Jump to content
IGNORED

Motorrad Zeitschriften Plauderecke


Frank

Recommended Posts

In der " Motorrad News " Ausgabe 3/23 die heute erschienen ist gibt es eine Gebrauchtkauf Beratung zur Z 1000 SX .

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

  • 1 month later...

Wie angekündigt, ist auch im 400er Vergleichtest in der neuen Motorrad News der Kelch an der KTM Duke 390 aus irgendwelchen Gründen vorbeigegangen. Sollte da wirklich KTM den Takt vorgeben, wäre das im Sinne des unabhängigen Journalismus echt armselig. 
 

6E486698-0DB5-4582-B51A-14BC9705382A.jpeg

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Bei dem Test wäre die KTM bestenfalls auf dem dritten Rang eingelaufen. Die rücken einfach kein Testmopped raus.

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Schon irgendwie seltsam. KTM auf Platz 9 der Zulassungscharts. Also demnach der Benchmark. Die Konkurrenz bei den Zulassungszahlen  weit dahinter. Soll wahrscheinlich auch so bleiben. 

 

Die Fahrleistungen der Kawa (in der Mitte) sind erstaunlich. Da hätte auch die KTM kein Land gesehen. Den Test gewonnen hat aber die Honda. Wobei das Bewertungsschema der Motorrad News etwas lässiger als das der Motorrad ist. 
 

 

CCFAEEE2-8D27-4A50-9D4E-FD896AE58E7C.jpeg

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

In der MO 4/23 die Montag rauskommt gibt es einen 4 seitigen Bericht über die Z650 , bzw. das 2023er update .

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

In der Motorrad News ist auch ein größerer Z650 Fahrbericht. So wie es aussieht, gab es da eine vollwertige Präsentation in Spanien.

Wundert mich zwar, weil außer der Traktionskontrolle nichts geändert ist, aber vielleicht will man die Presseleute mit einer (Schein-) Neuheit bei Laune halten, da man sonst nichts  im Programm zu bieten hat. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Am 4.2.2023 um 11:44 schrieb Frank:

Aktuelle Motorrad. Ausgabe 04/2023.

 

Den Vergleichstest hat die Z400 übrigens klar für sich entschieden. 

Aber kann mir mal jemand sagen, warum der absolute Verkaufsschlager in der Klasse, die KTM Duke 390 seit Jahren konsequent aus einem Vergleich mit der Z400 rausgehalten wird? 

A02E5E17-97CD-4888-B7FA-B589EC9922EA.jpeg


Die Duke 390 war wahrscheinlich unabkömmlich, da mit Reifentests beschäftigt. Echt ein Witz. Da ist schon ein Motorrad im Fuhrpark, aber ein Vergleichstest mit Yamaha und Kawasaki wird anscheinend nicht in Erwägung gezogen. Als Werbepartner für Reifentests wird die KTM aber gerne genommen. 

 

 

4E3B8ABC-A3AF-427F-BCC7-3D1820BC2C5B.jpeg

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

  • 2 weeks later...

In der neuen Motorrad ist übrigens eine lesenswertes Interview mit Stefan Pierer. Der Mann hat klare Vorstellungen von der Zukunft seiner Marken und jetzt wird auch klar, warum sich auch Österreich für die e-Fuels stark gemacht hat. 

Ausserdem ein Vergleichstest zwischen der  Hornet750, MT07 und Trident660 worin die Honda gleich mal der Konkurrenz das Fürchten lehrt. Die Z650 darf schon gar nicht mehr mitmachen. Besser so für Kawa. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Der Pierer ist mir symp. Auf die Frage zu E-Bike antwortete er, um die gleiche Leistung eines 10l Tanks zu erreichen, brauche ich zur Zeit einen 100kg Akku. Wo soll ich den unterbringen, im Rucksack:). Alle die zur Zeit E-Bike bauen, verbrennen Geld. 

  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Das ist etwas schlicht argumentiert vom Pierer, denn bei der Rechnung hinsichtlich des Gewichts sind Motor und weitere Teile des Verbrenners nicht berücksichtigt. Ich hoffe, dass österreichische Politiker nicht auf derartige Plattheiten reinfallen, zumal es eine Reihe anderer Argumente gegen Elektromotorräder und vor allem pro E-Fuels gibt. Hoffentlich schafft er da  einen Durchbruch, aber er scheint relativ allein auf weiter Flur. 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Pierer ist inzwischen schon ein Schwergewicht der österreichischen Industrie und in der Motorradindustrie sowieso. Seinen Einfluss würde ich nicht unterschätzen und das ist gut so. 
Natürlich macht er sich nicht nur Freunde wenn er die E-Mobilität beim Motorrad verteufelt. Das gefällt den Redakteuren der Motorpresse Stuttgart nicht so uneingeschränkt wie man im Vorwort rauslesen kann. 

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.