Jump to content
IGNORED

Der Kawasaki Neuheiten Spekulationsthread


Frank
 Share

Recommended Posts

beide haben aber auch eine lange tradition, was die nakeds angeht

 

ich kann mir allerdings nur schwer vorstellen, das kawasaki es sich traut, ein aufgeladenes nakes auf die straße zu bringen - auch wenn es in ihrer tradition liegt, schon immer das lauteste und "brutalste" bike zu bauen, siehe die alten Zs oder auch damals die ersten ZZRs.

sollte es ein aufgeladenes naked geben, wird der preis jedoch sicher nicht unter 16k€ liegen...

Link to comment
Share on other sites

Erst vor kurzen hatte ich ein Gespräch mit einem Kawa-Händler (nicht meiner) und dieser äußerte so nebenbei, das wohl für 2017 viele neue Motorvarianten mit Kompressor ala H2 /H2R kommen sollen.

 

So wie die Ankündigung aussieht, könnte er nicht ganz Unrecht haben?

Dies ist nur aufgeschnappt in einem Gespräch und mir fehlen auch weitere Informationen. Aber ich denke, dass es nicht unbedingt realitätsfremd ist!

 

Viel Spaß beim Diskutieren! :z1000:

Link to comment
Share on other sites

Ich wünsche mir mehr echtes Originalzubehör von Kawasaki und nicht einfach von irgendwo zusammen gekauft,,,,

Dobbel :pfeif:

Edited by Dobbeldau
Link to comment
Share on other sites

Guest Arnim Bach

Ich glaub nicht daran das an der Z1000SX die gerade erst doch ziemlich gründlich überarbeitet wurde 2017 was verändert wird. Auch leistungsmäßig ist die ja nicht gerade "untermotorisiert"

Ich hatte damals Ende der 60iger mit einer MZ 125 und danach mit einer ETS Trophy Sport, mit der ich immerhin Polen , Rumänien und Bulgariren unsicher gemacht habe, angefangen. Viele werden sich nicht daran erinnern wie es war mit einer Trommelbremse auf feuchter STrasse zu fahren oder da eine Notbremsung zu vollziehen. Auf diese Weise hatte ich meine ersten drei Motorradunfälle und eine jahrelange Abstinenz.

Von der Hayabusa bin ich dann auf die Honda CBR1100 XX gewechselt einzig aus dem Grude weil die Kombibremse schon ein Fortschritt gegenüber der stinknormalen und bei Geschwindigkeiten jeseites der 300km/h auch gefährlichen Bremse der Suzuki war. Der nächste Schritt war dann der Wechsel zur ZZR1400. Ein Segen.

Das ABS hat mich in verschiedenen kritischen Situationen vor einem schweren Unfall bewahrt. Nie wieder ohne. !

Dessenungeachtet ist nicht jede Technik ein Segen.

Bei einem Moped mit 143 PS oder weniger brauch ich wirklich keine TC und schon gar nicht irgendwelche Fahrmodi.

Edited by Arnim Bach
Link to comment
Share on other sites

Also Schweine teueres Plastik wo dann jeder 2. am Moped hat..... ähhh ja ne Danke

Naja, wenn ich z.B. die GiPro-Ganganzeige bei der 1000erVersys als Serie sehe, da ist ja wohl fremdschämen angesagt. Da sieht Kawasaki wie ein Bastelladen aus. Da kanns so manches TukTuk besser..  :thumbs_up:

Dobbel :pfeif:

Link to comment
Share on other sites

Schönwetter_Manni

 

sollte es ein aufgeladenes naked geben, wird der preis jedoch sicher nicht unter 16k€ liegen...

 

Naja der Preis ist ja mittlerweile Salonfähig geworden..schau dir mal die ganzen Top-Nakeds an was die kosten :-)

Link to comment
Share on other sites

Mehr Leistung ist für mich nicht interessant.

Außerdem bin ich ausschließlich auf Landstraßen unterwegs und ich bezweifle doch stark, dass unsere Straßen hier mehr Leistung brauchen.

Auch auf das zusätzliche technische Gedöns kann ich verzichten.

Wenn es der Sicherheit dienlich ist, dann kann man darüber reden.

Oder evtl hat man sogar die Möglichkeit alle Helferlein über das Bordmenü zu aktivieren bzw zu deaktivieren. So kann es ein jeder für sich selbst bestimmen.

Ich komme auch ohne diesen Schnick Schnack gut zurecht.

Mir war eine homogene Leistungsabgabe wie es einst bei meiner alten Fazer der Fall war wichtig und das hat Kawa gut hinbekommen.

 

Was ich mir wüschen würde?

1. zB eine Lösung für Gepäckträgeraufnahmen im Rahmen versteckt, zur schnellen und fast nicht sichtbaren Montage. Reinstecken, verriegeln, Taschen dran und gut.

2. eine Scheinwerferregulierung über Einstellrädchen alla Standgas zB

3. eine Ganganzeige serienmäßig und evtl etwas mehr Informationen auf einem Blick (ohne Umzuschalten) Platz genug ist vorhanden

4. eine Höhere Fertigungsgenauigkeit, damit solche Sachen wie das scheuern der Verkleidungsteile am Tank nicht vorkommen

5. ein nicht ganz so störrisches Getriebe. Das geht doch bestimmt auch weicher.

 

Das sind nur meine Vorstellungen.

Ich bin da eher etwas pragmatischer Natur :fun02: 

  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

Schönwetter_Manni

Was soll das heißen...?

 

Ich glaub, er meint sowas hier  :mrgreen:  :mrgreen:  :mrgreen:

 

2123427_0_440_0008_6284356_wrn29sch_tier

 

 

 

Zum Topic: ne Enduro oder Wettbewerbsfähige 450er wäre mal was tolles von Kawasaki. Den 800er Motor in ne Enduro rein und das ganze endlich mal leicht bauen, damit es bei unter 200kilo/leer liegt.

Edited by Schönwetter_Manni
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.