Jump to content
IGNORED

Honda CB1000 Hornet - 2024


Frank

Recommended Posts

vor 8 Stunden schrieb Frank:

Da ich überhaupt nicht bei dir. Hornet 600 und 900 haben in ihrer Zeit nicht so gestochen wie der Name vorgibt. Grade die 900er mit ihrem 109 PS Drosselmotor war ein Biedermann.

Aaallsooo von der 900er habe ich nie gesprochen, die war schwer und lahm, aber die letzte 600er Hornet die so um 2010 ausgelaufen ist war richtig böse in der Hand des richtigen Piloten, super handlich, wenig Gewicht, geile Bremsen und vor allem wenn man den Motor schön bei Drehzahl gehalten hat, also 12.000 RPM aufwärts ging die richtig gut und lief 230 km/h das Ding konnte sogar adäquat auf der Renne bewegt werden. Der indirekte Nachfolger die cb650 (neosports) war deutlich langsamer, der Motor weniger spritzig etc. 

 

vor 5 Stunden schrieb winterd:

dass die auch keine Einarmschwinge hatte.

Habe ich auch nirgends behauptet, es ging nur darum das die neue 1000er Hornet ne CB1000R Neosports ohne Einarmschwinge und mit geklautem Scheinwerfer ist.

 

vor 5 Stunden schrieb winterd:

Stimmt so nicht. Die beiden CB1000Rs SC60 und SC80 hatten jeweils einen geänderten SC57 Motor verbaut, die 1000er Hornet bekommt einen aus der SC77. Das hat aber noch lange nichts über die Qualität zu sagen, da sie ihn in der SC80 ja auch "verhunzt" haben im Vergleich zur SC60

Ich bezweifle sehr sehr stark das der SC80 Motor ein SC57 Motor ist. Da wäre der SC59 die logischere Wahl. Allein weil der Kurbeltrieb der SC57 sehr instabil war und die beschichteten Zylinder für reichlich Probleme gesorgt haben. Ich wüsste auch nicht das jemals publik gemacht wurde auf welcher Basis die jeweiligen Motoren entwickelt wurden. Es heisst nur meistens "ein modifizierter Motor der CBR1000RR" und dann ist normalerweise der Motor der vorweg gegangenen Blade die Basis.

 

vor 5 Stunden schrieb Frank:

Meine Sicht der Dinge.

Ist komplett korrekt. Genauso ist es, ist leider nur wenig Innovatives dabei oder etwas, was einen vom Hocker haut, sondern 0815. Ist halt schade. Da wäre mehr gegangen und über Verkaufszahlen müssen sich auch andere Hersteller keine Gedanken machen, auch nicht wenn die Bikes teuer sind. Auch Hypernakeds verkaufen sich, ausgenommen so richtige Exoten wie ne ZH2. Dennoch hätten der neuen 1000er Hornet 165Ps gut gestanden und hätte somit der S1000R und MT10 Paroli bieten können. Auch im niedrigen Preissegment wäre was möglich gewesen da alles Komponenten im Regal liegen. Sowohl für ne 600er als auch ne 1000er Hornet. Ebenso ist es wohl nachvollziehbar das sich Markenfans wohl bei Honda als auch bei Suzuki mal ein Super- oder Hypernaked wünschen.

Möglich wäre es und die Marken haben bereits bewiesen das Sie es drauf hätten.

Link to comment
Share on other sites

Alles super erklärt. Danke!

Ich kann Deine Einschätzung weder teilen noch Dir zustimmen. Würde ich das tun lägen wir beide falsch.

 

Sorry!

 

Was Du über Honda schreibst ist schon arg an den Haaren herbeigezogen. Für Honda wäre es ein Leichtes ein 200 PS Naked Bike zu bauen. Das braucht aber keiner. Auch wenn ich selbst ein Fan von Powerbikes bin, die Dinger braucht keiner und deshalb sind die Absatzzahlen einer Z900, Hornet 750 usw. usf. usb.  höher als die einer ZH2, M1000R etc.

Die Hornet 1000 zielt auf Stückzahlen und die wird sie erreichen.  Der Preis wird passen. Das ist nur meine eigene Meinung, von der ich erst abweiche, wenn ich die Zahlen von 2024 kenne.

Edited by Karlh1
..
  • Like 3
Link to comment
Share on other sites

Meinst Du die 600er Hornet auf dem Bild? Die stand mit ihren 102 PS doch von Anfang an im Schatten von Z750, Street Triple, usw. Ich war mal auf die erste 600er Hornet mit dem 16 Zoll Vorderrad heiß. Aber nach der Probefahrt war ich vom Motor ziemlich entäuscht. 

Für mich ist die neue 1000er in der Hornet Ahnenreihe tatsächlich die aggressivste aller Hornissen. 
Ich finde jedenfalls keine Hornet aus alten Generation die irgendwelche Akzente gesetzt hat. 

IMG_1744.jpeg

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

vor einer Stunde schrieb Primus:

Ich bezweifle sehr sehr stark das der SC80 Motor ein SC57 Motor ist. Da wäre der SC59 die logischere Wahl.

Bevor ich das schrieb, hab ich schon gegoogelt, damit ich keinen Schmarrn schreibe. ;)

 

 

CB 1000 R (2008): https://www.motorradonline.de/typen/premiere-honda-cb-1000-r-bote-des-zorns/

Zitat

Der Antrieb der Honda ist ein guter Bekannter. Er stammt aus der Fireblade von 2007 (SC 57) und wurde gründlich modifiziert.

 

CB 1000 R (2018): https://www.motorradonline.de/naked-bike/honda-cb-1000-r-2018-im-fahrbericht-erste-testfahrt-mit-dem-naked-bike/

Zitat

145 PS soll der weiterhin in seinen Grundzügen auf der Fireblade des Typs SC 57 (2005-2007) basierende Motor nun leisten.

 

CB 1000 Hornet (2024): https://www.motorradonline.de/naked-bike/honda-cb-1000-hornet/

Zitat

Der 999-Kubik-Vierzylinder der neuen Honda CB 1000 Hornet stammt aus der 2017er CBR 1000 RR Fireblade.

 

 

 

vor 7 Minuten schrieb Frank:

Meinst Du die 600er Hornet auf dem Bild? Die stand mit ihren 102 PS doch von Anfang an im Schatten von Z750, ...

Die Z750 von 2008 hatte auch "nur" 106 PS. Der Unterschied war eher, dass die Z750 78 Nm bei 8300 U/min lieferte und die 600er Hornet (PC41) 64 Nm bei 10.500 U/min.

Edited by winterd
  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

vor 53 Minuten schrieb Frank:

Meinst Du die 600er Hornet auf dem Bild? Die stand mit ihren 102 PS doch von Anfang an im Schatten von Z750, Street Triple, usw.

Sorry das stimmt leider so mal gar nicht. Klar hatte die Z750 mehr Drehmoment was am Hubraum+ lag, Allerdings wiegt die Z750 auch mal mehr als 20kg mehr, hat das schlechtere Fahrwerk und die schlechteren Bremsen und war bei weitem nicht so handlich. Dazu ist Sie auch 0-100 sowie 0-150 langsamer als die Hornet. 

 

Hier einer von vielen Tests die das von mir damals selbst festgestellte untermauern: 

 

https://www.google.com/amp/s/www.motorradonline.de/typen/vergleichstest-honda-hornet-kawasaki-z-750-suzuki-gsr-600-abs-schuetzen/amp/

 

Ich habe aber generell auch nirgends behauptet oder geschrieben das die Hornet eine ach so dolle super krasse Maschine war, oder geschweigedenn die Konkurrenz vielleicht nicht sogar besser war. Das einzige was ich versucht habe zu vermitteln ist, dass die Hornet seit Anbeginn ihrer Zeit einen 4 Zylinder hatte und ein sehr sportliches und leichtes Nakedbike war, mit hoher Drehfreude. Klar wars ne Drehorgel... wie jede 600er.

 

Aber mit der neuen Hornet wurden ihr alle Attribute genommen die früher typisch für eine Hornet waren. Das geiche befürchte ich einfach bei der 1000er. 

 

vor einer Stunde schrieb Karlh1:

kann Deine Einschätzung weder teilen noch Dir zustimmen. Würde ich das tun lägen wir beide falsch.

 

Sorry!

 

Was Du über Honda schreibst ist schon arg an den Haaren herbeigezogen. Für Honda wäre es ein Leichtes ein 200 PS Naked Bike zu bauen. Das braucht aber keiner. Auch wenn ich selbst ein Fan von Powerbikes bin, die Dinger braucht keiner und deshalb sind die Absatzzahlen einer Z900, Hornet 750 usw. usf. usb.  höher als die einer ZH2, M1000R etc.

Die Hornet 1000 zielt auf Stückzahlen und die wird sie erreichen.  Der Preis wird passen. Das ist nur meine eigene Meinung, von der ich erst abweiche, wenn

Was genau ist an den Haaren herbeigezogen? Nenne mir bitte ein Beispiel.

 

Ich habe nirgends behauptet das Honda kein 200Ps naked bauen könnte, ebenso habe ich nirgends geschrieben das mir nicht klar wäre das Honda auf Stückzahlen aus ist... natürlich wird die 1000er Hornet ordentlich Käufer finden keine Frage. Ist es denn andersrum NULL nachvollziehbar, dass ich mir als früherer Honda Fan nicht einfach wünsche das man ein bisschen seinen Modellen bzw. den Merkmalen die die Modelle hatten treu bleibt? Z.B. Hornet als leichtes handliches Bike mit nem hoch drehenden 4 Zylinder? Oder das man seit Jahren darauf hofft, dass Honda mal richtig vom Leder reisst und auch mal ein Hypernaked baut? Wo doch mittlerweile jeder Hersteller mal eins gebaut hat?

 

Andersrum, wie würden es die Kawa-Jünger finden wenn eine Z1000 angeteasert würde und man würde nen 2 Zylinder Paralleltwin wie die Africa-Twin  einen hat da rein zimmern? Da wäre der Aufschrei gewaltig. Von daher kann ich doch schlichtweg in den Raum stellen, dass Honda seinen Modellen nicht mehr treu ist, ich die neuen Modelle nicht toll finde und Honda nicht den Hauch des Potentiales nutzt den das Teileregal hergeben würde. Das sind weder Falschinformationen noch sonst was.

 

vor einer Stunde schrieb winterd:

Bevor ich das schrieb, hab ich schon gegoogelt, damit ich keinen Schmarrn schreibe. ;)

Kam vielleicht falsch rüber, ich wollte dir keine Falschinfo unterstellen, ich hielt es nur für unwahrscheinlich, umso überraschender das Sie so alte Triebwerke als Grundlage nutzen. Vielleicht wird die neue 1000er Hornet dann nicht so ein Drehmoment-Krüppel.

 

 

 

 

In Summe bin ich einfach Seit der SC60 CB1000R und der PC41 Hornet von Honda enttäuscht was das Nakedbike Segment angeht. Das wäre anders wenn Sie Z.B. eine Hornet 1000 Performance oder SP anbieten würden die halt mal das Öhlins fahrwerk, die Brembo Bremse und die vollen 180Ps bringen würde.

Klar wären das keine Mega Verkaufszahlen aber dafür gäbs die normale 1000er Hornet. Dafür könnte Honda aber einfach mal zeigen das Sie wirklich gute und starke Bikes bauen können und nicht nur mit Standard-Ware die breite Masse abdeckt.

Link to comment
Share on other sites

vor 10 Minuten schrieb Primus:

Aber mit der neuen Hornet wurden ihr alle Attribute genommen die früher typisch für eine Hornet waren. Das geiche befürchte ich einfach bei der 1000er. 

Was wären das denn für Attribute, die die 600er hatte, die die neue 1000er nicht erfüllen könnte? Herausragend war die 600er nicht wirklich. Aber dafür grundsolide. 

 

vor 12 Minuten schrieb Primus:

Ist es denn andersrum NULL nachvollziehbar, dass ich mir als früherer Honda Fan nicht einfach wünsche das man ein bisschen seinen Modellen bzw. den Merkmalen die die Modelle hatten treu bleibt? Z.B. Hornet als leichtes handliches Bike mit nem hoch drehenden 4 Zylinder? Oder das man seit Jahren darauf hofft, dass Honda mal richtig vom Leder reisst und auch mal ein Hypernaked baut? Wo doch mittlerweile jeder Hersteller mal eins gebaut hat?

Klingt ein wenig so, als würdest du dir mehr europäischen Charakter von den Japanern erwarten. Aber warum sollten die das machen? Die Welt ist groß und besteht nicht nur aus Europa. In den Top-10 der Weltmarktführer steht Honda auf Platz 1, Yamaha auf Platz 4 und Suzuki auf Platz 7. Von deren Seite läuft also alles richtig.

 

vor 18 Minuten schrieb Primus:

Andersrum, wie würden es die Kawa-Jünger finden wenn eine Z1000 angeteasert würde und man würde nen 2 Zylinder Paralleltwin wie die Africa-Twin  einen hat da rein zimmern?

Um ehrlich zu sein, würde mir sowas mit V2 oder V4 sehr gut gefallen. Ich finde es etwas schade, immer nur Reihenmotoren zu sehen. V-Motoren sind doch mittlerweile kultivierter als noch vor 20 Jahren. Aber ja, wird wahrscheinlich wieder teurer.

Aber selbst ein Paralleltwin kann geiler klingen als ein R4.

 

vor 22 Minuten schrieb Primus:

Vielleicht wird die neue 1000er Hornet dann nicht so ein Drehmoment-Krüppel.

Die erste CB1000R war das ja auch nicht, im Gegensatz zur zweiten, trotz gleicher Motor-Grundbasis.

 

Und wozu 180 PS die niemand abrufen kann?

  • Thanks 1
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Auf jeden Fall hat Honda was aufgelegt was Kawasaki nicht hinbekommen hat. Und ich werde bestimmt beim freundlichen Honda Händler vorbeischauen und Probe sitzen / fahren , denn es wird wirklich schwieriger Kawasaki die Treue zu halten.... 

  • Like 4
Link to comment
Share on other sites

Ist doch eigentlich ganz einfach, so lange Kawasaki keinen brauchbaren Ersatz für die Z1000 liefert, bleibe ich bei meiner. In einem Kawaforum einen eigenen Thread für eine Honda aufzumachen, finde ich irgendwie komisch, zumal wir für Fremdmarken schon einen eigenen  Thread haben.

  • Thanks 1
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Im Apriliaforum haben wir auch eigene Threads für verschiedene Fremdmarkenmodelle. Ein Blick über den Tellerrand kann nicht schaden.

  • Thanks 1
  • Like 5
Link to comment
Share on other sites

Das meinte ich ja nicht, aber wir haben bereits einen Fremdmarkenthread und ich sehe die Hornet jetzt nicht als Ausnahme. Für die Suzuki GX haben wir ja auch keinen eigenen Thread aufgemacht, obwohl sie in direkter Konkurrenz zur Versys steht.

Edited by Degi69
Link to comment
Share on other sites

Ich glaub die Honda nimmt hier ne Sonderstellung ein, weil sie für viele Z1000 Jünger genau das liefert, worauf sie seit einigen Jahren vergeblich von Kawasaki warten.

Edited by Invincible
  • Thanks 2
  • Like 3
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Ist ja auch ein Z900 /Z1000 Forum, auch wenn die große Versys einen Vierzylinder-Motor hat und hier das ein oder andere Mal schon thematisiert worden ist. Die vergleichsweise hohe Zahl der Beiträge ist aber ein Beleg dafür, das der Thread auf jeden Fall seine Berechtigung hat.

 

Edited by siggih
  • Like 1
  • Haha 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.