Jump to content
Okami

Welchen Reifen für die Z900RS / Café ?

Recommended Posts

Okami

Hallo,meine Erst- Serienbereifeung mit Dunlop GPR-300 muß im absehbarer Zeit ersetzt werden.

Auf welche Marken, Typ, habt Ihr gewechselt und wie sind euere Erfahrungen?

Finde die orignal Bereifung eigentlich ganz gut, lass mich aber gerne eines besseren belehren.

Freundliche Grüße

Okami

Share this post


Link to post
Share on other sites
ListigerLurch

Bei mir steht auch ein Wechsel bevor. Allerdings nur der hintere. Der GPR 300 hat doch bei der RS die Spezifikation "J". Weiß jemand worin der Unterschied zum normalen GPR 300 besteht und kann ich

auch den ohne J aufziehen? Im Netz finde ich sogut wie keine J-Spezifikation, nichtmal auf der Dunlop Seite. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Ich weiß nichma was ein GPR 300 ist😏

Edited by Kurvenkratzer

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Eigentlich gehört auf die RS doch ein passendes Profil wie der Pirelli Sportscomp.

Für die RS allerdings bisher keine Freigabe, sofern man Wert drauf legt. 

 

117E73FC-55B0-4F3D-941C-D16EC62FA59B.thumb.jpeg.fe795436f8d959f4d327a36d81781fe3.jpeg

Share this post


Link to post
Share on other sites
tido

Servus

Ich habe seit 6000 km ContiRoadAttack 2 EVO drauf . Ich bin überzeugt davon . Nach Metzeler und Michelin , auf anderen Mopeds , ist das meine Empfehlung . Der Reifen ist sehr kurvengierig . Ich denke das er noch mal ca. 4000km hält . Achso , meine Fahrweise ist rund und weil ich ständig mit den Fussrasten geschliffen habe , bekam meine Z900RS eine Höherlegung von 20mm verpasst . Ich fahre auch wenn es regnet und kalt ist .

 

Gruss tido

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander

@Kurvenkratzer: Das ist die Auslieferungspelle der RS und die ist ganz gut, außer es soll sehr flott werden. Haltbar und günstig sind sie obendrein.

Ich hab'  neuerdings Conti Sport Attac 3 drauf. Sehr angenehm, allerdings bin ich Conti-Fan. Zur Haltbarkeit kann ich noch keine Angaben machen, aber es wird sicher deutlich weniger sein, als bei den GPR 300.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Kurvenkratzer

Jetzt hab‘ ich‘s!

Dunlop, das böse Wort😏, die sind für mich seit 20j. nicht mehr existent.Nicht wegen schlechter Produkte, aber wenn ich neue Pellen von denen geschenkt und 1000€ dazu...würde ich drauf verzichten.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Frank

Hab mit Dunlop weder bei Auto noch Motorrad schlechte Erfahrungen. Kauf mir die sogar freiwillig. ;)

OEM Bereifung zählt für mich nicht, da die unter ganz anderen Gesichtspunkten gewählt werden. 

Da war der Pirelli Diabolo Rosso K auf meinem D-Modell z.B deutlich schlechter als der D214 auf meiner jetzigen Z. 

 

Um um auf die RS zurückzukommen. Da scheint  der Dunlop GPR 300 sogar recht gut zu funktionieren. Der Wechselwille ist zumindest nicht allzu hoch. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stumpi

Hallo zusammen!

 

Also ich habe auf meinem letzten Moped (Ducati Hyperstrada 821) zwischen 2017 und 2019 drei mal den Conti Road Attack 3 gefahren - aus purer Überzeugung und Zufriedenheit. Das Teil hatte nach 10.000 Km noch Grip bis zur letzten Rille und hat jedesmal über 11.000 gehalten bis ich dann langsam mal beim Reifenhändler vorstellig wurde um keine Punkte zu kassieren. Der Reifen war auch absolut handlich, allerdings gibt es (noch) keine Freigabe für die RS. Sollte es die bis ich die Erstbereifung runter habe nicht geben werde ich den hier probieren:

 

https://www.continental-reifen.de/motorrad/tires/motorcycle-tires/off-road-enduro/contitrailattack3

 

Für den gibt es die Freigabe und ich glaube das ist eine gute Alternative zum Road Attack 3.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander

Wieso Reifenfreigabe? Du kannst da doch draufziehen, was Du willst. Hauptsache die Größe stimmt.

Der Trailattac ist übrigens ein Enduroreifen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Stumpi

Theoretisch stimmt das, praktisch kann das zu unnötigen Diskussionen im Falle eines (Un-)falles führen wenn man für verkehrsrelevante Teile am Motorrad keine entsprechenden Freigaben hat. Das fahren mit einem Reifen ohne Freigabe kann Dir natürlich niemand verbieten, aber bei einem unverschuldeten Unfall habe ich gerne die Sicherheit, dass die gegnerische Versicherung mir aus so einem Thema nicht einmal versuchen kann einen Strick zu binden. Daraus können wir jetzt eine lange Diskussion mit viel Konjunktiv machen, aber ich bleib lieber auf der sicheren Seite.

 

Und wegen Enduroreifen: Der sieht recht straßentauglich aus, fast wie der Road Attack 3 - und wenn er für ne 270 Kg schwere Reiseenduro mit >100 Nm Drehmoment taugt dann doch für die RS locker auch...oder?

Share this post


Link to post
Share on other sites
julesmomo
vor 3 Stunden schrieb tido:

Servus

Ich habe seit 6000 km ContiRoadAttack 2 EVO drauf . Ich bin überzeugt davon . Nach Metzeler und Michelin , auf anderen Mopeds , ist das meine Empfehlung . Der Reifen ist sehr kurvengierig . Ich denke das er noch mal ca. 4000km hält . Achso , meine Fahrweise ist rund und weil ich ständig mit den Fussrasten geschliffen habe , bekam meine Z900RS eine Höherlegung von 20mm verpasst . Ich fahre auch wenn es regnet und kalt ist .

 

Gruss tido

Bin ich ja gespannt, probiere jetzt mal den Michelin Pilot Power 2CT TL, weil ich auch mal was anderes als Contis schnuppern möchte. Wenn der mich nicht überzeugt, wird es wieder Conti, wohl der Road Attack 3. Den OEM Dunlop finde ich bei einigermassen guten Bedingungen soweit OK aber nicht wirklich berauschend und er schmiert immer wieder mal, wenn auch recht kalkulierbar.

 

Wie verändert sich das Fahrverhalten der RS mit der Höherlegung, hoffe positiv. Liegt die Kurvengierigkeit nicht vor allem an der Höherlegung? Bekomme demnächst im Heck auch +20mm und bin neugierig. Fussrasten streifen geht ja noch, danach kommt links der Seitenständer, was mich nicht so richtig amüsiert, deshalb  +20.

Edited by julesmomo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Neander

Warum Freigabe? 

Kawasaki sagt : Egal!

Im KFz-Schein steht nur die Spezifikation und damit kann ich da draufziehen, was ich will.

Share this post


Link to post
Share on other sites
tido
vor 23 Stunden schrieb julesmomo:

Bin ich ja gespannt, probiere jetzt mal den Michelin Pilot Power 2CT TL, weil ich auch mal was anderes als Contis schnuppern möchte. Wenn der mich nicht überzeugt, wird es wieder Conti, wohl der Road Attack 3. Den OEM Dunlop finde ich bei einigermassen guten Bedingungen soweit OK aber nicht wirklich berauschend und er schmiert immer wieder mal, wenn auch recht kalkulierbar.

 

Wie verändert sich das Fahrverhalten der RS mit der Höherlegung, hoffe positiv. Liegt die Kurvengierigkeit nicht vor allem an der Höherlegung? Bekomme demnächst im Heck auch +20mm und bin neugierig. Fussrasten streifen geht ja noch, danach kommt links der Seitenständer, was mich nicht so richtig amüsiert, deshalb  +20.

Hallo

Ja der PiPo ist schon geil , aber bei meiner Fahrweise passt ein Tourensportreifen besser . Also eher Richtung PiRo . Metzeler möchte ich als nächstes ausprobieren .

So Richtung ROADTEC 01. Da ich den Z8 sehr gerne gefahren bin denke ich das der Reifen als Nachfolger mir auch gefallen könnte . Und der Z8 hat auf der ZZR bei mir immer 9000-10000km gehalten .

Von der Höherlegung merkst du nicht viel , nur das sie hinten höher ist . Gestern auf der Autobahn gingen auch 180 ohne wackeln . Sie schiebt halt beim Bremsen ein kleinwenig mehr übers Vorderrrad . Und die Angstnippel hatten noch keinen Bodenkontakt . Die Dinger hätte ich zwar längst abmontiert aber mit Hauptständer ist das ungünstig , da der Ständer zuerst aufsetzt und einen Aushebeln würde......

Share this post


Link to post
Share on other sites
julesmomo

Habe jetzt die Höherlegung um 2 cm hinten montiert und auch die Gabe  ca. 1 cm höher genommen - die Holme stehen ja Serie ca. 1 cm über die Gabelbrückenklemmung raus. Erster Eindruch in ein paar Serpentinen - ein wenig kurvengieriger aber noch nicht nervös. Vielleicht etwas mehr Druckstufendämpfung vorne - muss ich mal probieren.

Edited by julesmomo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.