 als auch den Road5 von Michelin habe ich locker über 10 bis 11 Mile bekommen. Und würde ich diese, wie manche, bis an die gesetzliche Schmerzgrenze oder leicht darunter fahren käme ich auch auf 12. :fun03:

Na das ist doch mal ein Ansage! :clap:

Es ist ja noch gar nicht raus, ob meine neue Bike-Saison wieder 6000 km hergeben wird. Voriges Jahr war das Moped neu und ich wollte vieles probieren.

Dieses Jahr plane ich nach dem Motto "weniger ist mehr". Das "mehr" steht da für noch mehr Genuss und Fahrspaß. :)

Aber vielleicht werden so ja die Touren länger...

:fun03:

Link to comment
Share on other sites

Siehste und da liegt der Schlüssel zum Erfolg, denn wenn du lange Touren fährst wirst und willst du nicht andauernd angasen wie ein ein junger Gott. Und schon wird ein Touringreifen nicht ganz so arg malträtiert und sollte zumindest Richtung 10000 bewegbar sein.

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.