Jump to content
IGNORED

Vintage Schriftzug Tank Z900RS


Guest Morten65

Recommended Posts

Am 10.6.2020 um 09:25 schrieb Z900RSTom:

Hi, bei den Emblemen ist ja sogar ne Anleitung bzw ne Klebeschablone dabei. Das konnte sogar ich bewältigen.  Aus Kreppklebeband das Original umranden . Dann mit Fön und Zahnseide/ reißfestem Faden das Original lösen. Den Untergrund sauber machen . Das Neue Emblem dranhalten und Formen. Dann vermitteln und aufkleben . Das Kreppklebeband dient als Schablone. Gut andrücken und schauen das es sauber anliegt ..fertig ! So Ähnlich (Stecknippelentfernung mit Dehmel und Zange) ging es auch auf den Seitendeckeln bei mir.

Gruß Thomas

20200410_101835_copy_768x576.jpg

 Danke für deinen Bericht, sieht klasse aus!:happy2:

 

Ach ja, wenn ich dann meine Z900RS mal hab, wollte ich eigentlich nur fahren damit, sonst nichts.... :mad2:

 

Gruß vom T.

  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Hallo an alle "Z-Verrückten" :cool:

 

Nun kann ich auch meinen Senf und Beitrag zum Austausch des "Z900RS" Emblems gegen das Vintage Emblem "900 Double Overhead Camshaft" beitragen.

 

Also als erstes einen Streifen Malerkrepp etwa 5 Millimeter unterhalb des Original-Emblems kleben (dies dient als Schablone für des Vintage Emblem).

Auf diesen Krepp die vordere zum Motor zeigende Kante des alten Emblems markieren. Dieses Krepp bleibt kleben bis das neue Emblem sitzt!

 

Danach das alte Emblem rundherum mit mit Malerkrepp abkleben, um den Lack des Seirendeckels beim Ablösen zu schützen.

Danach habe ich die alten Embleme mit einer kleiner Maurerkelle/ -spachtel vorsichtig abgelöst. (Da der Tip mit der Zahnseite nicht funktioniert hat)

Hierzu hab ich mit dem Fingernagel das Emblem vorsichtig angehoben, um dann mit der Spachtel vorsichtig unter Zug und nur entlang der Unterseite vom alten Emblem dieses zu lösen.

(ACHTUNG KEINE EINFACHE MALERSPACHTEL VERWENDEN, denn man braucht eine Hebelwirkung um nicht auf den Lack vom Seitendeckel (Malerkrepp) zu kommen).

Danach die überflüssigen Malerkreppabklebungen entfernen (außer das erste mit dem Markierungsstrich) und die restlichen Klebereste entfernen und die Fläche reinigen.

Die neuen Vintage Embleme vor dem Kleben vorbereiten. Sprich die Haltestifte mit Dremel oder Flex vorsichtig entfernen und die glatte Unterseite leicht mit Schleifpapier anrauen. Nun muss man die Embleme noch etwas an die leichte Biegung des Seitendeckels anpassen. das geht relativ einfach mit etwas Druck/ Drücken des Emblems auf einer Holzunterlage. Dies macht man vorsichtig solange bis der Biegeradius des Emblems mit der des Seitendeckel gut übereinstimmen. Hat man das geschafft, kann man das neue Emblem mit einen Tuch und etwas Spiritus säubern und das Doppelseitige für Outdoor geeignete Klebeband (z.B. von 3M oder Tesa) aufbringen und mit einem Kuttermesser zuschneiden.

Nun noch den Seitendeckel leicht mit Spiritus von evtl. Fettfilm reinigen/ säubern und das Vintage-Emblem anhand des zu Beginn aufgebrachten Malerkrepps ausrichten/ aufkleben. Zu guter letzt das das Schablonen-Malerkrepp entfernen und das Vintage-Emblem betrachten und glücklich sein.

 

Viel Spass an jeden der auch so Verrückt ist wie ich und seine Z900RS nach seinen Wünschen umgestaltet :sport5::headbang:

 

IMG_20200620_154756_128.jpg

IMG_20200620_154739_673.jpg

IMG_20200620_154730_297.jpg

IMG_20200620_154725_449.jpg

  • Thanks 3
  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

  • 1 year later...

Hallo zusammen,

 

ich habe die alten Embleme auch mit dem Nylonfaden entfernt, mit Aufkleberentferner gesäubert und die Vintageembleme einen Hauch tiefer und gerader (in der Flucht mit den Seitendeckel Schriftzügen) aufgeklebt....

 

Lieber Gruß uns schönen Sonntag. geh nachher ein bissel fahren....  :z1000slv:

 

IMG_0133.jpg

IMG_0138.jpg

IMG_0136.jpg

Edited by Guest
Link to comment
Share on other sites

  • 4 months later...

Mist!

 

Jetzt dachte ich, mit dem Kennzeichenhalter hab ich meine RS "fertig" und jetzt sehe ich den geilen Schriftzug mit den Großbuchstaben... und schon ist das nächste Projekt am Start. Zum Glück hatte meine den 900er-DOHC schon ab Werk :D

 

Link to comment
Share on other sites

Michael Z900RS

Habe ich gestern bestellt für meine SE, da Kawasaki die Teile absolut liefern will, die Dinger wären ausschließlich nur der RS 50th vorbehalten. Finde ich gar nicht in Ordnung, aber man(n) weiß sich ja zu helfen 😌BE3F90E1-CA6D-413F-A82A-AE9571D0E5BC.thumb.png.b2e593120b5f106d77c11dc7718d6590.png

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Da sie bei mir eh halb verdeckt sind, liegen sie im Keller und ich hab mich für andere entschieden.

20220702_184040.jpg

20220702_184109.jpg

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Das kommt weil ich da den niedrigen Cafe Lenker dran hatte. Der Kupplungszug war dann zu lang.  Habe heute wieder den normalen RS Lenker dran gemacht. Nach 600km Tagestour ging es mir dann doch zu sehr auf die Handgelenke. Jetzt ist alles wieder normal aber das Klettband lasse ich zur Unterstützung dran. 20220703_145651.thumb.jpg.ff8984795c883f24c68d874f8a16ce7c.jpg

Link to comment
Share on other sites

Ich habe die Halterung einfach umgedreht ;) Nun "liegt" der Zug in der Halterung. Bei mir hält es so :)

Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Mal ne Frage in die Runde, hat von euch schon jemand das Z1 B 1975/76 Emblem in vernünftiger Qualität irgendwo gekauft?

pm81-1240-side-cover-emblem-z1b-1975-01.jpg.7de7b7c45dcd18d8b3739b3240cd5130.jpg

Ich habe bereits 2x bestellt (1x zclassicservice.de und 1x bei getor.de) doch beides male schlechte Qualität, sodass ich sie zurückgeschickt habe. 

Vielleicht kennt ja auch jemand eine Webseite wo man diese Embleme als OEM Teile herbekommt.

Falls nicht nehm ich halt doch wieder die Z1 Embleme.

 

Danke schon mal 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Hallo zusammen. Mit welchem Lösungsmittel bekommt man die Kleberückstände gut weg ohne den Lack in Mitleidenschaft zu ziehen.

Habe Bremsenreiniger, Universalverdünner, Aceton, Nitroverdünnung etc. nur leider nie einen Plan, wann ich was am besten einsetzen würde.

Danke Euch!!

Link to comment
Share on other sites

Moin Nachtrag zum  Z1 B 1975/76 Emblem Schriftzug.

Ja, es gibt diese auch in OEM Qualität, welche sehr viel besser ist als die billigen Nachbau Embleme und es gibt diese natürlich auch bei zclassicservice.de oder bei z-fever.de

 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.