Springe zu Inhalt

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'helm'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (ab 17)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (ab 19)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
    • Nutzungsbedingungen / Netiquette
    • Forum und Homepage
    • Plauderecke
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
    • Z1000 e.V. Öffentlicher Bereich
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Kategorien

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Z1000 SX
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Moped
  • Trike
  • Auto
  • Quad
  • Fahrrad
  • Wohnmobil/Wohnwagen
  • Anhänger
  • Sonstige

Kalender

  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Kategorien

  • Allgemein
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Z1000 SX (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Z1000 SX (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

143 Ergebnisse gefunden

  1. KawaKay

    Wohin mit dem Helm?

    Sodale, das Problem hatte ich mit dem Cruiser und Halbschale nie, der Helm wurde mit dem Kinnriemen über irgenwas gehängt, was gerade verfügbar ist. Bei der Z und einem Integralhelm, würde mich mal interessieren, wo Ihr ihn hinpackt, beim kurzen Stopp an der Frittenschmiede oder auf ein Tässchen Kaffee... Auf den Tank ist mir wegen des freundlichen schwarz matt doch zu riskant. Also, wo kommt Euer Helm hin, wenn Ihr ihn am Mopped lasst?
  2. MotoBonnie

    Wohin mit dem Helm?

    Bitte seid nicht all zu hart zu mir, ich weiß das ist ein relativ überflüssiges Thema, aber dennoch stehe ich seit einem 3/4 Jahr im Alltag immer wieder vor dieser Frage Ich gehöre zu der Fraktion, die an Treffpunkten gerne den Helm am Mopped lässt. Bei meinem vorherigen Motorrad hab ich’s immer hinten links an die Soziusraste gehängt. Das fällt nun leider wegen dem Auspuff weg... Lenker wegen den Spiegeln ebenso. Hat jemand einen Fleckchen gefunden, wo man seinen Helm aufhängen kann? Ich entschuldige mich schon mal für die hohen Blutdrücke bei denen, die Wert auf sinnhaftigkeit eines Postings legen
  3. burninghawk

    Bandit Alien 2 oder Bandit XXR ?

    Kann mir einer sagen welcher Helm Besser ( Windgeräusche und Tragekompfor ) ist? Bandit Alien 2 oder Bandit XXR? FzG Hawk
  4. tralf

    Shoei GT-Air

    Ich bin auf der Suche nach einem neuen Helm und da ist mir der neue Shoei GT-Air aufgefallen. Ich habe bisher den XR1000, aber der hat schon einige Jahre auf dem Buckel. Der bisherige Favorit, durch seine guten Testergebnisse, HJC R-PHA10+ passt leider nicht auf meine Rübe. Ebenso wenig der Schuberth SR1. Der XR1100 passt hervorragend ist aber auch nicht mehr taufrisch und recht laut, lauter als der XR1000. Es hat bisher keiner etwas zu geschrieben, deshalb mache ich mal einen Thread zum GT-Air auf. Der GT-Air soll eine Mischung aus Tourer und Sportler sein, also eigentlich genau das was ich suche. Auf der Z ist man immer im Wind und da sollte der Helm gute aerodynamische Eigenschaften haben, aber auch nicht so übermäßig laut, wie es manche Sporthelme sind. Ein komplett herausnehmbares Innenfutter ist für mich auch wichtig. Auf eine Sturmhaube im Helm hab ich keinen Bock und nach einer Saison ist das Innenfutter nicht mehr so lecker. Auf der Shoei-Seite sind alle Details beschrieben. Listenpreis beginnt bei 479€ und geht für aufwendige Dekors bis 579€ (für Shoei übliche Spanne). Auffällig ist die integrierte Sonnenblende, sowie das Rettungssystem, welches im Falle des Falles ein einfaches Abnehmen des Helms ermöglichen soll. Ich habe mich zwar an den Doppel-D Verschluss gewöhnt, aber es könnte einfacher sein. Der Micro-Ratchet-Verschluss soll beide Welten verbinden. Einerseits Leichtgängigkeit eines Klick-Verschlusses aber durch die Ratschenfunktion auch einfache Justierbarkeit, je nachdem wie man es gerade braucht, der Vorteil des Doppel-D.
  5. Guten Tag zusammen . SuchE ergab keine Ergebnisse deswegen frage Ich mal so. Hat wer Erfahrungen mit dem Shark Spartan Helm ? Optik und Preis sehen interessant aus. Bin mit dem Vorgänger Speed r 2 recht zu frieden. Danke im voraus
  6. tralf

    Test: Bell Bullitt Retro-Helm

    Ich erhielt eine Mail, dass ab sofort der Bell Bullitt Retro-Helm in neuen Designs für 2015 verfügbar ist und auf eine Probefahrt wartet. Der Helm sah auf den ersten Blick so 70er aus, dass ich irgendwie nicht die Finger von lassen konnte. Gerade das Bubble-Visier lies mich beim Anblick schmunzeln. Also habe ich mir ein Testmuster bestellt und meine Erfahrungen damit könnt ihr in den folgenden Zeilen lesen. Das Dekor RSD VIVA war sofort verfügbar, es ist dann dieser Helm in L geworden. Ich hätte ja lieber das Barn Fresh Design gehabt. Im Lieferumfang des Helms sind das Bubble-Visier, ein normales Visier und ein Helm-Beutel. Der Helmkauf ist immer viel schwieriger als der restliche Motorrad-Bekleidungskauf. Damit ein Helm passt und beim Fahren nicht stört muss er für mehrere Stellen des Kopfes geeignet sein. Die Nase, das Kinn, die Ohren und der obere Schädel, alles muss mit rein und darf nicht drücken oder zu locker sitzen. Bevor ich jetzt genauer auf den Helm eingehe, erkläre ich mal kurz meinen Helm-Hintergrund. Denn oftmals bleiben die Hersteller bei gewissen Grundparametern, so dass prinzipiell ein Helm eines Herstellers immer wieder in folgenden Modellen passt. Bell Bullitt Special Edition: RSD Viva und Barn Fresh Meine Kopfform lässt sich kurz als Shoei-Rübe bezeichnen. Es passen mir wie angegossen der XR-1000, XR-1100 und der GT-Air. Beim HJC RPHA10 stößt die Nase vorne an. Der Schubert SR1 drückt fies oben am Schädel. Bei Nolan/X-Lite bin ich schon den X-802R und X-1003 gefahren und beide Helme passten oben perfekt, aber unten am Kinn war das Platzangebot zu gering, so dass es beim Fahren leicht stört. Beim X-1003 mehr als beim X-802R. Der Bell Bullitt lässt sich von der Passform mit den X-Lites vergleichen. Oben rum ganz gut, unten am Kinn leider etwas wenig Platz für mich. Ich hoffe das hilft jetzt einigen, sich selbst mit der Kopfform einzuordnen. Der Bullitt ist Retro durch und durch. In erster Linie durch sein Äußeres, das an den „Bell Star“ aus den 70er Jahren angelehnt ist, aber auch innen ist alles recht puristisch gehalten. Als ich ihn das erste Mal sah, musste ich mich entscheiden, finde ich ihn hässlich oder ist er so retro, dass es schon wieder geil ist. Ich habe mich für die 2. Variante entschieden. Ich habe aber auch gegenteilige Meinungen im Umfeld vernommen. Aber trotz des Retro-Designs wird auf Sicherheit nicht verzichtet, der Helm erfüllt die ECE 22/05 Sicherheitsnorm. Das Bubble-Visier: Die Schale ist aus einem Composite Fiberglas, innen sorgt expandiertes Polystyrol (EPS) für die Stoßabsorption. Das Gewicht liegt bei 1475 Gramm. Kein Leichtgewicht, aber auch nicht unmöglich schwer. Es gibt keine zentimeterdicken Polster oder viele Komfortfunktionen. Der Helm ist generell recht klein von der Grundschale her, bei gleich bleibendem Kopfvolumen sind also die Innereien was dünner. Direkt oberhalb des Visiers gibt es 5 runde Luftlöcher, die für die Belüftung der oberen Kopfhälfte sorgen. Ein Schlitz am Hinterkopf befördert die Luft nach außen. Am Kinn gibt es eine von innen verschließbare Belüftung. Obwohl beide Visiere kein Pin-Lock besitzen beschlagen diese nicht. Beim Bubble-Visier sammelt sich mit der Zeit das Kondenswasser im unteren Bereich, stört aber nicht. Die Visiermechanik hat bis auf die Position ganz oben keine Rastung. Wechseln lässt es sich nur mit Werkzeug, da die Halterung geschraubt ist. Betätigt wird das Visier links durch eine seitliche Lasche aus Leder. Interessantes Detail: komplett geschlossenen wird diese Lasche durch einen Magneten am Helm fixiert. Sehr gut ist das Sichtfeld, wo man nichts mehr vom äußeren Rahmen im peripherem Sehen bemerkt. Die Verarbeitung der Materialen wirkt sehr hochwertig. Alle Stellen mit Kopfkontakt sind aus braunem Velour, am Halskragen außen kommt Leder zum Einsatz. Das Innenfutter ist komplett herausnehmbar und waschbar. Der Riemenverschluss ist in sportlicher Doppel-D Ausführung. Das Interieur: Die Aerodynamik ist bis ca. 130 km/h auf der Z1000 sehr neutral. Bei höheren Geschwindigkeiten bemerkt man einen leichten und zunehmenden Auftrieb. Ich habe beide Visiere getestet, es hätte ja sein können, dass sich das Bubble-Visier anders verhält, das ist aber nicht so. Kommen wir zu den negativen Eigenschaften, denn die hat der Helm leider auch. Ich habe meine Tests im Frühjahr bei ständig unter 20°C gefahren und dann war mir der Helm durchweg zu kalt. Es zieht von unten nach oben außen an den Augen entlang, bei kalter Luft fangen so die Augen an zu tränen. Ein weiterer Punkt ist die Geräuschkulisse. Bereits ab 30 km/h hört man deutlich niederfrequente Windgeräusche, wie man es bei Kameraaufnahmen im Wind kennt. Und dieses Rauschen verstärkt sich mit steigender Geschwindigkeit immer mehr und es kommt ein höherfrequentes Pfeifen hinzu. Es ist der lauteste Helm, den ich bisher gefahren bin. Die Crash-Eigenschaften konnte ich (glücklicherweise) nicht testen. Da müssen Prüflabore ran. Rundumansicht mit dem verspiegelten Visier Der Abluftschlitz Unten mittig ist die Lasche zur Visierbetätigung zu sehen In freier Wildbahn (beachtet bitte die Reflexion, toll nech? ) Fazit: Der Helm ist für wärmere Temperaturen und moderate Geschwindigkeiten geeignet. Nichts für kalte Tage oder fürs sportliche Landstraßensurfen. Er passt sicher gut zu vielen sportlichen Oldtimern und klassischen Youngtimern, die bei bestem Wetter für kürzere Strecken bewegt werden. Mit einem Straßenpreis von 479€ für die von mir gefahrene Special Edition (429€ Standard) ist das schon eine Stange Geld für so einen eingeschränkt nutzbaren Helm. Wer die Blicke auf sich ziehen will, der ist mit dem Helm gut bedient. P.S. Wenn man sich mit dem Bubble-Visier und in heller Textilkombi im Spiegel sieht, dann denkt man unweigerlich an einen Astronauten kurz vorm Abflug. ;-) P.P.S. Eine abgespeckte Version dieses Artikels wird, für mich sozusagen als Schreiberling-Premiere, im Kradblatt 05/2015 abgedruckt.
  7. THEG

    Welcher Helm ? Kaufberatung

    Hallo zusammen mein Helm hat nun die besten Jahre hinter sich und jetzt bin ich auf der Suche nach einem Nachfolger. Da ich mich nicht wirklich damit auskenne und man ja mit Helmen todgeschmissen wird, wollte ich fragen auf was genau ich achten sollte. Hat jemand besonders gute Erfahrungen mit seinem gemacht ? Ich wollte so bis 500 euro ausgeben. Vielleicht habt Ihr ja einen heissen Tip für mich ........ grezzz THEG
  8. Hallo Murmelträger, gibt`s jemanden, der Erfahrungen mit diesem HJC Helm (Mist, Link des Einfügens der HP funzt nicht) hat? Deshalb manuell: Modell RPHA 70. Ciao und Danke Harry
  9. Hi zusammen, habe mir ja vor kurzem einen neuen Schuberth S1 in mattschwarz geholt, da ich einfach keinen Helm mit dem idealen Dekor für meine orange/schwarze Zett gefunden habe. Hatte nun vor, den individuell von jemandem hier lackieren zu lassen. Nun hab ich mich jedoch belehren lassen müssen, dass das Lackieren gar nicht so zu empfehlen ist. Der Helm wird schwerer, die Dämfe können das empfindliche Styorpor belästigen etc. pp. Nun gab mir derjenige den Tipp, lieber auf Folieren zurück zu greifen. Nun mal meine Fragen dazu: 1.) Kennt jemand nen richtig guten Laden, der sowas anbietet? In unmittelbarer Nähe wäre zwar perfekt, aber ich denke zur Not kann man das auch über Versand machen?! Jedoch weiß ich dann nicht wirklich, was mit dem Helm unterwegs so passiert. 2.) Das Design soll schon richtig geil aussehen - so viel mit Folie eben geht. Also nicht einfach zwei Rallyestreifen und fertig, das wär mir zu langweilig. Sprich, die Leute sollen designtechnisch schon was auf dem Kasten haben. 3.) Weiß jemand, ob es zur Not Do-it-yourself-Zeug gibt? Also vorgefertigte Dekors, die man selbst aufbringen kann? Grüße Delle
  10. Sören z750

    Frage zu Passform vom Helm

    Hey Leute bin auf der suche nach einem neuen Helm. Habe mir jetzt den hjc rpha 11 und den x-lite 802rr im Auge. Beide Helme finde ich optisch gut und sitzen tun auch beide gut in der Größe S. Nur beim hjc rpha 11 kann ich an der Schläfe zwischen Helm und Kopf den Finger stecken jetzt stellt sich mir die frage ob das ein gravierendes sicherheits Mangel ist oder ob es nicht so gravierend ist? Gruß Sören
  11. Hi! Wer kann mir ein gutes Bluetooth Headset empfehlen das iPhone 4 IOS 5 kompatibel ist? Würde es gern in meinen Helm einbauen und mit Navigon mobile Version und natürlich zum telefonieren Nutzen! MfG
  12. TrashBazooka

    Welches Headset? Bike-to-Bike!

    Ich suche eine Gegensprechanlage für mich und meinen "Flügelmann". Mir geht es Hauptsächlich um die Bike-To-Bike-Funktion...Ich muss da kein Handy oder MP3-Player mit laufen lassen können(das stört ja dann doch eher)...bräuchte es halt nur auf längeren Touren...zur Streckenabklärung,Gefahrenmeldung etc... kann mir da jemand was empfehlen? Habe jetzt schon bei Polo und Louis die Scala Rider gesehen, allerding hau die mit 400€(im Doppelpack) ganzschön rein...was mich auch stört ist das der "Sender" direkt am Helm installiert wird. gibts da alternativen?ggf. auch mit längeren "Kabeln" ,da ich es ganz gern im Winter auch beim Snowborden benutzen würde... vielleicht hat ja jemand ein gutes ,preislich ansprechendes set ,dass er empfehlen kann... achja:habe den Arai Chaser Helm, falls dies von nöten ist...
  13. Doc Tor SauerStoff

    Motorradhelme von "Nishua"

    Hallo in die Runde, auf der Suche nach einen Zweithelm für die schönen Feierabendrunden stößt man auf vieles... Ein Hersteller bzw. eine Marke die mir in letzter Zeit vermehrt unterkommt ist "NISHUA" ... Wer kennt den/die Hersteller/Marke und kann Erfahrungen schildern? Die Helme bekommt man teilweise ganz schön hinterhergeschmissen ... meist ein schlechtes Zeichen ...oder doch eine Option für einen Zweithelm? Die Suche hat leider nichts brauchbares ausgespuckt LG Doc
  14. Timo92

    X-Lite

    Hallo, hab bei einem Shop einen Sale von X-Lite Helmen gesehen: http://www.bikers-top-brands.de/shopware/sale/x-lite-helme Kennt einer die X-Lite Helme? Sind die leise? Danke, Timo92
  15. Hab das hier in nem anderen Forum gefunden... http://www.skullyhelmets.com/experience/ http://www.chip.de/news/Skully-P1-Motorrad-Helm-macht-auf-Google-Glass_64922003.html Was haltet ihr davon? Evtl. schon jemand erfahrung mit gemacht? Ich muss gestehen das ich das Teil schon gern mal testen würde...
  16. The Rider65

    Helmschloß bei der Z1000SX 2016

    Frage in die Runde. Wo kann ich zwei Helme an der Z1000SX 2016 befestigen? Vielen Dank schon jetzt an Euch.
  17. schwarzkalle

    Shark Speed-r

    Hat jemand vielleicht den Shark Speed-r? Ich find den Helm ganz Schick, kann aber noch keine Tests finden. Deshalb würde mich mal interaessieren wie der so ist?
  18. rucker@zeta

    Motorradhelm mit head-up Display

    Ist ne feine Sache: http://m.welt.de/article.do?id=motor%252Fnews%252Farticle118267085%252FMotorradhelm-mit-Head-up-Display
  19. FleshPwner

    Helmvisier beschlägt

    Hey there, wie der Titel sagt beschlägt mein Visier im Stand immer wenn ich die klappt zu lasse aufmachen will ich sie ungern -> Da es zu kalt ist während der Fahrt geht es. Gibt es irgendwelche Folien oder Tücher die dagegen wirken ?
  20. Moin, habe bzw. hatte einen Boss 525. Vorab, habe einen Boss 3000 der nun mittlerweile ins 11 bzw. 12 Jahr geht. Diesen habe ich nun aus rangiert und hatte mir letztes Jahr schon den Boss 525 zu gelegt, der dieses Jahr erst zum Einsatz kam, wo ich die 3/4 gekauft habe. War eigentlich mit dem 3000er zu frieden und daher hatte ich mich für den 525 entschieden u.a. auch wegen des Polarvisionsvisier. Der geht nun zurück, weil sich der 525 auf der Bahn selbständig macht, sprich, er fängt an zu flattern. Beim einfahren der 3/4 waren nur max 130-140 drin, war auch kein Problem. Nun wollte ich testen was denn so drin steckt, die Bahn war frei und ich drehte am Hahn, bin freiwillig zurück, weil das ging gar nicht. Habe schon einige Threads gelesen und da wurde häufig der XR 1000 bzw. XR 1100 genannt, ist der wirklich so das non plus ultra? Testberichte kommen für mich nicht infrage, haben keine Aussage und man kann viel schreiben wenn der Tag lang ist. Mir geht es eher um Erfahrungen mit verschiedenen Herstellern. Fakt ist das ich irgendwo in einen Laden gehe und sämtlich erstmal zur probe trage. Eigentlich möchte ich nicht mehr wie 300 für einen Helm ausgeben. Optisch gefallen mir z.B. die AGV-Reihe, Stealth, T-2, K3 + K4 usw. Der Shoei geht so, ist nicht einer der mich vom Hocker reißt, optisch. Hier geht es aber nicht nur ums optische sondern auch der Tragekomfort, genauso was das Gewicht betrifft. Der 525 wiegt 1250g und z.B. der XR 1100 1380g... Nur möchte ich mich logischerweise auch vorab informieren, was überhaupt in die engere Wahl kommen könnte. Muß dabei sagen, das ich beim 525 nach einer Weile auch eine Druckstelle im Bereich der Stirn bekommen, was nicht gerade angenehm ist. Sollte ein Integral sein, Farbe schwarz/weiss schwarz/silber, nicht mehr bunt Den "Fehler" mache ich nicht mehr, sehen zwar toll aus, aber wechselt man vorher mal das Töfftöff steht man wieder blöd dar und kauft entweder einen neuen Helm (vielleicht in relativ kurzer Zeit) oder man kauft die entsprechende Farbe wie die Maschine ist Louis/Polo haben zwar meist eine relativ große Auswahl an Helmen, aber ist es auch sinnvoll dort einen zu kaufen? oder lieber in entsprechende Helm-Shops die es vereinzelt gibt? Für Anregungen, Tipps und Erfahrungsberichte wäre ich dank bar. Einfach um sich etwas zu orientieren. Das der Deckel zum Kopf passen muß, ist auch klar. Kann genauso gut sein, das die Birne z.B. beim XR 1100 gar nicht rein paßt :?
  21. Guten Abend Zusammen... Habe vor mir mal wieder ne neue Mütze zu leisten... Preislich hab ich mir bis max 300Teuronen vorgenommen... Die beiden genannten gefallen mir schon sehr, und sind sich auch recht ähnlich... Gibt es hier Members, welche Erfahrungen zu den jeweiligen Modellen posten können? Also nicht nur, was technische deails angeht, sodern hauptsächlich so im täglichen Gebrauch... Austattungsmäßig sind sich die beiden ja schon recht ähnlich... Aber wie "einfach" ist z.b. die Viesieröffnungsmechanik des HJC mit Handschuhen? Oder wie "gut" oder "dunkel" sind die Sonnenblenden? Sowas eben.... Da der Helm Matt-schwarz wird, ist mir die Deko-Vielfalt beim SCORPION egal :-) Wäre super nett wenn ihr hier eure Erfahrungen teilen könntet... Gerne auch von vergleichbaren Modellen(beispielsweise ist die Öffnungsmechanik des HJC ja auch bei anderen HJC modellen ident) Danke schon mal und schönen Abend noch!!! 's Brot
  22. yellowstone

    BMW Helm mit Head-Up-Display

    Motorradfahrer sollen künftig Verkehrs- und Fahrzeuginformationen auf einem Head-Up-Display direkt im Sichtfeld angezeigt bekommen. Auf der CES 2016 stellt BMW seine neue Technologie vor. Mehr informationen könnt ihr im nachfolgenden link nachlesen. http://www.pcwelt.de/news/BMW-stellt-Motorradhelm-mit-Head-Up-Display-vor-9908998.html
  23. Hallo zusammen, ich habe den HJC RPHA 10 Plus im Green Mamba Design und hätte gerne ein Silber oder Blau verspiegeltes Visier. Im Internet finde ich zwar Visiere aber kein Bild davon wie es montiert aussieht. Hat einer den Helm & ein verspiegeltes Visier dazu und könnte mir ein Bild + evtl einen Link schicken? Wäre super
  24. tag auch! ich habe schon das internet und das forum durchsucht, bin aber leider nicht so richtig fündig geworden.. hab letztes wochenende auf der messe in leipzig einen scorpion exo 1000 air helm (typ e11) anprobiert und war hellauf begeistert..im gegensatz zu meinem jetzigen sitzt der einfach viel besser und bringt noch einige tolle (mitlerweile bekannte) features mit (sonnenblende, aufblasbare wangenpolster etc.) da man ja nicht alle tage einen helm kauft und lange freude daran haben will, dachte ich das ich von denen die diesen helm haben ein paar erfahrungen einholen kann bevor man evtl. zuschlägt ..pro/ contra usw. so denn bin ich mal gespannt was kommt einen schönen wintertag euch noch gruß
  25. Frank

    Neuheit: Schuberth SR1

    Schuberth bringt erstmals nen Helm für Sportfahrer: http://www.schuberth.com/de/produkte/motorrad/sr1.html
×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.