Springe zu Inhalt

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'pirelli'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Z-Mainboard
    • Bin neu hier... // Ich hau ab...
    • Treffen und Veranstaltungen
    • Alles von A-Z
    • Bekleidung und Helme
    • Fahrwerk und Bremsen
    • Reifen
    • Lack, Lackpflege, Lackier-Tipps, ...
    • Tuning und Auspuff
    • Elektrik
    • Technischer Überwachungsverein
    • Touren, Gepäck und Navigation
    • Rennstrecke
  • Modellspezifisches
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (ab 14)
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (ab 17)
    • Z750 (04-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z800 (13-16)
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
    • Z125 (ab 19)
    • Z900 "Z1" (1973-1977)
    • Fremdmarken/-modelle
    • Streetfighter
  • sonstige Themen...
    • Nutzungsbedingungen / Netiquette
    • Forum und Homepage
    • Plauderecke
  • <img src='http://www.z1000-forum.de/public/images/z1000ev/z1000ev_forum_logo.png'> Z1000 e.V.
    • Z1000 e.V. Öffentlicher Bereich
  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Team Schwaben's Schwaben Forum
  • Südbayern's Stammtisch Südbayern
  • Allgäu's Stammtisch Allgäu

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • Reifenfreigaben
    • Z750 (04-06)
    • Z750 S (05-06)
    • Z750 (07-12)
    • Z750 R (11-12)
    • Z1000 (03-06)
    • Z1000 (07-09)
    • Z1000 (10-13)
    • Z1000 (14- )
    • Z1000 SX (11-13)
    • Z1000 SX (14-16)
    • Z1000 SX (17- )
    • Z800 (13-16)
    • Z800e (13-16)
    • Z900 (17- )
    • Z900 RS (18- )
    • Z650 (17- )
    • Z300 (15-16)
  • Forumskram
    • Z-Kalender

Kategorien

  • Kawasaki
    • Z1000
    • Z1000 SX
    • Z900 (ab 17)
    • Z900 RS (ab 18)
    • Z800 (13-16)
    • Z750
    • Z650 (ab 17)
    • Z300 (15-16)
  • Aprilia
  • BMW
  • Buell
  • Ducati
  • Harley-Davidson
  • Honda
  • Husqvarna
  • KTM
  • MZ
  • MV Agusta
  • Suzuki
  • Triumph
  • Yamaha
  • Moped
  • Trike
  • Auto
  • Quad
  • Fahrrad
  • Wohnmobil/Wohnwagen
  • Anhänger
  • Sonstige

Kalender

  • Berlin-Brandenburg's Stammtisch Berlin-Brandenburg
  • Mitte's Termine Mitte
  • Ruhrpott und der Wilde Westen's Stammtisch Ruhrpott und der Wilde Westen
  • Nordbayern's Nordbayern Termine
  • Rhein-Neckar-Odenwald's Termine RNO
  • Team Schwaben's Termine
  • Südbayern's Termine Südbayern
  • Allgäu's Termine

Kategorien

  • Allgemein
  • Z1000 (03-06)
  • Z750 (04-06), Z750S (05-06)
  • Z1000 (07-09)
  • Z750 (07-12), Z750R (11-12)
  • Z1000 (10-13), SX (11-13)
  • Z800 (13-16)
  • Z1000 (ab 14)
  • Z1000 SX (14-16)
  • Z300 (15-16)
  • Z1000 SX (ab 17)
  • Z900 (ab 17)
  • Z900 RS (ab 18)
  • Sonstige Fahrzeuge
  • Fotografie

Finde Suchtreffer ...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach ...

18 Ergebnisse gefunden

  1. tralf

    Pirelli Angel GT

    Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden (erst mal nur beliebte) freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren. Pirelli Angel GT verfügbare Reifengrößen: vorne: 120/70 ZR17 (58W) TL -> (Z750 / Z1000) | Profiltiefe 4,1 mm hinten: 180/55 ZR17 (73W) TL -> (Z750) | Profiltiefe Mitte: 5,7mm / 6,5mm - außen 5mm / 3,65mm 190/50 ZR17 (73W) TL -> (Z1000) | Profiltiefe 6,1mm / Herstellerseite: klick Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier: Z750 (04-06), Z750S (05-06) Z750 (07-12) Z750 R (11-12) Z1000 (03-06) Z1000 (07-09) Z1000 (10-13) Z1000 (14-) Z1000 SX/Tourer (11-13) Z1000 SX (14-) Z800 (13-), Z800 e (13-) Bei Fehlern/Ergänzungen bitte PN an mich oder hier drunter posten. Stand 08.05.2014 Profiltiefenmessung immer genau neben dem ersten sichtbaren TWI aus der Laufflächenmitte gemessen. Reifenverschleißanzeige (Tread Wear Indicator, TWI)
  2. tralf

    Pirelli Diablo Rosso Corsa II

    Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren. ---- Pirelli Diablo Rosso Corsa II Pressetext: Auf Basis seiner rund 15-jährigen Erfahrung als offizieller Lieferant der FIM Superbike Weltmeisterschaft hat Pirelli jetzt seine geballte Kompetenz bei der Entwicklung erstklassiger Rennreifen mit seinem Wissen über hervorragende Straßenbereifung verknüpft. Das Ergebnis, der DIABLO ROSSO™ CORSA II , vereint in sich die besten Eigenschaften aus beiden Bereichen. Im Jahr 2010 hat Pirelli die erste Generation des DIABLO ROSSO™ CORSA vorgestellt. Seitdem haben sich die neu auf den Markt gebrachten Motorräder und ihre Fahreigenschaften sukzessive verändert. Sowohl das Drehmoment als auch die Leistung der Maschinen wurden im Laufe der Zeit erheblich erhöht. Gleichzeitig haben Innovationen wie Traktionskontrollsysteme und Kurven-ABS dafür gesorgt, dass diese Performance von immer mehr Fahrern auch in großen Schräglagen auf die Piste gebracht wird. Um dieser Entwicklung Rechnung zu tragen, hat Pirelli den DIABLO ROSSO™ CORSA II entwickelt. Er verfügt beim Einlenken in die Kurve und beim Bremsen in Schräglage über einen deutlich verbesserten Grip am Vorderrad. Am Hinterreifen macht sich die optimierte Fahrbahnhaftung besonders bei voller Schräglage und beim Herausbeschleunigen aus der Kurve bemerkbar. Der DIABLO ROSSO™ CORSA II ist ein topmoderner Reifen, der unter allen Bedingungen ein sicheres Fahrgefühl, beste Performance und eine erhöhte Laufleistung bietet. Der neue DIABLO ROSSO™ CORSA II ist der erste Multi-Compound-Reifen von Pirelli, der in den drei Zonen des Vorderreifens zwei und in den fünf Zonen des Hinterrades drei verschiedene Mischungen verwendet. Mit dieser Kombination schafft Pirelli den perfekten Reifen für moderne Sportmotorräder. Seine innovativen Konturen, ein neues Profildesign und eine aus dem Rennsport abgeleitete Struktur machen den DIABLO ROSSO™ CORSA II zur perfekten Wahl für Fahrer, die einen exzellenten Straßenreifen suchen, der auch auf der Rennstrecke eine gute Figur macht. Als langjähriger, exklusiver Reifenlieferant der FIM Superbike Weltmeisterschaft verfügt Pirelli über einen großen Erfahrungsschatz, wenn es darum geht, erfolgreiche Reifentechnologien für Motorräder aller Hersteller zu entwickeln. Dem Motto „ We sell what we race, we race what we sell” folgend, setzt Pirelli diese Technologien auch bei seinen innovativen Straßenreifen ein. Der DIABLO ROSSO™ CORSA II liefert den Beweis. Der DIABLO ROSSO™ CORSA II eignet sich vor allem für Fahrer von Motorrädern des oberen Leistungsspektrums, die nicht nur auf der Straße, sondern auch auf der Rennstrecke zügig unterwegs sind. Diese wünschen sich einen Reifen mit schneller Aufwärmphase, sportlichem Fahrverhalten, exzellentem Grip und konstanter Leistung, der den Herausforderungen des Alltags gewachsen ist. Mit seinem neuesten Reifen hat Pirelli die Performance der Rennstrecke auf die Straße gebracht. Der DIABLO ROSSO™ CORSA II ist ab Januar 2018 weltweit verfügbar. ----------------------------------------- verfügbare Reifengrößen: vorne: 120/70 ZR 17 (58W) TL -> (Z650 / Z750 / Z800 / Z900 / Z1000) | Profiltiefe: mittig 4,1 mm, außen 3,6 mm, im Loch* 2,8 mm ; Gewicht: ? kg hinten: 180/55 ZR 17 (73W) TL -> (Z750 / Z800 / Z900) | Profiltiefe: mittig 5,7 mm, außen im Loch* 3,7 mm; Gewicht: ? kg 190/50 ZR 17 (73W) TL -> (Z1000) | Profiltiefe: mittig ? mm, außen ? mm; Gewicht: ? kg 160/60 ZR 17 (69W) TL 180/60 ZR 17 (75W) TL 190/55 ZR 17 (75W) TL 200/55 ZR 17 (78W) TL Herstellerseite: klick Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier: Z750 (04-06), Z750S (05-06) Z750 (07-12) Z750 R (11-12) Z1000 (03-06) Z1000 (07-09) Z1000 (10-13) Z1000 (14-) Z1000 SX/Tourer (11-13) Z1000 SX/Tourer (14-16) Z1000 SX/Tourer (17-) Z800 (13-16), Z800 e (13-16) Z900 (17-) Z650 (17-) Bei Fehlern/Ergänzungen bitte PN an mich oder hier drunter posten. Stand 03.01.2018 Profiltiefenmessung immer neben dem ersten sichtbaren TWI aus der Laufflächenmitte gemessen. Angabe für außen ist der erste TWI vom Rand aus gesehen. *) da ganz außen auf den Flanken kein Profil ist, befindet sich dort ein Loch zur Profiltiefenmessung, wie bei Slicks. Reifenverschleißanzeige (TreadWear Indicator, TWI)
  3. tralf

    Pirelli Diablo Rosso II

    Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden (erst mal nur beliebte) freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren. Pirelli Diablo Rosso II verfügbare Reifengrößen: vorne: 120/70 ZR17 (58W) TL -> (Z750 / Z1000) | Profiltiefe 3,1mm, außen 2,2mm 120/60 ZR17 (55W) TL 110/70 ZR17 (54W) TL 110/70 ZR17 (54H) TL hinten: 180/55 ZR17 (73W) TL -> (Z750) 190/50 ZR17 (73W) TL -> (Z1000) | Profiltiefe 4,5mm, außen 3,2mm 190/55 ZR17 (75W) TL 160/60 ZR17 (69W) TL 170/60 ZR17 (72W) TL 150/60 ZR17 (66W) TL 240/45 ZR17 (82W) TL Herstellerseite: klick Diskussionen / Erfahrungsberichte aus dem Forum: klick Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier: Z750 (04-06), Z750S (05-06) Z750 (07-12) Z750 R (11-12) Z1000 (03-06) Z1000 (07-09) Z1000 (10-13) Z1000 (14-) Z1000 SX/Tourer (11-13) Z1000 SX (14-) Z800 (13-), Z800 e (13-) Bei Fehlern/Ergänzungen bitte PN an mich oder hier drunter posten. Stand 12.05.2011 Profiltiefenmessung immer auf dem ersten sichtbaren TWI aus der Laufflächenmitte gemessen. Angabe für außen ist der erste TWI vom Rand aus gesehen. Reifenverschleißanzeige (TreadWear Indicator, TWI)
  4. tralf

    Pirelli Diablo Rosso III

    Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren. ---- Heute wurde der Pirelli Diablo Rosso III vorgestellt. Er soll ab Anfang 2016 verfügbar sein. Ich gehe mal von Freigaben für wenigstens 3-4 Z-Modellen aus. Vielversprechend ist, dass die Pressebilder mit einer Z800 gemacht wurden. Pirelli Diablo Rosso III Die wichtigsten technischen Eigenschaften des DIABLO ROSSO™ III sind: Der Dual-Compound-Hinterreifen besitzt Mischungen mit hohem Silica-Anteil für besten Grip bei allen Bedingungen sowie eine Referenz-Laufleistung im Segment des Supersportreifen-Segments Aus dem Rennsport abgeleitete Reifenkonturen Das Profilmuster der Lauffläche ist eine Weiterentwicklung des vom DIABLO™ Supercorsa bekannten „Blitz“-Designs Diese Eigenschaften des DIABLO ROSSO™ III bringen dem Fahrer folgende Vorteile: Das präzise Handling wie im Rennsport vermittelt dem Fahrer ein starkes Gefühl von Sicherheit und Vertrauen auf dem Motorrad. Möglich machen das die Eigenschaften von Reifenkontur und -struktur. Sie wurden direkt aus dem Superbike-Rennsport abgeleitet, in dem das leichte Einlenken und die Stabilität in schnell gefahrenen Kurven entscheidende Faktoren sind. Aussergewöhnlicher Grip nicht nur im Trocknen – hier ist Pirelli schon immer die Referenz im Wettbewerb – sondern auch bei Nässe. Erreicht wird das mit neuen Materialien und der Erfahrung, die die Marke in anderen Segmenten sammeln konnte. Eine exzellente Trockenperformance ist nicht mehr ausreichend, da Motorradfahrer nun bessere Leistungen bei allen Wetterbedingungen und ein erweitertes Spektrum der Betriebstemperaturen erwarten. Lang anhaltende Leistung: Die Reifen-Eigenschaften bleiben auch mit höherer Laufleistung erhalten und machen ihn seinen ganzen Lebenszyklus über voll einsetzbar. Der Hinterradreifen besteht aus zwei Mischungen mit breiten Seitenstreifen aus einer Mischung für besten Grip und einem Mittelstreifen, der eine hohe Laufleistung garantiert. Genauer gesagt ist das Profil im Verhältnis 40-20-40 aufgeteilt: Die Seitenmischungen für hohe Belastungen machen insgesamt 80 Prozent aus, während die restlichen 20 Prozent in der Mitte aus einer Mischung bestehen, die auf Stabilität und Laufleistung ausgelegt ist. Mit dieser Anordnung garantieren die seitlichen Mischungen bereits bei geringen Schräglagen besten Grip und geben dem Fahrer in den Kurven das nötige Vertrauen. Möglich wird das durch den Einsatz von 100 Prozent Silica in der Mischung für die Seiten, für Top-Haftung im Trockenen wie bei Nässe. In der Rezeptur für sind außerdem härtere Komponenten enthalten, die dem Reifen Eigenschaften wie Stabilität und Präzision für Kurvenfahrten verleihen. Diese Komponenten überwiegen dagegen in der Mischung für den rund 45 Millimeter breiten Mittelstreifen der Lauffläche. Auch diese Rezeptur verfügt über einen hohen Silicaanteil (wenn auch weniger als 100 Prozent) und dient dazu, Topspeed-Stabilität und eine hervorragende Laufleistung im Supersport-Segment zu gewährleisten. Der Vorderradreifen besteht aus einer einheitlichen Mischung mit 100 Prozent Silica. Die Entscheidung, vorne nicht auch zwei Mischungen zu verwenden, basiert auf Studien und der Erfahrung von Pirelli Entwicklern, die zu dem Entschluss gekommen sind, dass eine einheitliche Mischung auf dem Vorderrad die beste Lösung ist – nur sie bietet den Fahrern das bestmögliche Feedback zusammen mit hoher Stabilität. ----------------------------------------- verfügbare Reifengrößen: vorne: 120/70 ZR 17 (58W) TL -> (Z750 / Z800 / Z1000) | Profiltiefe 4,1 mm, außen 3,0 mm 120/60 ZR 17 (55W) TL 110/70 ZR 17 54W TL hinten: 180/55 ZR 17 (73W) TL -> (Z750 / Z800) | Profiltiefe 6,0 mm, außen 3,6 mm 190/50 ZR 17 (73W) TL -> (Z1000) | Profiltiefe 5,8 mm, außen 4,6mm 150/60 ZR 17 66W TL 160/60 ZR 17 (69W) TL 180/60 ZR 17 (75W) TL 190/55 ZR 17 (75W) TL 200/55 ZR 17 (78W) TL Herstellerseite: klick Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier: Z750 (04-06), Z750S (05-06) Z750 (07-12) Z750 R (11-12) Z1000 (03-06) Z1000 (07-09) Z1000 (10-13) Z1000 (14-) Z1000 SX/Tourer (11-13) Z1000 SX (14-) Z800 (13-), Z800 e (13-) Bei Fehlern/Ergänzungen bitte PN an mich oder hier drunter posten. Stand 07.04.2016 Profiltiefenmessung immer auf dem ersten sichtbaren TWI aus der Laufflächenmitte gemessen. Angabe für außen ist der erste TWI vom Rand aus gesehen. Reifenverschleißanzeige (TreadWear Indicator, TWI)
  5. Hoi zusamme Habe seid Freitag den Angel ST montiert.Bin sehr zufriefden? Wer von euch hat Ihn auch montiert? Gebt doch mal eine Resonanz ,was Ihr so haltet vom ST Gruss
  6. Aufdrehen mit der Sportfahrer Promotion: Zum Pirelli Diablo Rosso III gibt’s einen Dainese Rucksack on top Motorradfahrer die gerne etwas flotter unterwegs sind, haben jetzt allen Grund, einen neuen Satz Pirelli Reifen zu montieren: Im Rahmen der Sportfahrer Promotion legt Pirelli ab 1. März 2017 beim Kauf des Supersport-Modells Diablo Rosso III einen limitierten, exklusiven Dainese Rucksack im Wert von 99 Euro obendrauf. München, 28. Februar 2017 – Schnelligkeit ist nicht nur auf der Rennstrecke Trumpf: Auch bei der neuen Pirelli Sportfahrer Promotion sollten Motorradfahrer nicht zu lange fackeln. Denn die Aktion gilt nur bis zum 31. Mai 2017 oder so lange der Vorrat reicht. Alle Motorradfahrer, die ab 1. März 2017 einen Satz Diablo Rosso III kaufen, erhalten als kleines Dankeschön einen von insgesamt 500 edlen Motorradrucksäcken der italienischen Kultmarke Dainese im Wert von 99 Euro mit dazu. Der Diablo Rosso III besticht mit super-sportlichem Fahrverhalten, beispielhaft präzisem Handling und bestem Grip – inklusive einer Bi-Compound-Mischung am Hinterrad. Wer von der Top-Performance des Diablo Rosso III profitieren und dazu den coolen Dainese Rucksack einheimsen möchte, sollte sich ab 1. März 2017 in Deutschland oder Österreich einen neuen Satz des Supersport-Reifens zulegen und die Rechnung bei Pirelli einreichen. Der hochwertig verarbeitete Rucksack wird anschließend umgehend an die angegebene Postadresse verschickt. Es besteht die Option, die Unterlagen über das Onlineformular hochzuladen oder via E-Mail an promotions.de@pirelli.com zu senden. Natürlich kann der Coupon inklusive Kaufbeleg auch per Post an Pirelli Deutschland GmbH, Postfach 401480, D-80714 München, Stichwort: „Pirelli Sportfahrer Promotion“ geschickt werden.
  7. Nachdem ich die ersten gut 700km mit dem neuen Rosso III runter habe, wage ich mir mal, einen kleinen Vergleich zum M7RR an zu stellen. Handling: Der Rosso kippt ein klitze kleines Müh mehr, von allein in die Kurve, sonst genauso gut wie der M7RR, keine weiteren spürbaren Unterschiede Temperatur: davon benötigt der Rosso etwas mehr, bei gefühlten 10°C Aussen, merkte man bei flotter Landstraßenfahrt minimales Rutschbedürfnis auf der Forderachse, das hatte ich beim M7RR nie, hat aber auch mehr zu einem subjektiv, komischen Gefühl beigetragen, Grip hatte er dennoch. Komfort: Der Rosso dämpft kurze Schläge durch Schlaglöcher o. ä. etwas besser. MEIN erstes Fazit: Eigentlich gibt es absolut nichts zu meckern. Da ich jedoch auch öfters bei nicht Motorradfreundlichen Temperaturen unterwegs bin und mir der etwas besssere komfort nicht so wichtig ist, würde ich mich sehr wahrscheinlich eher wieder für den M7RR entscheiden. Preislich hat der M7RR auch einen kleinen Vorteil. Verschleiß: M7RR - ca. 7000km Rosso - ca. 6500km (gefahren 5400, Rest noch für ca. 1000km gut) Rennstrecke habe ich keinen Unterschied bemerkt. Temperatur ist ebend ein großer Faktor und somit sind die minimalen Nachteile vom Rosso weg: Hier ein paar Bilder von der Rennstrecke, heute in Groß Döln: Vorderrad: Moped: 07er Z1000; Fahrer: 95kg (Dicke Knochen ^^) Fahrwerk: Originalzustand, Gabel 10mm durchgesteckt Da kommen sicher noch paar mehr Erfahrungen hinzu, er ist ja hoffentlich noch für paar Kilometer gut Edit: Nach nunmehr fast 5500km sehe ich mich in meinem ersten Vergleich bestätigt. Verschleiß ist in etwa gleich zum M7 RR. Kleine Unsicherheiten bei Nässe und/oder Kälte blieben beim Rosso eher zu spüren als beim M7. MEIN persönliches Fazit: Rosso und M7 bewegen sich auf Augenhöhe mit kaum spürbaren Unterschieden. Da ich eher der Allwetterfahrer bin, somit des öfteren mit niedriegeren Temperaturen und auch mal nasser Piste in Kontakt komme habe ich mich wieder für den M7 RR entschieden. Wer also Schönwetterfahrer von April-Oktober ist, der sollte wahrscheinlich keinen Unterschied bemerken, Beide sind Top Reifen und wirklich empfehlenswert. Gern würde ich den 3 Primus in der Runde, Conti Sport Attack 3, mal daneben halten, jedoch gibt es für die ZRT00B keine Freigaben. Bitte beachten: wer Rechtschreibfehler findet.. das lag an der Cola zwischen den Tasten... und Bitte verurteilt mich nicht auf mein Fazit, dies dient nur zur Orientierung. Aber ein Endurofahrer würde das anders beurteilen
  8. Pirelli hat für 2016 eine "Sportfahrer-Promotion" ins Leben gerufen. Beim Kauf eines Satzes Diablo Rosso III gibt es einen Rückenprotektor der Firma Dainese im Wert von 99€, in der exklusiven Pirelli Edition. Natürlich nur so lange der Vorrat reicht. Die Aktion startet am 1. März und endet am 31. Juli 2016. Teilnahme: Diablo Rosso III gekauft in Deutschland oder Österreich Rechnung mit Kaufdatum 01.03.16 oder später können teilnehmen Hier im Online-Formular anmelden Rechnungskopie hochladen
  9. Pirelli hat für 2015 eine "Held Promotion" ins Leben gerufen. Beim Kauf eines Satzes Angel GT gibt es einen Nierengurt der Firma Held im Wert von 30€. Die Aktion gilt ab dem 28.August und endet am 31. Oktober 2015. Teilnahme: Rechnung mit Kaufdatum 06.08.15 oder später können teilnehmen Hier im Online-Formular anmelden Rechnungskopie hochladen
  10. Pirelli hat für 2015 eine "Sportfahrer Promotion" ins Leben gerufen. Beim Kauf eines Satzes Diablo Rosso II oder Diablo Rosso Corsa gibt es ein portables Nilox Ladegerät im Wert von 40€ geschenkt (solange der Vorrat reicht). Man kann schlecht erkennen was das sein soll, aber ich glaube es ist ein Art Akku/Power Bank -> klick. Die Aktion gilt ab dem 1.März und endet am 31. Juli 2015. Teilnahme: Entweder auf www.pirelli.de das Formular ausfüllen oder den vorhandenen Coupon (gibt es auf Messen) mit der Rechnungskopie an Pirelli senden Adresse: Pirelli Deutschland GmbH Postfach 401480 "Pirelli Sportfahrer Promotion" D-80714 München
  11. Hallo Leute, wollte euch mal fragen ob jemand von euch sowas schon mal gesehen hat?! mir ist vor ein paar Tagen, beim begutachten der Z, aufgefallen das am Hinterreifen sich solche "Dellen" gebildet haben. Hatte erst gedacht es wäre immer noch so Abdrücke oder Trennmittel... Mal draufgedrückt und kam mir doch iwie etwas weicher vor. Dann genauer untersucht und festgestellt das es so aussieht als wenn sich eine Trägerschicht abgelöst hat im Reifen. Beim Händler hat es auch noch keiner gesehen sowas. Hab Pirelli direkt mal angeschrieben mal sehen was die sagen...
  12. BadPit

    Pirelli Diablo Super Biker App

    “Diablo Super Biker” Datarecording – Pirelli App fürs iPhone 4 Submitted by lorcher on 3. August 2011 – 06:25No Comment. © Pirelli App "Diablo Super Biker" Der Superbike-WM-Ausrüster Pirelli gibt jetzt allen Motorradfahrern die Option auf ein eigenes Datarecording: Mit der neuen iPhone App „Diablo Super Biker“ können ambitionierte Biker Informationen wie Schräglage, Kurvengeschwindigkeiten und Topspeed exakt erfassen, vergleichen und auswerten – und sie via Facebook mit denen der Freunde vergleichen. Runden- und Sektorenzeiten ermitteln und dazu wichtige Kenngrößen wie Schräglagenwinkel und die Kurvengeschwindigkeiten aufzeichnen. Das geht jetzt alles ohne aufwändige Datarecording-Ausrüstung, sondern ganz einfach mit einem iPhone 4 und der neuen „Diablo Super Biker“ App von Pirelli. Wer mag, kann außerdem seine besten Runden oder schärfsten Kurven direkt auf Facebook hochladen und seine Freunde zu Lob, Tadel oder Neid animieren. Auch wer mit dem Motorrad auf Tour geht sollte den „Super Biker“ aktivieren: So lässt sich leicht die gefahrene Route speichern und mit wenigen „Tipps“ auf dem iPhone auch in Google Maps darstellen oder im Netz posten. Möglich wird die Erweiterung des Mobiltelefons zum Telemetriegerät durch die Lagesensoren und GPS-Präzision des aktuellen Apple-Smartphones, bis hin zur exakten Bestimmung des Schräglagenwinkels in einer Kurve. Dabei gilt: Wer gut vergleichbare Vergleichsmessungen herausfahren möchte, sollte das „Super Biker“ iPhone stabil auf seinem Motorrad fixieren. Die kostenlose App arbeitet wahlweise im Straßen- oder im Rundstreckenmodus, benötigt das Betriebssystem iOS 4.2 oder jünger und ist im App Store in den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch erhältlich. Features: ■Auswahl zwischen den Modi „Road“ oder „Track“ ■Datarecording aller verfügbaren Informationen ■Messung der Schräglagenwinkel ■Messung von Geschwindigkeit, Distanz und Rundenzeit (Track-Modus) ■Anzeigeoption von gefahrenen Strecken in Google Maps ■Uploadmöglichkeit der Daten in Facebook Infos: www.pirellimoto.de und www.pirellimoto.at Pirelli Kundendienst Brabanter Str. 4 80805 München Tel. 089 / 14908-350
  13. Balleraffe

    Pirelli Corsa 3 Erfahrungen

    Hallo leute hat einer von euch erfahrungen mit dem Pirelli Corsa 3
  14. Badass2001

    Pirelli Supercorsa SP

    Hallo zusammen, hab gestern per zufall gestern auf der Messe in Dortmund erfahren das es für die 07-09 Kilozett der Reifen frei ist. Hat einer den schon zufällig drauf und kann davon berichten? Hab jetzt noch den MPP drauf und würde gern wissen ob sich der umstieg lohnt.
  15. peter122

    Pirelli Angel GT auf Z800

    Hallo. Hat jemand schon Erfahrungen mit dem Angel GT auf seiner Z800. Vor allem der Vergleich mit dem serienmäßigen D214 würde mich interessieren. (Grip, Laufleistung, etc.) Danke im Vorraus für eure Erfahrungen. Peter
  16. gambler74

    Diablo Rosso Laufleistung?

    Hallo zusammen, wie lange halten die Pirellis Erstausrüster bei Euch im Schnitt? Ich möchte ende des Monats in die Toskana und wenn es losgeht, haben sie ca schon 1500km runter. Mit Pirelli habe ich gar keine Erfahrung aber der Bridgestone BT16 Pro hat 3000km und der S20 nur 2700km gehalten und das auf der 750er. Ich lass es schon laufen. Bin gespannt auf Eure Erfahrungen :rolleyes: Gruß gambler
  17. tralf

    Pirelli Angel ST

    Das Thema Reifen ist wie kein anderes Thema kontrovers diskutiert hier im Forum. Um es gerade Gelegenheitslesern bzw. nicht aktiven Usern einfacher zu machen werde ich eine Seite über jeden freigegebenen Reifen erstellen. Darin enthalten werden Herstellerinformationen, sowie passende Diskussionsthreads sein. Ansonsten benutzt diesen Thread um über den Reifen zu diskutieren. Pirelli Angel ST verfügbare Reifengrößen: vorne: 120/70 ZR17 (58W) TL -> (Z750 / Z1000) | Profiltiefe 3,7mm 120/60 ZR17 (55W) TL 120/70 ZR18 (59W) TL 110/80 ZR18 (58W) TL hinten: 180/55 ZR17 (73W) TL -> (Z750) | Profiltiefe 5,1mm 190/50 ZR17 (73W) TL -> (Z1000) | Profiltiefe 5,6mm 190/55 ZR17 (75W) TL 160/60 ZR17 (69W) TL 160/60 ZR18 (70W) TL 170/60 ZR17 (72W) TL 150/70 ZR17 (69W) TL Herstellerseite: klick Produktinformation Diskussionen / Erfahrungsberichte aus dem Forum: Mopedreifen.de Test 2010 hier Eine Liste mit allen Reifenfreigaben für die Zs findet ihr hier: Z750 (04-06), Z750S (05-06) Z750 (07-12) Z750 R (11-12) Z1000 (03-06) Z1000 (07-09) Z1000 (10-13) Z1000 (14-) Z1000 SX/Tourer (11-13) Z1000 SX (14-) Z800 (13-), Z800 e (13-) Bei Fehlern/Ergänzungen bitte PN an mich oder hier drunter posten. Stand 12.05.2011 Profiltiefenmessung immer auf dem ersten sichtbaren TWI aus der Laufflächenmitte gemessen. Reifenverschleißanzeige (TreadWear Indicator, TWI)
  18. ... von Dainese im Wert von 90 Euro. Das einzige was ihr dafür machen müsst, ist einen Satz Reifen zu kaufen.
×

Wichtige Information

Unsere Seite benutzt Cookies um die Webseite auf deinem Gerät besser zu machen. Du kannst deine Cookie-Einstellungen anpassen, ansonsten gehen wir davon aus, dass du mit Cookies einverstanden bist.