Jump to content
IGNORED

Umbauten der Z900RS


Frank

Recommended Posts

@Balu66 Moin! :)
alles klar ich dachte mir das mach ich selber. Meinte auch irgendwo mal gelesen zu haben es sei nur ein Blinker Relais notwendig.
Werde bei der Rabatt Aktion bei der Konkurrenz von Onkel Detlef zuschlagen. Somit ein guter Preis.
Bin an der Version ohne Stationslicht und in schwarz interessiert. Dennoch danke für den Hinweis :thumbs_up:

PS: RS ohne Verkleidung

Link to comment
Share on other sites

Mit dem Blinkrelais Art. 10032271 für 14,99 bei Louis war alles problemlos . Das Blinkrelais sitzt ziemlich versteckt unter der Batterie , mußt du etwas suchen und ein paar Sachen der Elektrik wegnehmen .

Grüsse aus dem Norden .

Stolli

Link to comment
Share on other sites

RS oder RS Café ist egal. Ich bevorzuge Rizoma Kennzeichenhalter, kann Dir aber keine technischen Auskünfte zur Kompatibilität mit den original Blinkern geben. Haste den Thread hier schon durchsucht?

  • Thanks 2
Link to comment
Share on other sites

@DickmilchIch hätte einen Halter, an den die originalen Blinker passen, übrig. Den Hersteller weiß ich leider nicht mehr. Die Qualität ist gut. Er hat eine separate LED-Kennzeichenleuchte. 

Ich habe für besseren Spritschutz auf original zurück gebaut.

Falls er Dich für kleines Geld interessiert, schicke mir bitte eine PM. 

Link to comment
Share on other sites

@ Dickmilch

 

schau mal in den Tread,  " Kennzeichen / Relais / Blinker Z900 RS "

hier werden verschiedene beschrieben ....

u.a. ein Umbau vom Originalen, so dass der Bürzel erhalten bleibt ....

habe ich auch so gemacht   ;)

hier gibt es auch links vom Zubehör, wo der KZH relativ original ausschaut

Seite 19 , 25, 26, 27

 

 

 

  • Thanks 1
Link to comment
Share on other sites

Ah Danke in der Tat würde mir ein umgebauter Kennzeichenhalter am besten gefallen, den Thread habe ich übersehen.

 

Wollte noch den Fersenschutz schwarz lackieren oder durch einen schwarzen ersetzen und noch die hinteren Fußrasten auf schwarze lsl umrüsten, dann noch nen paar Spiegel und dann gefällt die mir auch gut :)

Edited by schorsch
Sinnfreies Vollzitat des unmittelbar vorhergehenden Beitrags entfernt
Link to comment
Share on other sites

Am 31.8.2022 um 19:12 schrieb Fireball650:

Das Kennzeichen ist aber ziemlich schattig angebracht, da wird sich der Wachtmeister für´n Abgleich schon a weng bücken müssen, um festzustellen, ob das auch wirklich "OK"  ist;)

Bearbeitet 31. August 2022 von Fireball650

 

@Fireball650

habe zwischenzeitlich eine "Schilderbude" gefunden, die mir das Kennzeichen entsprechend gepreßt hat   :cool:

ob das die lieben Wachtmeister oder der TÜV akzeptieren, werde ich dann ja sehen   ;)

 

IMG_4844 a.jpg

  • Thanks 1
  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

 

na`weil es doch auch bei den KZ diverse gesetzliche Vorschriften mit der Anordnung der Zahlen und Buchstaben gibt,

da müssen genaue Abstände eingehalten werden, der Abstand vom OK - der weiße Zwischenraum oberhalb vom OK -

ist zu groß zum schwarzen äußeren Strich   :cop:

 

 

 

Edited by Balu66
Link to comment
Share on other sites

 

ja, entsprechend der gesetzlichen Normen, aber eben ohne diesen weißen Zwischenraum   :)

das hat mir die Schilderbude "handwerklich manuell" in der Maschine ausgerichtet   ;)

hatte vorher bestimmt weitere 25-30 angesprochen, keiner konnte das technisch, bis auf dieser   :cool:

"Dieser" ist dann letzlich jemand mit einer Niederlassung in Magdeburg gewesen   :D

habe das Kennzeichen nur in dieser Form neu gemacht, da mich mit dem alten nicht lesbaren Kennzeichen

ein Polizist, der Motorrad fährt, "privat" angesprochen hat, dass ich das ändern sollte .....

 

https://www.utsch.com/out/pictures/wysiwigpro/RZ_Poster_594x420mm-1.3_2012_Wechselkenn.pdf

Edited by Balu66
Link to comment
Share on other sites

Also ich habe mir auch eine Variante wie Balu66 gebaut, mit dem "Entenbürzel"

@Balu66 es ist unerheblich wer die Schilder presst, denn wie geschrieben muss jeder der Kennzeichen verkauft sich an die festgelegten Normen halten. Zudem muss das Kennzeichen frei von hinten und vielleicht im schräg-seitlichen Winkel ab 2-3m gut erkennbar sein. Da ist es Quatsch zu sagen die Rennleitung oder der Prüfbleistift müssen sich evtl. bücken. Klar wenn sie 50cm hinterm Moped stehen schon, aber mit Sicherheit nicht wenn sie 3-4 Schritte zurück treten.

Viel viel wichtiger ist die Kennzeichen Beleuchtung und vorallem der korrekte Winkel von 30°.

Da sehe ich eher bei einigen arge Probleme, da sie sich weit über der Toleranz von 35° bewegen und das kann als Missbrauch ausgelegt werden.

Link to comment
Share on other sites

@Zimbo

mach doch bitte mal ein Bild von Deinem Umbau   :)

 

die Beleuchtung funktioniert einwandfrei, die 30 Grad sind glaube ich bei 3-4 Schritten auch OK   ;)

falls es doch nicht OK ist, baue ich neu, habe noch ein Original liegen   :D

 

und wenn ich mir die verschiedenen Bikes mit Umbauten (auch andere Modelle ) anschaue, sind diese Umbauten schon oft grenzwertig   .....

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...

Important Information

We have placed cookies on your device to help make this website better. You can adjust your cookie settings, otherwise we'll assume you're okay to continue.